Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
120
3,6 von 5 Sternen
Preis:53,99 € - 79,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2010
Der sehr günstige Preis dieses Wanderrucksacks war einerseits Grund für viel Begeisterung meinerseits (= mehr geld in der Urlaubskasse übrig...), andererseits wohl auch Erklärung für eine kaputte Reißverschlussnaht (allerdings ohne die Nutzung einzuschränken, da lediglich am inneren Trennstoff zwischen Packfach und Schlafsackfach)und die insgesamt eher dünnen Stoffe, welche bei einem kleinen Schauer denn auch direkt durchweichen, wenn man vom Wetter überrascht wird und nicht schnell genug den mit integrierten Regenüberzug benutzt. Ist er jedoch einmal angelegt, schützt er auch gegen ziemlich intensiven Regen.

Am Tragekomfort habe ich nichts zu meckern, angenehm gepolsterte Träger und Gurte, gut gepolstertes Rückenteil sowie genügend Möglichkeiten zur Befestigung + Beförderung von allerlei Krimskrams innen + auch außen am Rucksack. Außerdem hat er auch den Flugzeuggepäcktransport (eingecheckt) ohne Probleme mitgemacht.

Für den Preis also ein insgesamt wirklich tolles Angebot - auch optisch hat er mich persönlich (grünes Modell) sehr überzeugt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich damit nur 12 Tage unterwegs war - ich war also nicht auf eine sehr lange Halt - und Strapazierbarkeit angewiesen. Man sollte sich außerdem auf eine etwas längere Lieferdauer einstellen als man es von direkten Amazon Lieferungen kennt - nach 10 Tagen war er dann aber da.

Für Kurztrips demnach absolut zu empfehlen, für längere Reisen, auf denen man nicht darüber nachdenken will, wie lange der Rucksack das noch mit macht, meiner Meinung nach eher weniger.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2010
Ich habe mir den Rucksack in der Sonderpreisaktion für 39,99 € bestellt.
Für diesen Preis ist der Rucksack ganz ok.

Die Unverbindliche Preisempfehlung in Höhe von 199 € ist jedoch, um es nett auszudrücken, irreführend.

Der Rucksack kann in Hinsicht auf Qualität und Verarbeitung in keinster Weise mit anderen Rucksäcken namhafster Hersteller mithalten, die ähnlich hohe unverbindliche Preisempfehlungen haben.

Wer glaubt, für die aktuellen 60 € des Rucksackes ein Wahnsinnsschnäppchen gemacht zu haben, da der Rucksack ja eigentlich 200 € kostet, wird entsprechend enttäuscht sein.
44 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2010
Der Rucksack wurde von mir auf einer 2-woechigen Bergwanderung benutzt. Leider kann das Produkt nicht voll befriedigen: Lange, nutzlose Riemen oben u. unten, wenn man keine Matte/Schlafsack o. ae. mitnimmt, 1 schwache innere Naht (innerer Reissverschluss riss beim ersten Packen aus).
Vor allem aber: die Polsterung der Trageriemen hoert zu frueh auf, so dass die Plastikverschluesse in die Achsel einschneidet. Auch sitzt der Brustriemen unbequem hoch u. tendiert zum Wuergen. Es ist uns auch nie gelungen, die obere Trimmung (Rucksack naeher an Nackenberiech) zufriedenstellend durchzufuehren, vielleicht weil wir den Rucksack in der hoechsten Tragestufe einstellen mussten. Weiterhin ist die Verstellung des Beckengurtes umstaendlich u. nicht mit einem Ruck betaetigbar.
Ansonsten ist die Aufteilung der Faecher ok und das Material durchschnittlich robust.

Insgesamt hat mich der Rucksack aus den genannten Gruenden jedoch nicht ueberzeugt, daher nur 2 Sterne.
22 Kommentare| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2012
Wenn er wirklich mal beladen wird, dehnen sich die Gurte so, dass man Angst haben muss vor dem Zerreissen. Sehr unbequem, egal bei welcher Einstellung, Stoff wirkt sehr billig, die Regenhülle ist ein Witz und nach 20-30 Min. leichtem Regen klatschnass.
Ich habe den Rucksack zum Heimradeln am Wochenende benutzt: er hat mich immer genervt, aber ich brauchte ihn für das viele Gepäck.

Wer einen Rucksack sucht zum Wandern und Spass haben, möge isch bei Vaude und Deuter umschauen. Wer nur eine Möglichkeit sucht, viel zu transportieren (in der Bahn etc., nicht zu Fuss) und keine Koffer mag, kann hier zuschlagen. Ich habe 17 Euro für den Rucksack bezahlt - mehr ist er nicht wert.
Nutzungsdauer 6 Monate, danach "Entsorgung" bei örtlicher wohltätiger Second Hand-Organisation. Macht 3 Euro/Monat und viel Ärger am Anfang (bis man sich daran gewöhnt hat, Schrott gekauft zu haben).

Nimmt man nun an, dass ein Markenrucksack wie ein Deuter Eclipse 60 + 10 inkl. Deuter Rucksackregenhülle III bei insgesamt 110 Euro liegt und wie mein eigener (kleiner) Deuter nach 3 Jahren fast täglicher Benutzung noch top in Schuss ist, kommt man hier auch auf 3 Euro/Monat - was ist wohl ökologischer und ökonomischer?
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Geplanter Einsatz: als größeren Rucksack auf dem Fahrrad, wenn es mal etwas mehr zu transportieren gilt. Dazu kam es gar nicht, wegen eines defekten, klemmenden Reißverschlusses ging der Artikel sofort zurück.
Ich habe keinen Ersatz bestellt, denn einen guten Eindruck machte der Rucksack nicht. Ein Reißverschluss, der schon bei Lieferung nicht funktioniert, spricht auch nicht gerade für sorgfältige Verarbeitung und Qualitätskontrolle.
Meine persönliche Referenz hierzu ist ein über 30 Jahre alter Trekking-Rucksack der Fa. Lowe Alpine. Verglichen mit diesem soliden Material ist der Black Canyon billige Plastikfolie, labberig, wenig formstabil, an die Reißfestigkeit mag man nicht stark glauben, so wie sich das anfühlt. Die Verstellmöglichkeiten des Tragesystems sind für mich unterer Durchschnitt, die Raumaufteilung ist ok, allerdings bin ich kein Freund dieser halbrunden unteren Abteilung. Wer nicht allzuviel erwartet, kann mit diesem Rucksack sicher leben, aber Qualität sieht in meinen Augen anders aus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Habe aufgrund der guten Bewertungen zu diesem Schnäppchen gegriffen.
Die Abhandlung über Amazon ist wie so häufig perfekt. Nach 3 Tagen war der Rucksack geliefert worden.

Bei der Bewertung kann ich auf einen Deuter Rucksack als vergleich zurückgreifen, da meine Freundin diesen besitzt.
Im vergleich zum Markenprodukt fällt sofort auf, dass die Materialien und Stoffe sich billiger anfühlen. Zb Kratzen die Riemen beim anziehen schon sehr. Für jmd der das Ding oft auf und abzieht wird das sehr unangenehm.
Auch fällt auf, dass die Schulter- und Hüftriemen beim Deuter ergonomischer hergestellt sind. Sie sind wesentlich fester (plastikeinlagen oder ähnliches) und umschließen den Körper richtig. Beim Canyon sind es einfach etwas dickere Polyesterstücke. Was jedoch, wenn der Rucksack gepackt und verzurrt ist, nicht viel ausmacht, da man die Riemen ja dann an den Körper zurrt.
Der Canyon hat mehrere Fächer und verzurrgurte, die einen am Anfang erschlagen, jedoch sehr nützlich für Sachen sind, die sperrig sind und trotzdem mitgenommen werden müssen. Zb Isomatten, Schlafsäcke, Töpfe usw.

Alles in allem ist der Preis-Leistungsverhältnis ein sehr gutes!
Gegen den Deuter kann der Canyon zwar nicht antreten jedoch kostet der Deuter auch min das doppelte! Für Kürzere Reisen oder für jmd der nicht jedes Jahr auf einen Trip geht genau das richtige. Deshalb auch meine Entscheidung weg von einem Markenprodukt.

Das Ausschlusskriterium:
Die Einstellungsmöglichkeiten sind beim Deuter wesentlich größer. Doch selbst das schließt den Canyon nicht aus.
Leider war die Höheneinstellung der Riemen am Maximum angelangt. Ich bin 180cm groß und die Riemen müssten weitere 10cm höher. Das ging leider nicht.
Die Hüftriemen waren am Bauch und fanden damit keine Verwendung.
Also finger weg wenn man über 175cm groß ist! Bei 175cm müsste man bestellen, um es auszuprobieren.

Ich geben dem Canyon drei Sterne also ein "nicht schlecht" was er auch ist!
Das nicht passen ist ja mein persönliches Problem.

Empfehlen würde ich jedem in ein FACHGESCHÄFT zu gehen und sich über Sitzt, richtiges Tragen, beraten zu lassen.
Wenn man das Grundwissen hat, kann man Produkte aus dem Internet auch einschätzen.
Bzw. marschiert nicht mit einem falsch eingestellten oder nicht passenden Rucksack durch die Welt los.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2016
Ich habe den Black Canyon über Prime bestellt und er kam wie immer pünktlich am nächsten Tag an. Der Rucksack hat 3 Wochen Backpacken in Asien unbeschwert überstanden. Er ist sicherlich nicht der beste Rucksack auf dem Markt, aber ein klasse Einsteiger-Model der für knapp 30€ jeden Cent wert ist.
Mein einziger kleiner Minuspunkt ist die Farbe, wofür ich jedoch nicht gleich einen ganzen Stern weniger vergeben möchte. Ich habe den Rucksack in grün gekauft. Leider bin ich von der Farbe nicht 100% begeistert, da das grün auf dem Foto wirklich schöner ausschaut. In Echt ist das grün etwas ausgeblichener.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Das ist schon der dritte Rucksack dieses Modells den ich gekauft habe - diesmal als Geschenk- weil meine Freundin und ich unserer Exemplare auf unserer Thailand Exkursion wahnsinnig gut nutzen konnten.

Wahrscheinlich werde ich auch so schnell keinen anderen mehr brauchen.

Die vielen Staufächer und Reißverschlüsse erlauben ein separates Aufbewahren verschiedenster Dinge. Mit mehreren verschieden großen Fächern, die direkt erreichbar sind, hat jederzeit schnell unterwegs Zugriff auf Dokumente.

Besonders praktisch fand ich den abtrennbaren Teil z.B. für nasse Handtücher oder dreckige Wäsche.

Auf der nächsten Tour ist der Black Canyon definitiv wieder daber
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2016
Hatte den Rucksack vor längerer Zeit für unter 40Eur erworben.

Zunächst sah der Artikel recht vernünftig aus, über Farben usw kann man sich ja streiten.
Negativ fallen die Langen Bänder auf der Oberseite auf - klar, praktisch für eine Iso-Matte oder Schlafsack, aber wenn man sowas nicht dabei hat baumeln die rum oder man muss Sie in die kleine Taschen im Deckel stecken.. die Tasche ist dann aber nicht mehr zu gebrauchen, da die Bänder ca 60cm lang sind und Fest vernäht sind..

Bei der ersten Benutzung mit meiner Kamera-Ausrüstung, einer Jacke und 2 Flaschen Wasser (ca 10kg) sind gleich die Halterungen im Rücken rausgerissen.. Man beachte die kurzen Bänder und die einfache Naht.

Kann ich nicht empfehlen, auch nicht für 20 Euro.
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Ein toller und vor allem extrem geräumiger Rucksack. Ich verwende das Ding vor allem dazu meine Ausrüstung lediglich in die Kletterhalle zu bringen und dafür ist er ok. Etwas schwerer beladen löst sich öfters mal die Verbindung vom Tragegurt. Diese ist mittels Klett verbunden. Auf längeren Ausrückungen würde mich das in den Wahnsinn treiben. Für meine Zwecke (Kletterhalle oder Klettergarten mit kaum Zustiegsweg) ist er völlig in Ordnung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)