flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 29. September 2014
Der Film ist zuallererst mal ein Western - sogar ein recht guter. Es sieht nach einer typischen Story aus - eine kleine Stadt, dominiert von einem Rancher, dessen Sohn die Macht seines Vaters ausnutzt und rumpöbelt. Und ein Fremder, der sich davon nicht beeindrucken lässt. Und dann kommen die Aliens.

Grafisch meines Erachtens top umgesetzt, ein überzeugender Western - der trotz Alien-Intermezzo ein Western bleibt - und typisch schleimig-böse Insekten-Aliens. Trotzdem fehlte mir am Ende irgendwas. Vielleicht lag es am Ende, das (Achtung, Spoiler) etwas von Lucky Luke hat. Oder daran, daß die Geschichte in Summe nicht so ganz rund war. Eventuell wäre es mit einem stärkeren Einbinden des SciFi-Elements am Ende besser gewesen.

Wie schon wo anders erwähnt: Daniel Craig ist im Film wahrhaft die Coolness in Person - allein das ist sehenswert. Held in einem Western zu sein steht ihm deutlich besser wie James Bond. Das Auftreten und Mitmischen von einer Frau (Olivia Wilde) ist etwas unrealistisch - aber sie ist eh' nicht das, was sie zu sein scheint...

Fazit: Ein gut gemachter Western mit SciFi Elementen und meines Erachtens nicht ganz runder Story. Nett, mal anzusehen - aber wer ihn nicht sieht, hat auch nicht wirklich etwas verpasst.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2015
Der Film lebt im Grunde von dem wunderbaren Einfall: "Was wäre eigentlich, wenn Aliens in der Zeit des Wilden Westens genau dort aufgetaucht wären?" Und so erlebt man vertraute Galoppjagden - aber eben mit einem Alien-Raumfahrzeug als Verfolger, Indianer, die mit Pfeil und Bogen kämpfen - aber eben gegen Aliens. So werden die beiden Genres fröhlich durcheinandergemixt, allerdings auf Kosten von Logik und Stringenz. Wer also klassische Western oder klassische SF in Reinform liebt, wird haarsträubende Brüche und Ungereimheiten entdecken - aber wer Spaß an turbulenten Einfällen hat, wird auf seine Kosten kommen. Zum Schluss werden die augenzwinkernden Einfälle etwas weniger und der Endkampf ist bis auf die Kulissen sehr traditionell inszeniert, aber der Film insgesamt macht richtig Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Als SciFi-Fan wollte ich den Film schon lange haben.

Ein Kollege, der sich immer sofort alle, ja wirklich alle DVD-/BluRay-Neuerscheinungen holt, war allerdings nicht so begeistert und wollte mir den Film schon madig machen - trotzdem, ich wollte ihn haben.

Schilderungen des Inhaltes lassen sich an anderer Stelle nachlesen und, natürlich ist die Qualität der DVD sehr gut, da läßt sich wenig meckern, einschließlich der paar spartanischer Extras. Egal, es geht mir hier um den Film, nicht die DVD-Zugaben, dann hätte ich mir eine andere Edition des Filmes ausgesucht.

In diesem Film werden jede Menge Klischees bedient, begonnen beim schießwütigen Cowboy, einer Banditenbande, über den bösen Großgrundbesitzer/Rancher, nbebst nicht wirklich cleverem Sohn, bis hin zu den verabscheuungswürdigen Aliens, die es auf Menschen(-fleisch), und, mal etwas neues, Gold, abgesehen haben.

Die (Grund-) Stories sind althergebracht:
- Mann trifft Frau, verliebt sich und beide kämpfen gegen das Böse,
- der Sohn des Ranchers ist ein Angeber, fällt damit auf die Schnau.. und wird entführt
- Aliens bedrohen die Menschen, die sie nur für Vieh halten - und natürlich unterschätzen ...
- Gute und weniger Gute raufen sich gegen die Aliens zusammen etc., pp.
Diese Hanlungsstränge wurden in vielen Filmen zuvor und werden sicherlich auch noch in vielen folgenden, mal mehr, mal weniger spannend verarbeitet. Hier löste der Regisieur die ihm gestellte(n) Aufgabe(n) ganz gut. Die Darsteller agieren suverän und gekonnt und dennoch, trotz der tollen Darsteller, ist der Film nicht unbedingt ein Genrehighlite, obwohl, dieses Genre gab es ja bisher noch gar nicht ;-).

Wenn man sich darauf einläßt, wird man mit einem (relativ) actionreichen, kurzweiligen Film belohnt, der einige, unerwartete Überraschungen bereithält und, wenn man das Gehirn auf Leerlauf schaltet, einigen Spaß macht.

Für alle Jungs,
SciFi-, Harrison Ford- und Daniel Craig-Fans: genug kalte Getränke, ein paar Hamburger und diesen Film - das kann ein toller Abend werden.
Für alle Mädels,
einfach mit anschauen und nicht zuviel nachdenken.

Der Film ist weniger für Western, denn für SF-Fans und für Letztere durchaus empfehlenswert.

LG
Oliver
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2016
Die Variante Schience-Fiction und Western zusammen in einem Film gibt es so oft nicht. Hier ist es besonders gut gelungen. Dieser mit Stars (Daniel Craig, Harrison Ford und Keith Carradine) besetzte Streifen weiß auf ganzer Linie zu überzeugen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2014
Eine eigentlich recht spannende Idee und viele gute Szenen und Bilder zeichnen diesen Film aus - aber insgesamt hinterläßt er bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Im Detail manchmal richtig gute Einfälle und auch optisch gute Umsetzung, aber ich hatte ständig das Gefühl, daß wichtige Szenen im Ablauf fehlten. Hinzu kommt die teilweise sehr hölzerne Spielweise der Akteure - es gibt keinen wirklichen Sympathieträger und auch die Hintergründe bleiben unreal.
Insgesamt für mich ein Versuch, zwei Genres zu mischen, der aber leider ziemlich daneben gegangen ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. August 2014
Hab den Film ebenfalls im Kino gesehen und war sehr positiv überrascht, da meine Erwartungen übertroffen wurden.
Wenn man Filme nach Einspielergebnissen wertet, hat Cowboys and Aliens nicht gut abgeschnitten.
Aber aus Einspielergebnissen ist ja nicht sicher die Qualität oder der Unterhaltungswert eines Filmes bewertbar.

Bei der DVD handelt es sich ja um eine Version mit einem Extended Cut. Nachdem ich im Kino die Originalversion gesehen ist mir ein paar Monate später beim Extended Cut kein Unterschied aufgefallen. die Erweiterungen sind daher wohl nicht unbedingt nötig für ein Besseres Verständnis der Handlung, langweilen aber auch nicht. Ehrlich gesagt, ich weiß garnicht was hinzugekommen ist.

Also ich denke der Film ist insgesamt bei der Veröffentlichung unterbewertet worden und es lohnt sich auf jeden Fall ihn anzusehen, wenn man mal 2 Stunden gut unterhalten werden möchte. Es wird sicherlich kein Kultfilm werden, aber ein "muss man mal gesehen haben".

+ Harrison Ford
+ Daniel Craig
+ Cooler moderner passender Western/Alien-Soundtrack
+ toller Sound
+ interessante Geschichte
+ sehr gute Unterhaltung

.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2016
An den Haaren herbeigezogen. Unrealistisch, phantastisch, spannend und so wie Popcorn Kino sein muss. Wir gehen mal eben die Welt retten und dann sehen wir weiter. Wer entspannende Unterhaltung mit Fantasie sucht, der wird hier fündig
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2016
Cowboys & Aliens hat mir sehr gut gefallen, da er sehr interessant war. Die DVD ist in sehr gutem Zustand. Ich empfehle sie allen Daniel Graig Fans!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Einfach ein Cooler Film mal was anderes als immer wieder das Gleiche Superhelden und Transformers Zeug. Zu schade das der Film im Kino Floppte dadurch haben es andere "Neue" Ideen in diesem Bereich nicht einfacher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Oktober 2016
Der Film bietet, was man von einem Daniel Craig Film erwartet: Action

Der Film dreht sich um die Entführung durch Außerirdische und spielt im wilden Westen. Zusammengefasst: Witzig, skurril, turbulent.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden