Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
6
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,71 €+ 3,00 € Versandkosten

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Die Hessen Thrasher Tankard sind pünktliche Buben und sehr regelmäßig. Seit 1998 bringen sie alle zwei Jahre ein Album heraus! Dieses Mal gar beim Branchenriesen Nuclear Blast und wieder mit einem Cover, dass typisch für die Band ist, dabei erinnert es frappierend an die Artworks von Sebastian Krüger! " A Girl Called Cerveza" ist sicherlich ein ungewöhnlicher Titel mitsamt lustig, trashigen (ohne h!) Videoclip, aber im Endeffekt 100 % Tankard. Die Band feiert im Gegensatz zu vielen Bands im Metalzirkus 30 Jahre Jubiläum (ohne Unterbrechungen und Reunions). Auch das 15. Album hat wieder die typischen Trademarks wie Gerres einzigartige Stimme und Andy Gutjahrs melodisch-harte Riffs gepaart mit ernsten bis heiteren Texten! Da wird gegen Cybermobbing in "Witch Hunt 2.0" gewettert, später aber auch wird man obskurer wie bei "The Metal Lady Boy" (ein Duett mit Labelkollegin Doro), was von thailändische Transvestiten handelt! Das ist typisch Tankard und irgendwie cool. Sicher sind auch ein paar durchschnittlichere Nummern an Bord. Das hindert Tankard aber nicht mit fettem Klang eine gute Scheibe abzuliefern, die sicherlich keinen Überhit aber eine Reihe gutklassige Songs hat und somit einen guten Platz in der langen Discografie der Frankfurter einnehmen wird. Tankard Scheiben muss man teilweise mehrfach hören damit sie zünden, da die Jungs gar nicht so simple Sachen spielen wie mancher Kritiker es behauptet. Im Endeffekt kann ich auch dieses Werk Metalfans ohne Bedenken empfehlen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2013
Musikalisch ist es eher am unteren Rand des Durchschnitts. Das ist aber gar nicht schlimm, denn es macht trotzdem unheimlichen Spaß den Jungs zuzuhören. Gerres Stimme hört man aus tausenden anderen Stimmen sofort heraus und auch das Songmaterial kann sich sehen lassen. Anspieltipps: "A Girl Calles Cervezs", "Son Of A Fridge" und "The Metal Lady Boy".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Dieses Album hat erst spät bei mir gezündet. Mehrmaliges Anhören ist Pflicht. Die ersten beiden Titel gehen sofort ins Ohr, die nachfolgenden erst etwas später. Auf jeden Fall wieder die guten typischen Tankardriffs.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ein neues Tankard Album! Wie gewohnt geht es hier zumeist um den geliebten Gerstensaft.
Ein Thrasher, der sich gut in das bisherige Schaffen der Band einreiht und auch mit einem Duett mit Doro aufwarten kann.
Besonders Gut ist die Doku über das 70000 Tons of Metal, bei der auch ein Konzertmitschnitt mit auf der BonusDVD vorhanden ist.
Klares Kaufargument!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
So kennt man die verrückten Freaks, kranke texte und einfach nur power in der musik!
Super Typen, mit einem verdammt geilen Album!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Alter Schwede, die Jungs steigern sich von Album zu Album. Da hat man sich noch nichteinmal vom Vorgänger satt gehört, da setzen sie noch eins drauf und servieren ein weiteres frisch gebrautes. Ich höre Tankard immer wieder gerne und wüsste auch kein Album von dem ich sagen würde dass es scheisse ist. Man hat irgendwie immer ein zwei Ohrwürmer dabei. Aber die Anzahl an Lieblingsliedern steigert sich ebenso.Was beim neuen Album leider etwas negativ ausfällt ist die DVD. Das ist von der Qualität eher mies. Aber das Gesamtpacket stimmt. Ich empfehle jedem Headbengel einmal in die Tankard Brauerei zu gehen ;-).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

22,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken