flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 7. September 2012
In den letzten Wochen habe ich einige LED-Leuchten ausprobiert und war meist unzufrieden, weil mir das Licht zu kalt oder auch zu hell erschien. 8 W von LG kamen mir eher vor wie 60 Watt und wirkten von der Farbe her sehr ungemügtlich kalt im Wohnbereich.

Die 4 Watt von Philips erscheinen mir subjektiv zwischen 30 und 40 Watt einer Glühbirne zu liegen. Wenn man nachmisst, wird das nicht stimmen, ich vermute, das liegt an der etwas weißeren Farbe.

Für mich ein annehmbarer Kompromiss, wenn man auf die Glühbirne verzichten muss, für Küche, Bad und Esszimmer. Für Wohnzimmer und Schlafzimmer bräuchte ich abends einen wärmeren Farbton.

Richtig gut gefallen mir Form, gleichmäßige Ausleuchtung und Abstrahlwinkel.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. November 2016
Die LED hält bei mir seit 3 Jahren. Sie verbraucht nur 4 Watt und hilft so die Stromkosten zu senken.

Im Laufe der Zeit verlieren die meisten LEDs an Helligkeit. Trotzdem kaufe ich nur LEDs, weil man sie im Gegensatz zu Energiesparlamepen
so oft ein- und ausschalten kann wie man will, ohne dass sich dadurch die Lebensdauer verkürzt. Auch verbrauchen sie weniger Strom und haben kaum Schadstoffe im Gegensatz zu den etwas preiswerterten Energisparlampen. LEDs werden auch sofort hell nach dem Einschalten.

Philips LED Lampen werden regelmäßig bei Warentest mit guten Noten bewertet. Die von DM und Rossmann halten dagegen z.B. nicht so lange wie versprochen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Habe mir die Lampe für die Wohnzimmer Beleuchtung gekauft.
Habe 3 davon in die Deckenlampe eingeschraubt und was soll ich sagen?
Ja, es wird hell:-)
Erstaunlich wie viel Leuchtkraft man schon aus 4 Watt holen kann.
Jetzt verbrauche ich für die Zimmerbeleuchtung nur noch 12 Watt insgesamt statt vorher 120 Watt, also nur noch ein Zehntel aber mit identischer Licht intensivität.
Gleiche Lampen sind jetzt im Flur und Schlafzimmer verbaut.
Klar der Preis schreckt ein wenig ab aber wenn die Leuchtmittel wirklich so lange halten wie versprochen, habe ich kein Problem damit.
Stromkosten Ersparnisse helfen dabei, dass sich die Lampen während ihrer hoffentlich langen Lebensdauer selber abbezahlen.
Habe jetzt meine gesamte Wohnungsbeleuchtung auf Led umgestellt, dabei kommen nur Leuchten der Marke Philips zum Einsatz.
Gute Qualität und tolle Lichtfarbe, ich bin sehr zufrieden.

Ein kleiner Nachtrag nach geraumer Zeit des Nutzens:

Alle eingebauten Leuchtmittel funktionieren Bis heute absolut zuverlässig (verbaute Lampen: 7)
Die Lampen haben keine Leuchtkraft verloren und liefern weiterhin absolut Geräuschlos sehr angenehmes und warmweißes Licht.
Bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Juli 2015
Ausgezeichnet LED-Lampenalternative mit wirklich einigermaßen warmen Licht (wenn noch ein halbwegs warme Schirm drumrum ist, TOP warmes Licht).
Zudem gehen mir in immer schnelleren Abständen die herkömmlichen Glühbirnen ein (Produktrekonvaleszenz), was mir bei den LED-Lampen bisher noch nie passiert ist.
Sollte eine Lampe trotzdem Ihre Laufleistung nicht erreichen, so ist es normalerweise relativ mühsam diese in den Handel zurückzubrigen (wer hebt sich schon die Rechnung auf), aber mit Amazon zum Glück kein Problem!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. April 2013
Ich kann diesen Artikel vorbehaltslos empfehlen!
Angaben von anderen mit weniger Sternen kann ich überhaupt nicht bestätigen, vor allem das immer mal auftauchende "Rot"!

Pro:
- Nur 4 Watt aber dafür verdammt hell (z.B. heller als eine 6 Watt LED von einem anderen Hersteller, Name weiss ich nicht mehr)
- Strahlt rund herum und nicht nur nach oben bzw. bei hängender Montage eher nach unten ^^
- Stabil und gut verarbeitet
- Etwas kleiner als Standardleuchtmittel, passen also 100% überall, wo normale Lampen auch passen
- So gut wie keine Hitzeentwicklung

Contra:
- Etwas höhere Anschaffungskosten als bei No-Name LED Leuchtmitteln, in meinen Augen aber gerechtfertigt
- Nur bedingt dimmbar (es geht zwar in einer Art Zwei-Stufen System, aber da es nicht angegeben ist, würde ich einen evtl. Defekt nicht riskieren wollen)

Fazit:
KAUFEN!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2017
Ich habe unser Haus schon seit ein paar Jahren komplett auf LED umgestellt.
Wir haben verschiedene Marken im Einsatz, leider sind die LEDs von Philips als erstes kaputt gegangen.
Die Philips sind sehr hell und die Lichtfarbe gefällt mir von allen am besten.
Leider sind nach ca. 4 Jahren schon 20% der LEDs ausgefallen.
Dagegen funktionieren noch alle Osram LEDs und bei Toshiba haben wir nur eine einzige LED-Birne verloren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2014
Nachdem ich bereits 2 andere Philps LED-Birnen-Typen
Philips LED Leuchtmittel 6 Watt Power LED 2700 Kelvin warmweiß Sockel E27 und
Philips LED-Birne E27, 9.5 W 19298500
mehrfach eingesetzt habe und damit sehr zufrieden bin, habe ich mir nun 3 von diesen für meine 3er-Lampe zugelegt.
Die Lampe erhellt nun unser gesamtes Wohnzimmer! :-)

+ Keine Farbunterschiede
+ angenehmer Farbton
+ hohe Leuchtkraft
+ geringer Verbrauch
+ geringe Größe

Kann ich nur EMPFEHLEN !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. November 2014
Hielt etwa ein 1/4 -1/2 Jahr. Bei so gut wie keiner Benutzung (Tischlampe->>Tisch nicht bis kaum in Benutzung). Absolut untragbar die Lebenszeit.
Habe von der gleichen Serie die 9W LEDs in der Küche seit einem 1/2 - 3/4 Jahr, täglich im Einsatz und keine Probleme.
evtl. ist nur dieses Model schlecht oder ich hatte Pech mit einem "Montagsmodel"

Zwei Sterne gibts für die Lichtfarbe und Lichtausbeute??? Wie auch immer man das nennt, das Licht sieht genial aus, niemand kam auf die Idee, dass es eine LED ist. Die "China-LED-Lampen" in meinem Flur können diese Farben und den linearen Verlauf nicht mal annäherlich wiedergeben.

Wegen der sehr kurzen Lebenszeit absolut keine Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2014
Für 4 Watt, absolut gut. Habe sie in meiner Schreibtisch Artimede gegen einen 60W Halogenbrenner getauscht. Es ist kein Unterschied für mich zu Arbeiten. Außer, dass sie nicht so warm wird. Das Licht ist etwas rotstichig, wenn man genau drauf schaut und ggf. gleich eine weiße Wand danaben hat. Als Nachtlicht bei unserem Kind habe ich auch gleich eine in seine Lampe geschraubt, so hat er nachts keine Angst mehr in der Dunkelheit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2014
Schon seit längerer Zeit war ich am Überlegen ob ich mal eine LED-Birne probieren soll, nachdem ich immer wieder schlechte Erfahrungen mit Energiespar-Birnen gemacht habe (Verzögertes einschalten und bis zu 30 Sekunden bis die Birne hell machte).
Also schaute ich was für eine Watt-Zahl ich bei LED-Brauche und entschied mich für diese.
Die LED-Birne ist jetzt seit 4 Wochen im Einsatz und wird auch täglich mehrmals ein- und ausgeschalten.
Sie macht sofort hell, ohne Einschaltverzögerung.
Da ich zuvor eine 25 Watt Glühbirne hatte entschied ich mich für die 4 Watt LED-Birne (was ungefähr 30 Watt Glühbirne entspricht, steht ja auch zum Glück in der Artikelbeschreibung.) Von der Helligkeit bin ich absolut zufrieden.
Bezüglich der Lebensdauer lasse ich mich mal überraschen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)