Hier klicken Superhero Herbst/Winter-Fashion studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
33
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2012
Unfassbar, was ich da gerade gehört habe, ich habe meinen Ohren nicht getraut. Ich habe von der Band das erste Mal vor einigen Monaten gelesen, als die Spex meinte, es sei eines der besten Alben des Jahres. Sie hatten unrecht. Es ist für mich das beste Album seit sehr sehr langer Zeit. Homogen, kein einziger uninteressanter Song, tolle interessante Produktion kombiniert mit grossartigen Songs und einer unglaublichen Stimme, die mich sofort berührt hat. Mein Herz hat diese Band schon mal gewonnen. Beim zweiten Lesen hatte ich erst bemerkt, dass die Band sogar aus Deutschland kommt. Das macht es für mich noch unglaublicher. Wenn es 10 Sterne geben würde, würde ich 10 geben in dem Fall.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Bin im Sommer letztes Jahr auf diese Band durch eine Live-Übertragung des Berlin Festivals auf ZDF Kultur aufmerksam geworden. Dachte anfangs was ist das denn? Aber um so länger ich mich reinhörte umso mehr fand ich das die Mucke was hat. Als ich mir dann die Platte anhörte, war mein erste Gedanke, live sind die aber deutlich besser.
Davon konnte ich mich selbst bei einem Konzert in Köln dieses Jahr überzeugen.

Zur Platte: Es ist aus meiner Sicht etwas neues wo man sich zunächst reinhören muss, weil der Depri-Sound, der teilweise dort vertreten ist nicht gleich für jeden was ist. Aber um so mehr man die Platte hört, um so besser wird sie. Für mich eines der besten Bandentdeckungen der letzten Jahre in Deutschland. Kann ich nur weiterempfehlen! Cool wäre es mal wenn die Jungs als Support-Act eines großen Weltstars auftreten würden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Nach der Single "Boarding Time" waren meine Erwartungen hoch und wurden nicht enttäuscht. Dank Pre-Listening-Stream, habe ich das Album schon zigfach durchgehört und bin schlichtweg begeistert. Angesichts des jugendlichen Alters der drei Protagonisten, ist es schon erstaunlich wie ausgereift ihr Stilmix klingt. Mit Psycho Boy Happy wurde das Tor zur „GROßEN KARRIERE“ schon mal aufgestoßen. Auf den Weg dorthin, werde ich Sizarr im Auge bzw. im Ohr behalten und wünsche ihnen viel Glück.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Ich kenne diese Band nun seit mehreren Jahren und freue mich das Heute der große Tag des Album-Release ist.
Ich hatte zwischenzeitlich große Sorge ob da noch etwas kommen würde.
Es gab schließlich vor zwei drei Jahren schon einen kleinen feinen Hype rund um den damaligen Melt-Auftritt der Band,dann lange nichts.
Begründet wurde das seitens der Band unter anderem mit der Beendigung der Schule und der eben langen Produktion des Albums,
alles verständliche Gründe.
Jetzt wo das Album auf dem Markt ist kann man nur sagen: Das Warten hat sich gelohnt!
Ich war mir zunächst nicht sicher ob das Album jetzt nicht vielleicht etwas spät kommt, da wir uns ja grade noch in Mitten eines
Deutsch-Rap Revival befinden mit spannenden aufkommenden Acts, welches ja auch schön und gut ist.
Insgeheim hoffe ich ja das Sizarr ins Rennen gehen um ein hochwertiges Statement in der deutschen Musiklandschaft setzen.
Wenn man sich davon Frei macht Deutsche Künstler die Englisch singen direkt als defizitär gegenüber ihren
deutsch singenden Kollegen zu sehen oder diese direkt in die Indie-Schublade steckt mit der Prägung "nur für eine erlesene Zuhörerschaft geeignet"
können auch Bands wie Sizarr in Deutschland Erfolgreich werden glaube ich.
An der Qualität und dem Ideenreichtum mangelt es nicht.
Das Album wurde aufwendig produziert, es wurde viel Liebe ins Detail gesteckt.
Instrumentierung, Sounds und Arrangement klingen nie Zufällig sondern immer mit Bedacht gewählt,
erinnert mich ein bisschen an skandinavische Bands wie Mum, Jonsi oder eben Sigur Ros.
Auf jeden Fall europäisch. Und wenn jeder im Moment davon spricht mehr Europa zu wagen,
warum dann nicht auch mit einer deutschen Band die Englisch singt?
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Durch laut.de bin ich auf sizarr aufmerksam geworden, da sie in der Topliste von 2012 waren und mir beim durchhören bei youtube einiges gefallen hatte. Das Album läuft seitdem in meinem Auto rauf und runter , es wird nicht langweilig. Die Lieder haben einen guten Wiedererkennungswert, es klingt nicht wie Allerweltsmusik, ist mal etwas anderes mit guten Beats und einer guten Stimme. Ich kann das Album nur jedem empfehlen, der auf Alternative/Indie steht und auch gern mal ein bisschen "exotischeres" hört, finde das Wort trifft es ganz gut, man wird überzeugt sein und möchte mehr hören. Also bitte kaufen, dass die Jungs noch mehr rausbringen:-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Manchmal fragt man sich, warum die soeben gehörte Band nicht zu den "grossen Stars" im Musikgeschäft gehört.
So auch bei dieser. Sehr schöne, melodische, teils melancholische Stücke.
Bestimmt in Kürze ganz gross...!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Wow das rockt! :-)
Die Scheibe wird an keiner Stelle Langweilig. Für mich eine der schönsten Neuendeckungen des Jahres.
Natürlich kann man über Geschmack streiten und Modern Talking - und Helene Fischer Fans sollten hier wohl eher nicht zu schlagen.
(Vieleicht doch, um mal richtig geile Musik zu hören)

Schwer in ein Genre ein zu ordnen. - Aber wer braucht das schon? Geile Scheibe, Sizarr macht weiter so! Mehr davon!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
...für diese junge Band. Sehr gut produziert (kenne ausschl. die Vinylscheibe) und arrangiert. Man bleibt am Ball und hört das Album interessiert, manchmal auch mitgerissen durch. Beeindruckend auch, dass sie sich auf musikalische Bildungsreise durch U.S. begeben haben, um ihren musikalischen, wie persönlichen Horizont zu erweitern: eine äußerst vielversprechende Band, bei der ich sicherlich am Ball bleiben werde.

Ich kann mich allerdings des Verdachts nicht erwehren, dass die Jungs von "Sizarr" echte "Veto"-Fans sind, an die ich mich beim Hören von "Psycho Boy Happy" immer wieder erinnert fühle. Rhythmik, Sounddrechselei, Synths weisen durchaus Parallelen auf. Wer's checken möchte, führe sich z.B. Veto's wunderbares Album "Sinus Point Break" zu Gemüte...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Natürlich spielt es keine Rolle, ob die Band aus Landau oder L.A. kommt, aber fröhlich erregt darf man doch sein, dass hierzulande mal mehr kommt als die musikalische Selbtinfatilisierung von Mittdreißigern für Mittdreißiger. PBH ist ein wirklich ausgreiftes, sorfältig arrangiertes Album, das den Schmelz und die Romantik eines Marian Gold und feinste Synthie-Klänge mit der Kraft von Arcade Fire kombiniert. Dabei ist das Album viel facettenreicher, denn die Band legt sich keinerlei Beschränkungen auf, wenn es um die Arrangements geht - Sizarr bauen ein, was in dem Augenblick gerade am besen klingt. Diese Kreativität trägt das ganze Album. Ganz klar, die Scheibe hat das Zeug zum Generationssoundtrack.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Wow, die jungen Herren von Sizarr klingen sehr erwachsen! Die Songs wurden mit viel Herzblut aufgenommen und das hört man auch. Wunderschöne Musik, die so überhaupt nicht durchschnittlich und dadurch so unglaublich hörbar ist. Besonderen Eindruck hat auf mich die Stimme des Sängers gemacht, wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich gedacht, dass er schon viel Erfahrung hat und so um die 35 ist - er klingt einfach so reif!
Eines der besten Alben seit langem. Die Welt braucht mehr solch gute Musik!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,97 €
14,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken