Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
392
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juni 2017
Klasse Remake einer Serie aus vergangenen Tagen. Tim Burton auf dem Regie-Stuhl beweist wieder einmal sein Können. Die Schauspieler, allen voran Johnny Depp und Eva Green, sind hervorragend gecastet. Das Steelbook sieht elegant aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2017
filme mit Jonny Depp mag ich einfach, egal was noch von ihm kommt werde ich einfach kaufen. egal was kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2016
Sehr amüsanter, kurzweiliger Film.
Sehr gut gemacht und keine Minute lanweilig.
Wir haben den Film 5 oder 6 Mal angeschaut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Dark Shadows ist ein guter Tim Burton Film. Und damit diese Filme einem gefallen dafür sorgt schon mal Johnny Depp.
Der wieder Klasse spielt. Aber auch Michelle Pfeiffer, Eva Green, Helena Bonham Carter spielen ihre Rollen super.
Wer Tim Burton Filme mag wird hier nicht enttäuscht. Und der Soundtrack passt perfekt.

Bild in 1,78:1 /16:9 Ton in DD 5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.44.08.min. und mit Abspann 1.48.27.min. FSK 12

Bonus: Der Collins Clan: Jede Familie hat eine Leiche im Keller
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Die DVD kam gut verpackt und pünktlich geliefert an. Der ist ganz nett aber nicht einer meiner Favoriten wo Johnny Depp mit spielt. Kann man sich angucken aber man verpasst auch nichts.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2017
Leider kann man nicht weniger als 1 Stern geben. Maske, Drehbuch, schauspielerische Leistung - durchwegs Katastrophe. Obwohl die Besetzungsliste sich wirklich sensationell liest, muss man den Film als verlorene Lebenszeit verbuchen. Seeehr Schade. aus der Story hätte man definitv mehr machen können - vielliecht / hoffentlich liegt es ein wenig auch an der Synchronisation.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2016
Ein Guter Film. Die Qualität des Bildes sowie des Tons sind gut.
Wer Tim Burton mag, sollte sich den Film holen. Schwarzer Humor und Skurrile Komik vom feinsten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. April 2013
Spoiler

Liebevoll erzählt wird die Geschichte von Barnabas Collins (alias Depp), dessen Familie mit den ersten Pilgervätern in die Staaten emigrierte und die es durch Fischerei zu beträchtlichem Wohlstand in einem kleinen Städtchen bringen. Barnabis findet seine große Liebe, Pech nur, dass eine weitere Frau ein besitzergreifendes Auge auf ihn geworfen hat, nicht bereit ist ihn zu teilen und seine Liebe auch nicht erhält. Sie verflucht ihn, er kann nicht sterben sondern mutiert zum Vampir, seine Geliebte nimmt sich aufgrund von Hypnose das Leben am Rande einer steilen Klippe...und die eigentliche Story beginnt.

Hier ist viel Liebe zum Detail verwandt worden. Die Musik der 70er spielt eine angenehme Rolle, hinzu treten Magie, Witz und gute Schauspieler. Absoluter Kinnlockerer ist der Autritt von Alice Cooper...ich wusste davon vor dem Schauen des Films nichts und war umso faszinierter, als dieses Urgestein im Film auftrat.

Ich bin kein Depp Fan, muss aber sagen, dass dies der erste Film ist, der mich wirklich überzeugt hat...und wir wissen ja, dass Depp schon so einige geniale Filme gedreht hat...die bei mir nie wirklich zogen. Vielleicht ist das kein typsicher Deppfilm und deshalb mag ich ihn so...es kann also sein, dass normale Deppfans hiervon enttäuscht sind. Ich hatte einen grandiosen Abend und kann den Film zum Mehrfachschauen nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. November 2012
Die Familie Collins baut im 18. Jahrhundert aus dem Nichts eine Fischereiimperium sowie das dazu angesiedelte Städtchen Collinsport auf. Sie leben in Reichtum und Wohlstand - und ziehen den Neid der ärmeren Leute auf sich. Der Son, Barnabas (Johnny Depp), der sich die Zeit mit einer Magd (Eva Green) versüßt, begeht den Fehler, ihr das Herz zu brechen. Was er nicht weiß: sie ist eine mächtige Hexe. Um sich zu rächen verwandelt sie ihn in einen Vampir und lässt ihn in einem Sarg lebendig begraben.

196 Jahre später - im Jahre 1972 - wird der Sarg bei Bauarbeiten wieder ausgegraben. Barnabas findet sich in einer fremden Welt wieder. Mit asphaltierten Straßen, Baggern, Autos, Rockmusik und störrischen Teenagern. Er kehrt zum Anwesen seiner Familie zurück, in dem tatsächlich noch die letzten Nachkommen leben.
Was er nicht weiß: die Hexe lebt ebenfalls noch im Ort Collinsport und ist von seiner Rückkehr eher mäßig begeistert.

Ein Film von Tim Burton mit Johnny Depp - da kann man eigentlich nichts falsch machen. Dieses Gespann funktioniert und insbesondere die düsteren Rollen stehen Johnny Depp besonders gut (finde ich).
Also hab ich begeistert zu diesem Film gegriffen. Im Filmtrailer habe ich den Eindruck gewonnen, dass dies eine Komödie ist, die davon handelt, wie ein 200 Jahre alter Vampir versucht in der sehr bunten Flower-Power-Zeit der beginnenden 70er Jahre zurechtzukommen. Darum geht es aber gar nicht.
Es geht ausschließlich um den Disput zwischen Barnabas und der noch lebenden Hexe.

Zugegeben, die Szenenbilder und Kostüme sind hervorragend. Eva Green, Michelle Pfeiffer und Johnny Depp sind eine Klasse für sich. Schauspielerisch einsame Spitze!
Die Handlung allerdings dümpelt eher mäßig vor sich hin. Ein paar Lacher sind enthalten - aber davon hatte ich mir mehr versprochen.

Das Bonusmaterial gibt es nicht. Das Einzige, was die BluRay zu bieten hat, ist die Kapitelauswahl. Nichts weiter - kein Trailer, kein Regisseur-Kommentar, kein gar nichts. Enttäuschend!

Technisch gibt es ansonsten nichts auszusetzen. Bild und Ton wie für eine BluRay zu erwarten.

Fazit: ich hatte mir mehr versprochen - im Endeffekt ist Dark Shadows eine mäßige Komödie mit drei Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2012
... ein fantastisches Duo !

Komisch von der ersten bis zur letzten Minute ! Total überdrehter Vampirspaß. Sicher, Tim Burton hat das Vampirgenre nicht neu erfunden, ihm aber nach dem ganzen Twilight-Romantik-Hype einfach wieder ein bisschen Pepp verliehen und betrachtet das Ganze von seiner komischen Seite. Die Dialoge, die Johnny Depp alias Barnabas Collins mit seinen "entfernten Verwandten" 200 Jahre nach seiner eigenen Zeit führt sind einfach urkomisch.

Fazit: kein Film für Leute, die tiefsinniges erwarten, sondern einer zum Spaß haben und zum herzhaft Lachen !

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden