Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17



am 2. November 2017
Für den Preis kann man nicht was hochwertiges verlangen. Aber seinen Zweck erfüllt der Kopfhörer von JBL auf jeden Fall.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 16. Dezember 2012
Gesucht habe ich eine Alternative zum Ohrhörer mit festen, asymmetrischen Ohrstöpseln meines Philips SA3RGA04KN/02 GoGear RaGa MP3-Players, mit dem ich Hörbücher höre.

Genutzt mit: Philips SA3RGA04KN/02 GoGear RaGa 4GB MP3-Player
Der JBL J01B Tempo In-Ear im Vergleich
++ Bequemer Sitz der Ohrstöpsel
-- Foamkappen haben selten eine lange Lebensdauer
-- Außengeräusche werden nicht abgeschirmt, störendes Rascheln des Kabels
++ Kabellänge + 25cm
-- Kabelummantelung wirkt dünn
oo gerader Klinkenstecker
-- Tonqualität bescheiden, obwohl für Hörbücher keine besonderen Anforderungen gestellt werden
++ Der Ohrhörer lässt sich problemlos mit dem MP3-Player nutzen.

-- Im Vergleich zum teureren Philips SHQ1217/10 keine Empfehlung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Juli 2013
Ich hab mir diese Kopfhörer fürs Joggen gekauft und somit mehr Wert auf den Sitz als auf den Klang gelegt.

Klanglich muss man aber leider sagen, dass wahrscheinlich andere Kopfhörer in der selben Preisklasse weit über diesen hier liegen.
Es existiert (fast) kein Bass, sie klingen blechern und auch nicht sehr sauber.
Für meine Bedürfnisse reichen sie dennoch und für unter 15€ soll man keine Wunder erwarten.
Tonliebhaber und Genussmenschen sollten aber von diesen Produkt unbedingt die Finger lassen!

Es ist halt nicht überall JBL drin, wo JBL draufsteht.

Gruß, Tobi
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Juni 2013
Ich hatte bisher AKG-330 (WASP), welche in der gleichen Preisklasse sind. Im direkten Vergleich gibt es große Unterschiede.

Weiblicher Gesang beispielsweise kommt in J01B sehr schlecht heraus, dafür sind tiefen viel deutlicher und detailreicher zu hören. Kurz: Das Klangbild ist bei beiden wenig ausgewogen, aber durchaus ok, es gibt auf keinem Frequenzbereich einen Totalausfall. Ein wenig per EQ nachhelfen will man dennoch.

Die Kabel sind nicht zu dünn und wirken sehr robust. Einzig die Zugentlastung am Klinkenstecker wirkt sehr starr. Das Kabel ist bei mir (knappe 1 Meter 90) gerade lang genug um mit dem Player/Handy in der Hosentasche gut hören zu können.

Für bequemen oder bequemerem Sitz in den Ohren kommen Pads in 3 Größen, die Öffnung des Ohrhörers selbst ist nicht zu groß im Durchmesser, so dass man mit den kleinsten Pads auch bei eher kleinen Ohren keine Probleme haben sollte.

Ich bin allerdings froh, diese beiden im Angebot für 15 Euro bekommen zu haben. Da ich, insbesondere im Vergleich zu den AKG rein qualitativ eher einen Preis von 20 bis 25 Euro erwarten würde.

Nach einiger Zeit im Einsatz zunächst die gute Nachricht: funktioniert noch.

Jedoch hat sich die Stelle an der sich das Kabel verzweigt als Sorgenkind erwiesen. In Richtung Klinkenstecker hält die Isolierung nicht mehr, so dass dort nun einen knappen Zentimeter die Drähte, welche ihrerseits recht robust eingepackt sind, sichtbar sind. Nicht so tolle.

Auch ist -für meinen Geschmack- das Frequenzspektrum auf Dauer etwas fad.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2015
bisher hatte ich in.ear Kopfhörer von Monster, leider sind dort die Ohrpads verschlissen und ich habe einen günstigen Ersatz gesucht.
die JBL Kopfhörer klingen sehr gut, nicht so "basslastig" wie die Monster.
die Höhen klingen allerdings nicht ganz so sauber, aber in der Preisklasse wirklich OK.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Da meine Sennheiser cx300 kaputt gingen, suchte ich nach einer Alternative. Es sollte kein Sennheiser mehr werden, weil ich auch mal die anderen Hersteller die Chance geben wollte sich zu beweisen.
Habe die Kopfhörer auch über die Cyber-Monday Tage für 19,99€ gekauft.

Verpackung ist OK.
Der Klang hat mich auch überzeugt. Wobei ich sagen muss das die KH ein bischen zu basslastig sind.Hört sich aber im gesamt Bild sehr gut an. Ich dachte meinen CX300 kann man in der Preisklasse nicht übertreffen, JBL hat es wiederlegt.
Der Kabel ist lang, aber zu dünn (deswegen auch der Punkte-Abzug).Und sind nicht so gut abgeschirmt.
Ich kann es aber trotzdem weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. September 2012
Verarbeitung und Optik sind einwandfrei, alles funktioniert so, wie es sein soll. Der Sitz ist einwandfrei.
Der Klang fällt gegenüber ähnlich-preisigen Mitbewerbern im direkten Vergleich aber doch sehr stark ab und wirkt flach, ohne saubere Höhen. Die Bässe sind etas dumpf. Für den Preis bieten die in ears zu wenig, die Leistung wird dem klangvollen Herstellernamen nicht annähernd gerecht.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juli 2013
fühle ich mich von Amazon verschaukelt !!!

Ich habe die Kopfhörer in einer dieser Amazon-Aktionen für 14.99 Euro mit ca 50% Ersparnis gekauft. Orignalpreis sollte angeblich 29,95 Euro sein. Mittlerweile wird der Kopfhörer für einen Normalpreis von 16,99 angeboten. Die Ersparnis von 50 % wurde also eindeutig vorgetäuscht - tut mir leid ist mir deutlich zu plump und wer würde sich da nicht verschaukelt fühlen?

Produkt 5 Sterne - Amazon nicht mal einen und auf den bekommt die auch noch 50 % Rabatt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2012
Diese JBL Kopfhörer kaufte ich um € 19,99 anlässlich des Cyber Monday.
Die In-Ears von JBL haben einen satten Sound und sind sowohl zum Hören von Dance, House, Rock, Metal und Klassik sehr gut zu gebrauchen.
Dem Bass fehlt etwas die Ausdrucksstärke, das ist jedoch zu verkraften.
Das Kabel und der Stecker scheinen gut verarbeitet zu sein.
Besonderer Vorteil: 3 verschiedene Größen der Aufsätze und ein mitgeliefertes Stoff-Etui mit JBL-Logo.

Zusammenfassend:

Pro:
+ Guter Allrounder für den Alltag
+ Guter Sound
+ JBL-Qualität, die man zu schätzen lernt
+ Preis-Leistungsverhältnis stimmt

Kontra:
- der perfekte drückende Bass fehlt etwas
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Die Klangqualität im Vergleich zu iPhone-Kopfhörern ist deutlich besser, mit dem Sonderpreis von knapp 20 war nichts falsch zu machen. Andere Vergleiche kann ich nicht geben aus Mangel an Erfahrung mit aktuellen Modellen. Harman & Kardon ist eben sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)