Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
117
An Awesome Wave
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 5. April 2017
Ja das bin ich wirklich - verliebt in diese Art von wundervoller Musik! Mich hat Musik schon lange nicht mehr so begeistert und bei mir so einen wunderbaren Ohr-gasmus hervorgerufen. War ich anfangs besonders von Tora, Fitzpleasure, Mathilda und Breezeblocks angetan, so schaffte nach mehrmaligen Hören sogar das ganze Album den Weg in mein Herz und Hirn. Die Arrangements, die unterschiedlichen Rhythmen, der Gesang, die manchmal wirren aber auch interessanten Wortfindungen, alles passt sich in einem wundervollen Gesamten zusammen. So verliebt war ich schon lang nicht mehr in eine Band!! Ich danke dem Zufall, der mich diese Musik hat finden lassen!

5 Sterne für Gefühl, Gänsehaut, Träumen, Entspannen und Mittanzen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2016
Obwohl zum Zeitpunkt dieser Rezension bereits 107 weitere aufgeführt werden, muss ich trotzdem meine schiere Begeisterung zu diesem klasse Album aufschreiben!
Kennengelernt habe ich die Band, als ich per Zufall einen Ausschnitt von Taro live gesehen und sofort nachgespielt habe. Zwischen diesem ersten Kontakt und dem schließlichen Einkauf ist aber viel Zeit vergangen, ich war skeptisch, klingt ja schon außergwewöhnlich..
Dann wurde irgendwann Breezeblocks in Radios gespielt und eins stand fest: das Album muss auf jeden Fall her!
Kurze Zeit später kam das Album dann auch und es ist einfach ein Genuss, diese unglaublich liebevoll arrangierten Songs zu hören! Es bleibt einem an mehr als nur einer Stelle einfach nur die Spucke weg und man fragt sich, warum es so etwas nicht häufiger gibt: eine Band, die mit Originalität und Liebe zum eigenen Stil spielt.
Es gibt hier mehrere Rezensionen, welche die Songs einzeln analysieren, ich glaube, es ist für eine Einstimmung in das Album selbst gar nicht schlecht, aber man sollte es unbedingt einfach selbst hören und bewerten, denn keine Form, keine persönliche Ansicht kann bei so einem komplexen Album Genugtuung sein!
Und zu guter Letzt; vergesst Breezeblocks! Zumindest ist es meiner Meinung nach ganz und gar nicht der stärkste Song oder Aushängeschild dieses Albums. Da würde ich eher zu Bloodflood tendieren, genießt es!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2017
Ich schreibe eigentlich keine Rezensionen, aber zu diesem Album muss ich einfach.
Ich habe dieses Album schon als MP3 und als CD gekauft, unzählige Male gehört und nie genug bekommen. Vor einiger Zeit habe ich mir einen Plattenspieler angeschafft, um der Musik mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Gestern kam das Vinyl von „An Awesome Wave“ und ich war einfach überwältigt. Beim Auspacken: sehr schönes, hochwertiges Klapp- Cover mit bedruckter Innenhülle, und dann …. - weißes Vinyl – einfach der Hammer. Die Pressung übertrifft alles, was ich bislang aufgelegt habe. Extrem niedriges Grundrauschen und glasklarer Klang. Obwohl ich die Platte in- und auswendig kannte, war ich auf jeden einzelnen Titel gespannt. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Zur Musik an sich ist, glaube ich, schon alles gesagt worden. Ich bin froh, dass es diese Band gibt und dass ich sie entdeckt habe. Solch ein Ideenreichtum findet man heute nicht mehr so oft. Diese Musik erfüllt bei mir alle Sehnsüchte und Ansprüche. Ein gelungenes Gesamtkunstwerk.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2013
Manchmal lohnt es sich doch auf Bahnfahrten eine Musikzeitung in die Hand zu nehmen, sonst wäre ich auf dieses Album vermutlich so schnell nicht aufmerksam geworden. So aber hat es mir viele Momente des letzten Jahres versüßt.

Dabei ist dieses Album nicht sonderlich leicht zugänglich und braucht mehrere Anläufe um zu gefallen. Zu verquer sind die Songstrukturen und der etwas nerdige Gesang.

Wer sich aber die "Mühe" macht und in die Tiefe geht wird belohnt, denn es verstecken sich überall fantastisch melodiöse und groovige Songs, die sich schwer mit anderen Bands vergleichen lassen.
Wenn ich müsste, würde ich sagen, mich erinnert der kauzige Gesang manchmal an 'Clap Your Hands Say Yeah' und die zwischendurch minimalistischen Passagen mit Glockenspiel sicherlich ein wenig an 'The XX'. Vom Klang und Groove am ehesten Vergleichbar mit 'Why?'. Aber so richtig treffend sind alle Beispiele nicht.

Am besten mal etwas Zeit nehmen und auf den üblichen Kanälen querhören.
Wenn es gefällt unbedingt kaufen! Es wird auch nach einem halben Jahr bei jedem Hören ein Stückchen besser.
Für mich mein liebstes Album 2012.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Februar 2013
Auch ich will/muss mich hier anschließen. Zugegeben, beim ersten mal hören fehlte mir der Zugang zu diesem Werk.
Aber dann wurde das Album mal für mal besser, und jetzt bekomme ich es nicht mehr aus dem Kopf. Besonderst der Track "Taro" hat es mir angetan.
Bei Alt-J kann mann nicht sagen:"Es klingt wie...". Ich kenne keine Band die so klingt.
Hier wurde tatsächlich wieder mal ein neuer Sound geschaffen (so wie zuletzt z.B. The XX gelungen ist).

Ich habe die LP gekauft. Eine hervorragende 180g Pressung in lupenreinem weiß. Die Hülle ist absolut clean, und nur ein winziges Delta ist auf der
Seite zu finden. Designtechnisch allererste Sahne. Den MP3 Downloadcode gibts dazu.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Oktober 2017
Ein außergewöhnliches Album, dass sich für ruhige Stunden im Halbdunkeln oder auf der Autofahrt eignet. Man sollte wirklich hinhören, als Musik für Nebenbei eignet es sich weniger, es sei denn man beschäftigt sich dabei alleine. DIe Musik ist allerdings alles andere als still, sie ist einfach abwechslungsreich und besonders.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2017
Mein Lieblingsalbum. Ausnahmslos tolle, interessante Songs, plus alle Songtexte zum mitlesen dabei. Einziges Manko: es ist zu kurz. Kann ich mir jeden Tag anhören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2012
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Auch wenn ich sagen muss, dass ich 2 Anläufe brauchte, um ganz und gar in das Albums zu finden. alt-J bricht halt ein wenig mit dem "normalen" Aufbaus eines Albums und dessen Songs. Der Zuhörer wird dafür mit einem 3/4 Stunde währenden Abtauchen in eine tolle Klangwelt belohnt. Interessanterweise bricht der (für mich) beste "Einzelsong" Matilda ein wenig den Ablauf des Albums auf. Störend wirkt er deswegen noch lange nicht.
Zu erwähnen ist vielleicht auch noch die mal etwas andere CD-Hülle, die wie ein Aufklappbuch gestaltet ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2015
Alt-J habe ich durch Zufall entdeckt und spiele sie aktuell rauf und runter. Langweilig wird es dabei nicht, da die Musik an sich auch innerhalb der Songs sehr variiert. Meine Lieblingssongs sind Taro, Matlida und Fitzpleasure.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. November 2016
Eins der besten Alben in den letzten Jahren.

Von Anfang bis Ende ein Gedicht.
Nicht so aggressiv fordernd wie vielleicht The Mars Volta aber musikalisch auf Augenhöhe.
Ein absolut neuer Musikstil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

RELAXER
12,99 €
An Awesome Wave
26,80 €
Built on Glass
8,70 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken