find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2012
Ich habe mir den Phillips QS6160 als Ersatz/Zusatz für meinen Braun 5775 gekauft, da ich in letzter Zeit meinen Bart immer wieder mal etwas länger trage und mir dann das rasieren mit dem Braun und dessen Folienrasierklingen einfach zu aufwändig geworden ist.

Ich habe den Rasierer nun seit gut einer Woche und habe bisher ein gemischtes Bild:

Der Rasierer kam verpackt in einer etwas eingedellten Verpackung, was mir aus den ersten Blick etwas Sorgen bereitete, bei genauerem Auspacken stellte ich aber dann erfreulicherweise fest, dass in der Verpackung nichts zu Bruch gegangen war.
Der Rasierer selbst wird in einer durchsichtigen Blister-Verpackung geliefert, welche sich durch ihre Perforation an den zwei Seitenränder mit nur einem Schnitt öffnen lässt. Neben dem Rasierer liegen in der Verpackung noch das Netzteil, der etwas wackelige Ständer (mehr dazu später), zwei verschiedene Langhaarschneideraufsätze, ein sogenanntes Reiseetui (billiges Kunststofftäschchen), eine bebilderte Mini-Anleitung und eine Garantieverlängerungskarte (gegen Registrierung) bei.

Nachdem von mir alles ausgepackt wurde, wollte ich den Rasierer natürlich sofort in meinen Badschrank stellen und ihn erstmal ausreichend laden (der Rasier kommt teilgeladen). Hierbei musste ich jedoch feststellen, dass beim mitgelieferten Ständer zum Laden des Rasierers doch sehr gespart wurde:

Der Ständer besteht aus sehr dünnem Plastik und nimmt bei ausgeklappten Standfuß sehr viel Platz in meinem Badschrank ein. Ich würde behaupten, dass ich einen durchschnittlich tiefen Badschrank besitze, jedoch lässt sich der Ständer mit eingehängten Rasierer nur schräg platzieren, da sonst die Tür nicht mehr zugehen würde. Dazu kommt, dass das Kabel für die Stromversorgung sehr hart ist und sich daher nicht biegen lässt. Will man das Kabel etwas schöner verlegen, kann es passieren, dass die Spannung des Kabels den Ständer, wenn der Rasierer nicht darin hängt, einfach verschiebt, hochhebt oder umwirft.
Der Rasierer besitz an beiden Seiten kleine Metallkontakte und wird in den gerade beschriebenen Ständer gehängt und sollte nach ca. 1h wieder augeladen sein (wird mit einer weisblauen LED angezeigt). Das heißt der Rasierer steht nicht auf dem Boden auf und rutscht auch mal schnell wieder aus dem Ständer. Der Ständer hat an den beiden Seiten ebenfalls mit Feder gespannte Kontakte und stellt so einen Kontakt zum Rasierer her. Wie lange diese Konstruktion hält, wird sich zeigen müssen...

Nun aber mal zum Hauptteil, dem Rasierer:

Der Rasierer an sich liegt gut in der Hand, sowohl mit der Folienseite als auch mit dem Trimmer nach oben, wobei die Positionierung der Einschaltknöpfe meiner Meinung nach recht gut geglückt ist.

Die zwei Langhaarschneideraufsätze rasten mit wenig Druck ein und lassen sich dann über das Drehrad von beiden Seiten gut in 12 verschiedenen Stufen einstellen. Im Endeffekt sind es 10 Stufen, wobei die Stufen 1 und 2 jeweils noch einmal unterteilt wurden.

Von der Rasierleistung bin ich vollends überzeugt:

Die Folienrasierklingen sind ausgesprochen scharf (hoffe das bleibt lange so) und lassen sich durch eine gefederte Halterung etwas eindrücken, so dass sich der Rasierer den Gesichtskonturen gut anpasst. Die Kappe mit den Folien lässt sich leicht abnehmen und unter fliesendem Wasser ausspülen

Der Langhaartrimmer ist ebenfalls sehr scharf, hat jedoch die Spitzen leicht abgerundet, was verhindert, dass man sich mit dem Rasierer in die Haut schneidet.

Mein Bart war innerhalb kürzester Zeit mit dem Langhaarschneider gestutzt und dann mit dem Folienrasierer komplett wegrasiert. Eine meiner Meinung nach super Leistung.

Nach der Rasur lässt sich der Rasierer sehr leicht reinigen, einfach unter fliesendes Wasser halten, den Rasierer einschalten und kurz etwas hin und herschwenken. Schon sind die meisten Haare entfernt. Nocheinmal kurz mit den Finger (natürlich im ausgeschalteten Zustand) nachhelfen und schon sauber.

Was kann man nun als Fazit sagen? Der Rasierer an sich rasiert ausgesprochen gut, der mitgelieferte Ständer ist jedoch eine Zumutung und wird seine funktionstüchtigkeit erst noch über längere Zeit beweisen müssen. Hier bin ich sehr gespannt und werde dann gegebenenfalls noch einmal berichten.

Wer also einen guten Rasierer mit Langhaarschneidefunktion sucht und einen etwas lapprigen Ständer verschmerzen kann sollte zuschlagen. Jedoch gibt es wegen den oben genannten Mägeln von mir nur 4 von 5 Sternen.
22 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Bis vor kurzem hatte ich einen etwas über 2 Jahre alten Bodygroom im Einsatz.
Da hier der fest verbaute Akku mittlerweile 9 Stunden Ladezeit für ca. 15 Minuten Arbeitszeit benötigte, wollte ich ihn gegen den Styleshaver austauschen.

Was für ein Reinfall!
Zum Trimmen vom Bart nicht zu gebrauchen:
Wird nicht exakt rechtwinklig zur Haut rasiert verkleinert sich auch die Schnittlänge.
Die Trimmer schneiden (im Gegensatz zum Bodygroom) auch mal tief in die Haut.

Der Scherkopf macht hauptsächlich ein Rasiergeräusch und braucht zig Züge um Hals nennenswert Stoppeln zu entfernen.
Drückt man etwas fester so fällt der Scherkopf vom Gerät ab.

Und wenn ich hier die jüngsten Berichte lese, glaube ich nicht an einen Einzelfall!

Der (Un)Rasierer geht wieder zurück und ich versuch's nochmal mit einem neuen Bodygroom.
Letzte Chance für Philips!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Musste eine Bewertung schreiben, da ich mich so darüber ärgere. Akku ist nach 2 Jahren schon am Ende. lässt sich auch nicht austauschen.
Der Trimmer funktioniert eigentlich gut, nur die Vorrichtung zum einstellen der Bartlänge ist innen weggebrochen, billiges Plastikteil. Man kommt ebenso wie an den Akku nicht ran, so gibt es nur zwei Einstellmöglichkeiten: 1-Tagebart oder einfach wachsen lassen...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Bin seit kurzem Besitzer des Philips QS6160/32 styleshaver und bin vollkommen überzeugt!
Da ich ständig Bart trage ist es mir wichtig immer wieder neue Styles auszutesten und dies ist mit dem Styleshaver nun endlich möglich. Bei meinen bisherigen Rasirern gab es immerwieder kleine Mängel, doch dieses Produkt von Philips bietet alles, innovatives Design, einfaches und gutes Handling sowie lange Akkulaufzeit. Am aller wichtigsten natürlich die Rasur an sich, bei der normalen Rasur entfernt der Rasierer schnell und sauber jedes Haar ohne mehrmals darüber gehn zu müssen und sorgt somit für eine glatte Rasur, zudem ist er sehr hautverträglich und schneiden kann man sich praktisch nicht. Die beiden Trimmer mit ihren Aufsätzen sorgen dafür, dass man seiner Inspiration praktisch freien Lauf lassen und sich somit jeden Bart stylen kann, egal ob Dreitagebart, Schnauzer oder flippige Styles. Die Genauigkeit der Trimmer ist überragend, so detailiert habe ich mich noch nie rasiert. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man den Styleshaver nass wie trocken verwenden kann, also auch Morgens kurz unter der Dusche.
Also Männer ich kann euch diesen Rasierer wirklich nur empfehlen, vorallem wenn ihr eine perfekte Rasur und/oder ausgefallene Styles wollt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Da ich fast immer einen Bart trage habe ich vor dem Philips Styleshaver QS6160 scho verschiedene modelle von Braun in Gebrauch gehabt. Der Philips hatt mich von anfang an Begeistert da er sehr gut verarbeitet ist die Optik stimmt gut in der hand liegt und das Hauptkriterium er Rasiert sehr gut. Im vergleich zu meinen vorherigen Modellen ist die Rasur mit dem Trimmer viel angenehmer. Die Modelle von Braun kratzten bzw. zogen an den Barthaaren was wohl an dem schliff und den nicht abgerundeten Klingen lag.
Trimfunktion: Habe schon verschiedene längen ausprobiert und war mit dem Ergebnis immer zufrieden. Sauberer schnitt.
Style: Die style funktion nutze ich hauptsächlich um den Mund herum oder im Nasenbereich. Sehr exact.
Shave: Da ich am Hals empfindlich bin was Hautirritation angeht und ich mit den Braunmodellen leider nur die Trim funktion zur verfügung hatte und den Halsbereich mit einem nassrasierer Rasiert hab bin ich sehr froh und zufrieden jetzt ein Gerät mit Shave funktion zu haben.
Das man den Philips Styleshaver QS6160 unter fließend Wasser reinigen kann ist wie ich finde ein großes Plus da die meist aufwendige Reinigung mit den Bürsten wegfällt.
Der Philips Styleshaver QS6160 ist auf jeden fall zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Ich habe den Philips QS6160/32 nun schon einen Monat und konnte ihn ausgiebig testen!

Beim auspacken des Rasierers war ich erst einmal sehr von der gebürsteten Metall Ummantelung beeindruckt. Ich finde er sieht sehr gut aus und liegt auch sehr gut in der Hand!
Die Bedienungsanleitung ist nur mit Bildern beschrieben! Aber wirklich gut zu verstehen! Ich musste schon etwas schmunzeln wie einfach man doch einige Dinge sehr verständlich erklären kann!!!
Beim Ständer war ich erst etwas skeptisch "Wie soll das den bloß halten?" , aber schon nach kurzer Nachdenkpause (sie war wirklich KURZ ;o) ) hatte ich den richtigen Dreh raus und der Rasierer stand sicher an Ort und Stelle. Besonders raffiniert fand ich auch die Auflade-Kontakte an der Station. Einfach zwei unscheinbare, halbrunde Metallkontakte die dem Rasierer seine Energie wieder liefern. Außerdem werden noch zwei verschiedene Aufsätze, einen Reinigungspinsel und eine Rasierertasche, wenn's mal auf Reisen geht, mitgeliefert.

Nach einer recht schnellen Aufladezeit konnte es dann auch schon losgehen.....mein Bart hatte es auch nötig ;o)
Erst probierte ich einen der Beiden Aufsätze aus. Funktionierte auch wunderbar. Alle Ecken und Kanten wurden mühelos auf die gleiche Schnittlänge gebracht.
Dann wurden die Feinarbeiten mit dem Mini-Trimmer gemacht. Erst hatte ich so meine Probleme aber schon nach kurzer Zeit klappte auch dies mühelos!

Das Reinigen das Rasierers ist Kinderleicht und kann auch mit Wasser erfolgen!!!

Mein Fazit:

Ein echt schicker Rasierer der Oberklasse. Sieht nicht nur stylish aus, er leistet auch was er verspricht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2012
Ich habe mir heute den Styleshaver QS6160/32 gekauft und möchte hier
von meinen Erfahrungnen berichten.

Dank Amazon Evening Express (wollte ich mal testen) kam der Rasierer auch heute schon.

Ruck Zuck ausgepackt und getestet.
Der Rasierer ist teilgeladen und verrichtete anstaltlos seinen Dienst.

Beim Rasieren gabs kein Zippen, kein Reissen und keine Roten Stellen.
Das Rasurergebnis ist auf anhieb sehr gut.
Hier und da spürte man noch ein-zwei Bartstoppeln, aber nach nochmaliger "bearbeitung" der
betreffenden Stellen war alles restlos entfernt.
Als ehemaliger "Nass-Rasierer" bin ich beeindruckt:)

Trimmen habe ich ebenfalls getestet. Klappt ebenfalls sehr gut.
Die Breite der Trimmer-Klingen ist meiner Meinung nach ausreichend für den Normalbürger.
Eignet sich auch für die restliche Körperbehaarung mit Ausnahme der Kopfhaare
(da würde ich persönlich eine Haarschneidemaschine bevorzugen).

Die Ladestation wird hier oft bemängelt. Aber sie ist nicht das Klappergestell als das sie hier
manchmal betitelt wird.
Optisch hinkt diese tatsächlich dem Rasierer hinterher, aber ich bin zum Beispiel sehr froh über
ein so kleines Gestell. Definitiv besser als eine 10x grössere Reinigungsstation, vorallem auf Reisen.
Qualitativ habe ich nichts zu bemängeln.

Die Tasche ist auch keine Fehlinvestition. Das man keine "Highspeed-Gucci-Tasche" hier bekommt ist ja wohl klar. Die Tasche erfüllt aber ihren Zweck.
Qualitativ habe ich hier ebenfalls nichts zu bemängeln.

Ansonsten sind zwei Aufsätze für den Trimmer dabei, sowie eine kleine Reinigungsbürste.

Fazit:
Ich bin Positiv beeindruckt von diesem Rasierer.
Rasurergebnis sowie Trimmergebnis TOP.
Zubehör ist kein 100€ Equipment, aber trotzdem sehr gut.
Für knapp 100€ kann man hier definitiv nichts falsch machen!
Klare Kaufempfehlung *****
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. August 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Philips QS6160/32 Styleshaver ist ein an sich praktisches Gerät. Ein Elektrorasierer mit Barttrimmer, der zudem noch in 2 Größen wechselbar / drehbar ist und direkt am Wasserhahn gespühlt werden kann. Verglichen habe ich den Rasierer mit meinem bisherigen Braun Rasierer.
Zuerst zum Negativ Aspekt: Die gewöhnliche Bartrasur funktioniert nur mäßig und enormen Zeitaufwand. Besonders in schwierigen Bereichen wie am Hals oder an den Kotelleten ist die Leistung des Styleshaver nur ungenügend. An den Wangen ist die Rasur mit eine wenig Korrektur ganz ok, aber keineswegs mit dem Braun zu vergleichen, der hier deutlich glatter rasiert. Für Männer mit starkem und festen Bartwuchs nur bedingt zu empfehlen.
Ganz anders der Barttrimmer. Der leistet hervorragende Arbeit. Insbesondere der drehbare Scherkopf mit wechselbarer breiter und einer schmaler Schnittfläche ist eine super Ergänzung, wenn man zum Teil Bart trägt. Dieser schert auch wirklich sehr gründlich bis auf wenige Millimeter die einzelnen Stoppel ab und sorgt somit für eine ausgezeichnete Bartpflege. Ergänzend dazu können mit den verschiedenen beiligenden Aufsätzen verschiedene Bart- oder Haarlängen rasiert werden.
Als Zubehört ist darüber hinaus noch eine Tasche, ein Ständer für den Rasierer, der auch als Aufladestation dient sowie Reinigungszubehör. Die Ladezeit ist wirklich sehr gut (knapp eine Stunde). Der Akku hält was er verspricht und hält wirklich sehr lange. Der Rasierer an sich ist Wasserfest und kann unterm laufenden Wasserhahn gereinigt werden.
Zurück bleibt bei dem Philips QS6160/32 Styleshaver ein gemischter Eintrug. Gerade die Hauptaufgabe des Rasierers wird nur bedingt erfüllt und hinterlässt große Zweifel. Der Bartrimmer ist aber diesbezüglich über jeden Zweifel erhaben und erfüllt seine Aufgabe sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. Juni 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mein Vergleichsgerät ist ein Philips HQ 5813, der mittlerweile 7 Jahre alt sein dürfte.

+ Rasieren und Trimmen
+ Gutes Rasurergebnis besser und schneller als bei meinem Alten
+ Das Rasieren reizt meine Haut weniger als mit dem Alten
+ Gummierte Griffflächen
+ liegt gut in der Hand
+ Trimmer von 1mm bis 10mm mit Präzisionskamm und Bartkamm
+ Bartschneider für "feine" Konturen
+ Tastensperre für die Reise
+ Ständer vorhanden
+ nur 1h Ladezeit
+ 3 Jahre Garantie bei Registrierung auf der Website
+ Abwaschbar
+ Laufzeit ca. 1h, effektiv aber ca. 2-3 Wochen bei mir, wenn ich mich täglich rasiere

= Stabilität Ständer (für mich okay und nicht instabil)

- der Trimmer stellt ab 4mm bei mir die Haare nicht mehr auf und so werden sie einfach nicht geschnitten
- Luxusreiseetui, ist leider keines (ohne Luxus hätte ich es neutral gewertet)
- Dürftige Anleitung
- Keine Ladung ohne Station, also z.B. auf Reisen bei wenig Platz
- Die Kontakte zum Laden rasten nicht ein, daher kann die Ladung problematisch sein

Insgesamt würde ich 4 Sterne **** vergeben.

Nachtrag 24.02.2013:
Mittlerweile hat sich bei mir der Rasierer einmal verabschiedet. Er lies sich leider nicht mehr richtig laden. Der Ladevorgang dauerte nur noch 30 Sekunden und dann lief der Rasierer auch nur für weniger Sekunden. Aber der Philips-Service war wirklich super. Ich habe mich kurz per Email gemeldet und dann sofort eine Versandmarke zugesandt bekommen. Und nach einer Woche hatte ich einen neuen Styleshaver. Dafür gibt es noch einen halben Stern drauf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2012
Kurze Information vorweg: ich bin Anfang 20 und trimme bzw. rasiere meinen Bart immer wieder gerne unterschiedlich. Durch den Werbespot "Dein Bart für Deutschland" habe ich die Philips Website besucht und bin dadurch auf den Styleshaver aufmerksam geworden. Die Beschreibung machte mich sehr neugierig, wodurch ich mir den Styleshaver gekauft habe, um zu gucken, ob er wirklich alles kann, was er verspricht.

Ich habe den Rasierer nun seit knapp 2 Wochen und ich bin wirklich begeistert. Der Styleshaver ist sehr vielseitig und ermöglicht verschiedene Styles auszuprobieren.. Meine Eindrücke einmal kurz zusammengefasst:

Verpackung

Coole und ansprechende Verpackung für junge Leute. Im Lieferumfang ist der Rasierer ein etwas wackeliger Ständer, Reiseetui, kurze Anleitung und zwei Aufsätze. Die Bedienungsanleitung erklärt mit diversen Bildern kurz die Funktionsweise des Geräts, wodurch mir die Funktionsweise relativ schnell klar wurde.

Design

Das moderne Design gefällt mir sehr gut: wasserfest, gute Verarbeitung und angenehmes Gewicht. Durch das gebürstete Metall wirkt der Stylshaver sehr hochwertig. Die schwarzen Streifen an der Seite gestalten den Rasierer sehr jung und dynamisch.

Handhabung

Der Rasierer liegt gut in der Hand und ist nicht zu schwer oder zu leicht. Es gibt insgesamt 2 Knöpfe und das sogenannte "Zoom Wheel". Mit der ersten Taste kann man den Trimmer an- bzw. ausschalten und mit dem zweiten schaltet sich der Scherfolienrasierer an bzw. aus. Mit dem Zoom Wheel kann man den den Bart kürzen - von 0,5 bis 10mm ist alles möglich. Die Trimmlänge kann man von beiden Seiten des Rasierers ablesen, wodurch man die Länge immer im Blick hat. SEHR GUT gemacht:) Dadurch dass der Rasierer 100% wasserfest ist, ist die Reinigung sehr simpel. Einfach unter den Wasserhahn halten und fertig.
Rasierfunktion

Mit den beiden beweglichen Scherfolien lassen sich lange, feine und auch dickere Barthaare perfekt entfernen. Ich empfand die Rasur sehr angenehm und habe keinerlei Irritationen oder Zwicken während bzw. nach der Rasur gehabt.

Trimm-/ Stylefunktion

Mit der Trimmfunktion kann man seinen Bart auf die gewünschte Länge kürzen. Somit kann man einen Dreitagebart oder auch 8-Tagebart trimmen. Die Länge verstellt man, wie bereits erwähnt, mit dem Rädchen (Zoom Wheel).
Mit dem zweiseitigen Trimmer kann man seinem Bart das letzte Feintuning geben. Die Konturen können sauber und präzise korrigiert werden. Für gut erreichbare Stellen habe ich den breiteren Trimmer 32mm und den kleineren Trimmer für die Stellen um den Mund herum (15mm) benutzt.

Fazit:

Mir gefällt der Rasierer insgesamt sehr gut.

Ich glaube jedoch, dass er eher etwas für jüngere Männer ist. Das Design ist sehr jung gehalten und mit den verschiedenen Funktionen kann man seinen Style finden. Ich hatte vorher einen Bartrimmer und einen Scherfolienrasierer. Verschiedene "Bartstyles" zu probieren, war mir zuvor immer zu umständlich, da man immer zwei Geräte in der Hand hatte. Auf Reisen habe ich mich dann immer für einen entschieden: entweder den Trimmer oder den Rasierer. Mit dem Styleshaver habe ich jetzt immer beide Geräte mit. In der praktischen Reisetasche kann ich den Rasierer mit dem zweiten Aufsatz gut verstauen und habe somit immer die Möglichkeit nach Lust und Laune den Bart zu trimmen oder zu rasieren.

Pluspunkte:

+ Design (jung und modern --> genau das wonach ich gesucht habe)
+ Handhabung (gute und einfache Handhabung)
+ Vielseitigkeit ( Trimmen und Rasierern in einem Gerät).

Negativpunkte:

- Reiseetui --> dieses Etui als Luxus Reiseetui zu bezeichnen, finde ich etwas zu "optimistisch"
- Ständer ( leider muss man immer den Styleshaver in den Ständer stellen, um diesen zu laden. Auf Reisen wäre es vorteilhaft, wenn man keinen Ständer mitnehmen müsste).

Unterm Strich bin ich echt froh, dieses Gerät gekauft zu haben. Auf meiner letzten Reise hat sich gezeigt, welche Vorteile man hat, wenn man nur noch ein Gerät mitnehmen muss. Lediglich das Reiseetui und die Aufladefunktion (Ständer) finde ich verbesserungsfähig.Zuhause ist der Ständer echt cool, da man seinen Styleshaver wie einen Sportwagen in dem Ständer "parken" kann - auf Reisen leider unvorteilhaft. Trotz der beiden negativen Punkte erhält der Styleshaver von mir 5 Sterne, da ich endlich nur noch ein Gerät mitnehmen muss und trotzdem die Vorteile eines Bartrimmers und eines Rasieres genieße.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)