Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
36
4,5 von 5 Sternen
Matter Fixed
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. März 2012
Spitzensänger mit Spitzenalbum im Petto. Für jeden Geschmack was dabei, zum Aufstehen, den Tag überstehen und abends auf der Couch entspannen - einfach zum Hoch- und Runterhören.
Kaufen, kaufen, kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2012
Ein Album, dass Interesse an mehr weckt. >Story line< klingt etwas verträumt, hat was wie mit Hammer und Amboss inszeniert. >New age< bringt Pianoklänge, die duettmäßig mit der Stimme wandeln und positiv ins Ohr gehen; kennt man bereits aus dem Radio. Versucht sich jemand an einer neuen dance-performance, empfehle ich >Hold on me<. >Brotherhood of the broken<,Reggae angehaucht,ist sicherlich Geschmacksache,zumal die Hintergrundvocals nicht passen. >Didn`t I< ist solide angemixt von Paul O`Duffy.
Schnell fühlt man sich in einer Gospel-church (clap your hands...) bei >True to yourself< featuring Finley Quaye. Locker gemixt als Rap-Verschnitt: >Riding home<. Das Zeug zum Hit hat m.E.>10 million<, super arrangiert, Text, Sound, einfach alles. Der Kracher auf dem Album ist >Anti hero< zum Mitsingen, zum Tanzen, allein die japanischen Trommeln...>The loss< tangiert wieder die Gospelebene. Ein klasse Duett mit Lucy Leston bildet >Closer<, zwei Stimmen, die sich gefunden haben, mehr davon! Ein track für Verliebte...still want you...
Das langsamste Stück, aber schlüssig kombiniert Gesang mit Klavier und Congas ist >City like this<. Fazit:
Keine eindeutige Stilrichtung, aber das ist genau die Stärke dieses Albums, abwechlungsreich mit sinnigen Texten und unterschiedlichen Mixes.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2012
Ich habe diese CD einfach aus reinem Interesse gekauft, da ich mal was neues ausprobieren wollte und mir der Song "New Age" gut gefallen hat. Ich muss sagen, die restlichen Lieder dieser CD sind auch echt hörenswert! Wer Marlon Roudette mag, muss diese CD einfach haben :)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Ich muß gestehen, dass ich bisher den MARLON ROUDETTE überhaupt nicht gekannt habe:
dann habe ich noch dem Sänger des Titels "New Age" geforscht (ein Wahnsinnssong!) und
bin dann auf Marlon gekommen, hab mir die CD besorgt, wo dieser Song drauf ist (matter
fixed) jund ich bin begeistert von dieser CD, sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In der vergangenen Ausgabe stellten wir euch den Soundtrack zum Film "What a Man" vor. Dieses Mal haben wir in das Album "Matta Fixed" von Marlon Roudette reingehört, der den offiziellen Song "New Age" zum Film beisteuerte. Am 2. September '11 erschien sein erstes Solo-Album. Denn er ist kein Unbekannter in der Musikwelt. Er war die eine Hälfte vom Duo Mattafix, die mit "Big City Life" einen Welthit landeten.

Es beginnt mit der eher düsteren Nummer "Stroyline", die aber eingängig und in sich stimmig ist. Danach erklingt der Song "New Age", der - auch dank des Films - auf Platz 1 der Single-Charts gestiegen ist. Berechtigt? Ja, eine schöne Popballade, die zum Träumen einlädt.

Zwei Jahre lang hat der Sänger an der Platte gearbeitet. "Ich hatte ja keine Ahnung, was für einen Sound mein Album eigentlich haben sollte", sagt er. "Zeit meines Lebens war ich immer in Bands und Crews gewesen. Aber plötzlich hatte ich nur noch mich, meine Gitarre und eine Geschichte, die verdammt noch mal erzählt werden musste. Also habe ich mich auf die Suche begeben."

Für uns scheint die Suche aber noch nicht beendet. Es tauchen die verschiedensten Stile auf, doch es gibt keinen wirklichen Wiedererkennungswert. Eine gewisse Einheit wäre schön gewesen. Teilweise kommt auch der Mattafix-Sound durch.

Marlon Roudette beweist auf dem Album jedoch einmal mehr seine Songwriter-Qualitäten. Im Song "Riding Home" erzählt er von seiner Vergangenheit und blickt dabei auch auf die Zeit mit Mattafix zurück. Eine weitere sehr schöne Ballade ist "The Loss", die vom Tod und vom Verlassenwerden erzählt.

Ein solides erstes Album, allerdings fehlen die Überraschungen. Experimentieren ist schön und gut, aber eine gewisse Stilgleichheit wäre schon besser gewesen. Mit seinen Texten überzeugt der Sänger, aber an der Musik muss noch gearbeitet werden. Mal sehen, was die Zukunft uns noch zu hören bietet.

(Text: RP)
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Ich liebe die Musik von Marlon... so viele schöne Erinnerungen und Momente für so einfach zu bekommen...
ich finde seine BISHER beste CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Gefällt mir sehr gut - grooviger Sound - sehr zu empfehlen - macht gute Laune - !!!!!!!!!!! Smile- Smile- Smile
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Leider sind nicht alle Titel es wert sie öfter zu hören. Schade ich hatte mir mehr von der CD versprochen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Seit ich Marlon Roudette vor einem halben Jahr Live gesehen habe bin ich begeistert von ihm. Er hat eine unglaubliche Ausstrahlung und Bühnenpräsens.
Das spiegelt sich meiner Meinung nach auch in seinen Liedern wieder. Sie gehen ans Herz und sind jeden nicht illegal runtergeladenen Cent wert.
Pure Gänsehaut und absolut meine Musik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Im Gegensatz zu den Mattafix Alben wechseln sich hier gute, mäßige und top Titel ab. Bin nicht sicher, ob ich das Album häufiger hören werde. Die Singles sicher, aber ansonsten konnte ich für meinen Geschmack keine besonderen Höhepunkte erkennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Electric Soul
7,99 €
New Age (2-Track)
12,49 €
Matter Fixed

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken