flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 5. Oktober 2017
Grandioses Buch.
Klare kaufempfehlung.
Jesse Juul macht hervorragende Bücher und gibt tolle Denkanstöße.
Egal wie oft man schon drin Gelesen hat man schlägt es immer wieder auf um sich an verschiedene Gedanken und Ratschläge oder tips zu erinnern. Sowohl für Familien, Eltern oder Paare ein tolles Buch. Daumen hoch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2017
Lehrreiches Material für alle die nicht Nein sagen können. Kinder brauchen Grenzen und Neins.... Schwierig am Anfang Nein zu sagen, bewährt sich aber für die Zukunft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Im Grund weiß ein jeder ja, was gut fürs eigene Kind wäre oder wie man es richtig machen könnte... Aber es zu hören spornt dann doch an 😊
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2014
Ich schlug mich - wie vermutlich alle Eltern - immer irgendwo zwischen autoritären Einflüssen und sanften Überredungskünsten durch. Mein Sohn ist mittlerweile 3 1/2, voll in der Trotzphase und ich denke alle Eltern mit aktiven kleinen Jungs, wissen wovon ich dabei rede ;-)

Dieses Buch half mir zum einen meine gekünstelte Mami-Stimme abzuschalten und einfach ganz normal mit meinem Kind zu sprechen, zu sagen warum ich wirklich möchte, dass er an der Hand geht in bestimmten Situationen (Ich will dass du an der Hand gehst, weil ich Angst habe, dass dich ein Auto übersieht und du verletzt wirst STATT: Wenn MAN die Straße überquert geht MAN an der Hand...)
Als ich das erste Mal einfach das zu ihm sagte was ich wirklich dachte, nicht mit hoher Säuselstimme, sondern als würde ich zu einem Erwachsenen sprechen, der mich versteht und wirklich dabei authentisch war, sah er mich ganz groß an, dann kam er her umarmte mich und streichelte mir die Wange.... Ich war völlig platt. Ich glaube er war richtig froh und er akzeptierte meine Antwort ohne weiteren Kommentar. Er hatte mich und meine Gefühle verstanden.

Ich lernte auch zu sagen: Ich will, Ich will nicht, weil.... Punkt. STATT drum herum zu reden, könntest, würdest du bitte, weil die Mami hat dich doch so lieb... etc. Ohne lange auszuführen und super höflich dabei zu sein. Und: es funktioniert. Nicht immer, aber besser als alles andere!

Das heißt nicht (und das sagt auch Jesper Juul in seinem Buch), dass es ab jetzt keine Konflikte mehr gibt. Im Gegenteil. Die gehören zur Familie zu. Aber es sollte eben auch nicht darum gehen kleine Soldaten zu erziehen die nur immer alles tun was wir wollen. Bei uns hat das Buch zu mehr Gelassenheit geführt und viele Kämpfen haben sich erledigt. Ich bin hier und da großzügiger und konsequent wo es notwendig ist. Manchmal bin ich irrational, weil ich das als Mensch aus Fleisch und Blut (kein Elternautomat mehr) sein darf! Ich sage wie ich mich fühle, ich setze meine eigenen Grenzen statt dem Kind Grenzen zu setzen die ihn sich nur noch mehr hilfloser fühlen lassen als er doch mit 3 eh schon ist... Und wenn ich ärgerlich bin, darf ich das in einem angemessenen Rahmen auch zeigen. Denn auch das gehört in eine Familie aus Fleisch und Blut. Mein Sohn darf es aber auch! Er darf eine Weile traurig sein, wenn er einen Wunsch abgeschlagen kriegt, ohne dass ich mich deshalb als schlechte Mutter fühle und ich verlange nicht von ihm dass er ständig glücklich ist. Auch schlechte Laune und bocken gehört dazu. Schließlich ist er keine Marionette und kein Hund! Sondern ein eigener kleiner Mensch, mit Wünschen, einem Willen und Bedürfnissen. Das Wort "folgen" kommt mir mittlerweile veraltete vor und ich habe es aus meinem Wortschatz gestrichen.

Manche Sachen ändern sich nicht. Z. B. dass wir uns morgens bis zur Erschöpfung über jedes Kleidungsstück kappeln, weil meine Vorstellung von warmer Kleidung mit seinen Wünschen nach Farbzusammenstellungen nicht immer zusammengeht - obwohl ich ihn schon so viel entscheiden lasse wie möglich.... Aber auch hier half mir Jesper Juul. Einfach mal 5 Min. ins Land gehen lassen und schauen ob das Kind dann freiwillig kooperiert oder ob es hilft, dass heute mal der Papa beim Anziehen dabei ist statt Mama.

Alles in allem: Danke, lieber Jesper Juul! :-)
11 Kommentar| 227 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2016
Das Buch bietet dem Leser eine gute Grundlage für eine sinnvolle Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen. In knapp zwei Stunden Lesezeit bekommt man sehr griffige Tipps.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2016
Das Buch ist segr wertvoll, doch sehr knapp gehalten. Ich hätte mir bei manchen Themen eine ausführlichere Erklärung mit praktischen Beispielen gewünscht. Es ist eine gute Anregung oder Erinnerung, wenn man sich schon mit dem Thema beschäftigt hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Ich habe das Buch an einem Abend durchgelesen. Ja, es hat nicht so viele Seiten, aber wirklich genug um viele schöne Anregungen zu geben. Wenn man das eine oder andere in seinen Alltag integriert, kann man auch Fortschritte im Umgang mit den Kleinen feststellen. Manchmal tut man sich nur schwer, wenn die Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsphasen sind, aber mit der Zeit klappt es immer besser. Mein 2-jähriger hat zumindest erkannt, das Mama auch Wünsche hat und diese nicht immer mit seinen übereinstimmen. Bisher war ihm dies immer egal, jetzt überlegt er das ein oder andere Mal ob Mama's Wunsch ok ist ohne gleich zu Jammern.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 19. April 2011
Jesper Juul, 1948 in Dänemark geboren, gehört zurzeit in Deutschland zum vermutlich meist rezipierten Autor zum Thema Familien und Erziehung und ist Autor von zurzeit 13 in deutscher Sprache übersetzten Büchern, dazu kommt eine steigende Zahl von DVDs.
Als sein Standardwerk gilt Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie, das mittlerweile in neuer Übersetzung vorliegt.
Für Lehrer und Erzieher besonders interessant ist das Buch: Vom Gehorsam zur Verantwortung: Für eine neue Erziehungskultur.
'Was Familien trägt: Werte in Erziehung und Partnerschaft. Ein Orientierungsbuch gehört ebenfalls verdient zu den Bestsellern.

Jesper Juul ist Lehrer, Gruppen- Familientherapeut Konfliktberater und Buchautor. 1972 schloss er sein Studium ab. Statt aber danach die Lehrerlaufbahn einzuschlagen, nahm er eine Stelle als Heimerzieher und später als Sozialarbeiter an und bildete sich in Holland und den USA bei Walter Kempler zum Familientherapeuten weiter.
Kempler gehörte zu denjenigen Mitarbeitern von Fritz Perls, die die Gestalttherapie seit Mitte der siebziger Jahre nach Europa brachten.
1979 gründete er das 'Kempler Institute of Scandinavia' in Dänemark, dessen Leiter bis er 2004 war.
Jesper Juul entwickelte in der Folge eine eigenständige Therapie- und Beratungsform: Kurzzeitinterventionen mit der ganzen Familie, handlungsorientiert und praxisnah. Das Ziel der Arbeit ist, die Eltern bei der Suche nach neuen Wegen in der Erziehung zu unterstützen, und nicht, sie in ihrem Versagen zu bestätigen, was ihnen, so Jesper Juul, jedoch regelmäßig widerfahre, wenn sie in ihrer Hilf- und Ratlosigkeit Erziehungsexperten wie Psychologen und Therapeuten, konsultierten.

In 2008 erschien nun dieses vorliegende Buch.
Es ist ein kostbares Buch, dass Jesper Juul hier vorlegt!
Ich arbeite selbst als Familylab-Trainer gerne mit diesem Buch und erlebe genau das, was Juul selbst in der Ausbildung zum Familylab-Trainer sagte: man brauche an den Abenden zu diesem Thema weniger Material als sonst vorbereiten, weil der größte Teil des Abends durch Fragen der Eltern zu diesem Thema gefüllt sein wird. Jesper Juul spricht aus Erfahrung, und eben diese kann ich nun auch aus der eigenen Erfahrung bestätigen.
Auf Seite 20f schreibt Juul: 'Als ich während meiner Ausbildung zum Familientherapeuten erstmals den Satz hörte 'Nein ist die liebevollste aller möglichen Antworten' verstand ich ihn nicht. Erst allmählich, nachdem ich zahlreiche Gespräche mit den unterschiedlichsten Familien geführt hatte, begriffe ich den tieferen Sinn dieser Aussage. Wenn ich heute auf mein Privatleben und Berufsleben zurückblicke, wird mir bewusst, das die meisten Schwierigkeiten und Konflikte in der Familie auch deshalb entstehen, weil ihre Mitglieder nicht der Lage sind, Nein zu sagen, obwohl sie es möchten. ...Nein zu sagen bedeutet auch, Eigenverantwortung zu übernehmen ' im Interesse aller'
Für mich gehört dieses Buch von Juul zu den 'must have'! Das was er in diesem Buch ausführt ist eine Erlösung für Eltern! Nein sagen gehört zu einer sinnvollen Erziehung dazu, sowohl zum Kind als auch zum Partner. Nicht immer, nicht als Prinzip, sondern an den Stellen, an denen es passt und zu mir und meiner Haltung, zu meiner Person gehört. Aber ein Nein nach Jesper Juul hat auch klare Spielregeln, die mit Gleichwürdigkeit und Respekt zu tun haben. Ebenso muss es authentisch sein, und zeigen, dass ich damit Verantwortung für mich übernehme.
In drei Durchgängen beschreibt Juul, wie er dieses Nein versteht:
- in der Kunst, Nein zu seinen Kindern zu sagen,
- in der Antwort auf die Frage, wann ein Nein die richtige Antwort ist,
- und wie wir lernen, Nein mit gutem Gewissen zu sagen.

Am Ende ist erstaunlich, wie viel Substanz in diesem kleinen Buch mit seinen gut 115 Seiten steckt!
Mein Fazit: absolut empfehlenswert! Nicht nur in Bezug auf Kindern, sondern auch auf Partner und in Bezug auf eigene Haltungen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2008
Leicht gesagt und schwer durchgesetzt, das NEIN AUS LIEBE - doch der Autor Jesper Juul zeigt es in seinem gleichnamigen Buch wie es gehen könnte, ohne Gewähr aber mit vielen Tricks und Tipps rund herum aus der Erziehungsbox.

Wie das NEIN herüber kommt, wann es zu kommen hat und weshalb es kommt sind wichtige Bestandteile einer klaren Erziehungsstrategie. Doch es ist schwer so etwas wirklich umzusetzen.

Das NEIN AUS LIEBE scheint einfach doch das ist es nicht, trotz beachtlichem Erfolg des gleichnamigen Buches. Mit dem Hörbuch erscheinen nun die Tipps von Jesper Juul etwas kompakter und leichter verdaulich.

Einige NEINs müssen sein, andere sollte man relativieren können und immer ist es wichtig klare Ansagen zu gegen und kein Gewäsch in Richtung des Kindes abzusondern.

Die authentische Kommunikation ist wichtig, ebenso wie der Abschied von der Idee, Kinder könnten mit einem Nein nicht leben- und je mehr man sie liebt, um so weniger gibt es ein Nein - das ist wahr.

Das Hörbuch hilft und berät - eine Patentlösung ist es sicherlich nicht, doch es hilft sich und sein Kind besser zu verstehen.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2016
Sehr gute CD für die gestresste Familie.
Sehr empfehlenbswert.
Eine tolle Sache damit das Kind wieder in der Spur läuft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)