Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
8
4,3 von 5 Sternen
Format: Vinyl|Ändern
Preis:23,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juni 2003
Oasis - Blur .. Blur - Oasis .. 1995 anscheinend das alles entscheidende Thema. Siegten Blur noch im Single-Rennen mit Country House (zumindest kommerziel) klar gegen Oasis, sah das ganze beim Erscheinen der Alben Morning Glory und Great Escape schon ganz anders aus. Oasis lieferten die Songs für die damalige Zeit, Popjuwelen !
Und Blur ?
Auch wenn es und die Verpackung der Platte weismachen wollte, diese Platte war einfach zu wenig Pop. Zwar tutete es an allen Ecken und die Bläser liefen zur Höchstform auf, doch drunter liegen zerbrechliche Songs, weit weg vom Pop-Mainstream. Vielleicht die besten Songs die die Jungs je schreiben werden. Schiefe Ideen und Texte aus dem Leben. Und das ganze trotzdem fröhlich verpackt. Mit einigem Abstand vielleicht das Meisterwerk von Blur... nicht so poppig wie Parklife und nicht so hirngesteuert wie 13.
Gebt den Songs Zeit .. sie entfalten sich erst bei mehrfachen Hören.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2007
Man könnte über dieses wunderbare Album so viel schreiben, ich machs mal kurz: "The great escape" ist vielleicht nicht Blur's bestes Album, jedoch nur deswegen, weil "13" vier Jahre später alle Dimensionen englischen Pops gesprengt hat - das war wahrhaftig '95 noch nicht absehbar. Unter den weniger abgehobenen LPs, die noch konventionelle Songschemata und die klassische Kombi Text-Melodie bemühen, ist die vorliegende aber definitiv diejenige mit den besten Tunes.

Und angesichts der traumhaften Sequenz 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11, darunter Perlen wie Fade away, Charmless man, He thought of cars und It could be you oder dem ultimativen Testsong für diejenigen, die noch nicht wissen, worauf sie sich mit der Platte einlassen: The universal - angesichts dieser Sequenz ist es ja dann auch egal, dass Track 12 abfällt und 13-15 nur noch schale Beigaben sind. Zwischen Stereotypes und der tragenden Nummer des Albumkonzepts, Ernold Same, ist alles Pflicht.

Diese Kompositionen sind allesamt kongenial, zuletzt wunderbar eingängig, aber dabei von verschrobenen Akkorden durchbrochen und aufreizend verquer, kantig eingespielt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 1999
Nach den drei guten, aber nicht überragenden Alben "Leisure", "Modern Life Is Rubbish" und "Parklife" ist den Musikern der englischen Pop-Band Blur mit "The Great Escape" ihr absolutes Meisterwerk gelungen. Die erste Singleauskopplung "Country House" wußte schon durch einen intelligenten Text, eine geniale Melodieführung, ein sehr gelungenes Arrangement und durch sehr großen Ideenreichtum zu überzeugen, ließ aber beim aufmerksamen Hörer die Befürchtung aufkommen, ein weiteres Britpop-Album a'la "Parklife" vorgesetzt zu bekommen. Doch weit gefehlt, "The Great Escape" überzeugt durch jede Menge neue und frische Ideen und stilistisch sehr abwechslungsreiche Songs, von denen jeder einzelne ein kleines Meisterwerk darstellt. Der Clou aber, der ein gutes Album zu einem absoluten Meisterwerk macht, wird auf "The Great Escape" auch erreicht: Trotz unterschiedlicher und abwechslungsreicher Lieder baut sich beim Hören der CD eine eigene, unverwechselbare Atmosphäre auf, die den Hörer jedesmal von Neuem gefangen nimmt, in die er sich hineinfallen lassen kann. Daher ist es eigentlich schon fast blasphemisch, hier noch einzelne Lieder besonders hervorzuheben, aber der kurze Kracher "Globe Alone", das wunderbare "He Thought Of Cars" und das abgedrehte "Mr Robinson And His Quango" zeigen exemplarisch einige der Möglichkeiten, die Blur mit diesem genialen Werk ausloten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 1999
Blur oder Oasis? 1996 konkurrieren Blur und Oasis um die Gunst der Fans und die Nr. 1 der Charts. Blur gewinnen schließlich das Rennen um die Singles, Oasis haben bei den Longplayern die Nase vorn.
Das beantwortet aber nicht die Fragen, die sich unweigerlich stellen, wenn man diese Platte hört: Was ist eigentlich ein Quango? Und wer ist diese Mrs. Robinson? Etwa - DIE Mrs. Robinson? Die Band bleibt auf THE GREAT ESCAPE ihrer Vorliebe für Bizarres treu. Auch sonst ändert sich wenig, die "große Flucht" bleibt aus. Die Band, die sonst ihrer Zeit weit voraus war und in puncto musikalische Innovationen nicht nur auf den Britischen Inseln neue Maßstäbe gesetzt hat, klingt auf der Platte verdächtig oft ähnlich wie auf dem Vorgänger, dem Britpop-Meilenstein PARKLIFE. Blur haben sich aber auch ihre liebenswerten kleinen Schrullen erhalten. "Ernold same" mit "lalalala" singenden Backgroundchören und engelsgleichem Gesang Damon Albarns erweicht das Herz jeder Schwiegermutter. Wilde Tempo- und Stilwechsel, messerscharfe Synthie-Klänge zu treibenden Basslines und britischer jungenhafter Charme, all das hebt THE GREAT ESCAPE ab von den unzähligen Britpop-Bands, die Mitte der 90er wie Pilze aus dem Boden schießen.
Was so nett und harmlos klingt, ist eine Abrechnung Blurs mit der Lebensart ihrer Landsleute, mit Sterotypen und dem kleinbürgerlichen Leben in den Vororten, mit Vergnügungssucht und Statusdenken. THE GREAT ESCAPE mag vielleicht keine Wegweiser in die Zukunft der Musik sein, eine großartige Platte ihrer Zeit ist es allemal. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2001
Das Beste, was Blur jemals geschaffen haben. Das Album ist ein Meisterwerk. Alle darauf enthaltenen Titel sind einfach klasse. Das Album ist sehr abwechslungsreich... kein Lied gleicht dem anderen. Die Unterschiede finden sich allerdings nur bei genauerem Hinhören in den einzelnen Motiven. Besonders beeindruckte mich das Lied "Country House" - Anspieltipp!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Gefällt mir sehr, tolles Album. Für mich eins der besten von Blur, gut zu hören und einfach prima. Auch von der Qualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 1999
Das tut weh! Schwebten wir doch gerade mit "Parklife" noch auf Britpopwolke Sieben, müssen wir uns von den fünf Briten jetzt eine aufgesetzte "Wir machen sperrige Kunst"-Attitüde gefallen lassen! Wobei wir freilich nix gegen Kunst haben. Was taugen muß sie allerdings schon. Und ordentliche Tracks gibt's auf "The Great Escape" eigentlich kaum, sieht man von dem feinen "The Universal" ab, das man ja seiner Zeit auch in einer bewegenden Version bei den "MTV Europe Music Awards" bestaunen durfte. Die restlichen Stücke bleiben allesamt austauschbar weil ihrerseits ununterscheidbar, besonders der geringe musikalische Abwechslungsreichtum ist herb enttäuschend, bot sich doch mit jedem Song auf "Parklife" dem Hörer ein neues kleines Universum. So fällt "The Great Escape" noch hinter das ohnehin schon unsägliche hauseigene "Modern Life Is Rubbish" zurück und stellt den Tiefpunkt in der Karriere von blur da. Und "The Universal" gibt's ja zum Glück auch als Single... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2009
durchaus experimentell und nicht so arg geeignet nebenher gehört zu werden. Ansatzweise genial aber noch nicht bis zur vollen Perfektion ausgereift.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,27 €