Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2013
Meine mindestens 22 Jahre alte (die Baureihe wurde 1991 eingestellt) Krups T8, Modell 265A, ist durch Bruch des Verschlußhebels unbrauchbar geworden. Leider ist dieses Ersatzteil nicht mehr zu bekommen.

Als Ersatz sollte die aktuelle T8, von Amazon vergleichsweise preisgünstig geliefert, dienen. Die gelieferte Maschine konnte jedoch qualitativ nicht überzeugen: Sie besteht größtenteils aus billig erscheinendem, weichem Plastikmaterial. Die Oberfläche ist (im Gegensatz zum alten, sehr glatten Material) relativ rauh. Die Verschraubungen der Gehäusehälften üben offenbar starke Zugkräfte auf die andere Halbschale aus, so daß dort (vorn) eine Art "Delle" entsteht. Das Gehäuse ist so ungenau montiert, daß die ganze Maschine auf glattem Untergrund wackelt. Der Kunststoffgriff der Kesselabdeckung ist m.E. nur primitiv angenietet.

Da ich mich jeden Morgen über die schlechte Qualitätsanmutung dieser Maschine ärgern würde, habe ich sie unmittelbar nach dem Auspacken zurückgeschickt und beschlossen, die alte Maschine über "Organspenden" am Leben zu erhalten. Über die Qualität des bereiteten Kaffees kann ich nichts sagen, da es aufgrund der beschriebenen Enttäuschungen überhaupt nicht zum Kaffee-Kochen gekommen ist.

Recherchen haben ergeben, daß die Fa. Krups schon 1991 an einen französischen Konzern verkauft wurde, der seinerseits 2001 in Konkurs gegangen ist. Die jetzige Produktion ist "Made in Portugal". Wieder ein klassisches Beispiel für den Niedergang einer ehemaligen Traditionsmarke und deren qualitativ hochwertige Produkte. Sehr bedauerlich.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Schnell geliefert und von uns getestet. Was herauskam war spitze. Ein äußerst kräftiger und vor allem auch heißer Kaffee, also genau wie man ihn sich wünscht. Test konnte auch sofort erfolgen da ein paar Filterblätter mitgeliefert wurden. Leider mußten wir erst rumfahren um Filtertüten kaufen zu können einige der angeblich führenden Supermärkte hätten diese garnicht im Sortiment. Also gleich auf Vorrat gekauft. Zur Anleitung der Kaffeemaschine ist die Empfehlung der Dosierung des Kaffeepulvers mit Vorsicht zu genießen. Empfehlung war 6 Meßlöffel Kaffeepulver...zum Reanimieren bei Her/Kreislauf Stillstand wärmstens zu empfehlen 😉
Alles in allem sehr zufrieden mit dem Gerät.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Im Vergleich zu den original alten T8 Maschinen, die ich seit fast 20 Jahren benutzte, ist dieses neue Modell minderwertiger Schrott!
Die Maschine wackelt, ist aus billigstem Kunststoff und sehr schlecht verarbeitet. Sieht aus wie ein China-Nachbau.
Eine echte Enttäuschung für diesen hohen Kaufpreis.
Direkt zurück gesendet.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Dank des unübertroffenen Heissbrühverfahrens,bekommt mann Kaffee ohne Bitterstoffe und ähnlichem.
samtig ,weicher, Geschmack mit vollem Aroma.
Aber man sollte nur ganze Bohnen nehmen und diese selbst mahlen(nicht zu fein).
Auch sollte es Kaffee aus einem Verschnitt von Arabica und Robusta Sorten sein,dann schmeckt der Kaffee kräftiger.
Im Prinzip Bohnen für Vollautomaten.
Ansonsten bewährte Technik und alle Ersatzteile nachkaufbar
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Krups F46 80111 Brühautomat T8
Rezension
Die Maschine ist rundum gut und Praktisch. Ubsere alte baugleiche hatte ihren Geist aufgegeben (verschlissen) und musste ersetzt werden. Das Modell ist schon sehr lange auf dem Markt und hat leichte Verbesserungen - schaltet nach einer Weile automatisch ab, falls man mal vergisst, sie auszuschalten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Wir haben eine solche Maschine ca. 2 Jahre. Jetzt ist die Maschine undicht. und zwar an den Abgängen aus dem Wasserbehälter. Habe die Maschine fachkundig geöffnet und Korrosion und Rost an allen Metallteilen festgestellt. Die Auskunft vom Service war, daß, auch ein Fachkundiger, die Maschine nicht öffnen dürfe weil dann die Garantie erlösche. Habe der Dame beim Service erklärt was sie eigentlich glaube wie ich denn Fehler hätte feststellen sollen. Zeigt sich mal wieder, daß diese Geräte heute nur noch so hergestellt werden, daß sie gerade die Garantiezeit überstehen und dann den Geist auf geben.
Sonst war die Maschine nicht schlecht nur darf kein Defekt auftreten dann wirds kompliziert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Der Kaffee-Brühautomat von Krups ist eine wunderbare Erfindung. Man kann damit einen Kaffee bei 100 Grad brühen, der besonders aromatisch ist, weil die Geschmacksstoffe des Kaffees wegen des geschlossenen Systems voll erhalten bleiben und so der Zunge einen besonderen Genuss verschaffen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
Der Brühautomat ist nicht so formschön wie das bisherige Model. Die Kanne läßt sich schwer einschieben. Wasser ist wegen einer lockeren Schraube ausgetreten und hat den Schalter schon nach zwei Tagen zerstört. Gut,dass mein alter Automat noch in Ordnung ist!!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Ich hatte bereits das Vorgängermodell, das 21 Jahre (!!) problemlos mittels externer Zeitschaltuhr pünktlich am Morgen den besten Kaffee zubereitete und ihn auch den später Aufstehenden noch heiß bot. Das war einmal!
Leider hat das neue Modell eine Programmierung, die 30 Minuten nach dem Einschalten eine mechanische Deaktivierung auslöst. Der Wippschalter geht dann mechanisch auf "off", was eine Warmhaltung des Kaffees verhindert. Nur nach Betätigung "on" -Schalters werden die Heizelemente und dann nur für 30 Minuten wieder aktiviert.
Diese mutmaßlich der Sicherheit dienende Prozedur ist allerdings weder in der Bedienungsanleitung enthalten, noch der herunterladbaren Internet-Version bei Krups zu entnehmen. Auch der telefonische Kundenservice, der offensichtlich auch nur die online-Version zur Verfügung hat, kam zunächst mit meiner Anfrage nicht weiter. Schließlich bekam ich später per E-Mail die Bestätigung, dass es sich nicht um einen Produktionsfehler handelt, sondern die T8 jetzt so funktioniert. Ärgerlich, ist aber trotzdem eine Maschine mit sehr guter Kaffeequalität und die ich deswegen jederzeit weiterempfehlen würde.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
-- 5 Sterne für Funktionallität und Bedienbarkeit. -- Kaffee schmeckt aufgrund der Brühtechnik einwandfrei.
-- Absolut empfehlendswert. -- TOP Maschine!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)