Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2017
Sehr gutes Buch.
Ich bin auf das Buch gestoßen, weil ich lernen wollte, ruhiger zu werden und auch kurz zu überlegen obwohl ein Gegenüber auf die Antwort wartet. Das Buch hat mich schon auf den ersten Seiten gefesselt. Man glaubt gar nicht was und wie wir unbewusst beeinflusst werden. Ein Buch zum mehrfachlesen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Spannende Erkenntnisse über die Funktionsweise unseres Denkens und damit Handelns gut lesbar verpackt. Lediglich das einleitende Kapitel ist etwas langatmig.
Absolut empfehlenswert für jeden der wissen möchte wir unsere Entscheidung zustande kommen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2017
Der Inhalt ist grandios über die Frage wie man das im Leben für sich nutzen kann muss man nachdenken aber das soll ja auch so sein. Nervig ist dass die deutsche Übersetzung so elend lang im vergleich zum Original ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2017
500 Seiten, voll mit Wissen. Geht super zum lesen!
Kann ich nur weiter empfehlen!
Kaufen sie dieses Buch schnell und lesen sie es langsam und mehrmals!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2016
selber lesen und viel Zeit mitbringen.
lohnt sich ;-)

Erklärung zu eigenen Denkmustern mit vielen Infos.
Bereich Psychologie und Art des Denkens
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2017
Das Buch ist äußerst empfehlenswert für all diejenigen, die mehr Einsicht in die Welt bzw. Psychologie des Menschen haben wollen. Daniel Kahneman beschreibt in verständlicher Sprache die Erkenntnisse seiner Forschung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2017
Spätestens nach diesem Buch sollten wir uns vom Glauben verabschieden, Menschen könnten überwiegend rational denken und handeln. Den Homo Oeconomicus hat es nie gegeben.

Wir können unserer Intuition genauso wenig trauen, wie unserem Verstand. Illusionen und Verzerrungen machen vor niemandem halt, das gilt für Wissenschaftler und für Ottonormalverbraucher gleichermaßen.

Nur was man gerade weiß, zählt, auch wenn die Ist-Situation kaum repräsentativ ist. Das Gehirn ist ein schlechter Statistiker. Wertpapierhändler meinen, einen Riecher für Aktien zu haben, obwohl sie nachweislich Glück hatten. Selbst Wissenschaftler sind nicht frei von Fehlentscheidungen. Es gibt zahlreiche Beispiele für „Theorieinduzierte Blindheit“: Ein Modell wird 200 Jahre nicht infrage gestellt, obwohl es offensichtliche Schwächen hat, die ignoriert werden. Ärzte formulieren unterschiedliche Behandlungsvorschläge, abhängig davon, ob dieselbe zugrundeliegende Information positiv oder negativ dargestellt wird.

Nicht nur Ottonormalverbraucher fallen ständig auf die Macht der Wörter herein: Assoziationen beeinflussen uns stärker als wir meinen, man denke dabei nicht nur an Werbebotschaften. Unsere wirtschaftlichen Entscheidungen werden sehr stark von Verlustaversionen geprägt: Ein Verlust von 100 Euro wiegt schwerer als ein 100-Euro-Gewinn. Bei vielen Entscheidungen verlassen wir uns nur auf die Innenperspektive. Eine Außensicht, die uns vor einer Fehlentscheidung schützen könnte, wird ignoriert. Ein Gastwirt, der eine Kneipe eröffnet, unterschätzt die Tatsache, dass über die Hälfte der Kneipen innerhalb von drei Jahren dichtmachen. Ein Vorstandsvorsitzender kauft ein Unternehmen hinzu, obwohl er keine verlässlichen Daten über das Unternehmen sowie über den Wettbewerb hat. Dass fast alle großen Merger in die Hose gehen, übersieht er.

Wenn wir uns erinnern, wird eine kurze Phase intensiven Glücks insgesamt höher bewertet als eine längere Phase mäßigen Glücks, obwohl die Summe des Wohlbefindens der längeren Phase eindeutig größer ist. Das gilt im Übrigen auch für Schmerzen: Wir fürchten eine kurze Phase starker Schmerzen mehr als eine lange Phase mittlerer Schmerzen.

Die Vernachlässigung der Dauer, die übertriebene Gewichtung von Höchstständen und Enden von Lustzuständen oder Schmerzen, führen zur verzerrten Bewertung unserer tatsächlichen Erfahrungen. Hinzu kommt der Einfluss von aktuellen Stimmungslagen und Verzerrungen.

Das Ding an sich werde ich nie erfassen, das wusste ich vorher. Dass ich aber meinem Denkapparat so stark misstrauen sollte, ist für mich die bittere Erkenntnis dieses Buches.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2017
Das Buch lese ich mittlerweile zum 4. Mal und jedes Mal gibt's neue Aha-Effekte. Definitiv ein Buch, das man nur langsam lesen kann - sonst verinnerlicht man es nicht. Kauf- bzw. Leseempfehlung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Der Schmöker ist schon eine Wucht. Die 624 Seiten sind voll mit Anregungen zum Denken und Handeln. Also nix für Denkfaule.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2017
Ein sehr interessantes und gut zu lesendes Buch. Ich hab bis jetzt noch nicht alles geschafft zu lesen aber das was ich gelesen habe war super. Es ist alles sehr schön beschrieben mit guten Beispielen. So verstehe ich auch die Menschen ein bischen besser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden