Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 29. Februar 2016
Die angepriesene Zufallswiedergabe ist extrem beschönigend. Ich werde den Gedanken nicht los, dass dies Betrug ist, den man leider erst nach dem Kauf und der ersten Inbetriebnahme erfassen kann. Die Fotos werden bei der Option "zufällige Fotoreihenfolge" einfach nach einer fest programmierten Folge angezeigt. Nach jedem erneuten Einschalten ist diese scheinbar zufällige Reihenfolge immer gleich. Hama bestätigte mir den Sachverhalt: "Bei diesem Chipsatz ist das leider auch nicht durch ein update änderbar".
Der Energieverbrauch ist mit 6W erfreulich niedrig.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2016
Leider nur sehr eingeschränkter Betrachtungswinkel. Hatte 4 Bilderrahmen bei Amazon bestellt und mich letztlich für einen von Xoro entschieden, siehe meine Produktrezension.
Dieser Hama Bildschirm hat ein gutes Display dass im Vergleich zu anderen von mir bestellten bildschirmen aber nicht an den besten herankam.
Zudem wurden Fotos teils mit Artefakten angezeigt und das Display wirkte zu aufgehellt. Einstellungen im Menü haben letztlich kein gutes Bild gebracht. Für mich nur durchschnitt. Für den Preis aber auf jeden Fall zu hoch!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2016
Leider hält der DigiBilderrahmeen überhaupt nicht was er verspricht. Seit 6 Jahren läuft bei uns eine Digirahmen (bis jetzt der 3.) und immer an der gleichen Stelle auf einem Tisch am Fenster. Immer konnte ich die Fotos von meinem Platz aus erkennen. Das war mit diesem Bilderrahmen nicht möglich. Ich habe mich dann hingesetzt und alle Bildqualitätsmerkmale in jeder Variante durchgespielt - aber es half nichts- Die Bilder waren nicht erkennbar, sobald man von oben oder von etwas weiter weg versucht, sie zu erkennen. Sehr schade.
Weiterhin schade ist, dass ich den Rahmen auf meine Kosten zurücksenden musste, da kein Rücksendecode gesandt wurde. Lediglich die Adresse der Firma wurde mir in der Rückantwort genannt. Sehr traurig! Schlechte Qualität und dann keine kostenlose Rücksendemöglichkeit. Also Fazit: ich hätte besser auf die anderen Meinungen gehört! und diesen Digitalen Bilderrahmen nicht gekauft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
Der Interpret hat die nachstehende Rezension kommentiert
am 25. Juni 2017
Für ein Schulprojekt wurden mir diese Bilderrahmen zur Verfügung gestellt.

Videos werden nur in SD-Auflösung unterstützt.

Spielt man diese ab so ist die Farbdynamik eine Katastrophe und Bewegungen ruckeln.

Für dieses Projekt hätte ich Röhrenfernseher verwenden sollen: die haben erstens eine bessere Farbdynamik und haben mit Bewegung kein Problem. Die Auflösung wäre nicht schlechter :-)
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Ich bin regelrecht schockiert ob der miserablen Bildqualität dieses Produkts. Angesichts ständig fallender Panel-Preise hatte ich gehofft, daß Hama hier wenigstens ein ewas besseres TN-Panel verbaut. Doch leider Fehlanzeige. Direkt beim ersten Betrachten meiner mir bestens bekannten Lieblingsbilder hatte ich überhaupt keinen guten Eindruck. Sie wirkten flau, verwaschen und detailarm. Außerdem schien mir die Farbdarstellung nicht richtig zu sein. Zum Vergleich stellte ich den Rahmen neben meine beiden Desktop-Monitore, einen alten LG L227WT (TN-Panel) und einen steinalten Fujitsu-Siemens P17-2 (PVA-Panel) und lies alle drei das gleiche Bild anzeigen.

Und tatsächlich sieht man im direkten Vergleich, wie mies das Panel des Rahmens ist. Selbst wenn ich den Hama direkt von vorne betrachte, ist die Bildqualität unter aller Sau. Die Farben wirken wie ausgewaschen, Hauttöne zeigen eine unnatürlich blaue Färbung, rot ist eher violett. Ich habe versucht, mittels Einstellungen (Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung) etwas zu retten, aber damit habe ich das Anzeigeergebnis nur verschlimmbessert.

Das alleine wäre schon unbefriedigend genug, aber hinzu kommt noch die meiner Ansicht nach immense Blickwinkelabhängigkeit. Verlasse ich den Sweet Spot und betrachte den Hama von der Seite oder von oben, wird das Bild ganz schnell sehr dunkel. Von unten betrachtet (sitzt man beispielsweise auf dem Sofa und betrachtet den auf der Kommode stehenden Rahmen) wird es dann völlig lächerlich. Bereits nach 10-15° kann man nur noch erraten, was für ein Bild gerade angezeigt wird.

Im direkten Vergleich mit den beiden Desktop-Monitoren sieht man, das es auch anders geht. Selbst der LG mit TN-Panel hat ein viel angenehmeres, nicht ganz so furchtbar blickwinkelabhängiges Bild wie der Hama. Spätestens beim direkten Vergleich mit dem P17-2 mit PVA-Panel kann man den Rahmen dann einfach nur noch auslachen.

Ich verstehe die Hersteller digitaler Bilderrahmen wirklich nicht. Ich habe mir kürzlich im Geizmarkt um die Ecke einige Aussteller angeschaut. Es werden in diesen Produkten ausschließlich billige TN-Panels verbaut. Der Hama Bilderrahmen reiht sich hier leider ein. Wie können Kunden nur mit so etwas zufrieden sein?! Ein auf dem Schreibtisch oder der Kommode stehendes Bild wird in den seltensten Fällen von vorne betrachtet. Es ist *essentiell* ein Panel zu verbauen, daß auch von der Seite betrachtet den Eindruck vermittelt, als wäre es ein ausgedrucktes Bild. Die Technik gibt das längst her, man muß sie nur einsetzen! Dafür zahle ich gerne auch etwas mehr.

Schön, die Verarbeitung ist ordentlich, er wirkt optisch ansprechend, die Menüführung ist in Ordnung, die Tasten der Fernbedienung verhaken sich manchmal. Aber was spielt das noch für eine Rolle, wenn er seine primäre Aufgabe nicht erfüllen kann: Schöne Bilder anzeigen. Videos/Musik habe ich gar nicht erst getestet. Ich werde ihn zurückschicken.

UPDATE: Ich habe einen Rahmen mit IPS-Panel gefunden, es ist der JOBO Pure 10 media. Das Bild ist um Klassen besser als das des Hama, allerdings schwächelt der Rahmen auf anderen Gebieten (siehe Rezensionen dort). Aber endlich gibt es einen Hersteller, der nicht nur muffige TN-Panels verbaut.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2014
Total schlechte Bedienungsanleitung und unübersichtiche Bedienung. Die Tasten befinden sich an der Rückseite, können also nicht eingesehen werden. Die Fernbedienungt reagiert so langsam, da können sie zwischenzeitlich Kaffee trinken gehen. Nach jedem Abschalten vom Nezt müssen alle Grundeinstellungen neu gemacht werden. Positiv: die Bildqualität ist o.k.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2013
Dieser Bilderrahmen ist für die Wandaufhängung schlichtweg ungeeignet. Hat man nicht den idealen Blickwinkel, verschwimmt das Bild und die Farben. Ich hatte mir von diesem Gerät mehr erwartet und bin sehr enttäuscht.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2013
Hatte von HAMA mehr erwartet.Fernbedienung funktioniert leider nur aus der Nähe.Leider!!!Auch da nur bei einem bestimmten Winkel.Blickwinkel generell sehr schlecht.Mit diesem Gerät hat man keine Freude.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2016
Das Ding ist eine einzige Enttäuschung - als Weihnachtsgeschenk war es ein wirklicher Tiefschlag. Ich liste mal auf was mir nicht gefiel.
1. bleibt 3-5 mal am Tag hängen.
2. spielt keine Videoformate ab die von gängigen Kameras gespeichert werden - Canon, Sony, Nikon und Fuji getestet - geht nichts.
2a. Hama-Helpdesk dazu: Ja, bekannt, da müssen sie sie umwandeln. Nein, ein Tool dafür haben wir nicht. Wir empfehlen Foramt Factory das müssten sie sich irgendwo downloaden - MACHT DAS NICHT ! Ausser Hama wird es nicht nur nicht empfohlen, sondern davon abgeraten das Programm zu nutzen, euer Virenscanner wird schlicht nicht zulassen das es installiert wird - HAMA-HELPDESK ist ein Witz,
3. Kleinschei... aber trotzdem, anzeigen von Fotos zufällig könnte unter Umständen klappen, sequentiell kann er nicht, er legt da zufällige Sequenzen fest ... ??? das will ich nicht, nein.
4 Das Netzkabel ist von der Länge her ein Witz, von einer Steckdose in Bodennähe (das sind bei uns die meisten) reicht das Jabel nicht auf eine Anrichte - Tisch vielleicht.

Also: ärgerlicher Fehlkauf
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2013
Den bisher genannten Ausführungen zum Blickwinkel kann ich mich anschließen. Der Rahmen sollte schon direkt im Blickwinkel liegen, da die Bildqualität sonst spürbar nachläßt. Ansonsten brilliantes Bild.
Für mich war jedoch die Videofunktion am wichtigsten, da ich Filme abspielen wollte. Diese waren im mpeg Format erstellte Diashows und wurden leider nicht abgespielt. Unbekanntes Dateiformat hieß die Fehlermeldung.
OK, Umwandlung in mpeg4, aber auch hier die Fehlermeldung.
Nochmals umgewandelt in AVI und siehe da: der Film läuft!
Also: AVI kann ich bestätigen; Mpeg4 machte Probleme, andere Formate habe ich nicht mehr getestet.
Mit diesem Ergebnis war ich zufrieden und kann den Rahmen weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)