Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 7. Oktober 2013
habe zum Schalten der Beleuchtung in meiner Garage gleich zwei Schalter installiert. Einer befindet sich innen am Tor, der andere an der Nebeneingangstür. Entfernung zum Empfänger jeweils ca. 3-4m. Gelegentlich muss ich die Taster mehrere Male betätigen, um das Licht ein bzw. auszuschalten. Habe im Haus Intertechno-Schalter im Einsatz, mit denen gibt es keine Probleme. Für den Preis kann ich allerdings mit dieser kleinen Unzulänglichkeit leben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. September 2012
Funktioniert ganz gut, aber nicht perfekt.
Der Schalter ist kein klassischer Wandschalter mit Wippe, sondern hat zwei Taster (unter der 0 und der 1). Kurzes Antippen reicht zum schalten leider nicht, man muss kurz gedrückt halten.
Die Elro-Fernbedieunungen und Steckdosen bieten 4 Kanäle, A bis D. Dieser Schalter kann nur auf Kanal A betrieben werden.
Die angegebenen 30m Reichweite habe ich nicht getestet, 5m mit einer Schrankwand im Weg klappen problemlos.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2014
hab mir einen schalter gekauft, leider wird beim ausschalten des hauptschalters der schalter im empfänger immer ausgeschaltet (so, dass beim einschalten des hauptschalters das licht nicht wieder angeht, man muss es mit der fernbedienung wieder einschalten).
wäre eigentlich viel besser, wenn beim einschalten des hauptschalters automatisch der schalter im empfänger eingeschaltet wird, statt immer auszuschalten.
naja, wollte den hauptschalter deshalb immer eingeschaltet lassen und verstecken und noch einen elro schalter drüber montieren, jedoch gibt es nur noch ab600 schalter, AB440M ist einfach mal vom erdboden verschluckt worden, ich kann es plötzlich nirgendwo mehr finden.
ich habe es erst vor kurzem gekauft, und habe den empfänger in die decke eingegipst... also das ersetzen ist vorerst nicht möglich (ist es mir nicht wert, die ganze arbeit).
finde es schade, dass es seit so langem jetzt ausverkauft ist und kein nachschub mehr kommt. die, die einen ab440 empfänger haben, haben keine möglichkeit mehr an einen schalter zu kommen?

was mich ansonsten noch stört, weshalb ich so wenige sterne vergebe:
das ist kein schalter, das sind 2 knöpfe... wenn man schnell auf einen knopf drückt und loslässt, dann bringt es nichts, weil der empfänger irgendwie im 500ms-takt empfängt... man muss schon ne halbe sekunde halten, damit das licht reagiert (ein-/ausgeht).
das 2. problem hab ich ja bereits geschrieben. wenn ich mit dem wandschalter das licht einschalte, und mit dem hauptschalter das licht ausschalte, dann ist es nicht mehr möglich mit dem hauptschalter das licht einzuschalten, obwohl der letzte zustand mit dem elro "ein"geschaltet war.
wäre viel sinnvoller wenn der hauptschalter den schalter IMMER auf "ein" setzen würde, wenn man den hauptschalter einschaltet (kann mir nicht vorstellen, dass die umsetzung so schwierig ist).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Februar 2013
Ich habe einen 6m langen Flur und nur ein Schalter an der Eingangstür.Mit den Funk-Wandschaltern ist es eine ideale Lösung!!Einfache Installation die auch sofort funktionierte.;-)
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. September 2013
Funktioniert bisher tadellos. Was soll man noch dazu sagen.. Batterie rein, Haus-Code einstellen und Geräte schalten. Einziges Manko: Funktioniert leider nur auf Kanal 'A'.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2014
Anfangs hatte ich mit dem ELRO Funk-Wandschalter einen schlechten Start, weil ich ihn mit zwei alten, kompatiblen (nicht-ELRO-)Funksteckdosen aus dem Baumarkt verwendete. Zuerst schob ich das auf die Reichweite des Funk-Wandschalters. Die Dosen ließen sich aber (speziell in einem Raum meiner Wohnung) auch mit der normalen Fernbedienung schlecht bis gar nicht schalten, wie ich feststellen musste. Deshalb habe ich die Dosen einfach auf Verdacht durch ELRO-Funksteckdosen-Set ersetzt - und siehe da: der Wandschalter schaltet problemlos, auch über einige Meter Entfernung.

Der Wandschalter funktioniert zwar generell auch mit diesen kompatiblen Baumarkt-Dosen, aber mein Tipp: die passenden ELRO-Dosen sind viel zuverlässiger. Wer also Probleme mit Reichweite oder Zuverlässigkeit des Wandschalters hat, dem seien die ELRO-Dosen ans Herz gelegt.

Die Batterielaufzeit scheint auch gut zu sein - der Wandschalter ist bereits seit ein paar Monaten mit der ersten Batterie in Betrieb.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Habe den Schalter bei mir im Wohnzimmer mit Pattex an die Wand geklebt.
Mittlerweile hab ich ihn wieder entfernt und in der Küche montiert.
Grund:
im Wohnzimmer waren es ca 5m vom Schalter bis zum Empfänger. es befand sich nur die couch im weg
und trotzdem funktionierte der Schalter oft nich. Manchmal hab ich 10mal gedrückt und es ging immer noch nicht.
manchmal klappte es aber auch beim ersten mal. immer ein hin und her. die fernbedienung dagegen funktioniert problemlos bei solchen entfernungen. Mein Tipp, einfach den Sender der Fernbedinung verbauen, dann gibts auch volle Punktzahl.
Jetzt befindet sich der Schalter in der Küche mit ca. 2m Abstand zum Empfänger und funktioniert einwandfrei.
War jedoch nicht mein wunschort, deswegen nur 2 Sterne.
Also wer größere Entferungen hat, lieber die Finder weg und die Fernbedinung nutzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. August 2015
Ich habe mir den Wandschalter für die Beleuchtung im Gartenhaus (Innenmaße 3x3m) gekauft.

Anders als die kleine Fernbedienung, die bei meinem AB440 Set dabei war ist leider die Reichweite des Wandschalters extrem kurz..
Zudem scheint zwischen Sender und Empfänger nichts stehen zu dürfen, schon garnicht Personen.

Dadurch ist man in der positionierung selbst in diesem kleinen Raum sehr eingeschränkt. So konnte ich den Schalter nicht an dem gewünschten Platz neben der Tür anbringen, da von dort kein Signal am Empfänger ankommt.

Sollte man einen Schalter im unmittelbaren Bereich des Empfängers anbringen wollen ist dieser Schalter OK, für alles andere sollte man sich nach Alternativen umsehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. März 2014
Eigentlich ist dieser Funkschalter etwas tolles. Irgendwo einfach mit zwei Schrauben angebracht, sieht er wie ein "echter" Schalter aus. Die Installation ist einfach, ebenso die "Verständigung" mit den Funksteckdosen.

Allerdings passiert es gelegentlich, dass man mehrfach oder länger drücken muss, bevor die Funksteckdose die Schaltimpuls empfängt. Das kann, wenn man den Schalter häufig benutzen will, störend sein.

Da der Schalter bei uns aber eigentlich nur dazu dient, gegen Abend die LED-Flurbeleuchtung an- und bei Schlafengehen auszuschalten, stören die gelegentlichen Kontaktprobleme nicht und haben wir uns dran gewöhnt. Dennoch wird das dem ein oder anderen Kopfschmerzen bereiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
LED-Streifen (Meterware) unter die Küchenzeile geklebt und das Netzteil mit einem Elro Funkempfänger an der Steckdose über der Küchenzeile angebracht. Geschaltet wird das Ganze mit diesem Funkschalter. Er klebt mit doppelseitigem Klebeband an einer Fliese und sieht somit aus, wie ein Unterputzschalter.

Sieht gut aus, funktioniert tadellos und die Kodierung ist einstellbar, wenn man mehrere solcher Steckdosen im Haushalt hat.

Klare Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)