Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
159
3,9 von 5 Sternen
Preis:107,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Aua! Wie zufrieden ich mit meinem Braun Series 3 sein kann, wurde mir klar, als ich den eigens zum Test stehengelassenen 3-Tage-Bart mit dem Styleshaver von Philips wieder abrasiert habe. Das tat ja richtig weh mit dem Rasiererteil! Uns die Haut war auch noch lange gereizt, das kannte ich schon lange nicht mehr. Nein, beim Rasieren hat er gar nicht überzeugt. Ggeradezu brachiales Abhauen der Gesichtsbehaarung und übrigebliebene Stoppeln - nein, als Rasierer würde ich mir den nicht kaufen.
Anders der Barttrimmer: der ist robust, schnittstark und präzise. In Kombination mit den beiden Präzisions- und Bartkämmen lassen sich die typischen Bartpflegeaufgaben ganz gut bewerkstelligen.
Fazit: lieber einen guten Trimmer und einen guten Apparat getrennt kaufen. Der Philips QS6160/32 Styleshaver als Kombigerät bringt für mich beides nicht in einer Qualität zusammen, die eine Kaufempfehlung rechtfertigt.

(Zuguterletzt noch ein kleiner Warnhinweis - Vorsicht beim Aufmachen der Verpackung. Mir fiel sofort der Barttrimmeraufsatz entgegen und auf die Fliesen. Zum Glück ist nichts kaputt gegangen, aber unter ungünstigen Bedingungen kann hier gleich die Freude am neuen Gerät zu ende sein. Die Verpackungsdesigner könnten da gern mal nachbessern.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mein alter Rasierer ist mitlerweile zwanzig Jahre alt, fällt auseinander und es wurde einfach Zeit, mal etwas Neues auszuprobieren! Nach einigem Hin und Her entschied ich mich also für dieses Gerät, da es mir zum einen optisch sehr gut gefiel und zum anderen durch die vielen Funktionen bestach. Auch der Akku war ein Thema, denn das ewige Rumgehänge des Kabels nervt auf Dauer.

Schon beim Auspacken fiel mir die Bedienungsanleitung in die Hand. Nur Bilder, kein Text. Was mir anfangs als optimal erschien, stellte sich bald als Stolperstein heraus. Bei einfachen Geräten mit nur einer, maximal zwei Funktionen, mögen diese Bedienungsanleitungen sinnvoll sein, aber bei diesem Gerät leider nicht. Nur durch Drehen und Wenden des Rasierers konnte ich mir die diversen Funktionen "erarbeiten". Kein Plus-, aber auch kein wirklicher Minuspunkt. Mir persönlich liegt Text einfach mehr.

Leider folgte sogleich der nächste Stolperstein. Der Rasierer wird nicht über ein Kabel geladen, sondern durch Kontakte an dem Gestell. Es sieht sehr stylisch aus, ist aber leider unpraktisch. Auf die kleine Ablage am Waschbecken passt es nicht und ich konnte es nur mit Müh und Not im Spiegelschrank verstauen, aber Laden kann ich den Rasierer dort nicht. Wenn es komplett wagerecht oder senkrecht wäre, wäre es wesentlich besser. Der Akku hingegen war mir sofort sympathisch, auch wenn das Gewicht mich anfangs irritierte und ungewohnt war. Nach einigem Probieren hatte ich auch sehr schnell raus, wann das Gerät wieder auf die Ladestation muss.

Auch die Größe war für mich optisch ein Ausschlag, warum ich mich für dieses Gerät entschlossen habe. Auf den ersten Blick sehr gut für große Hände geeignet, aber leider liegt er nicht gut in der Hand. Wenn ich ihn mit der ganzen Hand umfasse, komme ich die ganze Zeit an den An/Aus Knopf. Also halte ich ihn halb seitwärts, was unbequem, aber auch einfach eine Gewöhnungssache ist.

Die vielen Funktionen - normal Rasur, Barttrimmen auf unterschiedliche Länge - ohne umstecken oder auswechseln der Aufsätze ist genial durchdacht und die Handhabung einfach. Jedoch im Vergleich zu einem "richtigen" Langhaarschneider nicht so gut, da die Rasur ungleichmäßig wird. Zudem habe ich Schwierigkeiten, wenn ich mich drei, vier Tage nicht rasiert habe. Ein Teil der Haare bleibt stehen und ich muss öfter nach rasieren.

Ein riesen Pluspunkt ist das Säubern! Wasserhahn an, Rasierer drunter, fertig! Einfach, effektiv, wunderbar!

Mein Fazit
Ein Multifunktionsrasierer mit kleinen Macken, aber durchaus empfehlenswert! Ich benutze ihn gerne und werde dies hoffentlich auch noch viele Jahre tun können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Beim auspacken fällt einem erst eines auf. Die Bedienungsanleitung, eine kleine Tapete in 16 Sprachen. Eigentlich weiß Man"n" wie man einen Rasierer bedienen sollte, hierzu oder zu Tipps seitens des Herstellers hat man sich nahezu alles erspart. Nass-Rasierer wie mich kann man damit nicht ködern.

Ansonsten ist nichts überdimensioniert verpackt, wie man es z.B. bei Parfums kennt.

Im Lieferumfang enthalten sind

- Der Rasierer
- Das Ladekabel
- Die Ladeschale
- Zwei Barttrimmer
- eine kleine Reinigungsbürste
- Das Reise-Etui.

----------

Der Rasierer:

Beim ersten anfassen überzeugt die Haptik des Geräts. Das Äußere ist aus pflegeleichtem Metall (gebürstetes Aluminium) mit Gummistreifen zur besseren Griffigkeit an den Seiten.

Aber nicht nur das soll überzeugen auch das Rasieren und dieses Geräts kommmt mit einer 2 in 1 Funktion daher.

Auf der einen Seite findet man die beiden sehr ordentlich arbeitenden und vor allem scharfe Trimmer.
Der eine, schmalere, ist für die filligranen Rasuren, wie z.B. an den Lippen, an der Nase oder an den Ohren gedacht.
Um den den zweiten in Stellung zu bringen muss man den Trimmer nur abziehen, umdrehen und wieder draufsetzen, nur so würde er alles auf 0mm rasieren, hier kommen dann die beiden aufsteckbaren Aufsätze ins Spiel.

----------

Die 2 Trimm-Aufsätze:

Der Präzisionskamm sorgt für mehr Genauigkeit beim Trimmen. Dieser soll verwendet werden, um schwer erreichbare Stellen zu trimmen oder um die Kanten des Bartes abzurunden. Durch den zweiten, den Bartkamm, hat man mehr Kontrolle für gleichmäßiges Trimmen. Damit hat man dann die Möglichkeit Bartlängen vom 0,5 - 10mm zu scheren, bzw. zu trimmen. Dies wird über das Einstellrad am Gerät geregelt.

Auf der anderen Seite findet man den Rasierer mit 2 Scherfolien und einem kleinen Mitteltrimmer. Dieser hat mich als Ersatz zum regulären Trockenrasierer oder gar zum Nass-rasieren gar nicht überzeugt. Dieser braucht recht lange und arbeitet etwas zu ungenau. So war jedenfalls mein Fazit nach einigen Durchgängen in den letzten Wochen.

Beide Trimmer sind unabhängig voneinander schaltbar, aber sie können nicht beide zum gleichen Zeitpunkt eingeschaltet werden.

----------

Auf Reisen:

Ein sehr gutes Reise-Gimmick ist die Tastensperre. Einfach eine der beiden Tasten 5 Sekunden lang drücken und das Gerät sollte vor einem Einschalten im Gepäck recht sicher sein.

Das "Luxus"-Reise-Etui ist ehrlich gesagt ziemlich gestrunzt. Dies ist ein einfacher Sack mit Reißverschluss aus einfachem Nylon.

----------

Laden und Entladen:

Bei der Ladekonsole musste ich im ersten Moment etwas knobeln, um das Gerät richtig einzusetzen.

Hier ein wichtiger Hinweis: --> "Ohne die Ladeschale kann das Gerät nicht aufgeladen werden!!"

Denn das Gerät wird hier eingelegt und das Stromkabel wird an der Ladeschale, nicht am Gerät angeschlossen.

Ich habe es ausprobiert. Das Laden dauert immer ca. 55 - 65 Minuten. Einmal hielt der Akku im Dauertest auch 80 Minuten aus, das wird aber sicherlich nicht immer so tun.

Die Ladeschale einen recht hohen Schwerpunkt steht aber sonst sicher, wenn man den Rasiere nicht gerade um schmeißt.

----------

FAZIT: Wer einen guten starken Haar-Trimmer sucht, kann zugreifen. Wer "nur" einen normalen Rasiere sucht, sollte eher zu einem "reinen" Rasierer grefen, denn mit Gerät haben eher Personen mit ganz kurzem Haupthaar bzw. einem gut getrimmten 3-Tage-Bart Ihre Freude.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Hallo!
Nach dem sich der Styleshaver nun ein paar Monate in meinem Besitz befindet, konnte ich ihn recht ausführlich "testen".
Ich trage gerne einen Drei-Tage-Bart und mit meinem Nassrasierer und nem separaten nicht ganz so gut funktionierendem Trimmer war das immer mehr recht....
Es nahm viel zeit in Anspruch.
Also sah ich mich nach einem besseren Trimmer um und stieß eher zufällig auf diesen Styleshaver.
Das Design und die Idee haben mich zwar auf Anhieb überzeugt, aber die durchwachsenen Rezesionen hielten mich erst vom Kauf ab.
Schließlich war ich mir bewusst, das man bei einem Trockenrasierer dieser Preisklasse sicherlich keine so glatte Rasur erwarten darf wie das bei einer Nassrasur der fall ist.
Also habe ich ihn bestellt.
Als er dann ankam war ich erstaunt wie schwer der Styleshaver doch ist.
Er wirkt keinesfalls billig.
Nachdem er mehrere Stunden geladen hat kam nun der erste Test.
Diese erste Rasur war noch nicht das gelbe vom Ei aber trotzdem konnte sich das Ergebnis sehen lassen.
Das Ergebnis wurde mit jeder Rasur besser und jetzt bin ich voll zufrieden!

Man muss sich natürlich darüber im Klaren sein das dieser Trockenrasierer kein 100% glattes Ergebnis vorweisen kann wie es ein Nassrasierer oder ein erheblich teurerer Rasierer von Braun kann.

Hier geht es viel mehr um das
Praktische!
1 Gerät für 2 Rasuren ( Trimmen/Rasieren)

Und das funktioniert top.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Als ich den Rasierer kostenlos zum bekommen habe um ihn zu testen, habe ich mich sehr gefreut, da ich sonst sehr zufrieden mit Philips Produkten bin. Bei diesem hier ist es leider etwas anders.

Aussehen/ Ersteindruck
Auf den ersten Blick außergewöhnlich, jedoch sehr groß und etwas unhandlich. Eher älteres Design, meiner Meinung nach-also nichts revolutionäres!
Der Rasierer ist sehr leicht. Dadurch, dass er auf beiden Seiten Funktionen hat, stört jeweils immer die gerade ungenutze Seite.

Der drehbare(!), und abnehmbare Doppeltrimmeraufsatz macht das Gerät ebenfalls unförmig! Ich frage mich, ob das Gerät wirklich von allen Abtelungen getestet worden ist !?

Der Ladestand ist außerdem etwas "wackelig" für diesen Preis erwartet man glaube ich schon etwas besseres.

Rasierfunktion
Ich hatte mich am meisten auf die Rasierfunktion gefreut, diese hat mich jedoch auf das tiefste enttäuscht!
Wahrscheinlich muss man sich die Haare 2 cm wachsen lassen, bevor der Rasierer "zuschlagen" kann! Ich dachte, dass man ihn vielleicht anders halten muss als sonst, habe alle "Stellungen" ausprobiert und verschiedenen Druck ausgeübt, aber nichts! Entweder rasierte er mit sehr vielen Lücken, aber auch nur wenn man starken Druck angewendet hat. Man will ja auch nicht nebenbei die Gesichtshaut abschaben...Am Hals wurde ich sogar geschnitten! Rasierfunktion = 6 (ungenügend)

Haar/Bartschneidefunktion

Ziemlich ausgefeilt durch 2 verschiedene Plastikaufsätze und zwei verschieden breite "Trimmer".
Genaues Arbeiten ist damit perfekt möglich, die Aufsätze lassen sich in Milimeterschritten (1 - 10mm) durch ein Stellrad einstellen. Schnelles Arbeiten ist jedoch durch die recht geringe Breite auch des größeren Trimmers eher nicht möglich.

Zusatzfunktionen/ Sonstiges
Abwaschbar, wasserfest

Fazit
Wie andere Geräte auch, ist es ein Multifonktionsgerät, was sich dann doch überschätzt hat!
Die Barttrimmfunktion ist gut. Der Mini Trimmer ist schon fast überflüssig, aber gebrauchen kann ihn der ein oder andere bestimmt.

GUT
+ Waschbar
+ Trimer erlauben sehr genaues Arbeiten

Schlecht
- liegt nicht optimal in der Hand
- Rasierfunktion könnte nicht schlechter sein, vielleich war ja bei mir ein defekter Scherkopf dabei?!
- Ladestand sehr wackelig
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Juli 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Mein mittlerweile dritter Versuch vom Nassrasieren zum Trockenrasieren zu wechseln, aber auch dieses mal ist die Qualität der Rasur deutlich schlechter als bei der handwerklichen Variante. Und eine zeitliche Erspartnis ist ebenfalls nicht zu vermerken.

Aber der Reihe nach: der Rasierer sieht nach dem Auspacken klasse aus, die silberne Optik wirkt schon fast edel. Die Verarbeitung incl. Trimmer ist gut, die beiliegende Ausstattung ausreichend (Tasche, Reinigungszubehör) bis gut (Trimm-Aufsätze). Das Ladegestell indes ist für diese Preisklasse qualitativ ein Reinfall.

Die Rasur erfolgt beim zweiten und dritten Zug im Wangenbereich zumeist ausreichend gründlich. Im Oberlippenbereich zeigt das Gerät seine Stärke, im langhaarigeren Hals- und Kinnbereich zum Teil deutliche Schwächen. Schon ein 3-Tage-Bart muss mit dem Trimmer vorrasiert werden und hinterlässt vor allem im Halsbereich unschöne Reizflecken. Einige Halsstellen sind auch nach einem dutzend Zügen nicht ausreichend gründlich rasiert und erfordern eine Nacharbeit von Hand - sprich eine Nachrasur mit dem Nassrasierer.

Der Trimmer entpuppt sich indes als kleines Schmuckstück und rechtfertig schon beinhare den halben Produktpreis. Die Aufsätze passen gut, das Drehen der 2 unterschiedlich großen Trimmschneiden erfolgt leicht, wirkt von der Mechnanik her aber trotzdem richtig stabil und übersteht auch häufigeren Gebrauch. Die größere der beiden Schneiden hätte allerdings etwas breiter sein drüfen.

Die Energieanzeige ist nicht durchgehen sondern warnt lediglich vor baldiger Leere des Akkus. Die AUfladezeit mit rund einer Stunde ist indes erfreulich und das Gerät bleibt damit für 5-6 Rasur-Einsätze nutzbar.

Alles in allem eine Gerät mit Lichtblicken aber auch einigen Schwächen. Besser im Ergebnis als mein zuvor ausprobierter Trocken/Nassrasierer von Panasonic, aber immer noch nicht so gut, dass er mit einem Nassrasierer gleichziehen könnte. Wer täglich seinen Bart damit trimmt, hat evtl. sogar das passende Gerät gefunden - aber wer nur alle 2 oder 3 Tage zum Rasierer greift, sollte wohl lieber eine höherpreisige Variante probieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2012
Für mich, nach vielen herben Enttäuschungen (z.B. Braun Cruzer), endlich mal ein gelungenes und bezahlbares Produkt das mir wirklich den Alltag erleichtert.

Auf Grund meines Bartes und auch sonstiger Körperbehaarung war ich bisher immer gezwungen zwei, manchmal sogar drei verschiedene Rasierer/Trimmer zu benutzen. Sehr nervig, da überlegt man echt ob man nicht einfach den Kahlschlag startet und alles konturlos incl. Koteletten abrasiert. Das Problem habe ich jetzt nicht mehr, was besonders auf Reisen eine deutliche Erleichterung darstellt.

Der Styleshaver(Pro) ist super verarbeitet, liegt ausgezeichnet in er Hand und ermöglicht auch eine vernünftige Glattrasur bei schwierigem Bartwuchs. Keine Stoppeln, kein Rupfen, kein Reißen! Jedenfalls bei mir nicht. Dafür ein dickes Plus. Im direkten Vergleich zu meinem bevorzugten Remington F7790 erzielt er sogar schneller, noch bessere Ergebnisse bei geringerer Lautstärke. Der Folienrasierer ist also durchaus zu gebrauchen. Auch die Trimmer mit verschiedenen Aufsätzen für 3-Tage Bart etc. funktionieren wie sie sollen.

Die Ladestation hat nicht ganz die Qualität des Rasierers, lässt sich jedoch platzsparend zusammenklappen. Beim Styleshaver Pro dauert auch der komplette Ladevorgang nur rund 50 Minuten. Damit kann man sich dann ca. eine Stunde lang rasieren. Mehr als ausreichend.

Alles in Allem ein Gerät auf das ich gewartet habe, da ich mit den Konkurrenzprodukten bzgl. der Rasurleistung nicht zufrieden war und mit Dreikopfsystemen nichts anfangen kann. Daumen hoch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
macht alles was er machen soll
akku perfekt
tasche perfekt
stufen perfekt
, , , , , , , ,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Philips Styleshaver ist sehr gut , liegt gut in der Hand und man kann sehr gut den Bart pflegen bzw. kürzen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Hilfreich bei Bärten und insbesondere bei Kotletten die geschntten werden müüsn.. . . .. . .. . .. . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken