Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

  • Slayed
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
8
4,4 von 5 Sternen
Slayed
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €


am 26. März 2017
Es ist sehr schnell angekommen. Die Qualität ist sehr gut und der Sound auch. ich habe es sehr genossen.
Sehr empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2017
It is better than original release but please do not buy this garbage . It is remastered by a chipmunk not an sound engineer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2016
Für einen Superpreis kaufte ich mir die CD von Slade mit ein paar sehr alten Songs von ihnen und auch einige weniger bekannte. War original verpackt und ohne Schäden bei mir eingetroffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
"Slayed" war der erste Riesenhammer, den Slade als LP veröffentlichten. Sie hatten ihre Richtung gefunden. Sie schrieben nun kurze, eingängige Melodien, die sich allesamt zum lauten Mitsingen eigneten. Zielgruppe war ein Publikum "so um die 16" (Noddy Holder) und bei denen kamen sie auch gut an. Seltsamerweise aber nicht nur bei denen. Damals lief jeder, der was auf sich hielt, mit einem Stapel Pink Floyd- und Emerson, Lake & Palmer-Platten herum. Glitterbands wie T. Rex oder Sweet wurden mit Verachtung gestraft. Nur Slade nicht. Slade hat alle vereint.

Mir persönlich ist es bis heute schleierhaft, warum sie den ersten Song "How D'you Ride" nie als Single veröffentlicht haben, so ein Koloss ist das, aber mit "Mama Weer All Crazee Now" und "Gudbuy T'Jane" war für guten Ersatz gesorgt. Dabei hassten sie laut Noddy Holder "Mama Weer All Crazee Now" sogar und konnten sich erst nach langem Spielen mit dem Song anfreunden. Bei "Gudbuy T'Jane" hatten sie den Eingangsrhythmus von der Erkennungsmelodie der damals recht populären deutschen TV-Sendung "Hits A Go-Go" geklaut.

Aber "Slayed" hat nicht nur Gassenhauer, wovon "Look At Last Nite" zeugt. Der Triumph dürfte aber ihre Version von Janis Joplins "Move Over" sein. "Move Over" ist ein sehr intensiv gespieltes Stück, genauso wie sie es später auf "Old New Borrowed & Blue" mit "Just A Little Bit" gemacht haben.

Alles in allem war "Slayed" damals DAS Partyalbum überhaupt. Die Bonusstücke auf dieser CD geben dem ganzen den letzten Schliff.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2006
Endlich ein super Re-release in soundmässig bester Qualität mit Bonustracks. Die CD steckt voll Power der angehenden Supergroup aus dem Jahre 1972 als es für Slade so richtig losging. Über die Songs gibt's ja seit über 30 Jahren nichts Neues zu sagen. Wer Slade mag und diese Scheibe noch nicht hat liegt da grad richtig. Was aber besonders erfreut, sind die Bonus-Tracks. Endlich mal die B-Seiten von Coz I Love You (My Life Is Natural), Look Wot You Dun (Candidate) Take Me Back Home (Wonderin Y) und Mama Weer all Crazee Now (Man Who Speeks Evil) auf CD (da soll ja noch was kommen im folgenden Jahr) Dafür gibt's die 5 Sterne
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2015
Mit diesem Album begann zu Recht die sagenhafte Karriere der Band aus Wolverhampton, die maßgeblich das Genre des Glamrock der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts prägte. Bis dahin hatte die Band bereits einige Jahre ihren Sound und ihren Platz im Musikbuisiness gesucht. SLAYED? schlug ein wie ein Hammer und ist auch heute noch ein Meilenstein.Neben den 2 allseits bekannten Chartbreakern Gudbuy T Jane und Mama Weer All Crazee Now sind es aber wohl mehr die restlichen Titel des Albums, die es so speziell machen. Denn eigentlich hätten sie alle Hitpotential gehabt. Das herrlich schleppende Gudbuy Gudbuy, oder Whole Worlds Goin' Crazee als straighter Rocker wie natürch die beiden gecoverten Stücke Move Over und Let the Good Times Roll. Sie alle sind obwohl oder gerade wegen ihrer Einfachheit so mitreißend - eben purer Rock N Roll. Geht auch heute noch. Die Bonustitel, ja okay. Da würde ich dann eher die nächste Scheibe (Alive) einlegen während die Kumpels neues Bier holen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2006
nicht schon wieder ein re - release;werden sich viele slade fans und sammler denken.aber diese neue serie hats in sich.unionsquare musik hat sich die rechte aller slade alben geholt und sich die mühe gemacht,alle neu zu remastern und mit bonustracks zu versehen.

der klang ist im gegennsatz zu allen anderen bisher veröffentlichten cds,erstklassig.man lausche nur mal den drums bei :MOVE OVER,so klar und rein hat man die bei dem album noch nie gehört,oder die bässe bei :LET THE GOOD TIMES ROLL.

noddys stimme kommt kräftig aus dem mittelspeaker.

die cds werden zusätzlich in einen pappschuber geliefert ,sind mit einem schönen booklet versehen ,mit teilweise sehr seltenen bildern.es folgen noch bis ende september nächsten jahres,alle slade alben,eine 4cd box,eine B-SIDE doppel cd,und mehr.

unbedingt kaufen ,lohnt sich
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2007
Musik nur für bubertierende Teenies und dann noch Slade?? Also für guten Rock ist man nie zu alt. Ich mit meinen 39 Jahren höre Slade noch immer und noch immer laut. Wie benimmt man sich denn dem Alter entsprechend mit 30, 40 oder 50?? Nach Feierabend die Beine hoch, Zeitung lesen oder irgentwelche langeweilen Volksmusiksendungen im TV angucken? Nein danke, ich verzichte. Mit Spiessersprüchen wie "Aus dem Alter bist Du raus" kann ich nun wirklich nichts anfangen. Slade ist auch oder gerade für die ältere Generation die richtige Mucke, die jung hält und Slayed ist nicht nur, aber auch wegen "Mamma wheer all crazee now" ein MUSS für jeden Glam-Rock oder Rockfan.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Sladest
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken