Amazon-Fashion Hier klicken Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimited GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
10
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Dieses Buch schildert alle Ereignisse, die im Laufe der Jagd nach Osama bin Laden stattgefunden haben. Von den frühen Versuchen und Überlegungen, über den 11. Septeber 2001 und die anschließenden Jahre bis zum Sturm der SEALs auf das Haus in Abottabad im Mai 2011 werden alle Geschehnisse sehr genau rekonstruiert und anschaulich geschildert. Das Buch ist hervorragend recherchiert, gut geschrieben und lebt einfach von der Spannung der Story selbst, obwohl der Ablauf der Ereignisse in grobem Zügen ja ohnehin bekannt ist.
Natürlich kursieren viele Gerüchte und Theorien über den wirklichen Ablauf der Operation, aber dieses Buch liefert anhand recherchierter und nachgeprüfter Daten und Fakten ein Bild von den Geschehnissen, das so lange Gültigkeit hat, bis es anahnd anderer Erkenntnisse widerlegt werden kann. Somit kann das Buch als die vollständige und aktuelleste Rekonstruktion der Jagd nach Osama bin Laden gelten. Kurzum ein toll recherchiertes und spannendes Buch, das fünf Sterne verdient.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2015
Das Cover sieht zwar nach Bild Zeitung aus, aber das Buch ist wirklich gut und vor allem sehr, sehr spannend. Es handelt über ein immer noch aktuelles Thema und gibt einem eine gute Sicht darauf, wie die US-Dienste auch heute noch auf den Terrorismus blicken. Die "NSA-Affäre" sieht man anschließend anders.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
... zum Thema Osama Bin Laden stellt das Buch "Die Jagd auf Osama Bin Laden. Eine Enthüllungsgeschichte." des amerikanischen Journalisten Peter L. Bergen dar.

Mir hat es gut gefallen. Bergen ist ein ausgewiesener Experte zu Osama Bin Laden und beschreibt minuziös die Versuche und das Scheitern der Amerikaner, Osama Bin Laden in Afghanistan zu fassen. Zugleich stellt er zusammengefasst nochmal die Geschichte der Al-Qaida nach 2011 dar. Bergen betont in seinem Buch durchweg die politische Bedeutung des gesamten Falles. Politische Gründe überwogen zum Beispiel bei Tora Bora deutlich mehr amerikanische Soldaten einzusetzen (die nicht allzu weit verfügbar gewesen wären) und so die Falle endgültig zu schließen. Interessant fand ich vor allem auch die zahlreichen Beschreibungen der Analystenarbeit in der CIA, wie verschiedenste, teilweise sehr vage Hinweise zusammengefügt und von unterschiedlichen Experten bewertet, dann zu einem Gesamtbild zusammengesetzt ergeben werden. Die Vorhersage Osama Bin Laden halte sich in Abbottabad wurde mit einer Wahrscheinlichkeit 40% bewertet. Trotz dieser eher geringen Chance und des Abratens Seitens hochrangiger Berater wählte Präsident Obama die mit dem größten Risiko behaftete Variante des Einsatzes eines SEAL Teams und griff damit in die Souveränitätsrechte Pakistans ein und gefährdete somit die wichtigste Nachschubroute seiner Truppen in Afghanistan, weil der 300 Millionen Amerikaner es im Nachhinein niemals akzeptiert hätten, eine realistische Chance auszulassen, den Verantwortlichen für die Angriffe des 11. Septembers zur Strecke zu bringen.

Mein Gesamtfazit lautet, ein interessantes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Buch in dem der Gesamtkomplex Osama Bin Laden und Al-Qaida nach 2001 in griffiger und zusammengefasster Form aus Sicht ihrer amerikanischen Gegenspieler präsentiert wird. Empfehlenswertes Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2012
Schon 1997 hatte der mittlerweile zu einem der führenden Terrorismusexperten der Welt avancierte Brite Peter L. Bergen in Afghanistan ein langes Interview mit dem damals noch relativ unbekannten Osama Bin Laden geführt und es veröffentlicht. Es war dieses Interview, das den später weltweit gefürchteten Terroristen und seine Ziele mit einem Schlag der ganzen Welt bekannt machte.

Bergen baute seine Recherchen zu einem Buch aus, das er unter dem Titel "Heiliger Krieg" genau eine Woche vor den Anschlägen auf die New Yorker Twin Towers fertig stellte. Das Buch wurde damals nicht nur ein Bestseller, sondern auch eine wichtige Informationsquelle über das größte und radikalste Terrorunternehmen unserer Zeit.

Die sofort nach den Anschlägen von den USA ausgerufene "Jagd auf Osama Bin Laden" hat auch Peter L. Bergen all die Jahre mitverfolgt bis zum Aufspüren des Terroristenchefs in seinem pakistanischen Versteck. Wie sich Osama Bin Laden über so viele Jahre seiner Gefangennahme entziehen konnte, auf wen er sich dabei stützen konnte, und wie ihm die amerikanischen Spezialkommandos über de Köpfe der pakistanischen Verbündeten hinweg dennoch auf die tödliche Spur kamen - all das kann man in diesem Buch nachlesen. Es ist ein Meisterwerk des investigativen Journalismus und liest sich wie ein Thriller. Gleichzeitig ist es ein zeitgeschichtliches Dokument von großer Wichtigkeit.

Auch wenn laut Meldungen der letzten Wochen die Tage von Al Kaida gezählt sind, kaum etwas hat unsere westlichen Gesellschaften so radikal verändert wie die Bedrohung durch diese islamistischen Fanatiker und die Reaktionen darauf.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Der Autor recherchiert sehr umfassend und sorgfältig diese aufwändige sowie langwierige Suche nach dem weltweit bekanntesten Terroristen. Das Sachbuch ist sehr spannend und fesselnd.
Natürlich sind einige Punkte immer noch nicht ganz geklärt - das bleibt in einigen Jahrzehnten den Historiker überlassen - dennoch kann der Anspruch einer korrekten und umfassenden Darstellung eingelöst werden.
Neben dem Buch von Mark Bowden: Killing Osama ist dieses Werk schon jetzt ein Klassiker!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2012
Mr. Bergen schildert kenntnisreich und lebendig geschrieben die Jagd auf Bin Laden. Man erfährt vieles über die Meinungbildung in der Regierung und die Art, wie letztlich Obama seine Entscheidung getroffen hat. Der Bericht ist nicht sensationslüstern, zeigt m.E. aber eine Qualität der Entscheidungfindung in den USA auf, die ich so nicht erwartet hätte. Nach dem Buch Obamas Kriege ist es schon das zweite Buch, das mir tiefe Einblicke in Regierungshandeln der USA gibt. Ich wäre dankbar, wenn ich solche Lektüre über europäische Regierungen bekommen könnte. Themen gäbe es genug.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2012
Sachbücher schreiben dauert lange Zeit. Meist sind vorher entsprechende Informationen schon per Internet verbreitet. Wenn man allerdings ein Interview mit einer ermordeten Person gemacht hat, das noch nicht verbreitet wurde, kann das Buch noch schneller sein als die sogenannten Neuen Medien. Das ist hier der Fall. Die US-amerikanische Ausgabe war sehr aktuell, die deutsche hinkt dem zwangsläufig hinterher, weil Lizenzausgaben erst nach der Originalveröffentlichung erscheinen können und außerdem eine Übersetzung notwenidg ist. Dennoch ist das Buch eine gute Zusammenfassung dessen, was man allerdings schon kannte - bis auf das erwähnte Interview. Und das allein lohnt, dieses Buch gut zu bewerten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Dieser Bericht setzt alle Informationsbruchstücke der letzten 10 Jahre in die richtige Ordnung und schliesst das Kapitel Bin Laden gut ab. Was geschah wirklich? Hier werden die letzten Fragen objektiv beantwortet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2012
Ein interessantes Buch mit Hintergrundinformationen.
Man glaubt nicht welchen Aufwand Amerika finanziell und materiell
betreibt um AL-Qaida zu jagen, und zu zerstören.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2013
Ich bin von dem Buch begeistert!
Bergen macht deutlich wie schwierig es war den Mann zu fassen.
Laine machen sich das oft zu einfach.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)