Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
87
4,5 von 5 Sternen
So (25th Anniversary Edition)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 12. Februar 2017
Peter Gabriel hat nach seinem Abschied von Genesis vier hervorragende Alben herausgebracht - mit "Games without frontiers", "Shock the Monkey", "San Jacinto", "Intruder" und vielen mehr. Dann kam "So" und danach leider nicht mehr so viel wie sich sicher viele gewünscht hätten. Aber was sollte auch nach "So" kommen? Dieses Album ist in vielerlei Hinsicht schwer zu übertreffen! Insbesondere die 25th Anniversary Edition sollte eigentlich in keiner Sammlung fehlen. Und das würde ich von nur sehr wenigen anderen Alben behaupten, ohne ein besonders ergebener Fan von Peter Gabriel zu sein. Die Aufmachung der Box, mit schön gestaltetem Booklet, ein paar Photos (quadratischen "Postkarten") der Konzert in Athen und natürlich zusätzlich zum eigentlichen Album "So" noch auf 2 CDs ein Konzertmitschnitt. Das tolle daran - Live liefert Peter Gabriel nochmals ganz neue Interpretationen seiner Hits. Da die Auswahl sich auch ziemlich gut mit meinen (jedermanns?) Favoriten von "So" und den ersten 4 Albendeckt kann man die besten Titel hier nochmals neu entdecken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2016
Für ein Remaster war die Aufnahme dann doch ein bisschen zu dünn, zu wenig Raumklang, zu wenig Kraft. Digital Remaster heißt leider nicht immer, das es auch was taugt.
Schade eigentlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2017
Ich liebe dieses Album! In Ermangelung einer Abspielmöglichkeit für meine Vinylversion habe ich mir die Musik halt noch mal gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2017
Mein Vinyl ist inzwischen deutlich abgenudelt, die CD musste her. Diese dicke Box ist wirklich gut gemacht! Der Sound stimmt (wenn auch "anders" als in schwarz...) und die Liveversionen kannte ich noch nicht. Lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Ich bin Besitzer der 3er Edition und bin grade das Werk mal in Ruhe zu hören.

Über das Remaster der Ursprungs -CD kann man geteilter Meinung sein. Ich habe mich entschieden die neue Version einfach als solche zu verstehen. Freue mich darüber, dass eine der besten CD der letzten Jahrzehnte klar, präzise und präsent aus meiner Anlage schwappt und gut is'. Ich werde sicher, wann immer mir nach "So" ist sowohl zur neuen, als auch zu älteren Varianten greifen. So weit - so gut.

Das GENIALE passiert allerdings auf den beiden Live CD's. Ich liebe es, wenn Musiker ihre Werke nicht stoisch und werkgetreu, technisch perfekt, Note für Note auf die Bühne bringen. Und Peter Gabriel macht hier musikalisch alles perfekt. Man fühlt sich in den Stücken absolut daheim und entdeckt immer wieder diese subtilen, lässigen aber perfekt umgesetzten "Spielarten" von Songs die damit in jeder Sekunde aufregend neu, lebhaft und trotzdem vertraut klingen. Gnadenlos gut.

Es schafft eine Klasse für sich. Eine Klasse, die es früher in den guten Zeiten der "klassischen Livealben", öfter mal gab. Dort war es so, dass man nach einigen Minuten, trotzdem man die Originaleinspielungen Note für Note kannte auf eine Entdeckungsreise geschickt wurde. Das war Musik mit Substanz. Eine Substanz, die genug Potential für teilweise atemberaubende Varianten hatte. Und Peter Gabriel hat dies hier, mit einer Band die wirklich aus Musikern besteht überzeugend getan.

Das ist wirklich der Unterschied: Hier ist Personal am Werk, welches die Musik wirklich fühlt und nicht nur perfekt runterprügelt.

Kaufen, in eine ordentliche HiFi-Anlage stecken und einfach nur treiben lassen! Wie gesagt: GENIAL!!
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
Ich war damals 14 als ich zum ersten mal was von Peter Gabriel zu hören bekam, Sledgehammer. Ich fands sch..., also habe ich mich nicht weiter drum gekümmert. Aber der Song lief so oft über den Äther, dass mir er dann doch irgendwann gefiel. Dann am Ende des Jahres 86 hab ich mir dann die So als Kasette gekauft; für meinen Walkman, denn in dem Alter bist du auf neue Musik neugierig und immer nur mitschneiden von Radio ist oft sehr frustrierend gewesen, da oft ein Teil fehlte oder der Moderator quatschte rein...
Die Kasette lief dann in einem Rutsch durch; ich war geplättet. Wahnsinn!!!
Ich hatte für lange Zeit meinen musikalischen Hafen gefunden.
Nach dem ersten Durchhören fand ich alle Songs besser als Sledgehammer, besonders Red Rain war ein Wahnsinnserlebnis wenn man es zum ersten Mal hört, wie ich es vorher nie kannte. Das machte mich noch neugieriger und kaufte, mit unter grossen Problemen (3 und 4 hab ich erst im Sommer 1988 bekommen), seine restlichen Scheiben, So blieb meine Lieblingsplatte.
Er hat mich sehr geprägt, ob es die Art der Kleidung, die Frisur oder die Art zu singen war. An ihm konnte ich mich orientieren. P. G. war das Idol meiner Jugend und jungen Erwachsenenalter und hat immer noch ein Platz in meinem Leben. Schade das ich nicht das Glück hatte ihn persönlich kennenzulernen. Einer grössten Künstler unserer Zeit, der immer noch sein Ding macht.
Auf dieser LP oder CD gibt es keine Ausreißer nach unten. Alle Songs haben ein sehr hohes musikalisches Niveau, dass es selbst heute nach 25 jahren immer noch eine Freude ist, sie sich wieder anzuhören.
Meine Anspieltips: That Voice again, Red Rain und natürlich Mercy Street.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Eine meiner absoluten Lieblingsplatten. Auch wenn der Megahit "Sledgehammer" ziemlich abgenudelt und fast schon zu oft gehört ist, gibt es hier doch Sounds und Melodien, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Der Anfang von "Your Eyes" gehört für mich zum Schönsten, was je in der Popmusik veröffentlicht wurde. Und "Don't Give Up", "Red Rain" und "Mercy Street" sprechen sowieso für sich.
Dass mit dieser Edition noch Aufnahmen von "San Jacinto" etc. inkludiert sind, ist noch ein Kaufargument mehr.
Alle Daumen nach oben und fünf Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Zur Musik: "So" ist Peter Gabriels kommerziell erfolgreichstes Album,klingt aber auch so.
Kein anderes seiner Werke orientiert sich so sehr am Geschmack der breiten Masse,wie dieses,was nicht heißt,daß es uninspiriert,emotions-oder belanglos daherkommt.PG ist sich trotz Radiokompatiblität weitgehend treu geblieben.
Mit Stücken wie "Big Time","Sledgehammer" und "In Your Eyes" kann ich zwar nur bedingt etwas anfangen aber um in dieser Rezension die Objektivität zu wahren:Damit stehe ich ziemlich allein da!Mich begeistern zB "Red Rain","Mercy Street" und das geniale "We Do What We`re Told".Schon die allein sind den Kauf wert.Nur 4 Sterne,weil das Niveau nicht durchgehend gehalten wird und mir progressivere Alben wie "Passion" einfach besser gefallen."So" kann man sich ein wenig "überhören",sehr untypisch für PG-Alben.
Zur Technik:Die Aufnahmequalität ist phantastisch.Auf Vinyl schon damals ein Traum.
Die erste CD-Serie(1986)(Mastering:Ian Cooper) war gleich großartig gemastert und klang dementsprechend äußerst gut.
2002 kam dann die Remaster-Serie (Tony Cousins,Metropolis).Einige Gabriel-CDs gewannen dadurch recht ordentlich,"So",wenn überhaupt, kaum,da die erste Auflage schon so spitze klang.Manch ein HighEnder empfand sogar das erste Mastering als geglückter.
2002 kam auch noch eine mittlerweile längst vergriffene Hybrid-SACD heraus,welche von manchen geradezu verehrt wird,während andere kaum einen Unterschied hören.Um die hochauflösende SACD-Schicht zu hören,braucht man einen SACD-Player;man kann die SACD(weil Hybrid=Doublelayer)auch auf jedem CD-Player hören,dann aber nur in der(hier hervorragenden) CD-Qualität.
2011 gab es eine Neuauflage des(fast)gesamten Gabriel-Katalogs.Diese basiert allerdings auf den 2002-Remastern!
Die Ausnahme ist "So".Hier wurde 2012 für die Jubiläumsausgaben neu remastert.
Ob das dort enthaltene Bonusmaterial erwünscht ist,muß jeder selbst entscheiden(und ggf bezahlen).
Peter Gabriel soll die vorliegende neue Mastering-Version für die beste halten.

Noch ein Tip:In den USA ist die 2011er Neuauflage auch im Digipak herausgekommen,in denen die CDs,anders als bei den neuen Pink Floyd-Remastern,sicher untergebracht sind.Die machen optisch ganz schön was her,aber auch das ist Geschmackssache.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Oktober 2012
als Einzel CD mit remastertem Originalalbum würde ich mir diese CD nicht kaufen.
Bin mit meiner Original CD bestens zufrieden, und die Tonqualität wird ja hier auch schon recht strittig gehört, wie man bisher auch schon nachlesen kann. Nicht immer ist "neu gemastert" ein Qualitätssiegel und auch immer ein wenig "Geschmackssache".
ABER: Die zwei CD's der "So- Tour Live in Athens" die in der Drei-CD Ausgabe vorliegen, rechtfertigen doch schon alleine den Kauf, vor allem angesichts des doch relativ günstigen Preises.
Peter Gabriel Live, mit seiner fantastischen Band, mit Tony Levin und Manu Katche, David Rhodes und vor allem ohne Tochter Melanie, ja das ist grosses Kino für die Ohren.
Zu schade, daß visuell das Ganze nur in der völlig überteuerten Deluxe-Box zu haben ist :-( ...
Ich habe mich sehr darauf gefreut diese Ausgabe zu bekommen und bin bis auf angesprochene Kritikpunkte vollauf zufrieden.
Von den Papphüllen der CD's mal abgesehen... aber da kann man ja nachrüsten, dennoch ärgert mich das immer.
5 Sterne meinerseits, wegen "Live in Athens". Warum musste die VÖ so lange auf sich warten lassen?
55 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Habe mir diese Box innerster Linie wegen des Athen-Konzerts gekauft und da ich eigentlich jede Note von gabriel im Schrank haben muss. War damals von POV begeistert, obwohl ich so eigentlch eher für ein schwächeres Werk halte. Mittlerweile ist mein Video trotz sorgsamer Pflege nicht mehr unbedingt als solches zu erkennen auf Grund ständigen Spielens. Deswegen habe ich mich sehr auf die DVD und die Doppel-cd gefreut, zumal das gesamte Konzert enthalten sein soll. Doch oh wunder: leider stimmt wieder die Reihenfolge der Tracks nicht. Oder wurde in Athen this is the picture als erstes gespielt? Nun gut. Ist ja nicht entscheidend. Aber was ist mit dem drumsound passiert, insbesondere die kickdrum? Im alten Video kam die mit so einer Brachialgewalt rüber, dass ich mit einem Schlag zum absoluten Fan von Manu katche wurde. Doch jetzt ist der Sound meines Erachtens völlig aufgeweicht worden. Gott sei dank besitze ich noch ein bootleg vom gleichen Konzert, das so professionell produziert wurde, dass man glauben muss, gabriel hätte tatsächlich so kurz nach Plays live ein weiters live-Album veröffentlichen wollen. Ansonsten gibts in dieser Box noch ein hochwertiges Buch sowie als eigentliche Perle für den Sammler die DNA-cd. Gut. Braucht eigentlich kein Mensch. Ich finde es allerdings interessant, die Entwicklung der einzelnen Songs zu entdecken. Bin aber such wie schon zu vermuten ist absoluter Hardcore Fan. By the Way, hat noch jemand vielleicht eine getragene Unterhose von Pg.?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Us
5,99 €
Peter Gabriel 3
9,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken