Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
54
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2012
Man muß den Hut einerseits vor der Produktivität des J.Bonamassa ziehen, andererseits vor allem mit welcher Qualität er diesen hohen Output gestaltet. Masse kann jeder, Bonamassa eben nicht. Ist er schon auf dem Höhepunkt seines Schaffens? Wenn nein, wie soll er sich weiter qualitativ und quantitativ steigern? Allein diese Frage macht mir Sorgen.

Eine weitere Rezension ist unnötig, alles ewas es konkret zu dieser Scheibe zu sagen gibt steht hier schon zu lesen. MAx. zur Aufmachung der Ltd-Edition: Sehr gelungen! Ist den Aufpreis von einem Euro mehr als wert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2012
Es gibt für mich keine schlechte Bonamassa-Platte, aber diese zeigt, daß er immer wieder steigerungsfähig ist.
Ich glaube, dieser Gitarrenhexer ist irgendwie wahnsinnig - ist aber positiv zu verstehen.
Einfach nur geile Rockmusik
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Was redet Ihr eigentlich alle von einem "hohen musikalischen Output", oder so ähnlich ? Mal ganz ehrlich - wo ist das Problem dabei, alle vier Wochen ein neues Album mit irgendwelchen Coversongs rauszuhauen ? Diese mischt man mit ein paar Eigenkompositionen die auf Vorrat in der Schublade liegen, und schon denkt alle Welt ein Wunder wäre geschehen. Der Typ war und ist eine Milchkuh des Business. Der wird gemolken bis nix mehr rauskommt.
Von der fast schon wirklich grausamen Produktion ganz zu schweigen. Komprimiert bis zum Erbrechen, teilweise trotzdem einzelne Spuren übersteuert - man hört richtig, daß es lieblos hingepfuschter Mist ist. Nur gemacht um Kohle zu scheffeln!

P.S.: Es fällt wohl auch keinem auf, daß "Dislocated Boy" im Grunde der gleiche Song ist wie "The Ballad of John Henry", nur ein bißchen umgeschrieben! Leute, lasst Euch doch nicht so verarschen!!!
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Die Songs sind fast durchweg sehr schön. Auch wenn einige Kritiker diese CD als Mainstream abtun - was soll's. Viele große Künstler haben Mainstream-Epochen hinter sich, auch wenn sie heute nichts mehr davon wissen wollen. Was mich mehr stört, ist die fürchterliche CD-Qualität (Aussage bezieht sich auf die Ltd.ed.). Aufgrund einer Pegelvergewaltigung ist in fast jedem Song ein Clipping zu hören - geht's noch? Wer hat denn so etwas verbrochen? Ansonsten ist die Ltd.ed. sehr schön aufgemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2012
Ich bin überwältigt, da ich ja nur Driving Towards the Daylight kannte kaufte ich mir das Album dann schlussendlich heute .. Ich muss sagen .., Hammer ... wie man es von Joe gewohnt ist. Ich meine schon Dustbowl war ja erste Sahne aber das hier topt die Sache noch etwas!

Sehr gefühlvolle Soli wie in Too Much Ain't Enough Love. oder bei Lonley Town Lonley Street. Das Album hat auch einen sehr tollen Sound ist also nicht zu überproduziert oder Gar gepfuscht. nun zum Bonusmaterial. Eine gute Story und tolles Booklet leider fehlen mir da bisschen die Songtexte ( kleiner Minuspunkt) aber unterm Strich. Alle die Sehr guten Bluesrock mögen spreche ich dringende Kaufempfehlung aus ! :D
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Hallo leute!
Ich scheine der einzige zu sein der etwas länger den Blues hört und was der herr Bonamassa da abgeliefert hat ist ,
ich sags nicht gerne Clean-Blues! ich finde kein anderes Wort dafür!
Nicht erdig, nicht rotzig, nicht Traurig,nichts bis auf den mageren titeltrack, der einigermaßen klingt.
Er sollte sich einfach mal Ruhe antun und über seine Musik nachdenken,als alle zwei monate ein album raushauen.
Ich empfehle allen mal A new Yesterday.. Live zu besorgen ,das ist immer noch das beste Album von ihm!!!
Das ist Blues-rock!
33 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2016
Eines der besten, weil vielseitigsten Alben von Joe Bonamassa. Wenn ich könnte, würde ich 7 Sterne vergeben. Unbedingt empfehlenswert, nicht nur für reine Bluesfans.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Super Sound, wundervoll abwechslungsreiche CD-Zusammenstellnug. Dieser Mann hat derzeit einen Lauf das ist die wahre Freude.UNd das ball aller Bescheidenheit und Bodenständigkeit. Einfach ein sympathischer Typ.
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2012
Mit o.g. CD hat Bonamassa wieder mal seine Extraklasse als Blues- Rockmusiker gezeigt. Ein unbedingtes Must have an alle die seine Musik schätzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
für mich zählt joe bonamassa zu den ganz grossen.! hoffentlich verzettelt er sich nicht und sprüht weiterhin so wie bisher vor ideen, wobei mir die hardrockerstücke seines ablegers nicht so gefallen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,03 €
13,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken