flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. Juni 2014
Ein unterhaltsames und leichtverdauliches Buch, in dem es nicht ums Analysieren geht, sondern ums Beschreiben. Mir gefiel die erstaunliche Offenheit des Autors, sich auf das Leben in dieser doch so fremden Kultur wirklich einzulassen und darin einzutauchen.
Da es sich um Tagebuchaufzeichnungen handelt, wird insgesamt doch nur sehr knapp berichtet, und viele interessante Gedanken werden zwar kurz angerissen, aber nicht weiterverfolgt. Darin liegt m.E. der Schwachpunkt dieses Buches.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2015
Jeder der dem Herrn Rätsch gerne zuhört, seine Art, Sprache und Person schätzt, wird dieses Buch mögen. Es ist äußerst interessant wie der Autor seine Erfahrungen darlegt. Es ist vor allem deshalb so interessant, weil Chrisitan Rätsch in diesem Buch seine Erfahrungen und Erlebnisse schildert und nicht "nur" wissenschaftlich, sondern vor allem persönlich schreibt.

Kann ich jedem Rätsch-Fan wärmstens empfehlen :).
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2017
Unterhaltsam und spannend zu lesen und nicht nur für Wissenschaftler erhellend. Inzwischen ist z.B. auch hier eine Milpa nichts Unbekanntes mehr.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. November 2013
Ein sehr gut lesbares und auch unterhaltsames Buch über einen Lebensabschnitt von Christian Rätsch bei den Lakandonen in Mexiko, der mich persönlich sehr nachdenklich gemacht hat, ob das Leben der so genannten "westlichen Zivilisation", ein Leben nach deren Werten und der Lebensart wirklich so lebens- und erstrebenswert ist.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. März 2014
Für alle, die Herrn Dr. Rätsch kennen und mögen ist es ein gutes EInstiegsbuch in die Entstehungsgeschichte seiner Arbeit und seines Lebens.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2015
das buch hat mich wirklich sehr beindruckt und inspiriert mehr über die thematiken zu erfahren..
wirklich sehr angenehmer erzählstil.
tolle einblicke in Rätschs Leben und Forschen - habe wirklich hochachtung vor diesem Mann, einem echten Wissenschaftler und Universalgelehrten... :)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Februar 2016
ich war auch in palenque und habe dort dann zufällig eine familie aus unserem dorf getroffen...was für ein zufall! Wahnsinn wie hier manche nen kleinen S***-Storm veranstalten, was ist mit diesen Seelen?
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. November 2015
unendlich viele lebensweisheiten!
vom volk der lakadonen kann der "moderne" mensch noch viel lernen!
ich kann das buch nur jedem empfehlen!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. März 2016
Trotz dem genialen Inhalt und dem allgemein sehr guten Schreibstil fiel es mir an manchen Stellen schwer das Buch zu lesen. Er ist sehr oft "Ich" bezogen und stellt seine persönlichen Errungenschaften manchmal stark in den Vordergrund.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Oktober 2017
Ich mochte gar nicht zu Ende lesen. Dieser Forscher forscht für mich zu oberflächlich. Sein Bericht hat meine Neugierde nicht fesseln können,
obwohl ich ziemlich neugierig bin. Aber da wünsch ich mir auch wirklich Neues!
|0Kommentar|Missbrauch melden