Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
51
3,6 von 5 Sternen
Plattform: PC|Ändern
Preis:19,25 € - 76,84 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Oktober 2012
...denn soll toll, wie angepriesen wurde, wurde Doom 3 auch nicht verbessert. Aber alles der Reihe nach.

Was ist die BFG Edition?
Das dürfte eigentlich klar sein, aber nochmal zusammengefasst: die BFG Edition enthält Doom 3, das Add-On Ressurection of Evil (Auferstehung des Bösen), eine komplett neue Kampagne: Doom 3: The Lost Mission, und als Bonus Doom 1 & 2. Doom 3, und die ganzen Add-Ons wurden verbessert.

Was wurde verbessert/ geändert?
Doom 1 & 2 wurden gar nicht verändert, bis auf die Tatsache dass in Doom 2 die Wolfenstein Level zensiert wurden. Aber darauf gehe ich nicht weiter ein. Die Änderungen betreffen nur Doom 3, und dessen Add-Ons. Zunächst einmal wurde die Grafik "leicht" verbessert. Bis auf etwas schickere Lichteffekte und detailliertere Charaktermodelle konnte ich keine Unterschiede feststellen. Technisch sind die auffälligsten Unterschiede am Sound festzustellen. Dieser klingt nun besser. Die Sounds wurden wirklich remastered. Die wohl größte Neuerung für uns Deutsche dürfte wohl die deutsche Sprachausgabe sein. Damals, 2004, ist bei uns Doom 3 nur komplett auf englisch erschienen. Jetzt wurde es nachträglich deutsch vertont. Die Synchron ist zwar sehr gut, allerdings verdammt ungewohnt, wenn man das Original jahrelang auf englisch gespielt hat. Auch eine Änderung ist, dass die Taschenlampe jetzt an der Rüstung des Doom Marines befestigt wurde. Früher konnte man nur die Taschenlampe separat von der Waffen nahmen, so musste man sich entweder für Feuerkraft oder Licht entscheiden. Was ich sonst noch zur Technik sagen kann ist, dass es auf modernen PCs tatsächlich besser läuft, wie das originale Doom 3. Beim Original hatte ich bei Windows 7 teilweise wirkliche Probleme mit der Performance. Sprich es hat stellenweise geruckelt wie sonst was, obwohl der PC mehr als ausreichend war. Die BFG Edition läuft flüssig, mit einer angenehmen Anzahl von FPS. Auch sind die Ladezeiten viel schneller wie bei Original.

Wann sollte man sich die BFG Edition holen/ wann nicht?
Holen sollte man sie sich, wenn man Doom spielen möchte, aber noch keins hat. Dann bekommt man wirklich eine gute Sammlung, mit fast allen Teilen (lediglich Doom 64 und Final Doom fehlen). Auch sollte man sie sich holen, wenn man Doom mag, aber nur z.B. Doom 3 hat. Jetzt hat man auch die Möglichkeit das Add-On Ressurection of Evil zu spielen, welches vorher in Deutschland indiziert war. Auch sollte man es sich holen, wenn man ein großer Doom Fan ist.
Nicht holen sollte man sie sich, wenn man Doom 3 kennt, und nur wegen der besseren Grafik es spielen möchte. Andere Gründer warum man es sich nicht holen sollte, sind, wenn man Doom 3 damals schon nicht mochte, oder kein großer Doom Fan ist, aber dennoch mehrere Teile der Reihe in der Sammlung hat.
Aber ob man sich die BFG Edition holt, bleibt einem selbst überlassen.

Was denke ich davon?
Meine Enttäuschung liegt größtenteils darin, dass die Grafik nur geringfügig verbessert wurde. Es gibt so viele Spiele, die neu in HD aufgelegt wurden, und danach wirklich besser aussahen. Warum hat das ID Software nicht bei Doom 3 hinbekommen? Im meine, es gibt so viele Mods für das Originale Doom 3, durch die das Spiel so viel besser aussahen. Also, wenn es Fans hinbekommen, warum nicht auch die Originalen Entwickler? Ich muss sagen, ich bin ein großer Fan von Doom, und habe das alte Doom 3 schon mehrfach durchgespielt. Der größte Reiz der BFG Edition ist einfach, die neue, deutsche Sprachausgabe, dass es auf modernen Rechnern besser läuft als das Original und dass man nochmal fast alle Teile in einer Sammlung bekommt.

Fazit:
Allein wegen der Grafik bracht man es sich nicht holen, die wurde nur geringfügig verbessert. Die wahren Kaufgründe waren bei mir einfach die neue Sprachausgabe und dass fast alle Spiele in einer Sammlung waren. Dass es von der Performance her besser wie das Original läuft, war für mich ein positiv überraschender Nebeneffekt.

Pro:
+ Fast alle Teile in einer Sammlung
+ bessere Performance als beim Original
+ gute, neue, deutsche Sprachausgabe
+ verbesserter Sound

Contra:
- grafisch nur minimal verbessert
- Spiele bieten an sich nichts Neues
- Doom 2 wurde trotz Uncut Meldung zensiert
22 Kommentare| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Ich habe mir das Spiel eigentlich gekauft, weil ich DOOM und DOOM II mal wieder spielen wollte, welche ich Mitte der 90er sehr viel gespielt hatte. Allein die beiden Speile wären mir schon die 20,- € Wert gewesen.
DOOM 3 ist dann eine gute Zugabe. :-)

Die beiden ersten Teile sind genauso wie ich sie haben wollte: Ohne neuen Schnick-Schnack und mit der schönen grobe Grafik wie früher. Klasse ist, dass die früher einzeln zu kaufenden Zusatzlevel gleich mit dabei sind und alles über ein zentrales Menü zu erreichen ist.

Bei DOOM 3 habe ich erst einmal kurz reingeschaut, da ich erst einmal wie geplant DOOM und DOOM II durchspeilen möchte:
Ein ganz neues Spiel im Vergleich zu den ersten beiden Teilen. Da ich ansonsten keine Spieler bin, werde ich mich daran wohl erst noch gewöhnen müssen. Die Grafik ist natürlich um Welten besser als bei den alten Spielen, im Vergleich zu aktuellen Spielen kann ich keine Aussage machen, da ich keine aktuellen Spiele spiele.

Einziger Negativpunkt ist der weder in der Beschreibung noch noch auf der Hülle vermerkte Hinweis, dass sich das Spiel nur mit einem steam-Account spielen lässt und erst heruntergeladen werden muss. Einfach DVD rein uns spielen funktioniert also nicht.
Das finde ich grundsätzlich nicht schlimm, aber ich würde gerne vor dem Kauf einer Software darüber informiert werden, ob für die Nutzung weitere Vorraussetzungen vorhanden sein müssen. Ich bin davon ausgegangen, dass ich eine DVD mit dem Spiel erhalte und nicht nur mit den zugangsmöglichkeiten zum Spiel. Dafür ein Stern Abzug.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Als ich das erste Mal von der BFG Edition gehört habe, war ich zunächst sehr begeistert, dass dieser Klassiker nochmal überarbeitet herauskommt.
Ich ging davon aus, dass die Entwickler so wie ich über die ganzen Mods der Fans gestaunt haben und zumindest gleichwertiges mit der BFG erschaffen würden.
Beim ersten Start, fiel mir sofort die Konsolenlastige Menüführung auf, was auch nicht weiter schlimm ist, da wohl direkt gesagt wurde, dass man sich auf die Konsolen konzentrieren würde. Im Spiel selbst konnte ich aber nicht mehr vor lachen: Die selben unscharfen Texturen wurden nun mit einem Unschärfe Motion Blur Effekt bei Bewegung nochmals übertroffen. Ein paar wenige Lichteffekte sind dazugekommen, allerdings hat man dafür auch wieder ein paar weggelassen: z.B. der Schattenwurf der Taschenlampe, was wohl aus Performancegründen nicht ging. Auch die Gegner würden schneller verschwinden....wie soll man das denn bitte verstehen? Dieses alte Spiel, was damals auf einer Geforce 5900 lief, klappt nicht auf der Xbox360 und PS3 in der Originalgrafik? Und dies, obwohl das Remake-Spiel wohl extra mit der neuen ID-Tech 5 entwickelt wurde? Sehr komisch!!! Tja, ich zähl jetzt einfach mal auf was mit Mods auf dem PC alles möglich ist und warum das Original um Welten besser aussieht, vorrausgesetzt man installiert diese Zusatzprogramme: Im Gegensatz zur Originalfassung mit Mods fehlen im Remake: Ambient Occlusion, Soft-Shadows (ja die sind im Remake auch nicht drin, nur die alten hässlichen), Parallax Mapping oder auch POM, Bloom, HDR, Self Shadowing (Schattenwurf z.B. von den Extremitäten der Figuren auf der Figur selbst -> War schon damals in der Doom 3 Alpha zu erkennen und lies sich im Original kurz nach Release einfügen), Sunshafts (Lichtstrahlen auf der Mars-Oberfläche), sehr sehr hochauflösende Texturen, Neue Shader auf den Figuren und und und......nichts von dem hat es ins Remake geschafft, nur so Effekte wie Motion Blur usw., die auch per Mod ins Original zu bringen sind. Mittelweile gibt es sogar einen Mod fürs Original, der alle Grafikmods installiert und so ein DEUTLICHES Remake darstellt. Remake bedeutet hier wohl eher: Man hat doch die schöne HD Auflösung.....na ja, um ehrlich zu sein: Ein einziger Configeintrag erledigt das und man hat schon in der Originalfassung die Auflösung! Waffensounds wurden natürlich auch schon von Fans überarbeitet.....ha ha und wer jetzt denkt, er könnte selbst Maps erstellen wie im Original, was mir immer viel Spass gemacht hat....nöööö einen Leveleditor gibt es auch nicht, soll wohl noch kommen...dürfte aber meiner Meinung nach genauso sein wie mit dem Rage Editor: Nämlich nie....und alle Mods vom Original, übrigens auch unter anderem der tolle COOP MODUS für Pc, sind nicht auf die tolle Remake Fassung übertragbar. Ach ja und in den Lost Missions finden sich sehr viele Objekte vom Originalspiel wieder....einfach Copy-Paste.....also mal ehrlich dafür dann 30 EURO ausgeben? Oder man holt sich Doom 3, dann das Addon für jeweils 5 Euro, hat ne viel bessere Grafik, ganz ganz viele Mods und....sogar die wirklich ungeschnittene Fassung des Spiels...Ungeschnitten ist das Remake auch nicht!!!!
Nein, auch nicht die ganz alten Klassiker die in der Remakefassung mit dabei sind.....Ich kann echt nicht nachvollziehen, wie man dieses Remake so toll bewerten kann und dass sogar noch für den Preis!! Also, informiert euch erst, was das Original kann....Videos vom Original oder Screens mit Textur und Grafikmods sind ja überall im Netz zu finden und die Lost Missions......wisst ihr eigentlich wieviele tolle viel bessere Maps es von Fans mittlerweile nach dieser langen Zeit gibt???
Mir ist wichtig, dass man sich das Original mit Mods anschaut: Das könnte nämlich wirklich mit heutigen Spielen gut mithalten!!!
Diese Rezension bezog sich, wie man mitbekommen hat, auf die technische Seite des Remakes. Jedem ist klar, dass das Spiel selbst natürlich volle 5 Sterne bekommen sollte.....werde ich auch für das Original nachholen!! Ein wirkliches Remake war für mich Resident Evil 1 auf dem Gamecube, vom Aufwand her....nur mal so am Rande....
44 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Preiswert, aber nur über STEAM-Account spielbar trotz PC DVD. Kein Hinweis in der Verkaufsanzeige hierzu. Umständlich lange STEAM Downloadprocedur u. Account-Einrichtung. Hierfür ein Stern Abzug! Das Spiel selbst bleibt auch ohne nennenswerte Veränderungen ein Klassiker, zumal DOOM u. DOOM II inklusive nebst DOOM 3 Controller-Unterstützung. Alles in allem für den Preis empfehlenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Ich habe am Anfang leichte Zweifel gehabt, dass alles reibungslos abläuft bei solch alten Spielen (Doom 1+2) mit Win 7 - aber die Neuauflage ist einfach nur eine nostalgische Reise mit Spaßfaktor und ganz ohne Komplikationen!

Klare Kaufempfehlung ;)!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Endlich eine funtionierende Version von Doom 1 und 2, und als Draufgebe noch Doom 3.

In Doom 1 und 2 werden die Cheats über die Konsole eingegeben, IDKFA funzt auf Anhieb, IDDQD jedoch nicht (IDQD wäre das richtige Cheat)

Tolles Spiel :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Es handelt sich hier um eine Coole Box, welche Doom 1, Doom 2 und Doom 3 beinhaltet. Die spiele machen alle samt Spaß und auch die beiden Spiele Doom 1 & 2 laufen unter Windows 7 ohne Probleme. Wer auf Horror-Ego-Shooter steht, kann damit nichts falschen machen. Und wer auf Retro Ego-Shooter steht sowieso nicht, dank Doom 1 & 2.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Ich habe es nicht bereut, nochmals 25 Euro für meinen Lieblingsshooter investiert zu haben. Klar sind manche Texturen matschiger als bei heutigen High-End-Spielen ala Crysis! Dafür ist Doom halt Doom. Die Älteren werden verstehen, was ich meine!

Klar hatte ich Doom 3 und Ressurection of Evil bereits früher. Aaaaaber es war halt alles in Englisch. Die Bfg-Edition ist dermaßen gut eingedeutscht, dass sogar die Schriftzüge im Game, z. B. Einblendungen auf den Wandmonitoren, sehr gut in die deutsche Sprache übersetzt wurden.

Dadurch, dass die Grafik an die moderne Full-HD-Auflösung angepasst wurde und es ein wenig heller dargestellt wird, erscheint alles sehr schön.

Wer hier eine schlechte Rezension abgibt, der würde auch dann noch motzen, wenn es Free to Play wäre! Es gibt halt Leute, die immer was zu meckern haben.

Gruß DieMos
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Doom begleitet mich seit meiner Jugend und hat mich regelmäßig gefesselt.
Mit Doom 3 war ein Meilenstein geschaffen worden, den ich über Jahre immer wieder kurz angespielt habe.
Nachdem ich mir nun einen neuen PC gekauft habe, habe ich mir die BFG-Edition gegönnt.
Besonders gereizt hat mich die deutsche Umsetzung und die angegebene verfeinerte Darstellung.
Tatsächlich finde ich die Darstellung etwas schöner, wobei ich nicht sagen kann, wie viel davon aus der neuen Grafikkarte resultiert.
Für grade mal 10€ war es auf jeden Fall kein Fehlkauf, zumal die alten Versionen von Doom jetzt auch spielbar sind (sofern man diese Grafik heute noch erträgt).

Was ich wirklich nicht verstehen kann, ist die Bindung an Steam. Es ging früher ohne, warum also jetzt mit.
Immerhin kann man Steam einen Vorteil zusprechen:
Einmal eine Software registriert, kann ich Sie auf verschiedenen PC installieren und spielen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
ich habe mir die bfg edition nur wegen teil 1 und 2 gekauft da ich doom 3 hasse (nicht wegen der story oder grafik sondern weil er so brutal und eklig ist) ich liebe die alten teile einfach und dank ihrem pixellook sind sie immer noch spielbar also vorallem bei fans denke ich mir gerade wieso nicht und es gibt leute die die ersten teile für die besten shooter allerzeiten halten und das design der level ist besser wie bei modernen shooter(z.b cod bf usw) es sind keine schlauchlevel wie bei anderen spiel und gerade für den minimalistischen preis denke ich ist es geil und wer ein horror fan ist soll teil 3 spiele und er hat auch sehr viele cheats und teil 1-2 werden nie langweilig da eine hart arbeitende mod community immer an neuen mods arbeitet.
wer sich das alles durchgelesen hat danke.und ich hoffe ich konnte helfen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,98 €-75,98 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)