flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 16. Januar 2018
Vorsicht.
Ich rate vom Kauf dieses Artikel ab.
Er ist nach 3 Jahren wenig gebraucht Defekt.
Es ist einfach beim pürieren einer Suppe das Messer zerbrochen und landete in der suppe...beinahe auch im Teller und im Magen....

Es gibt eine Käufer die das selbe berichten. Dieses Gerät gehört vom Markt genommen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juni 2013
Ich habe es deshalb bestellt, weil ich lange das Vorgänger-Modell hatte, womit ich sehr zufrieden war. Deshalb wollte ich mich auf die negativen Bewertungen nicht verlassen und dachte, dass ich womöglich weniger erwarte als die anderen Nutzer. Nunja, das ist leider wirklich ein schlechtes Gerät - aufgrund der Art und Weise wie der "Motor" (den hält man in der Hand) mit den Aufsätzen gekoppelt wird. Die Verbindung ist instabil und geht bei dickflüssigen Massen auf. Ich hatte Tomatenbutter mixen wollen (aus sehr sehr weicher Butter) und habe stattdessen die ganze Masse überall verteilt. Ärgerlich. Ich habe es am nächsten Tag nochmal versucht mit Eier - es führte zu demselben Ergebnis. Also Finger weg. Ich versuche das Vorgänger-Modell nochmal zu bekommen.
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Januar 2016
Ich habe diesen Stabmixer vor 11 Monaten gekauft. In dieser Zeit kam er vielleicht 1-2 mal wöchentlich zum Einsatz. Entweder für Smoothies oder um gekochtes Gemüse zu pürieren, also keine Schwerstarbeit für das Gerät. Eiswürfel oder ähnlich harte Sachen musste er nie bearbeiten. Im Rahmen meiner LCHF Ernährung setzte ich den Stab morgens ein um Kokosöl/Butter in meinen Kaffee zu mixen, was auch ein leichtes für einen Stabmixer sein sollte. Dabei müssen beide Klingen abgeflogen sein und haben sich am Boden der Kaffeetasse niedergelassen. Gott sei Dank habe ich vorm Schlucken der letzten paar Schlucke noch einmal in die Tasse geschaut, sonst hätte das ganze übel ausgehen können.
Russel Hobbs kommt mir nie wieder ins Haus, sorry.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. März 2017
Ich rate allen Interessenten von diesem Produkt ab.

Positiv:
+ schickes Design
+ der Zerkleinerer macht gute Arbeit, ist langlebig und dank der herausnehmbaren Teile gut zu säubern

Verbesserungswürdig:
- nach einem halben Jahr in Benutzung ist beim Mixfuß trotz empfohlener Gebrauchanweisung das Messer in der Kürbissuppe zerbrochen
- die Reklamation erfolgte zufriedenstellend doch nach 1 weiteren Jahr ist der Antriebsstab des neuen Mixfuß bei ebenfalls empfohlenem Gebrauch geschmolzen und in die Tomatensuppe gefallen.

Fazit:
Lasst euch nicht vom schicken Design täuschen. Zwar ist der Zerkleinerer nach wie vor ein gutes Gerät, doch der Mixfuß absoluter Schrott und überdies gefährlich in der Anwendung! Finger weg!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Beim ersten Pürierstab ist beim Pürieren eines sehr weich gekochten Kürbis die Klinge gebrochen und im Essen verschwunden. Daraufhin wurde der Pürierstab problemlos zurückgenommen und umgetauscht. Danach war er ab und zu für die Zubereitung von Suppen in Gebrauch. Jedoch ist das Plastik, welches sich hinter der Klinge befindet, spröde geworden und es hat sich ein Riss gebildet. Hinter dem Riss haben sich Reste gesammelt (sehr unhygienisch) und der Pürierstab war nicht mehr vernünftig zu reinigen. Nun ist das Plastik einfach rausgebökelt beim Spülen (von Hand!). Ungenügende Qualität!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Hab mir trotz der negativen Bewertungen den 3-in-1 Stabmixer gegönnt - und bereue meine Tat auf keinste Art und Weise!
Vor allem der Zerkleinerer über den hier viele negativ berichten , ist toll - ich kann die schlechten Beurteilungen gar nicht verstehen... hab ihn grad täglich in Verwendung (Keksbackzeit), und naja, von Pistazien bis über Nüssen: kein Problem, schnell gemacht! Mit der Zeit gewöhnt man sich auch dran, dass man die Tasten nicht auslassen darf während des mixens. Persönlich finde ich das sogar besser, sicherheitstechnisch gesehen auf alle Fälle. Praktisch natürlich auch, dass alle Behälter spülmaschinengeeignet sind.
Von meiner Seite her eine klare Kaufempfehlung, Design ist super, Zubehör toll. Habe ihn mir gleich als Geschenk für
xMas ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juli 2015
Ein guter Allrounder - gerade der Pürierstab ist ziemlich häufig im Einsatz - auch der kleine mixer überzeugt, wenn man mal auf die schnelle ne handvoll Kräuter, Nüsse oder ähnliches häckseln will, ohne gleich den großen Mixer oder die Küchenmaschine auszupacken.
Der Schneebesen reicht zum kräftigen rühren, wer allerdings ein Becher Sahne oder Eiweiß schaumig schlagen will sollte besser das Rührgerät aus'm Schrank holen...
Alles in allem aber ein solides, gutes Gerät zu einem fairen Preis
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juli 2016
Der Stabmixer wird mit einem Schneebesen- und Pürieraufsatz geliefert. Ebenso wird ein Behältnis mit Mengenanzeige und Häcksler sowie ein weiteren Behältnis zum Mixen mitgeliefert.
Das Design des Produktes ist sehr gut und die Teile lassen sich untereinander gut miteinander verbinden über Steckaufsätze. Der Knopf des Gerätes muss bei Benutzung dauerhaft gedrückt werden, was bei längerem Zeitraum sehr anstrengend werden kann. Es stehen 2 Stufen zur Auswahl am Stabmixer, um die Geschwindigkeit zu regulieren.

Leider ging das Gerät kurz nach der Garantie kaputt und die Behältnisse, welche zum Mixen mitgeliefert werden, werden bei häufigerer Benutzung schnell matt, da sie aus Plastik bestehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Der Stabmixer war eine Überraschung für meinen Freund, der sehr gerne kocht.
Seit er angekommen ist, ist er regelmäßig in Betrieb und mein Freund ist sehr begeistert.
Das war auf jeden Fall eine gute Entscheidung zu bestellen.

August 2017: Der Artikel ist nun defekt. Nachdem wir nun regelmäßig (jeden Tag) Babybrei damit zubereitet haben (seit ca 2Monaten), hat er nun den Geist aufgegeben. Vielleich liegt es daran dass der Mixer dem einfach nicht gewachsen ist, oder einfach daran dass die berühmten 2Jahre verstrichen sind. Egal wie, er landet jetzt auf dem Müll und ein neues Gerät muss her.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. September 2014
wir waren leider gar nicht begeistert von dem stabmixer set....Schickes Design, vermeintlich hochwertige Verarbeitung....vor allem pürierstab und Schneebesen sind sehr laut und das Gerät lässt sich merkwürdig schwer wieder auseinanderzunehmen, wenn man den Stab einmal auf dem zerkleinerer hat....da ist dann nach wenigen malen in Gebrauch auch direkt mal was abgebrochen....
Vielleicht hatten wir ein montagsgerät....aber für mich nie wieder russell hobbs...
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken