find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. September 2012
Bereits an der D200 nutzte ich den GGS Displayschutz. Von 2008 bis 2012 (danach Kamera verkauft) war dieser angebracht. Reißverschlüsse der Jacke, Knöpfe oder sonstige Behandlungen konnten dem GGS Glas keine Kratzer zubringen (die originale Nikon Abdeckung hingegen war sehr schnell zerkratzt). Was weniger schön war: Das prominente "GGS" Zeichen.
Dieses ist bei der D800 Version aufgrund des notwendigen anderen Designs fast unsichtbar. Es ließ sich blasenfrei und sehr einfach (extra Beschreibung vom Versender mitgeliefert!) anbringen.
Um das Display verläuft ein schwarzer Rahmen. M.E. hätte man diesen weglassen können. So ist ein sehr genaues Aufkleben notwendig, da man ansonsten Gefahr läuft die Sichtfläche des Displays leicht links oder rechts "anzuschneiden", wenn man nicht genau klebt.
Tipp daher: Kamera vorher anschalten und ein Bild anzeigen lassen um den Schutz dann auch wirklich genau aufkleben zu können.
Den LCD Schutz (oben) habe ich bei der D200 genutzt, bei der D800 nicht mehr.
Insgesamt kann ich den Schutz aufgrund der sehr guten Haltbarkeit, mithin 4 Jahre (!) bei der D200, absolut empfehlen!

Update aufgrund neuerer Erfahrungen:
Bei Amazon werden GGS-Gläser von unterschiedlichen Herstellern verkauft. Ich orderte zwei von LARMOR für eine Nikon D5200 und eine D810. Das LARMOR klebt im Gegensatz zum Delamax ganzflächig.
Das führte dazu, dass ich bei der D5200 Probleme hatte es blasenfrei aufzukleben, bei der D810 gelang es mir gar nicht.
Entsprechend bestellte ich anschließend wieder das Delamax.
Das Delamax hat einen etwas breiteren (schwarzen) Rahmen als z.B. das LARMOR (muss daher exakt geklebt werden). Allerdings klebt es NUR unter diesem Rahmen, nicht auf der kompletten Oberfläche.
Entsprechend braucht man es nur zu platzieren und kann es quasi auf das Display fallen lassen - Blasen können gar nicht entstehen.

Das Delamax hat entsprechend aufgrund der einfachen Anbringung im Gegensatz zu anderen GGS-Distributoren meine volle Empfehlung.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2012
Ich hatte denn GGS Schutz schon für die D200 und nun nach der D700 auch für die D800.

Zugegeben, ich bin der klassische Displayfolien-Hasser. Im Zweifelsfalle ist mir der freie und ungestörte Blick auf das Display meiner D800 wichtiger als ein paar minimale Kratzer.
Das ist auch der Grund warum ich den Original-Displayschutz aus Kunststoff der D800 nie im Einsatz hatte.
Dieser ist auch einfach unpraktisch, er steht weit ab, man bleibt leicht damit hängen und er stört mich einfach. Klar, das ist ein subjektives Ding!

Aber ein ungutes Gefühl bleibt, vor allem wenn man eine Kamera mal schnell irgendwo ablegen muss oder gar ungeschützt in eine Tasche packt.
Die positiven Rezensionen des GGS Schutzes hatten mich dann zum Kauf bewegt.
Die Montage des Schutzes ist sehr einfach und was muss ich sagen? Der GGS Schutz stört überhaupt nicht. Er lässt sich wunderbar reinigen! Eben einfach echtes Glas.

Ich hatte die Doppelt-Variante ersteigert bei der auch das kleine LCD oben neben dem Auslöser geschützt wird.

Vielleicht das beste Zubehör für die D800 das ich je erstanden habe!

Update:
Auf einer Reise ist mir ein Stein auf das obere Display gefallen. Der GGS Schutz hatte einen Riss, lies sich prima austauschen, das Display aber hatte keinen Schaden genommen. Alles gut gegangen,
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Ich setze die GGS-Schutzgläser schon seit vielen Jahren ein und war bisher immer zufrieden. Diesmal bin ich überhaupt nicht zufrieden mit der Qualität, da das große Glas bereits beim Auspacken deutlich sichtbare matte Stellen hatte. Zuerst habe ich gedacht es wären Verschmutzungen, aber alle Versuche das Glas zu reinigen, waren erfolglos. Das Glas habe ich weggeworfen, da in Anbetracht des geringen Kaufpreises mir der Aufwand für die Rücksendung (Widerruf bzw. Reklamation, verpacken, zur Post fahren, usw.) zu hoch war.

Update:
Händler hat Kontakt mit mir aufgenommen und Ersatz geschickt. Dieses originalverpackte - also nicht selektierte - Glas war einwandrei. Bin wieder zufrieden. Lobend erwähnen möchte ich an dieser Stelle den Händler "MeinFoto Berlin" für die schnelle Zusendung des Ersatz-Glases.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2011
Der Displayschutz ist leicht zu befestigen und hält super.Außerdem ist der Displayschutz sehr dünn und deswegen nicht zu sehen.
Das Bild ist trotz Displayschutz völlig klar.
Bin bis jetzt sehr zufriden
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2012
Zugegeben, ich bin der klassische Displayfolien-Hasser. Im Zweifelsfalle ist mir der freie und ungestörte Blick auf das Display meiner D700 wichtiger als ein paar minimale Kratzer.
Das ist auch der Grund warum ich den Original-Displayschutz aus Kunststoff der D700 nie im Einsatz hatte.
Dieser ist auch einfach unpraktisch, er steht weit ab, man bleibt leicht damit hängen und er stört mich einfach. Klar, das ist ein subjektives Ding!

Aber ein ungutes Gefühl bleibt, vor allem wenn man eine Kamera mal schnell irgendwo ablegen muss oder gar ungeschützt in eine Tasche packt.
Die positiven Rezensionen des GGS Schutzes hatten mich dann zum Kauf bewegt.
Die Montage des Schutzes ist sehr einfach und was muss ich sagen? Der GGS Schutz stört überhaupt nicht. Er lässt sich wunderbar reinigen! Eben einfach echtes Glas.

Ich hatte die Doppelt-Variante ersteigert bei der auch das kleine LCD oben neben dem Auslöser geschützt wird.

Langzeiterfahrung:
Ich hatte den Schutz gut zwei Jahre auf meiner D700 als ich im Dezember die D700 unterwegs dabei hatte. Ich bin bei einer dummen Bewegung mit dem Display bei Theaterfotos im Dunkeln gegen eine Metallecke gestoßen. Gestoßen... das war schon ein heftiger Schlag an den Rand des Displays bzw des GGS Schutzes. Der Schutz ging dabei zu Bruch - klar. Es ist kein Panzerglas.

Erfreulicherweise war das Entfernen des gesplitterten Schutzes kein Problem. Das darunter liegende Display hatte aber keinerlei Schaden genommen.

Wenige Tage später war der neue GGS Schutz da und wieder montiert.

Vielleicht das beste Zubehör für die D700 das ich je erstanden habe!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2012
Der Displayschutz von Delamax funktioniert einwandfrei, das muss man fairnesshalber sagen. Der Ärger fängt an, wenn der Schutz beschädigt wird, was leicht passieren kann, denn er ist schließlich aus GLAS! Das Entfernen setzt Fachkenntnis voraus, wenn man mit dem falschen Werkzeug rangeht, splittert das Glas in 1000 Stücke, deshalb zuerst Lehrfilm bei YouTube ansehen! Was total nervt ist das Entfernen des Klebstoffs, also von wegen "rückstandsfreies Entfernen" - völlige Fehlanzeige! Zeit, Geduld und Fingerspitzengefühl ist gefragt. Also lieber den Originalschutz oder Schutzfolie verwenden. Vom Kauf wird abgeraten!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2009
Nach einigem Zögern kaufte ich den Displayschutz aus Echtglas für meine Nikon D40x. Das Produkt kam nach kurzer Lieferzeit gut verpackt bei mir an. Der Verkäufer hat eine extra "Bedienungsanleitung" beigelegt, da die Beschreibung des Herstellers etwas dürftig ausfällt.
Das Anbringen/ Aufkleben auf dem Display ist einfach. Blasen bilden sich nicht. Der Displayschutz liegt bündig auf und stört nicht den optischen Gesamteindruck der Kamera. Eine Beeinträchtigung der Bildqualität ist nicht festzustellen. Kein Vergleich mit billigeren Schutzfolien aber deutlich günstiger als das Alternativprodukt von HAMA. Meine Empfehlung? KAUFEN!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2010
Ich kann mich meinem Vorredner uneingeschränkt anschliessen! Die beiden Schutzgläser passen perfekt an die D700 und sind hervorragend verarbeitet. Das Ablesen der Daten im Display auf der Kameraoberseite ist perfekt, genauso wie das Beurteilen der Bilder auf dem großen Display an der Kamera-Rückseite, es ist nicht ansatzweise eingeschränkt. Die Scheiben sind absolut klar! Das Anbringen erfordert eine ruhige Hand und setzt natürlich voraus, dass man die Displays der Kamera blitzblank reinigt, wenn man das aber gemacht hat, sind die Displsyschutzgläser uneingeschränkt zu empfehlen. Besonders das große Glas ist ein perfekter Ersatz für Nikons BM-9, das permanent anläuft. Ein Super Service übrigens auch von Mein Foto Berlin - schneller Versand, top Kommunikation und einwandfrei verpackte Ware!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2010
Habe es seit einigen Wochen und bin höchst zufrieden. Klares Bild und trotzdem ein sehr guter Schutz für das Originaldisplay.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2009
Hallo @ all,

also, ich fange mal an.
Ich habe vom Displayschutz aus Folie für meine D90 von vorneherein Abstand genommen. Ob das gut oder schlecht ist, kann ich entsprechend nicht beurteilen, allerdings muss ich zu diesem Glasschutz sagen, das er absolut super ist. Total PASSGENAU, überhaupt nicht störend, und darüber hinaus bietet er einen guten umlaufenden Schutz für BEIDE Displays. Die dauerhafte Güte kann ich jetzt nach der kurzen Zeit nicht beurteilen, allerdings ist das Set sehr hochwertig, und das aufbringen überhaupt kein Problem. Vorher gut säubern, aufbringen und fertig. Was das entfernen angeht, fragt mich bitte zu gegebener Zeit, aber ansonsten alles OK. Ich kann ihn nur empfehlen, da der von Nikon beigelegte Displayschutz für das 3er Display eher sehr "Luftig" ist, und entsprechend Fremdkörper zwischen Display und Schutz gelangen können, die wohl zwangsläufig zu Kratzern führen.
Noch etwas zur Technik. Das Glas wird nicht vollflächig auf dem Display verklebt, sondern es befindet sich umlaufend ein hauchdünner "Klebestreifen" (von 3M) auf dem Glas, welcher durch einen schwarzen Rand abgedeckt ist. Nach dem aufbringen ist das jeweilige Display trotzdem komplett sichtbar, es wird also nichts verdeckt, und man sieht eigentlich nichts von dem Schutz, außer das jetzt auf dem 3er Display unten nicht mehr Nikon (da verdeckt) steht, sondern GGS D90. Es entstehen keinerlei Spiegelungen, Reflexionen oder sonst etwas. Es ist halt so, als wenn man direkt auf die Displays schaut. Ich bin begeistert.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)