Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Jetzt informieren 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2013
Meine beiden vorherigen 2.1 Systeme sind :
Logitech Z623 2.1 PC-Lautsprechersystem
und
Philips SPA 5300/10 2.1 Multimedia-Lautsprechersystem 100 Watt

Das Z623 hat basstechnisch sehr überzeugt , leider nur 1,5 Jahre gehalten ( war an einer Wand fest montiert ).

Das SPA war soundtechnisch dem Z623 unterlegen , und ( man mags kaum glauben , nur ein halbes Jahre gehalten -> Erscheinung auch sehr minderwertig ).

DIESES Produkt hat ein sehr schönes Design ( trotz Plastik ) , wertige Verarbeitung und einen wahnsinnig guten Sound . Definitiv besser als Z623 , denn nicht übertriebene Bassfixierung , sondern einen ausgewogenen Klang und ideal für Games .
Vor allem epische Momente in Skyrim oder Borderlands 2 gewinnen an Nervenkitzel hinzu.

Auch für Musik jeglicher Art bestens geeignet.

Hätte ich eine Hörprobe vorab gemacht, wäre ich auch mit einem ungleich höheren Preis zufrieden gewesen.

Fazit : Klare Kaufempfehlung.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
Preis- Leistungsmäßig ist das System wirklich gut! Da kann man wirklich nicht meckern und ich bin schon ein kleiner Sound- Fetischist. Klanglich gesehen gibt es genau das wieder, was man in dieser Preisklasse erwarten kann. Ich hab die Anlage in meinem 7m² Büro stehen und muss den Bassregler am Subwoofer schon bis zum Anschlag aufdrehen, damit alles gut und ausgewogen klingt. Das Rad hätte man also auch gleich weg lassen können^^ Natürlich fragt man sich, ob nicht auch Systeme in der 55-75€ Liga einen ähnlich guten Sound hervorbringen, doch das tolle Design der Anlage macht alles wieder wett :)

Klasse finde ich auch, das man an dem kabelgebundenen Lautstärkerad zusätzlich eine externe Quelle (bspw. einen MP3- Player) oder Kopfhörer anschließen kann. Solch eine Funktion bieten leider nur sehr wenige Systeme an.

Leider kratzt bei mir der Subwoofer, wenn kein Ton wiedergegeben wird und man im letzten Drittel am Lautstärkerad dreht. Habe mir daher bereits einen 2. zuschicken lassen und das selbe Problem festgestellt. Was mir noch negativ aufgefallen ist: Die Lautsprecherkabel sind etwas kurz geraten. Die dürften ca. 90cm lang sein und für meine erforderlichen 1,20m muss ich mir nun wieder eine Verlängerung zulegen, obwohl der Sound mit beiden Satelliten direkt seitlich am Subwoofer auch nicht schlecht klingt.

Insgesamt gesehen kann ich diese 2.1 Anlage wirklich weiterempfehlen. Gerade Cro klingt über die Anlage wirklich klasse aber auch für Rock ist sie gut geeignet.

Positiv:
+Schickes Design
+guter Klang (für die Preisklasse)
+durchdachtes "Bedienpult"

Negativ:
-überflüssiger Bassregler, da dieser auf Anschlag gestellt werden muss
-kratzende Lautstärkenregulierung
-zu kurze Satelittenkabel
review image
44 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2015
Mal vorweg, ich hab zwischen bose companion 20 und diesem Produkt gewählt. Auch wenn ich die bose companion 20 nicht getestet habe kann ich jetzt schon sagen das dieses Set mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser ist. Zumal weil bei philips im Vergleich zu bose für 100 € weniger noch ein subwoofer dabei ist. Also: Bose 2.0 und Phillips 2.1 system. Ich bezweifle das die 2 lautsprecher von bose solchen Bass liefern ;)

So nun zum Produkt. Design gefällt mir gut. Entspricht zu 100% der Abbildung. Über die Verarbeitung kann ich nicht meckern. Die Kabel sind ausreichend lang wenn man sie am Schreibtisch platzierten möchte. Diese müssen auch nicht direkt neben dem Monitor positioniert werden. Schätzungsweise 30-45cm kann man die davon entfernt aufstellen. Auch das Kabel zum Lautstärkeregler ist ausreichend mit Länge bestückt. Der Bass kann auf der Rückseite des subwoofers über einen Regler eingestellt werden. Einstellbereich von keinem Bass bis Bombenabwurf (ein wenig übertrieben ;). Alles in allem kann ich nicht meckern. Mit dem Produkt bekommt man viel für wenig Geld.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Scheinen ganz brauchbar zu sein
habe 2 davon und beide Jungs meckern nicht und benutzen Sie anstandslos .. das werte ich als positives zeichen
einiziges manko: mama wieso leuchten die nicht???

ansonsten sehr gut verpackt und funktionstücjtig bei mir angekommen
nutze sie nun seit einem monat kann daher nichts zur lebensdauer sagen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Ich habe das Lautsprecher System für Musik und Filme,gelegentlich auch spiele am Pc genutzt.
Für mich war die Sound Qualität völlig ausreichend und meiner Meinung nach für den gelegentlichen 0815 User völlig ausreichend.
Die Optik hat mir sehr gefallen.

3/5 Sterne weil... In einem Jahr musste ich das System zwei mal aufgrund eines Defektes am Center Woofer einschicken.
Beide male ist einer der zwei Lautsprecher Ausgänge kaputt gegangen.

Der andere Minus Punkt sind die wie ich finde extrem kurzen Kabel der Lautsprecher.

Ich habe nachdem ich das Gerät zweimal eingeschickt hatte,automatisch das Geld von Amazon zurück bekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Vorab wusste ich, dass ich in einem Preissegment bin an welche ich nicht viel verlangen kann und darf. D.h. Der Sound ist sehr schwach ausgeprägt, reicht aber vollkommen für ein Zimmer von 10 qm. Mit schwach meine ich Höhen und Tiefen. Lautstärke wurde nie getestet, sprich Klirrfaktor im oberen Bereich. Von mir gibts dennoch volle Punktzahl, da Design und Preis / Leistung passt. Möchte jemand einen sehr guten Klang erreichen und Musik genießen, so sollte man schon ab einer Preisregion von mind. 800 € aufwärts gehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
Ich habe das Lautsprechersystem (nachfolgend neu) heute bekommen und war natürlich Feuer und Flamme als ich es ausgepackt habe. Etwas für diesen Preis musste schließlich etwas gutes sein.So dachte ich zumindest denn ich bin in der interessanten Lage, dieses "Gaming System" mit einem alten Philips 2.1 Soundsystem (nachfolgend alt) mit 30 Watt Ausgangsleistung zu vergleichen, dass ich vor X Jahren einmal für schlappe 35 € gekauft habe.

Zuerst der Klang:
Ich habe beide ausgiebig bei Musik und Film getestet, hauptsächlich allerdings nur bei mittlerer Lautstärke. Man möchte meinen es gäbe da einen himmelweiten unterschied, da dieses Gaming-System immerhin das dreifache gekostet hat (nach Philips Website). Allerdings häng die Klangqualität hier stark vom Wiedergabegerät aus. Ich habe beide mit Smartphone, Tablet und PC getestet. Bei Tablet und Smartphone gebe ich eindeutig den alten Lautsprechern den Vorrang, da diese einen deutlich klareren Klang und einen kraftvolleren Bass haben. Der Klang des neuen Systems ist hierbei zwar etwas voller, aber dafür leider recht dumpf. Bei der Verwendung mit dem PC gebe ich den neuen Lautsprechern einen kleinen Vorsprung da diese für einen etwas volleren und einheitlicheren Klang sorgen. Auch der Bass fügt sich sehr gut ins Klangbild ein, ohne aufdringlich zu sein. Mir persönlich fehlt allerdings überall eine gewisse Brillanz in den Hochtönern, die bei den alten Lautsprechern vorhanden waren
Wenn die Musik sehr leise ist bzw. gar nicht läuft, ist die ganze Zeit ein typisches rhythmisches Störgeräusch zu hören beim Betrieb am PC.

Nun zur Hardware:
Zuerst zum positiven:
Rein vom Design her sind die neuen Lautsprecher unschlagbar und sehen sehr viel besser aus als meine alten. Auch die Kabel gebundene Fernbedienung ist gut gemacht. Sie verfügt neben dem Lautstärkeregler auch über ein Betriebslämpchen, einen Ein/Aus Schalter und jeweils einen Kopfhörer Ausgang und einen Aux Eingang. Wenn man in einer Wohnung mit intoleranten Nachbarn wohnt, hat dieser Subwoofer auch noch einen weiteren Vorteil: Er gibt bei mittlerer Lautstärke bemerkenswert wenige Vibrationen an den Boden ab ohne leer oder flach zu klingen.

Jetzt zum negativen:
Die größte Schwachstelle dieser Lautsprecher liegt meiner Meinung nach in den Kabeln. Hier wurde einfach nur böse gespart. Einerseits sind die Kabel zu den Satelliten viel zu kurz und man hat leider kaum Spielraum was das Aufstellen anbelangt und andererseits sind sie auch vollkommen unzureichend isoliert, was hörbar Störungen durch andere Kabel von PC und Monitoren verursacht. Hier hätten meine alten Lautsprecher eindeutig die Nase vor weil die Kabel dort erstens länger und zweitens viel besser isoliert waren, sodass es keine Störgeräusche gab. Dies ist ein großer Kritikpunkt zu der heutigen möglichst-billig-Politik, in diesem Fall von Philips! Dazu kommt noch, dass die Fernsteuerung leider fest mit dem Subwoofer verbunden ist und nicht über ein Klinken Anschluss wie bei meiner alten Anlage. Das hat den Vorteil, dass theoretisch die Übertragung besser ist da kein weiterer Stecker für Dämpfung sorgt, allerdings ist bei meiner alten Anlage an der Fernbedienung als erstes ein Kabelbruch entstanden. Das wäre bei den neuen Lautsprechern ein Totalschaden, wo ich bei den alten einfach das Kabel austauschen brauchte. Einen Punkt habe ich noch zum Subwoofer. Das Design mit der freiliegenden Membran ist zwar cool, aber auch recht gewagt, denn sie ist der Empfindlichste Teil der ganzen Kiste. Da der Subwoofer doch häufig unterm Tisch steht, kann es also schnell mal passieren dass man dort aus versehen rein tritt.

Fazit:
Dieses Gaming-System ist ein guter Beweis dafür, dass man für manche Lautsprecher auch eine gute Sound Ausgabe benötigt. Für diese Lautsprecher würde ich persönlich sogar eine eigenständige Soundkarte empfehlen, um das komplette Potential ausschöpfen zu können.

Ich persönlich bin mir nicht sicher, wem ich diese Lautsprecher empfehlen soll. Für Gelegenheitsspieler, die sich ab und zu auch mal einen Film ansehen sind diese Lautsprecher schon etwas zu teuer. Da gibt es günstigere, die besser geeignet sind, auch von der Leistung her. Für die Leute, die regelmäßig spielen und Filme schauen sind sie aufgrund der schlechten Kabel nur sehr bedingt geeignet.

Noch eine kurze und knackige Zusammenfassung:

Vorteile:
+ cooles Design
+ vibrationsarmer Subwoofer
+ voller Klang
+ Sinnvolle Fernbedienung
+ sehr guter Klang bei gutem Ausgabegerät

Nachteile:
- sehr kurze Kabel für Satelliten
- schlechte Isolierung
- Störgeräusche
- nur mäßiger bis schlechter Klang bei schwachem Ausgabegerät

Dem Klang an sich gebe ich 4,5 Sterne. Für die Kabel ziehe ich die 1,5 Sterne jedoch wieder ab, was meiner Meiner Meinung nach aber noch gnädig ist.

Wer also guten Sound möchte, einigermaßen gute Hardware hat, keine langen Kabel braucht und sich nicht über leise, aber präsente Störgeräusche ärgert, kann hier getrost zugreifen. :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Hallo,

ich habe mir dieses Gerät bestellt und nach ca. 3 Monaten viel einer der kleinen Lautsprecher aus. Problem lag an dem Kontroller, da nur noch eine Lautsprecherbuchse funktionierte.
Hab das Gerät dann zurückgeschickt und mir bei Conrad im Onlineshop günstiger den gleichen Lautsprecher nochmal bestellt.
Auch hier nun nach 3 Monaten selbes Problem.
Entweder habe ich gleich 2 Montagsgeräte erwischt oder die gehen systematisch nach 3 Monaten kaputt.

Ich rate vom Kauf dringend ab.
Die 5 Sterne Rezeptionen beziehen sich wohl auf die wunderbare Klangleistung beim ersten ausprobieren.
Aber wer mehrere Langzeitbewertungen hier liest sieht, dass das selbe Problem bei allen auftritt.
33 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Dummerweise ist nach ca einem Jahr schicht im schacht :(

Die boxen funktionieren zwar noch aber haben jetzt bereits nach einem Jahr ein unschönes kratzen selbst wen diese nicht in betrieb sind ... daher muss ich die leider jetzt immer aus machen und kann die nur wenn ich sie wirklich brauche immer wieder einschalten was durch das meiner Meinung nach ziemlich dämliche design von dem Lautstärkeregler unpraktisch ist :(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Ich würde mich selbst als relativ anspruchsvoll bezüglich HiFi und Audio bezeichnen. Diese Lautsprecher sind sicherlich nicht für das Hören einer Symphonie konzipiert, aber wer einen vollen Klang mit stimmigen Höhen und runden Mitten sucht, der ist hier genau richtig. Der Bass lässt sich per Drehregler nach den individuellen Vorlieben einstellen. Die Lautsprecher eignen sich besonders für Freunde von ganz "normaler" Musik. Die maximale Lautstärke ist sehr gut. Diverse WG-Partys konnten damit schon gerockt werden. Auch für das Spielen am PC sind diese gut geeignet. Sehr hilfreich ist der separate Lautstärkeregler, der ein reibungsloses Verstellen ermöglicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken