flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 4. Juni 2012
Wer sich für Musicals interessiert, der ist bei diesem Ratgeber bestens aufgehoben. Er besticht durch den spritzigen Schreibstil der Autorin, so dass an keiner Stelle in diesem Buch Langeweile aufkommt. Es ist kein trockenes Sachbuch, denn die Erzählerin Cassy führt uns durch die einzelnen Kapitel. Schon im Vorwort konnte ich mich mit ihr identifizieren. Man erfährt auch viele Fakten rund um das Thema Musical - da konnte selbst ich als langjähriger Musicalgänger noch etwas lernen. Wer also schon immer mal wissen wollte, was die SD ist, welche verschiedenen Fantypen es gibt oder wie der Theateralltag hinter den Kulissen aussieht - für den ist dieser Ratgeber ein absolutes MUSS! Ich habe den Kauf nicht bereut und kann dieses Buch nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Ich habe gerade die ersten 10 Seiten gelesen...
Dabei habe ich so herzlich lachen müssen, dass ich das Buch gleich auf die Seite gelegt habe und noch drei weitere Exemplare bestellt habe. Das ideale Weihnachtsgeschenk für meine lieben Freunde...
Ich freue mich schon jetzt auf den Rest des Buches!
Auf den ersten Seiten habe ich mich permanent selber wiedergefunden.
Für Freunde des Musicals wirklich ein must have!
Und für die Bekannten und Verwandten dieser Musicalsüchtigen bietet das Buch viel Aufklärung... Alles mit einem kleinen Augenzwinkern ;-)
Witzig und kurzweilig geschrieben!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Die Idee einen "Musical-Ratgeber" aus der Sicht einer "Musicalsucht-Betroffenen" zu verfassen, finde ich nach wie vor nett. Auch die Umsetzung ist über weite Strecken gut gelungen - so ist die Vorstellung der wichtigsten Musical-Metropolen, bekannter "Kult-Musicals" und die Beschreibung der verschiedenen Musical-Fantypen und an welchen Macken man diese erkennt, größtenteils interessant. Gerade bei der Vorstellung der verschiedenen Fantypen musste ich einige Male schmunzeln - hier hat die Autorin wirklich pointiert ihre wohl über Jahre gesammelten Erfahrungen auf den Punkt gebracht.

Abzüge gibt es von mir zum einen dafür, dass ich mir an vielen Stellen des Buches gewünscht hätte, dass die Autorin weiter in die Tiefe gegangen wäre. So ist zum Beispiel die Vorstellung der "faszinierendsten Musical-Figuren" sehr knapp geraten - pro Figur nur rund eine halbe Seite. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin beispielsweise noch erläutert hätte, welcher Darsteller diese besondere Figur besonders geprägt hat.

Zum anderen fand ich das Kapitel über die Verkehrsmittel, mit denen man Musicaltheater erreichen kann, durchweg überflüssig. Dies erschien mir nach einem klaren Versuch, ein paar Seiten zu schinden. Denn ihre Erlebnisse von einer Zug- und einer Flugreise, die die Autorin hier schildert, haben rein gar nichts mit dem Thema Musical zu tun und boten für jeden, der selbst schon Zug- und Flugreisen unternommen hat, wirklich nichts neues.

Fazit: ein nettes Büchlein, dass durchaus Lesespaß vermittelt, allerdings ohne in die Tiefe zu gehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2012
Ich bin schon lange Musicalfan und habe mir das Buch gekauft, weil mich der Titel und die Aufmachung neugierig gemacht hat. Andere Bücher zum Thema sind eher sachlich und trocken, beinhalten viele Fakten. Dieses Buch enthält zwar auch viele Fakten und -für mich- teilweise neue Informationen (z.B. wie der Alltag hinter den Kulissen für Musicaldarsteller aussieht), aber ist dabei sehr unterhaltsam und kurzweilig. Es ist kein reines Sachbuch, weil es eine Erzählerin gibt (Cassy), die durch einen Theaterbesuch ihre Leidenschaft fürs Musical entdeckt und dann immer mehr darüber erfahren will. Ihre Entdeckungen teilt sie mit dem Leser. So gibt es zum Beispiel auch ein Kapitel über Musicalmetropolen und Kultmusicals, ein Begriffs-Lexikon, ein Kapitel was einem unterhaltsam und knapp die Musicalgeschichte näher bringt, Beobachtungen zu den verschiedenen Fantypen, die sie über die Jahre kennengelernt hat und ebenso witzige Episoden zu Zuschauererlebnissen, die man als Musicalfan im Theater ja auch immer hat.
Mir war jedenfalls beim Lesen zu keiner Sekunde langweilig, was auch an dem flüssigen, witzigen und kurzweiligen Schreibstil liegt. Habe den Kauf also nicht bereut!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
Kurzweilig, unterhaltsam und auf dem Punkt gebracht ist dieses Buch ein echtes Muss für eingefleischte Musicalfans und solche, die es noch werden.
Wer schon immer wissen wollte was SD ist und wie man dort hinkommt, hat hier die Gelegenheit es herauszufinden.
Die Autorin beschreibt mit einem Augenzwinkern ihre Liebe für Musicals - und ich kann ihr in vielen Punkten nur zustimmen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Als Fortgeschrittene in Sachen Musicals gab es für mich nicht wirklich neue Dinge zu entdecken, doch hatte ich bei der Lektüre eine Menge Spaß. Bei vielen Beispielen habe ich mich an meine Musicalbesuche erinnert, z. B. Publikum, das unbedingt mitsingen will oder auch die Frau, die diese seltsamen Bewegungen mit den Fingern macht. Die saß bei unserem Besuch auch vor uns!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Das Buch ist lustig geschrieben, man hat es schnell durchgelesen und es freut mich, dass es über Thema Musicalsucht endlich ein Buch gibt. Manche Stellen wurden ein bisschen in die Länge gezogen. Leider hat das Buch nicht meine Erwartungen erfüllt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2015
Ein Muss für jeden Musical Fan finde ich.
Einmal angefangen konnte ich es schwer wieder aus der Hand legen.
Es hat mir so manche langweilige Bahn Fahrt sehr erheitert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Mit diesem Ratgeber hat Frau Milpauer genau das geschaffen, was uns „Musicalitis“-Infizierten schon lange gefehlt hat: Eine Kombination aus Reiseführer, Verhaltensratgeber und für Neulinge auch eine erste Orientierungshilfe in der großen weiten Welt des Musicals.
Auf herrlich ironische und sehr sympathische Weise beschriebt sie ihre Erlebnisse in und um Musicalvorstellungen, die wohl ein jeder Gleichgesinnter nachvollziehen kann. So fallen hierunter nicht nur die typischen nervigen Sitznachbarn (zum Beispiel die beiden kleinen Mädchen im Musical „Elisabeth“ hinter mir, die bei ungefähr jedem Erscheinen des Todes lautstark nachfragen mussten wer das denn nun sei), sondern auch die Klärung einiger fachspezifischer Ausdrücke und die Beratung zur Vorbereitung des Besuchs einer Freilichtveranstaltung.
Alles in allem stellt dieses Buch eine sehr gelungene, unterhaltsame und informative Grundlage für jeden „Leidensgenossen“ der Autorin dar, die man nur so verschlingen möchte!
Lediglich der Wahl ihres „einzigen Grafen von Krolock“ Kevin Tarte kann ich nicht ganz zustimmen, spielt Jan Ammann diese Rolle doch deutlich besser ;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2012
"Der Vorhang zu und alle Fragen offen" schrieb der gute Herr Brecht seinerzeit. Tja, kein Wunder, denn ihm blieb der Lesegenuss des Kleinen Musicalratgebers für Anfänger & Fortgeschrittene leider verwehrt. Dieser lässt nämlich keine Fragen offen und die Herzen aller Musicalfans höher schlagen. Mit Charme, Humor, Selbstironie und jeder Menge Infos ist der Musicalratgeber in kürzester Zeit zur Pflichtlektüre für alle Fans des Genres avanciert - auch deshalb, weil wir es jetzt endlich schwarz auf weiß haben: Musicalverrückte sind keine Verrückten. Sie haben nur noch nicht alle Sammeltassen im Schrank! ;) DANKE, Frau Milpauer!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)