find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juli 2012
Spannend von Beginn an. Ein Zombie-Roman der besseren Art.

"The rising Horde" ist der dritte Teil einer vierteiligen Geschichte. Zu empfehlen ist das Lesen in der Reihenfolge:

The Gathering Dead
Der Leser begleitet eine Sondereinheit des Millitärs bei der Rettungsaktion eines Wissenschaftlers, der anscheinend einen Impfstoff gegen die Untotenseuche gefunden hat. Das ganze geht natürlich schief. Der Fluchthubschrauber wird zum Absturz gebracht. Um zu entkommen muss improvisiert werden. ...

Left with the Dead
Einige Protagonisten aus "The Gathering Dead" können entkommen, weil einer der Soldaten die Untotenhorde ablenkt und vom Evakuierungspunkt weglockt. Er ist damit allerdings im untergegangenen NY alleine gefangen. Kann er sich durchschlagen? Gibt es weitere Überlebende? ... SPANNEND

The Rising Horde 1
Teilnehmer der Sondereinheit des ersten Teils werden mit der Sicherung einer pharmazeutischen Anlage betraut. Hier wird an dem Impfstoff aus Teil eins geforscht. Während der Sicherung der Anlage und der Beschaffung der notwendigen Vorräte erfährt der Leser mehr über das Chaos in den umliegenden Städten. Einige der smarteren Untoten, die aus einer überrannten Anlage hervorgegangen sind, in der ebenfalls an dem Impfstoff gearbeitet wurde, lotsen Großteile der Zombies zu der pharmazeutischen Anlage. Die Impfstoffentwicklung soll verhindert werden. ...

The Rising Horde 2
Die pharmazeutische Anlage steht unter Belagerung. Hilfe von außen ist nicht zu erwarten!
Kann der Impfstoff entwickelt werden? Halten die Befestigungen stand oder wird die Anlage überrannt? Gibt es überlebende? ...

Spannend, spannend, spannend.

In den Geschichten gibt es neben den denkunfähigen Schlurfern auch Zombies, die sich an anerzogene oder antrainierte Abläufe und Fähigkeiten erinnern. So gibt es ehemalige Soldaten, die sich an ihren millitärischen Drill und ihre Kampferfahrungen erinnern können. Ehemalige Wissenschaftler erinnern sich an ihre letzten Forschungsarbeiten. "Ehemalige Ehemänner" kennen noch ihren Weg nach Hause und wissen, wozu die Haustürschlüssel in ihrer Tasche gut sind.

Knight arbeitet gerne mit millitärischen Abkürzungen und Spezialbegriffen (Abkürzungen für bestimmte millitärische Einheiten, Bezeichnungen von Waffen und Fahrzeugen, etc.). Er scheint sich gut auszukennen oder hat gut recherchiert. Das stört jedoch nicht den Lesefluss eines fachunkundigen Lesers.

Unbedingt LESEN

Noch ein Tipp:
Wem an der Story und dem Schreibstil gefallen gefunden hat, dem sei auch "Tooth and Nail" von Craig Di Louie's ans Herz gelegt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken