find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2010
Ich habe mir nun vor ein paar Wochen den Rucksack von Dakine bestellt und muss sagen, dass ich eigentlich rundum zufrieden mit ihm bin.
Vorteile:
-Angenehmer Tragekomfort
-schönes Design(aber Geschmackssache)
-Seitenfächer für Trinkflaschen(allerdings ist eine 1,5l Flasche darin etwas eng)

Nachteile:
-zu wenig Fächer, aber es kommt halt aufs jeweilige Design an(es gibt durchaus welche, die sehr viele Fächer haben)
-bei mir passt max. ein Ordner rein und dann noch Kleinkram..also wenn man viel mit sich rumschleppen muss, ist dieser Variante weniger gut geeignet

Fazit: Vom Design und Tragekomfort bin ich sehr zufrieden, allerdings würde ich beim nächsten Kauf zu mehr Fächern und zu einem etwas größeren Rucksack tendieren.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2012
für die schule nahezu perfekt ! design is einfach top. is jetz nich unbedingt einer wo extrem viel reinpasst aber er ist ja auch nur für bis zu 15 lieter geeignet ^^ schulsachen passen rein, tragegefühl is völlig in ordnung und der preis stimmt ebenfalls..... meinen segen hat das ding :D
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2012
Mein Sohn hat sich diesen Rucksack für Freizeitzwecke gewünscht. Wenn er unterwegs ist, muss immer mindestens der Fussball, die Geldbörse und das Handy mit. Das ist mit diesem Rucksack auf j.F. möglich. Auch eine Jacke passt noch mit rein - Trinkflasche sowieso in den Außentaschen. Im Sommer darf die Sonnenbrille nicht fehlen - diese ist in dem mit Textil gefüttertem Brillenfach super sicher verstaut. Er hat sich riesig gefreut und den Rucksack sofort in Beschlag genommen. Für o.g. Zwecke und Schul-Wandertage o.ä. auf jeden Fall zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2010
Das ist schon mein 2. dakine dieser sorte! Und bis jetzt wurde ich noch nicht von ihm enttäuscht!!
ich miene es passt nich sooviel rein... aber ist ja auch kein reiserucksack! von daher finde ich das volume vollkommen ausreichend!

und die Qualität ist auch alles einwandfrei...nur das eine seitennetz ist mir bei mienem ersten gerissen aba das war auch ein bischen eigenverschulden ;)

Ich kann diesen Artikel nur weiterempfehlen!!

lg
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Trotz seiner 15 Liter Fassungsvermögen, schafft man es aufgrund der Platzeinteilung spielend viel zu transportieren. Er ist wasserabweisend und durch das extra Sonnenbrillenfach kann man auch Kleinkram gut durch die Gegend tragen. Der Rucksack trägt sich sehr angenehm und lässt sich auch problemlos im kleinsten Auto unterbringen. Er ist also ideal für die Uni.
Zu dem bekommt man auch recht oft Komplimente für's hübsche Design - auch von Jungs :)DAKINE Rucksack Wonder Pack, ca. 15 Liter
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Wie dem Titel zu entnehmen, hatte ich den Rucksack etwas größer eingeschätzt. Das ist natürlich zum größten Teil meine eigene Schusseligkeit, weshalb ich keinen Abzug gebe. Wobei er durch seine Form zusätzlich an Raum verliert, was man am Bild aber auch erkennen kann. Insgesamt stellt er mich als Pendler vollauf zufrieden, da Platz genug für 1 Flasche Wasser, Buch, Zeitung, Brotdose/Essensbehälter und noch ein paar andere Güter! Zum Verreisen als zusätzliches Gepäckstück also nur bedingt geeignet, ich würde ihn nicht als Handgepäck für weitere (Flug-)Strecken nutzen wollen, da sollte etwas größeres her. So werde ich weiterhin auf meinen Pilotenkoffer setzen, der gerade noch als Handgepäck durchgeht, schade, aber eben selber schuld... Die Form an sich bedingt, dass nach oben hin der Platz etwas reduziert wird, er ist modisch verjüngend geschnitten! Dazu kommt eine etwas zu kleine Öffnung in meinen Augen, die den Zugriff auf weiter unten liegende Sachen erschwert, man muss aber auch nicht zwingend alles auspacken um an Sachen weiter unten zu kommen. Die zusätzlichen Fächer halten sich auch in Grenzen, z.B. ein "Sonnenbrillenfach". Dieses ist ok und auch gut für Smartphone, iPod, MP3 Player, etc. geeignet. Das Bungeesystem muss sich erst noch erproben und erweitert die Möglichkeiten. Die Skateboardhalterung dürfte für normale Bretter gut dimensioniert sein, Vorteil sind 2 Gurte, wodurch sozusagen zwischen den Achsen gesichert werden kann -> wenig Verrutschen/"Schlingern" in den Schlaufen... Auf beiden Seiten Getränkenetze sind für Skatetouren auch praktisch! Auf der anderen Seite sind die etwas klein, also für 1L Flaschen evtl. ungeeignet, 0,5L sollten aber gut gehen, Red Bull und Co. allerdings etwas zu schmal, um "sicher" zu sitzen! Die Träger sind schön geformt, somit rutscht der Rucksack nicht von den Schultern, selbst wenn man eine "rutschige" Jacke oder so trägt. Die Polsterung der Gurte und auch im Rücken ist vollkommen ausreichend! Den Bauchgurt habe ich bis jetzt noch nicht genutzt...

Da ich wohl meist nur kürzere Strecken draußen unterwegs sein werde, spielt Wasserdichtigkeit keine übergeordnete Rolle, was ganz gut passt, DENN die Innenseite ist wohl gummiert oder ähnlich, der Schwachpunkt dürften aber klar die Reißverschlüsse sein! Die sind nicht hinterlegt mit einer Borte oder überlappt oder so... Dazu noch relativ durchlässig auf den ersten Blick, weshlab ein längerer Aufenthalt im Regen mit nassem Inhalt quittiert werden dürfte! Bei mir deshalb KEIN Abzug, bei jemandem, der sich länger im Freien aufhalten wird, aber bestimmt...

Die Qualität des Materials und der Nähte überzeugt und für den Preis (~23€ im Angebot bezahlt) absolut! Das sieht schon alles sehr ordentlich aus und das Material fühlt sich "griffig" and, also eher schwere Qualität, aber nicht schwer im Sinne von Gewicht versteht sich! Das Gewicht ist "ausgewogen", würde ich mal so beschreiben, der Größe entsprechend...

Die Optik spielte bei mir schon eine Rolle, bei meiner Frau eher noch mehr... Die wollte mich nicht mit einem "komisch aussehenden" Rucksack loslassen! DA punktet der Dakine natürlich mit seinem coolen Karomuster bei dezenter Einfärbung. Dazu die "modische" Formgebung und schon ist er ein nett anzusehendes Accessoire (oder wie man das ausdrücken sollte, mir war nur wichtig, dass er nicht zu bunt ist!). Wenn ich also tatsächlich mein altes Board wieder fit machen sollte (trotz höherem Alter), dann kann man sich damit ruhig auf die Straße/den Skateplatz trauen, ebenso in den Pendlerverkehr und evtl. sogar in ein Meeting, da eben unauffällige Farbgebung, die eher Stil beweist als poppige oder gar punkige Attitüde (auch wenn das beim Träger drinnen anders aussehen könnte ;) )

Von mir ein klare Empfehlung für den beschriebenen Einsatzzweck. Für längere Touren oder bei Wind und Wetter wäre ein anderes Modell eher das Richtige.

ERGÄNZUNG!

Der Rucksack hat inzwischen ordentlich Wetter abbekommen... Anders, als erwartet, ist der Inhalt aber komplett trocken geblieben!!! Das hat mich ob der oben genannten Eigenschaften doch überascht! Der Reißverschluss selber dichtet also doch besser ab als anzunehmen. Deshalb sind 5 Sterne absolut gerechtfertigt!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Der Rucksack sitzt angenehm am Rücken und ist schön leicht(natürlich immer abhängig von dem Inhalt (geringes Leergewicht)).
Das Volumen des Rucksacks ist zwarnicht sonderlich groß (1 Wasserflasche ein collegeblock, eine dünne Jacke dann ist der Rucksack voll.), aber für den Alltag meiner Meinung nach ausreichend. Es gibt zwei Fächer. Ein großes und ein kleines an der Oberseite welches aus etwas eicherem Mateial besteht. Dort lassen sich in meinem fall Schlüssel Ersatzakku fürs Handy Ladekabel und einige andere Kleinigkeiten ohne Problemeunterbringen. In dem großen Fach ist kein Platz für einen Laptop 15"(Allerdings würde ich auch keinem empfehlen seinen Laptop oder netbook darin mitzunehmen da sich die einzige Polsterung am Rücken befindet und der Rest des Rucksacks aus eher dünnem Material besteht, das Wahrscheinlich auch Regen oder Stürze nicht allzulange abhalten wird).An beiden seiten ist jeweils ein Netzfach für z.B Schirm oder Wasserflasche (meiner meinung nach allerdings nicht für Falschen geeignet die größer sind als 1 l, da die sonst rausfallen, weil sie zu hoch sind. Besonders dann wenn man schnell los rennt um zb die bahn zu bekommen.)

Die Reisverschlüsse halten bisher ohne Probleme und hacken auch nicht.

Mir gefällt der Rucksack besonders deswegen so gut weil er so schön klein ist und trotzdem genügend platz für alle meine Sahcen bietet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2013
Habe den Dakine Rucksack vor kurzem gekauft, und ich muss sagen, es hat sich gelohnt!
Klar, 15L sind nicht viel, aber es ist genug Platz drinne, um die wichtigsten Sachen zu verstauen. Bei mir passen Blöcke, Hefte, 1-2 Bücher, Mäppchen und obendrauf noch eine kleine Vesperbox rein. Sogar mein Geldbeutel hat noch Platz drinne, weil er ein bisschen zu groß ist, um ihn in das kleine Fach für die Sonnenbrillen reinzumachen. Beim Geldbeutel ist aber auch Schluss mit dem Platz ;) Wenn ich allerdings einen dünnen Leitz-Ordner reinmache passt nur noch mein Mäppchen, Geldbeutel und Vesperbox rein, und höchstens noch ein Buch.
Für einen Tagesausflug oder einer Übernachtung außer Haus ist der Rucksack super geeignet, sieht auch noch top aus.
Ich benutze ihn für die Uni und da passt alles wichtige rein, da auch das Getränk in einer der Netztaschen drinne ist.
Davor hatte ich einen 18L Rucksack und der war mir für Tage, wo ich nur einen Ordner und ein Buch benötigt habe viel zu groß. Doch der Dakine Rucksack eignet sich super für solche Tage.
Der Rucksack sitzt gut im Rücken und durch die Gurte rutscht er nicht beim Fahrrad fahren, oder beim Rennen.
Für den Preis ist es auf jeden Fall lohnenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2014
Habe den Rucksack jetzt schon im Dauergebrauch und bin immer noch stets zufrieden. Verabeitung ist hochwertig - habe noch keine Mängel entdeckt- und Belastbar ist er auch. Die verschiedenen Designs und Farben sind klasse und sicher für jeden Geschmack etwas zu haben. Was allerdings zu bachten ist, ist das Fassungsvermögen. Wer ihn für Schulsachen nutzt sollte beachten dass ein großer Ordner nicht rein passt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Nach langer Zeit habe ich wieder von einer Umhängetasche zu einem Rucksack gewechselt. Also der northwood ist sehr angenehm zu tragen und hat auch reichlich Platz: ein Ordner, ein iPad, Mäppchen, Flasche Wasser und Hefte finden Platz in den 15l. Also ich find ihn perfekt für die Uni
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)