find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2012
Alles in allem bin ich mit dem Produkt sehr zufrieden. Bei dem DSi meines Sohnes war der rechte Schulterknopf defekt. Nach der Demontage des DSi (Vorsicht, zwei versteckte Schrauben befinden sich unter den Gummifüssen) in der Hoffnung es ist nur eine Kleinigkeit, musste ich leider feststellen das der Taster selbst defekt war. Nun hätte ich natürlich versuchen können nur den Taster zu wechseln, Lötarbeiten sind für mich kein Problem. Aber aufgrund der filigranen Bauweise des SMD-Tasters entschied ich mich hier lieber gleich das komplette Bauteil zu wechseln.

In diesem Fall besteht dieses leider aus einer Flachbandleitung mit fest verdrahteten Schultertastern und dem SD-Karten-Slot. Aber gut, für den Preis von knapp 17 Euro (jetzt mittlerweile sogar nur noch knapp 15 Euro) ist das völlig in Ordnung.

Einziges Manko für den ich einen Stern abziehe sind die umzuklebenden "Klebestreifen". Im Bodendeckel ist die Flachbandleitung an zwei Stellen mit einem Klebestreifen versehen. Einer ist dabei nur ein einfacher Klebestreifen der die Leitung fixiert. Der zweite ist jedoch mit einer weichen Schaumstoffgummierung versehen welche dafür sorgt das ein leichter Anpressdruck auf den Stecker ausgeübt wird. Dieser Streifen muss von der alten Leitung vorsichtig abgezogen und auf der neuen Leitung an gleicher Position wieder aufgeklebt werden. Da man aber am Schaumstoff selbst nicht ziehen kann, muss man mit einem Messer vorsichtig zwischen Klebeschicht und alter Flachleitung kommen um den Streifen abziehen zu können.

Ist dies dann soweit vorbereitet kann man sich daran machen die neue Leitung in die Position zu falten wie sich Nintendo dies ausgedacht hat. Tesafilm ist dabei durchaus hilfreich um die Leitung hier und da leicht zu fixieren. Alternatv wären auch zwei weitere Hände hilfreich gewesen.

Sobald die Leitung wieder in Position ist, geht der Rest wieder zügig von der Hand. Alles in allem würde ich für die Arbeit eine halbe Stunde einplanen. Wer es schon kennt, mag da aber durchaus auch schneller sein.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Ich konnte das Ersatzteil ohne Probleme einbauen und die Nintendo DS hat sofort wieder funktioniert. Ich bin sehr zufrieden damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
Ich hatte kurz erwogen, die Taster einzeln zu tauschen, aber da das komplette Flachbandkabel kaum teurer war, mich dafür entschieden. Eine gute Entscheidung, denn beim Tausch des Kabels stellte sich heraus, dass die Taster zum einen wirklich mikroskopisch klein sind, so dass die Lötarbeit nicht-trivial wäre, und zum anderen müsste auch bei Tausch der Taster das Flachbandkabel einmal komplett aus dem DSi rausgenommen und anschließend wieder eingebaut werden, mit dem Risiko, dass man die Taster falsch auf den SMD-Pads einpasst, oder im Kabel eine Ader bricht usw. Den dicken schwarzen Schaumstoffstreifen, der als Abstandshalter an einer Stelle auf dem verbauten Kabel klebte, habe ich dort mit einem Messer abgepult und auf dem neuen Kabel wieder angebracht. Etwas sparsam vom Verkäufer ist, dass er sich auf im Internet vorhandene Einbauanleitungen, wie etwa die von Ifixit, verlässt. Mit dieser Anleitung, einem guten Philips-00-Schraubendreher und einer alten Kreditkarte zum Aufpulen des Gehäuses ist der Job in weniger als einer halben Stunde zu machen. Der schwierigste Teil war für mich, die fummelige Mechanik der L/R-Tasten vorm Zusammenbau wieder genau einzupassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Das Ersatzteil funktioniert, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Ich brauchte sie nicht, aber für Anfänger wäre eine bebilderte Anleitung schön gewesen.

Leider fehlen ein paar Details, wie mehrere Befestigungsaufkleber und ein Abstandshalter. Dadurch etwas mühsamere Montage jedoch ist die Funktion in keiner Weise beeinträchtigt.

Fazit: Für Bastler, die sich das Löten der filigranen Taster sparen wollen, nahezu uneingeschränkt empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Ich habe es erst mit der Reparatur der tasten alleine probiert, aber das ging nicht.
Das war nicht meine erste Bestellung bei dieser Firma und es hat auch diesmal alles geklappt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)