Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive wint17


am 19. Juni 2012
Ich höre seit vielen, vielen Jahren Techno und bin ein großer Fan des Labels Cocoon. Aber diesmal wurde ich nur herb enttäuscht. Schon lange nicht mehr so einen einfallslosen Einheitsbrei gehört wie hier. Bin von cocoon mehr gewöhnt....außergewöhnliche Musik die Akzente setzt, exotische, frische Sounds, aber diesmal einfach nur langweilig, einfallslos und eintönig bis auf ein paar Ausnhamen von wie Adam Port und Ana Bola.Von Visoonquest habe ich mir auch deutlch mehr erwartet. Eigentlich bestelle ich mir die CDs immer blind, ab jetzt wird genau hingehört vorm Kauf! Lieber vorm Kauf mal anhören, aber mehr als bei den Soundschnipseln passiert auf der CD auch nicht!
Cocoon es geht besser! Mein Tipp einfach mal bei den Fabric oder Watergate Compilations reinhören, da gibts immer echt Perlen! z.B. die Fabric Compilation von Visionquest!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juni 2012
Und wieder einmal (wie die Jahre zuvor) hat Cocoon die Schere angesetzt: Von den 12 neuen Tracks sind auf der CD 11 Stück teilweise massiv gekürzt worden. Lediglich der Track von Secret Cinema ist vollständig enthalten , beim Rest fehlt immer mindestens eine Minute. Bei Guy J hat man von 8:19 auf 6:15 runtergeschnitten , Daniel Stefanik wurde sogar von 10:18 auf 6:15 runtergeschnitten , bei Visionquest fehlen 2 Minuten usw...
Selbst wenn man die Vinylbox nicht hat fallen die Kürzungen auf - denn fast jeder Track läuft so um die 6 Minuten was nun wirklich nicht die Regel bei Techno Compilations ist.
Deshalb gilt auch hier wieder: Wer die Tracks in ihrer vollen , vom Produzenten gewollten und auch produzierten Länge hören will der muß die extrem teuere Vinylbox kaufen (und bekommt die CD als Bonus dazu , fragt sich nur für was ?). Wer sich nur die CD zulegt bekommt eben nur einen Bruchteil dessen was sich die Namhaften Produzenten gedacht haben.
Deshalb gilt: Finger weg ! Save the Vinyl in allen Ehren aber nicht jeder hat das Geld (und das Intresse) sich für um die 55 Euro eine 6-fach Vinylbox zu kaufen. Ist wirklich Ärgerlich wie ehrliche CD Käufer hier wieder einmal veräppelt werden.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2012
Zugegeben, 55€ sind ne Menge Holz, aber dafür bekommt man nicht nur tolle Tracks auf die Ohren, sondern auch etwas fürs Auge geboten. Wie jedes Jahr erscheint die Cocoon Compilation in einer farbigen Variante, dieses Jahr in Neongelb. Alle Tracks sind in ihrer vollen Länge zu hören und haben einen satten Sound, der die Finger schon mal am Regler verbleiben lässt. Es mag wie immer Nörgler geben, denen der eine Track zu langsam, dem anderen wieder zu minimal ist. Doch alle bekommt man nie an Board und dieses muss man auch nicht, ein jeder kann selber entscheiden, ob Vinyl oder Compact Disc, an der Qualität der Songs ändert das nichts, diese ist wie immer Topp.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. November 2012
Wie immer bei Cocoon Compilations sind gute und schlechte Tracks im Körbchen! Manche muss man öfters hören um zu erkennen, dass sie gut sind andere gefallen sofort. Was die 6 Minuten Versionen angeht, kann ich mich leider weder auf die Vinyl noch auf die CD beziehen da ich die Tracks bei einem beat download Portal bezogen habe und dort die Tracks in Originallänge sind, ohne dass ich 50 € gezahlt habe. Genial sind die Tracks von Adam Port, Daniel Steanik, Mark Reeve (druckvoll), Siam und zum runterkommen Visonquest. Es ist aber keine Tracks dabei, wo ich sofort weiterskippen würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juni 2012
Für mich als sehr langer Anhänger von elektronischer Musik und vorallem von Sven Väth bin ich von dieser CD doch ziemlich enttäuscht!!!
Ich habe die gesamte Sammlung von Cocoon CD`s und freue mich schon jedes Jahr auf die Neuerscheinungen aber diesmal musste ich wirklich aufpassen, dass ich nicht einschlafe bei den ersten und den letzten beiden Liedern.
Insgesamt sind nur vier Lieder drauf die richtig abgehen und Tanzbar sind alles andere ist aber leider eher so 0815 Mukke sehr schade.
Aber um die Sammlung komplett zu haben ist es schon ok sie zu haben. Ich hoffe das es nächstes Jahr nicht wider so ein Flopp wird und das die CD`s die diese Jahr noch kommen wesentlich besser werden sonst muss ich mir überlegen weiter so viel Geld dafür auszugeben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken