Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 8. Februar 2015
Da ich in einigen Räumen Probleme mit hoher Luftfeuchtigkeit habe, ich aber nicht immer in diese Räume rennen will um nachzusehen ob ich lüften muss, habe ich diese Station gekauft.

Die Reichweite ist hervorragend, geht durch zwei Altbauräume (unter Anderem ein verfliestes Bad) mit verschlossenen Türen, also nichts zu bemängeln.

Hygrometer zeigt ca. 1% weniger an als ein nicht Funk-Hygrometer welches direkt daneben steht, ist denke ich einmal tolerierbar.

Da die ganzen Sender indoor sind, ist die Wetteranzeige am Hauptgerät nicht vertrauenswürdig. Die Sender selber sind aber sicher auch für Aussen anwendbar, schauen dicht genug aus wenn man sie auseinander schrauben muss um die Batterien zu wechseln.

Toll finde ich auch, dass zwei der drei Sender ein Display haben, so kann man trotzdem die Werte direkt ablesen wenn man vor ihnen steht.

Alles in Allem ist der doch hohe Preis angemessen, drei Sender und eine Hauptstation sind es mir auf jeden Fall wert.
Hauptstation schau übrigens sehr hübsch aus, kann im Wohnzimmer als Dekoration genutzt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Juni 2015
Erster Lieferung: Ein Sensor mit Kurzschluss, der zu überhitzten Batterien führt und nicht funktionierte. Außerdem war der Empfänger relativ unempfindlich, etwas mehr als eine dünne Wand oder gar eine Kellerdecke führte schon dazu, dass er den Sensor verlor, obwohl ein RFXcom-Empfänger den Sensor noch gesehen hat.

Die Ersatzlieferung hingegen funktioniert einwandfrei. Gut gefällt mir, dass das Gerät die Messwerte aller Sensoren auf einmal anzeigt und bis auf die einfache Vorhersage weitestgehend auf anderen Kram wie Uhrzeit verzichtet. Schön wäre noch, wenn man die Taupunkttemperatur direkt anzeigen könnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2014
Suchte schon seit längerem eine Wetterstation mit mehr als nur einem zusätzlichen Sensor, damit ich verschiedene Räume der Wohnung und den Außenbereich überwachen kann.
Lieferung hier wie immer problemlos und schnell.
Erster Eindruck nach dem Auspacken sehr positiv. Die Basis sieht sehr schön aus und ist ordentlich verarbeitet. Die Sender sind klein und unauffällig in den verschiedenen Räumen aufstellbar. Prima ist die Möglichkeit der Beschriftung an der Basis.
Habe dann die Installation vorgenommen. In die 3 Sender Batterien ( im Lieferumgfang enthalten ) eingelegt, den Kanal eingestellt. Danach die Batterien in die Basis eingelegt - anch weniger als einer Minute waren alle Sender erkannt. Alle 4 Messstationen lagen nebeneinander, es werden sehr gleichmäßige Werte angezeigt. Bei der Temperatur habe ich bisher noch keine Abweichung größer als 0,3 Grad festgestellt ( Raumtemperatur 21,1 bis 21,4 Grad ). Bei der Luftfeuchtigkeit maximal 4 % Abweichung ( 41-45% ). Das halte ich für sehr gut. Danach habe ich alle 4 teile in den Kühlschrank gepackt. Die Messtoleranzen zwischen den unterschiedlichen Sensoren lagen hier ebenfalls im schon oben genannten Bereich. Aufgefallen ist lediglich, dass die 3 Sensoren unterschiedlich schnell reagieren. Der kleine Sender ( ohne Display ) reagiert am schnellsten, nach ca. 10 Minuten wird der exakte Wert angezeigt, die anderen Sensoren brauchen ca. 10 Minuten länger bis sich die Werte stabil eingependelt haben. Aber auch das halte ich für absolut akzeptabel.

Fazit : Absolute Kaufempfehlung - leicht bedienbar - gut ablesbares Display !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Hab ein mehrkanaliges Temp./Feuchtigkeits-Messgerät ohne großartigen Schnickschnack (Alarm, Uhrzeit, Min./Max., etc.) gesucht und hier gefunden!
Ein Messsensor außen, einer im Keller und einer in der Garage - und schon erkennt man, wann sinnvoll gelüftet werden kann. Die Basisstation steht in der Wohnküche. Dazu einfach perfekt. Einzig der sture Schimmelalarm ab 60% rel. Luftfeuchtigkeit (ohne Rücksicht auf den Taupunkt) ist etwas nervig.
Wenn jetzt der Batteriehunger (Basisstation 4x AAA, Messfühler 2x jew. 2x AAA, 1x AA) noch im erträglichen Rahmen bleibt, bleibt es auch bei 5 Sternen.
Fazit: ein vier-Kanal Thermometer mit Feuchtigkeitsanzeige auf einen Blick, wie erwartet mit Amazon ultraschnell geliefert, zum akzeptablen Preis.
Für o.g. Verwendungszweck eine Empfehlung.

Ach ja: eine nennenswerte Abweichung der Sensoren, natürlich unter gleichen Bedingungen, konnte ich nicht feststellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Warum ich diese Wetterstation gekauft habe? Nun die vorherige Wetterstation von TFA war leider nicht zuverlässig. Der Außensensor hat einfach den Geist aufgegeben. Und nach Austausch ist das selbe dann wieder passiert.

Ich war auf der Suche nach einer Station die 1. zuverlässig das Wetter vorhersagt 2. leicht zu installieren ist 3. zu den Sensoren zuverlässig Verbindung hält.

Die Station RAR 501 hat ein schönes Design und 3 zusätzliche Sensoren und die positiven Rezessionen haben mich dann überzeugt sie zu kaufen. Eine übersichtliche, auf das Wesentliche reduzierte Anzeige, ohne Schnickschnack. Leider keine Beleuchtung, dass ist aber verschmerzbar.

Die Installation ging problemlos uns schnell. Einfach die Batterien einlegen und bei den externen Sensoren auf den Reset-Knopf drücken und schon haben sich Station und Sensoren verbunden. Prima!

Einmal musste ich zusätzlich den Reset-Knopf von der Basistation drücken, als ich den Aussensensor draussen angebracht hatte.

Fazit: eine schöne und vor Allem bisher sehr zuverlässige und leicht zu installierende Wetterstation.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2015
Das Gerät funktioniert ausgezeichnet. Ich habe es erst einmal zusammen mit den drei separaten Sensoren zusammen in verschiedenen Zimmern messen lassen; alle vier Anzeigen stimmten nach kurzer Zeit überein. Ein billiges elektronisches Hygrometer zeigte dabei niedrigere, das Entfeuchtungsgerät im Keller höhere Werte an - also dürften die vier mittleren Werte stimmen. Am meisten Kopfzerbrechen hat mir die Anbringung es Außensensors gemacht - er sollte sich ja nicht direkt in der Sonne befinden. Schließlich habe ich ihn an der Nordseite des Hauses aufgehängt; falls es diesen Winter Probleme geben sollte, passe ich die Rezension an.

Die Einstellung der Funkkanäle und das Einsetzen der Batterien bereitete keine Probleme. Was mich am Gerät aber immer wieder stört, ist, dass in dem schönen großen Display nicht noch die Uhrzeit mit angezeigt wird - das sollte Oregon dem Nachfolger noch spendieren. Im übrigen ist der Empfang aller Sensoren einwandfrei - und das in einem Haus, in dem das WLAN und DECT nicht überall hinkommen...!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Juni 2015
Leider ist bei der Lieferung einer der 3 mitgelieferten Temperatur Sensoren kaput. Beim Einlegen der Batterie geht nichts. Habe daher das ganze zurück gesandt. Schade, eigentlich dachte ich, dass bei einem Markenprodukt geprüfte Qualität geliefert wird. Daher nur ein Stern.

Erstatz Gerät ist einwand frei. Nun kann ich rund ums Haus die Temp. beobachten
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2015
We have had this item for about two months now, and it runs without fault. All three sensors are quite a distance away, the farthest about 12m through three block walls - no issues here. Display contrast is rather good. The only issue I have is with the main unit - it has no clock function and its calibration is a bit off. It consistently reports temperatures about 1*C to 1.5*C higher than the external sensors. Nice and small, with simple modern design.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2014
Zuerst hatte ich den Außensensor (der Sensor ohne Anzeigefeld) vermutlich an einer Stelle angebracht, an dem er zu hohen Feuchtigkeitseinflüssen ausgesetzt gewesen ist (wahrscheinlich hat er zuviel Regen abbekommen?), denn es ist innerhab weniger Tage immer wieder vorgekommen, dass der Funkkontakt verlorengegangen ist, und keine Anzeige an der Basisstation erfolgte. Erst nach einem Reset beider Geräte funktionierte alles wieder.
Nachdem ich den Sensor an einer regengeschützten Stelle angebracht habe, läuft nun alles seit ein paar Wochen fehlerfrei, trotz Wind, Regen und Frosttemperaturen. Vor "richtiger" Inbetriebnahme habe ich alle vier Geräte zusammen an einer Stelle im Raum für mehrere Stunden aufgestellt, um die Messabweichungen festzustellen. Die Temperaturen schwankten untereinander nur um ein Zehntelgrad (Basis: 19.1 C, Sensor1: 19.0 C, Sensor2: 19.0 C, Sensor3: 19.1 C), auch gegenüber anderen herkömmlichen Zimmerthermometern. Diese Abweichungen sind meiner Meinung nach vernachlässigbar, da die Temperaturmessung ja punktuell erfolgt, und man in einem Raum durchaus solche Abweichungen im Abstand weniger Zentimeter haben kann. Wie genau die Luftfeuchtigkeitsmessung grundsätzlich ist, läßt sich schwer feststellen, dazu würde man ein anderes geeichtes Messgerät benötigen. Die Schimmelwarnung ist deshalb auch wenig aussagekräftig, und für den Außensensor sogar überflüssig, die Luftfeuchtigkeit ist außen meistens über 60%, daher blinkt die Warnung fast ständig. Abgesehen davon sind die Abweichungen zwischen den Sensoren für mich ebenfalls noch akzeptabel (Basis: 47%, Sensor1: 50%, Sensor2: 49%, Sensor3: 52%), auch wenn hier deutlich größere Unterschiede vorliegen als bei der Temperaturmessung. Die Werte der Luftfeuchtigkeit dienen für mich nur als grober Anhaltspunkt, da ich eben keine geeigneten Referenz- bzw. Vergleichswerte habe.
Fazit: Wer eine Wetterstation mit mehreren Sensoren benötigt, und in erster Linie nur eine Temperaturmessung und keinen weiteren Schnickschnack braucht, der ist mit diesem Gerät gut versorgt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2015
Beim externen mitgelieferte Sensor THGN 132N (ohne Display) kommt es ständig zu Verbindungsabbrüchen zur Basisstation, obwohl die Batterie ganz neu ist. Die Entfernung zwischen der Basisstation und dem Sensor (Wohnzimmer zum Balkon) beträgt nur ca. 6m, es ist nur 1 Wand dazwischen. Die beiden anderen Sensoren sind weiter entfernt bzw. es befinden sich mehere Wände dazwischen (Schlafzimmer und Arbeitszimmer), trotzdem gab es hier keinerlei Veerbindungsprobleme.
Amazon tauschte die komplette Wetterstation sehr zügig gegen eine neue um. Bei der Ersatzlieferung trat leider wieder genau dasselbe Problem mit den Verbindungsabbrüchen auf. Sehr ärgerlich, da mir die Wetterstation ansonsten gut gefallen hat.

Ich halte dies aber für einen absoluten Produktmangel, daher habe ich jetzt auch die frisch getauschte Wetterstation zurückgesendet und bekomme das Geld erstattet. An dieser Stelle möchte ich die gute Abwicklung seitens Amazon loben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 23 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)