flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 21. August 2015
die lustige Vorschau, weckte mein Interesse an diesem Film, allein die Hauptdarsteller Jason Segel und Emiliy Blunt, die sehr gerne mag. Doch leider enttäuschte mich der Film, die Vorschau wirkte lustig, ich hatte mir eine ganz andere Geschichte vorgestellt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. August 2013
Diese Komödie ist frech und durchaus etwas schlüpfrig. Die Mischung aus Albernheit und Ernst stimmt. Alles in allem ist "Fast verheiratet" ein zum Amüsieren und Entspannen richtig gut geeigneter Film.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2014
Sehr witziger Film, typische Romantikkomödie hat mir aber sehr den Abend gefüllt und versüßt.
Also wer seichte Unterhaltung schätzt, der ist bei diesem Film richtig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2013
tolle DVD die man immer wieder anschauen kann! Der Preis war auch in Ordnung, kann man nix drüber sagen .
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2013
Der Film ist super, das steht ganz außer Frage, nur haben mein Partner und ich uns etwas anderes unter dem Film vorgestellt. Für uns war es als Komödie verkauft worden. Es gab sehr witzige Stellen und Szenen in dem Film, doch zwischenzeitlich war es zu viel Herzschmerz und Liebeskummer in dem Film. Das Ende war aber wieder der absolute Knaller, denn damit haben wir überhaupt nicht gerechnet. Gesehen muss man den Film einfach haben.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juli 2013
Nachdem hier die Mehrheit den Film schlecht bewertet hat, habe ich lange gebraucht, bis ich den Film dann doch mal geschaut habe: und ich habe es definitiv nicht bereut ! Der Film ist teilweise immer wieder sehr lustig und die Geschichte selber will auch eine Botschaft mitgeben.
Die 2h sind schnell umgegangen und ich habe mich immer bestens unterhalten gefühlt !
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Januar 2015
Kaum hat Tom (Jason Segel) seiner Violet (Emily Blunt) einen Antrag gemacht, da laufen auch schon die Vorbereitungen für den "glücklichsten Tag ihres Lebens". Aber plötzlich kommt alles anders als geplant:
Violet erhält die heiß ersehnte Jobzusage einer Universität, doch die zeitlich befristete Arbeitsstelle befindet sich in Michigan - nicht gerade ein Traumziel der beiden. Tom stimmt trotzdem zu und begleitet seine Verlobte in den kalten Norden des Landes - und lässt dafür sogar seine Karriere als Chefkoch in einem angesagten Restaurant sausen. Wohlgemerkt nur für zwei Jahre, danach soll es wieder zurück ins schöne San Francisco gehen. Doch in der Provinz findet Tom nur einen Job in einem Sandwichladen - und nur widerwillig passt er sich den örtlichen Gewohnheiten an. Doch schließlich geht er immer häufiger auf die Jagd, trägt selbstgestrickte Pullover und lässt sich auch körperlich extrem gehen. Sehr zum Leidwesen von Violet, die in ihrem Job aufgeht und von Professor Winton (Rhys Ifans) hofiert wird. Ein möglicher Hochzeitstermin rückt in immer weitere Ferne, und auch das Paar driftet langsam auseinander. Vier statt zwei Jahre in Michigan vergehen, Violets jüngere Schwester hat inzwischen geheiratet und schon zwei Kinder bekommen, die Eltern werden unruhig, die Großeltern segnen das Zeitliche, und die Verlobten zweifeln langsam an ihrer Liebe. Zumindest einer von ihnen muss endlich eine Entscheidung treffen
Klingt wie ein Drama?
Ist es aber nicht, denn "Fast verheiratet" ist so herz¬ergreifend komisch, dass Sie nicht zu lange über einen Gag lachen sollten, sonst verpassen sie den nächsten. Allein der Verfall von Tom oder das Streitgespräch zwischen Violet und ihrer Schwester Suzie (Alison Brie) - die beiden imitieren die Stimmen von Krümelmonster und Elmo aus der Sesamstraße, um Suzies Kinder nicht zu erschrecken - sind zum Brüllen. Regisseur Nicholas Stoller, ansonsten ein Spezialist für derbe Scherze ("Männertrip"), präsentiert diesmal einen cleveren Spaß ohne pubertäre Ausrutscher. Kein Wunder, denn Jason Segel schrieb am Drehbuch mit und Judd Apatow ("Brautalarm") produzierte. "Fast verheiratet" ist eine warmherzige Romanze, die uns dank des einfallsreichen Drehbuchs und der gut auf¬gelegten Hauptdarsteller Segel und Blunt mit einem Lächeln auf den Lippen aus dem Kino entlässt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Januar 2015
Es macht eben einen Riesenunterschied aus, ob ein Film von Judd Apatow auch geschrieben und in Szene gesetzt oder einfach nur produziert wurde. Sitzt der Meister selbst im Regiestuhl ist das Ergebnis zwar mitunter etwas sperrig aber gut. Dieser Film ist nur sperrig, gut schon gar nicht. Er versammelt einige, zur Komik fähige Darsteller und ein paar amüsante Einfälle zu einer Geschichte, der für eine Komödie der Witz und für ein Drama der Tiefgang fehlt. Dass der Film sich ohnehin nur um die selbstgemachten Luxus-Probleme einer privilegierten Oberschicht dreht, fällt da gar nicht mehr ins Gewicht. Was aber wirklich ärgert, ist die Schilderung der Handlung stets aus Sicht des männlichen Protagonisten – das Gegenüber wird einfach ausgeblendet und Emily Blunt zur Staffage reduziert..
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. April 2013
Ich muss ehrlich sagen, dass ich eher geringen Erwartungen an den Film hatte, da gerade hier bei Amazon die Bewertungen sehr durchwachsen waren. Zum Glück wurde ich positiv überrascht und bin letzendlich froh, dass ich ihn mir doch gekauft habe. Auch die Schauspieler konnten mich voll überzeugen und die Lacher kamen auch nicht zu kurz.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. November 2013
es ist eigentlich ein lustiger film und er ist auch nicht schlecht gemacht. allerding zieht es sich in der Mitte sehr, das man schon auf die Uhr schaut wie lange es noch dauert.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken