find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2016
Aufbau ca 30 - 45 Minuten Werkzeug wird mitgeliefert und reicht vollkommen aus, an die Aufbauanleitung halten.

Das Gerät macht einen wirklich solide verarbeiten Eindruck. Platzsparend Sitzschiene hochklappen aretieren und wegrollen. Mein altes uncodierte Pulsband funktioniert einwandfrei!

Das Gerät ist sehr leise, hatte erst bedenken weil wir in einer Whg. wohne aber selbst früh am Morgen sogar spät Nachts macht das trainieren keinerlei Probleme. Die Sitzfläche gleitet angenehm leicht und leise, auch das Zugband lässt sich sehr gleichmäsig leicht und leise ziehen und wird auch wieder sehr leise aufgerollt. TV, Radio braucht mann nicht lauter machen mann stört wirklich niemanden!

Leider ist selbst die Stufe 8 einfach. Natürlich läst sich eine Magnetbremse nach justieren. Das habe ich so gemacht: Gerät Blende abgeschraubt. Am Ende des Zugseils der wiederstands Stufen (1-8) ist eine gekonterte Schraube die sich noch ca. 1 cm reinschrauben lässt sobalt man die Kontermutter ganz gelöst hat und die Schraube ganz rein schraubt und wieder kontert. Jetzt ist der Brems Magnet sehr Nahe (ca. 0,5 cm) an die Schwungscheibe ran gekommen, vorher war es ca. 1 cm entfernt.... und siehe da jetzt ist es perfekt eingestellt.

Bin jetzt nach 1 Monat bei 12 km in 60 Min, fühle mich fit wie lange nicht mehr. Pedale quitschten... mit Pinsel und ein wenig Öl und schon war es vorbei, so ist das nun mal wenn man zuviel wiegt.

Meine Frau ist begeistert! Konditions training, Bauch, Brust, Oberarme, Schultern, Trapetz, gesamten Rücken, Po und Beintraining mit einem Gerät in einer 1/2 Std. 3x die Woche, kein Studio einfach genial!!
Beim aufstehen nach dem Trainig "Langsam" aufstehen die Beine und der Po sind am anfang wie taub geht schnell wieder vorbei!

Habe das Gerät für knappe 279 € gekauft und es ist für den Preis ein wirklich tolles Gerät, welches ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

Nachtrag:
Ich hatte eine kleine Reklamation bei der Zugbandführung die ASVIVA .de angemailt zwei Fotos mit gesendet um das Problem zu Zeigen und auf der Explusionszeichnung die Teile NR. angegeben damit auch keine Verständigungs schwierigkeiten entstehen. Und schneller als ich Kucken konnte war das ersatzteil da super!!! Ich habe schon mitlerweile 3 Von der Rudergeräten weiter empfolen. Es begeistert immer mehr meiner Freunde.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2017
Ich habe früher selbst gerudert. jetzt wollte ich ein Gerät anschaffen, mit dem ich jederzeit flexibel zu Hause trainieren kann. Das Rudergerät von AsVIVA erfüllt voll und ganz meine Erwartungen. Es ist regelmäßig im Einsatz. Jederzeit gerne wieder.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2017
Die Lieferung des Rudergeräts erfolgte schnell. Die Verpackung ist ein Mix aus Karton, Kunststofffolien und Styropor. Gut so, denn man erkennt schon am Äußeren der Verpackung, dass mit dem schweren Gerät seitens des Transportes alles andere als zimperlich umgegangen wird, obwohl ein gut sichtbarer Hinweis angebracht ist, mit der Ware vorsichtig umzugehen. Die Montage ist in einem einfachen Handbuch gut beschrieben. Obwohl das Gerät schwer ist, kann man es auch gut alleine schaffen. Ich brauchte ca. 30 min. für den Zusammenbau. Bevor das Gerät noch getestet wurde von mir, wurden die Rollen des Sitzes sowie die Schiene mit Ballistol eingeölt. Der Test verlief positiv für mich. Ich bin 1,74 cm groß und leider zur Zeit auch zu schwer, wogegen ich mit dem Rudergerät ankämpfen möchte. Das Gerät ist ausreichend groß für mich, sodass der Bewegungsablauf korrekt und ohne Störung vollzogen werden kann. Nichts klappert, nichts scheppert. Vll. liegt es auch daran, dass ich alle Schrauben gut festgezogen habe am Gerät. Lediglich die Fußpedale wackeln leicht zur Seite, was mit den Schrauben leider nicht behoben werden konnte. Störend ist das aber auch nicht wirklich. Das Gerät lässt sich zusammen klappen und mittels Sicherheitsstift sichern. Leicht transportabel ist das Rudergerät nicht, jedoch sind die Rollen auf einer der Standfüße hilfreich, um es kurze Strecken zu verschieben und für das Training zu positionieren. Für mich ist das Gerät völlig ausreichend und zur Zeit wirkt es noch sehr stabil. Ich kann nur hoffen, dass nichts kaputt geht und dass vor allem der Zugriemen hält. Um diesen Preis ein empfehlenswertes Rudergerät für Anfänger mit gemäßigter Erwartungshaltung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2017
Bisher bin ich einigermaßen zufrieden mit dem Gerät.

Es wurde schnell geliefert und der Aufbau war schnell und einfach anhand der Aufbauanleitung erledigt. (Werkzeug liegt auch bei)

Mittlerweile wird jeden 2 Tag wird trainiert, auf Stufe 6 von 8 über eine halbe Stunde.

Laut Runkeeper App verbraucht man dabei ca. 380 Kalorien, was in etwa auch andere Apps errechnen.

Da kommen wir auch zu einer Schwachstelle des "Computers" am Gerät:
Viele Sachen lassen sich als Trainingsziel einstellen, das geht auch locker, aber die Kalorienanzeige und der Pulsmesser sind bei mir nicht zu gebrauchen:

- Nach einer halben Stunde Training werden 100 Kalorien angezeigt
- Der Pulsmesser, ein Sigma Brustgurt zeigt die abenteuerlichsten Werte auf dem Display an (trotz Batterietausch) was man etwas verbessern kann wenn man den Computer so weit wie möglich zu sich hinneigt ihn dann aber nicht mehr ablesen kann.
- nach 4 Wochen Training quietscht die Sitzauflage bereits auf der Rollfläche
- Die Fußaufnahme arbeitet Material in der Befestigung ab, mal sehen wie lange das hält?

Komme ich zu den Positiven Dingen:
+ Design
+ platzsparende Aufbewahrung
+ leichter Aufbau
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2017
Wir haben das Rudergerät gewählt, um auch bei schlechtem Wetter etwas für den körper zu zu können.
Das Gerät wurde schnell geliefert. Der Aufbau ist auch für mittelmäßige "Heimwerker" zu schaffen.
Zum Transport in ein anderes Stockwerk sind allerdings zwei Personen nötig.
Die Zugkrafteinstellungen sind o.k. (für Amateure geeignet), ebenso wie die Anzeigen.
Leider ist kein Pulsmesser vorhanden, der muß zusätzlich bestellt werden.
Alles in allem für den Hausgebrauch und um etwas für sich zu tun o.k..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
Ein tolles Gerät. Nicht viel Schnick-Schnack aber hochwertig verarbeitet. Die Anzeige ist groß und gut erkennbar. Ist auch recht leise. Das Aufbauen kriegt man auch schnell hin.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Sehr schnelle Liefrung,gestern bestellt am übernächsten Tag bereits geliefert.
Aufbau mit beiligendem Werkzeug schnell erledigt.
Nach ersten Trainingseinheiten sehr guter Eindruck von der Qualität des Gerätes.
Widerstandstufen für uns bisher völlig ausreichend.
Lediglich der Sitz ist nach 30 Minuten Training etwas unbequem,könnte etwas besser geformt oder gepolstert sein.
Geräuschbelastung auf Teppichboden gering.
Alles in allem ,ein sehr gutes Gerät für Einsteiger oder als Kardiogrät zur Steigerung der Ausdauer.
Wahrscheinlich weniger geignet für Leistungssportler aber für den Hausgebrauch zwischendurch einwandfrei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2017
Für den täglichen Gebrauch gut geeignet, aber leider hatte ich schon den zweiten Defekt innerhalb von 15 Monaten. Beide Male war ein Rad am Sitz kaputt. Erster Defekt wurde mittels Erstzteil behoben, zweiter Defekt soeben eingemeldet. Die ist ziemlich ärgerlich...
review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2017
War eigentlich immer zufrieden mit dem Gerät, jetzt stelle ich Fest, das eine Schwißnaht bricht, beim Klappmechanismus. Hochgeklappt hat es Spiel. Nur eine Frage der Zeit, bis die Scheissnaht bricht und ich 2 Teile habe und das Gerät nicht mehr verwenden.Bin kein Schweißer und weiß nicht, was ich sonst tun kann um das zu verhindern.
Wäre für Tipps, eurerseits oder seitens der Firma dankbar!

Muss meine Meinung revidieren:
Habe mich mit dem Kundendienst von Asviva in Verbindung gesetzt und bin absolut begeistert !

Ich habe den Fall geschildert und auf Rückfrage Der Firma zwei Bilder zugeschickt, worauf hin ich dann anstandslos , obwohl keine Garantie mehr vorhanden , aus Kulanz die defekten Teile kostenlos zugeschickt bekam .

Super Service!!!!

Da kann sich mancher Firma eine Scheibe abschneiden.
review image review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2017
Wir haben das Gerät jetzt einige Monate im Gebrauch. Es lässt sich gut zusammen klappen. Ist relative leise (das lauteste sind die Rollen vom Sitz) und bietet ausreichend Widerstand für ein Rudergerät.
Die Anzeige für Zeit und Anzahl der Züge ist korrekt. Die Anzeige für Kalorien ist nicht korrekt: Nach Rückfrage beim Hersteller wurde mir bestätigt dass hier lediglich die Zahl der Züge mit eingeht. Was hier fehlt ist die Kraft und die Länge der Züge! Das sollte man also nicht allzu ernst nehmen. Ebensowenig die Anzeige der Geschwindigkeit.
Ein Pulsmesser (über Brustgurt) wird erkannt - geht aber wohl nicht in irgendwelche Berechnungen ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 42 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)