Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Mai 2017
Habe 2 Stück der Gurtwickler bestellt und eingebaut.
Nach Einbau stellte sich bei der Programierung heraus, dass diese unterschiedliche Firmwareversionen haben.
Prinzipiell auch kein Problem, nur dass sie mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten laufen (identische Fenster, Laufzeiten zum Schließen 31 bzw. 17 sec.).
Anfrage per Mail an den Hersteller hat zwar eine Antwort ergeben, aber auf den Sachverhalt ist nicht eingegangen worden.
Anschließender Anruf beim Hersteller wurde mit der Begründung abgeschmettert, dass sie nur an den Groß- und Einzelhandel liefern und ich sollte mich doch gefälligst dahin wenden wo ich die Teile gekauft habe.
Aus meiner Sicht eine absolut kundenfeindliche Haltung des Herstellers.
Prinzipiell bin ich mit den Gurtwicklern zufrieden, aber die beiden gehen erst einmal zurück.
Mal sehen was der Umtausch bringt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
dafür unzählige Einstellungsmenues. Somit eher eine Verschlechterung gegenüber dem Vorgänger Modell. Aber immerhin automatische Sommerzeitumstellung. Bei uns kommt das Gerät In Verbindung mit einen Standard DuoFern zum Einsatz wobei der Comfort DuoFern dann den Standard DuoFern steuert. Funktioniert eigentlich ganz gut war aber etwas langwierig bis alle Einstellunbgen so waren wie ich mir das vorgestellt hatte. Man spart sich immerhin einen Lichtsensor.
Nachtrag Juni 2014:
In kombination mit dem Standard DuoFern und somit nur einem Lichtsensor ist die Sonnensteuerung ein schlechter Witz. 20 Minuten nachdem der Wert überschritten wird ziehen beide Rollos bis auf den eingestellten Wert herunter. Aber - wenn die Sonne weiterwandert ziehen beide wieder ganz hoch und da dann wieder der Grenzwert überschritten wird anschliessend wieder nach 20 Minuten runter. So geht das Spiel munter weiter. Das kann man komplett vergessen. Meine Notlösung ist den Standard manuell bedienen bei Sonne und deen Komfort das für sich regeln zu lassen. Dann steuert er sich nämlich weitaus sinnvoller je nach Sonnenstand indem das Rollo immer nur soweit hochgezogen wird bis der Sensor wieder den Grenzwert erreicht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2017
Die Rademacher Rollotron Geräte sind bestens für bestehende Rollläden geeignet. Der Einbau ist simpel, die Programmierung einfach und gut beschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2017
Mein erster Eindruck:
Der Einbau bzw. Austausch mit der alten Rolle verlief problemlos, der Rademacher passte perfekt in die Öffnung.
Das Einführen des Gurtes und der Anschluss der Elektronik verlief für einen Anfänger-Handwerker wie mich ohne jede Schwierigkeiten.
Der Motor läuft in einer angenehmen Lautstärke und öffnet/schließt dem Rolladen wie gewünscht.
Das Programmieren ist einfach, Änderungen an der Motorstärke halte ich persönlich für überflüssig.
Wie sich das System im Verbund mit anderen Gurtwicklern beweisen wird, werde ich berichten.

Kleines Manko:
Warum nur 1,5 Meter Kabel? Ein paar Meter mehr, die gekürzt werden können, wäre nicht teuer, aber sinnvoll...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Wir waren auf der Suche nach einem einfach zu montierenden, elektrischen Gurtwickler und haben uns nach langer, intensiver Recherche für den RolloTron Comfort DuoFern von Rademacher entschieden.

Die Montage war wirklich einfach durchzuführen. Es werden zwei Szenarien unterstützt:
1. Vorhandenes Stromkabel in der Wand
Dieses wird einfach an den elektrischen Gurtwickler angeschlossen.
2. Aufputzsteckdose in der Nähe des Gurtwicklers
Hierfür wird ein Kabel samt Stecker mitgeliefert, welches angeschlossen und nach außen geführt werden kann.

Die Programmierung war für mich ebenso einfach vorzunehmen. Das Menü ist weitestgehend selbsterklärend, die Bedienungsanleitung gibt zu allen Menüpunkten ausführliche Informationen.

=> Die Beschreibung in der im Lieferumfang enthaltenen Bedienungsanleitung beschreibt die für die Montage und Programmierung notwendigen Schritte sehr gut.

=> Tipp: die Bedienungsanleitung steht auch im PDF-Format auf dem Internet-Auftritt von Rademacher zur Verfügung. Falls Zweifel bestehen, diese PDF-Anleitung herunterladen und ansehen.

Fazit:
=====
Ich würde dieses Produkt jederzeit wieder kaufen und kann dieses uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Das Gerät ist beim uns im Haus an der Terrassentür verbaut. Wir nutzen es ausschließlich mit einer Fernbedienung (Rademacher 9491 Handsender Duofern, Standard) die wir separat bestellt haben.

Der Einbau ging schnell und einfach von der Hand. Das mitgelieferte Kabel (mit 230 V-Stecker) abgeklemmt und an die fest verlegte 230 V Leitung angeschlossen. Hierfür reicht ein kleiner Schraubendreher, bitte beachten den Strom vorher abzuschalten. Der Gurt ließ sich ohne Problem einfädeln und anschließend aufwickeln. Das Ganze noch mit zwei beiliegenden Schrauben befestigen und der Einbau war erledigt.

Zu den Einstellung kann ich nur bedingt etwas sagen, da wir bei weitem nicht alle Funktion die das Gerät bietet nutzen.
Wochentag und Uhrzeit einstellen gehen über die Pfeiltasten schnell und einfach.
Das Festlegen der beiden Endpunkte (oben und unten) lässt sich mit Hilfe der Anleitung ohne große Vorkenntnisse einstellen.
Das Verbinden der Fernbedienung mit dem Gerät ist aus meiner Sicht etwas kompliziert gestaltet aber nach genauem lesen der Beschreibung auch kein Kunststück. Da es unser erstes Gerät dieser Art ist kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, man bekommt es mit etwas Verständnis (natürlich nur wenn alles passt) innerhalb von 30 Minuten wunderbar zum laufen.

Beim Betrieb mit der Fernbedienung ist uns bis heute nichts negatives aufgefallen. Wir nutzen die Terrassentür als Aus- / Eingang zu unserer Wohnung wenn wir zur Garage gehen bzw. kommen. Die Fernbedienung funktioniert bei uns auf einer Stecke von ca. 30 m durch den Garten hindurch. Somit können wir von der Garagentür auf öffnen drücken und während wir den Weg zur Tür gehen, fährt die Rollade nach oben.

Wir können dieses Produkt so wie wir es nutzen ohne Einschränkungen empfehlen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Bisher war ich von den Geräten sehr überzeugt - vor Allem da uns bei einem Haus mit 18 Fenstern/Türen eine
Gleichschließung/Öffnung extrem wichtig ist. Nun haben wir aufgrund eines Defektes bei einem "alten" Wickler
(RolloTron Pro 9700 Comfort) einen neuen anschaffen müssen. Hier viel unsere Wahl auf DAS Top Produkt bei
Rademacher, den RolloTron Comfort DuoFern.
Was soll ich sagen - die Funkuhr ist wohl sparzwängen zum Opfer gefallen - es gibt sie nicht mehr! Man stelle
sich das bei 18 Wicklern vor, die alle zu unterschiedlichen Zeiten starten!!! Das geht gar nicht.
Nun müssen wir und nach anderen Anbietern umsehen, bevor noch weitere Rademacher ausfallen, die diese
Sinnvolle Funktion noch an Bord hatten.

Rademacher: Setzen: Mangelhaft!
Das Produkt ist eigentlich nur zu empfehlen, wenn man lediglich ein bis zwei Rollläden damit betätigen will,
oder auf den Automatikmodus ganz verzichtet, und die Rollläden per Tastendruck manuell fährt.
44 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Werde noch den hom Pilot nach ordern dann ist auch mein nächstes Projekt schon greifbar
Mit dem hom Pilot kann ich dann auch von meinem tablet die Bedienung vornehmen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Ich nutze die Duo Comfort Fern und die Rollo Tron Standard im "Master/Slave-Betrieb".
Dies funktioniert einwandfrei, beide Rollos werden ohne Zeitverzögerung gemeinsam von den Automatikprogrammen des DUO Comfort Fern gesteuert. Die gebotenen Möglichkeiten Automatikprogramme zu wählen und sogar zu kombinieren sind sehr, sehr vielfältig. Dies ist für technikaffine Käufer eine feine Sache, macht es dem weniger technikverliebten Käufer aber auch etwas schwer zurechtzukommen. Die Beschreibung hat durchaus nennenswerte Ausmaße, nicht jede Beschreibung erschließt sich sofort, trotz etlicher Tabellen und Bildchen.
Die Installation ist allerdings wirklich so einfach zu bewerkstelligen wie in der Werbung beschrieben, die Erstinbetriebnahme gelingt mit der Menüführung gut. Der Antrieb macht einen kräftigen Eindruck und geht vergleichsweise leise zu Werke.
Was mir nicht so gut gefällt ist, dass die eingestellten Endpunkte, insbesondere nach oben, immer wieder mal nachjustiert werden müssen. Dies kann sicher nicht hauptsächlich an der Gurtlängung liegen, das arbeitet einfach etwas ungenau, mit dem Hang zu früh abzuschalten, so dass der Rollo etwa 10 cm vor dem Anschlag stehen bleibt. Dumm ist das in Verbindung mit meiner Fliegenschutztüre an der Terrasse, die kann ich dann leider nicht öffnen. Gleiches Verhalten auch beim Rollo Tron Standard.
Zumindest geht das Nachjustieren einfach. Trotzdem, einen Stern kostet dieser Nachteil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Ich nutze diesen Antrieb vorerst als Stand-Alone, sprich ohne Homepilot 2 und ohne Fernbedienung.
Die Funktionen des Antriebs sind wirklich sehr vielfältig, wie hier schon vormals geschrieben wurde. Überrascht bin ich vom Antrieb selbst, denn dieser arbeitet wirklich recht leise und bisher absolut zuverlässig. Sehr schön ist auch, das die Geschwindigkeit des Auf-/ Zufahrens in 3 Stufen eingestellt werden kann. Somit kann eine optimale Anpassung erfolgen.
Voraussetzung ist natürlich eine Steckdose in der Nähe des Antriebs. Da dieses bei mir nicht gegeben war, arbeite ich mit einer Mehrfachsteckerleiste, welche ich in die Nähe des Antriebs gesetzt habe. Es gibt auch längere Stromkabel von Rademacher, die auch hier bei Amazon bestellt werden können (2m,3m,5m) Diese können dann nach Belieben gekürzt werden, man sollte dann nur Aderendhülsen aufpressen.
Zudem gibt es einen selbstklebenden Kabelkanal (Rademacher 3730), in diesen passt das Stromkabel exakt hinein und sorgt für ein optisch angenehmes Erscheinungsbild.

Nachtrag / Ergänzung 10.12.2015:
Nach wie vor bin ich sehr zufrieden mit dem Antrieb. Nun ist neben dem Fenster auch die Balkontür mit diesem Antrieb ausgestattet. Beide laufen jedoch noch im Stand-Alone Betrieb. Die Rademacher Homepilot 2 - Zentrale wird jedoch noch folgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 28 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)