Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. März 2011
Nach einem wirklich großartigen Debüt-Album und einem nicht ganz so starken Nachfolger ist es jetzt endlich da, das dritte Studioalbum der beliebten Finnen um Frontmann & Sänger Samu Haber. Und es hatte seine Schatten bereits vorausgeworfen... nämlich mit Hollywood Hills, der ersten Single-Auskopplung, ein Song, der typisch für Sunrise Avenue und deren Sound ist. Eingängige Melodie, eingängiger Text und Platz 3 in den deutschen Single-Charts spricht für die Ohrwurm-Qualität des in L.A. geschiebenen Songs.

Aber jetzt zum Album.
Es ist ein Mix aus Rock - vielleicht nicht ganz so rockig angelegt wie noch die Songs à la Only, Romeo oder Diamonds (vom On The Way To Wonderland-Album), aber durchaus sehr gut gemacht - aus guten Popsongs und aus gefühlvollen Rock- und Popballaden.
Wie immmer sind es sehr persönliche Songs, sie handeln von Herzschmerz, vom Ende einer Beziehung und wie man sich fühlt und genau das kennt doch jeder von uns.

Hollywood Hills
Dieser Song hat DEFINITIV Ohrwurm-Qualitäten. Der Anfang klingt durchaus nicht unbedingt nach Sunrise Avenue, aber Samus Stimme erkennt man sofort. Ich hatte ja bereits was darüber gesagt, deshalb gehts gleich weiter ;)

Damn Silence
Ungewöhnlich - Melodisch gesehen jedenfalls, aber der Refrain kommt dann doch rockig rüber und teilweise wirkt der Song recht düster. Spätestens beim 2. Chorus sollte man die Stereoanlage mal richtig aufdrehen... HAMMER!!! Das rockt richtig! Stille kann ja manchmal ganz schön unheimlich sein, deshalb singt Samu nicht umsonst "Can't you say something and break this god damn silence..."

Somebody Help Me
Eine Rock-Ballade wie sie im Buche steht. Vielleicht muss man den Song erst zwei, dreimal hören, um etwas zu ihm sagen zu können. Ich würde Samu wirklich gerne helfen... wobei auch immer ;) Man leidet richtig mit...

I Don't Dance
Von Anfang an einer meiner Favoriten auf dem Album, die 30 Sek. haben mich voll überzeugt und das komplette Lied tut es auch. Auch hier kein typischer Sunrise Avenue-Sound, eher dance-mäßig, aber es passt zu den Jungs. Auch wenn Samu davon singt, er will nicht tanzen... man möchte es einfach! Wenn man genau zuhört, könnte man meinen, Samu sucht nach Ausreden, NICHT tanzen zu müssen... "I don't feel good inside, I got jeans too tight, it's all too loud...." xD

I Gotta Go
Endlich können die Jungs mal was rauslassen ;) - Rockig, laut, einfach klasse!! So gefällt mir das :D Und mit 179bpm der (bisher) schnellste Song der Band (live bestimmt seeehr geil)

Stormy End
Rock-Ballade Nr. 2 - Über das stürmische Ende einer Beziehung. Ich sag' nur "Please bring me another tequila..." Cheers! Oder wie man in Finnland sagt: "Kippis" xD

Kiss Goodbye
Ich glaube, man muss in der richtigen Stimmung sein, um dieses Lied zu mögen. Ein Gute-Laune-Song, der positive Stimmung verbreiten soll und davon erzählt, dass ein Ende nicht immer etwas Schlimmes bedeuten muss und man auch als Freunde getrennte Wege gehen kann.

Sex & Cigarettes
Waaaahnsinn!!! Der Song überzeugt mich mehr als alles andere. Rockig, macht Lust zu tanzen (warum auch immer) - Und es ist 'ne richtig gute Message in dem Song versteckt. Mädels: Zuhören! Der "Wish-List"-Part wird euch interessieren ;D - Auch hier muss ich sagen: Untypisch für die Jungs, aber es passt. Ich kann nicht still stehen bei dem Song... aaah! ;)

The Right One
Noch eine Rock- ... oder vielleicht doch eher Pop-Ballade. Ich tu' mich noch ein bisschen schwer mit dem Song, aber vielleicht kommt das Gefühl ja noch.

Out Of Tune
Auch das hier ist von der härteren Sorte, das Ende ist sogar etwas gewöhnungsbedürftig, erinnert mich im Abschluss ein bisschen an Not Again. Aber zum abrocken sehr gut geeignet.

Angels On A Rampage
Seeeehr schöner Song. Erinnert mich ein bisschen an Wonderland, der langsam und bedächtig losgeht und sich dann im Chorus entlädt. Man möchte am liebsten mit den Füßen auf dem Boden aufstampfen, wenn Samu von "Engeln auf Raubzug" singt... Toll!

Sweet Symphony
Einfach nur toll! Nicht jeder kann einen Samu haben, aber mit diesem Song bekommt man das Gefühl, wenigstens ein kleines bisschen von ihm zu bekommen. Wenn es dir nicht gut geht, dann hör dir den Song an... alles wird gut! xD - Auch zu erwähnen wäre der etwas ausgeprägte Instrumental-Part, wenn gleich es mir besser gefallen hätte, mehr Text zu hören. Aber echt toller Song!

Im Großen und Ganzen ist das ein Album, bei dem auch wirklich jeder auf den Geschmack kommen sollte und bei dem auch wirklich für jeden etwas dabei ist. Wichtig zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass man sich das Album wirklich in aller Ruhe anhören sollte. Ich hatte von Anfang an meine Favouriten, aber je öfter man die Songs hört, desto mehr kommen dazu, weil jeder Song seine gewissen "Lyrics" hat, die man toll finden wird und das macht dann das gesammte Lied aus.

Ihr macht also keinen Fehler, wenn ihr euch das Album zulegt... ganz im Gegenteil!!! Kaufen! Unbdingt kaufen! Denn Sunrise Avenue werden nie aus der Mode kommen. Die eingefleischten Fans wissen das und die anderen sollten sich unbedingt davon überzeugen.
77 Kommentare| 91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die wärmsten Klänge kommen doch immer noch aus den kältesten Gegenden. Das glaubt ihr nicht? Nun, dann habt ihr bestimmt noch nicht in das neue Album "Out of Style" der finnischen Band Sunrise Avenue reingehört. Schon bei der im Januar veröffentlichten Singleauskopplung "Hollywood Hills" bemerkten viele Fans folgende Regung: Ihnen wurde warm ums Herz. Die nun am 25. März '11 veröffentlichte Platte hat noch so einige andere Leckerbissen zu bieten.

"Damn Silence" begeistert mit einem ruhig-melancholischen Einstieg. Doch im weiteren Verlauf gestaltet sich dieser Track zu einer rockigen Nummer. Der Hörer spürt regelrecht die Achterbahnfahrt der Gefühle und auch in der folgenden Ballade "Somebody Help Me" wird diese Stimmung erfolgreich vermittelt.

An kraftvollen Songs wurde ebenfalls nicht gespart. "I Gotta Go" strahlt eine Entschlossenheit aus, die nur ansteckend wirken kann und eine verträumte Bridge rundet das Gesamtpacket elegant ab. Bei "Sex & Cigarettes" bekommt die Frauenwelt zu hören, wie sich ein Mann seine Herzdame vorstellt und nein, es sollte kein rauchendes Luder sein. Neugierig? Hört rein!

Sunrise Avenue bleibt sich und seinem Stil treu und präsentiert einen erfrischenden Wechsel aus belebenden Alternativ-, und den meist gefühlsbetonten Pop-Rock Nummern. Die Stimme des Frontsängers kommt vor allem in den Balladen (wie "Sweet Smphony", ...) perfekt zur Geltung und in den schnelleren Nummern sowie Refrains begeistert eine mitreißende Begleitung - beispielsweise bei "Angels On A Rampage".

Ein gelungenes Album, welches Frühlingsgefühle wecken dürfte.

(Text: KF)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2012
Als eingefleischter Fan von Sunrise Avenue kenne ich natürlich alle Lieder in unterschiedlichsten Versionen, am allerbesten natürlich Live. Trotzdem, oder gerade weil ich die Lieder so gut kenne, freue ich mich sehr, dass es nun einige Special Versionen von in meinen Auge super tollen Liedern gibt.

1. Thats all - ein bisher unbekannter Song. Wunderschön, sehr gefühlvoll und ausdrucksstark. I like!

2. Somebody will find you - ein bei Fans sehr sehr beliebter Song, der meistens Live gespielt wird und bisher außer auf dem Akustik-Album auf keinem Album zu finden war. Schön, dass es ihn nun endlich auch als Album-Version gibt.

3. Hollywood Hills - Der SONG 2011 - und ein weiterer Durchbruch auf dem Weg nach oben für Sunrise Avenue. Ich persönlich liebe die Special-Version, sie ist langsamer und sehr gefühlvoll. Das Highlight ist das Klavierspiel am Anfang, das wiederum das ganze Lied begleitet. Sie lässt die Stimme von Leadsänger Samu Haber noch mehr zur Geltung kommen.

4. Out of Tune - im Original sehr rockig, diese Version hat etwas von "Orchester". Sie klingt vergnügt und leicht.

5. Stormy End - schlicht und ergreifend ein schöner Song, die Gitarren passen perfekt zu Samu's Stimme.

6. Somebody help me - ein wunderschöner Song, der durch die instrumental Einlagen noch gefühlvoller, intensiver und ergreifender rüber kommt. Toll!

7. On the way to Wonderland - WOW... dieser Song unterscheidet sich am meisten von seinem Original. Ursprüglich ein rockiger Song, der langsam beginnt und ab dem Refrain so dermaßen rockt und zum Mitsingen und tanzen animiert. Das ist bei der Special-Version ganz anders. Das Lied beginnt langsam und bleibt auch im Refrain zurückhaltend. Das wiederrum kommt der Stimme des Sängers sehr zu gute, sie steht im Mittelpunkt! Auf großen medialen Schnick-Schnack wurde verzichtet. Stimme pur! WOW!!! HIGHIGHT!

Ich bin vollkommen und restlos überzeugt.
Nebenbei überzeugt das Original "Out of Style" Album, das es hier zusammen mit der Special Edition gibt, natürlich mindestens genauso. Dies Special Versionen sind sozusagen das i-Tüpfelchen und sollten unbedingt mit den Original "Out of Style" Songs gekauft werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Super schnelle Lieferung und perfekter Preis. Die CD ist mega klasse und ganz Sunrise Ave eben. Ich bin immer begeistert wie schnell Lieferungen ausgeführt werden und dass man sich dann auch noch umsonst diese als MP3 herunterladen kann nach dem Kauf um es gleich über Handy zu hören. Daumen hoch :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
Nach Popgasm habe ich damit gerechnet das hier ähnlich viel verrückter Kram kommt =D

Enttäuscht wurde ich nicht, zumindestens einige Songs bleiben dem Stil treu (Sex & Cigarettes, Out of tune & I gotta go)

Wunderschöne Balladen wie Sweet Symphony, Stormy End & Angels on a Rampage sind auch wieder mit an Bord

Und das sie rocken können weiß jeder der sie schon mal live gesehen hat aber auch auf dem Album beweisen sie es wieder eindrucksvoll

Sie machen Musik die mich einfach immer erreicht, mich begeistert und mich auch schon mal zu Tränen rührt

Ja Fan-Rezensionen sind immer nur positiv, positiv, positiv aber hey sie sind auch gut =P
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2011
Man sollte meinen, dass es schon einen Grund hat, warum manche Versionen eines Songs noch nicht veröffentlicht worden sind...aber bei Sunrise Avenue ist das nicht so! Diese Versionen hier sind besonders, anderst und wunderschön! Vor allem hervor zu heben ist die Klavierversion von Hollywood Hills - einfach traumhaft! Ich hatte schon das Album Out of Style und hab mir daher die Songs hier bei Amazon nur runtergeladen, aber sie sind jeden Cent wert :-)
Die Band macht echt einen bemerkenswerten Job, wer von der Acoustic-CD bereits begeistert war, wird dieses Album lieben ;-)
EINFACH ZU EMPFEHLEN !! :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Sunrise Avenue hat sich total gefunden, für mich persönlich das Beste Album, alle Lieder reißen einen mit, sowohl im balladigen, als auch im rockigen Teil.
Die CD wird rauf und runter gehört, sodass es in der Familie schon fast peinlich ist, das Album immer und überall laufen zu lassen :D
Man merkt, dass die Texte und die Musik selbst geschrieben und gemacht werden.
Ich kann mir hier eigentlich keinen Favoriten heraussuchen, egal ob I don't dance, Somebody help me, Angels on a rampage oder Damn silence. Alle sind der Hammer! :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Album ist ganz ok.
Über Samu's wahnsinns Stimme braucht man nicht diskutieren.
Gänsehaut-Garant.
Einige Balladen, ein paar Knaller, gute Texte, eingängige Melodien und fertig ist ein gutes solides Album.
Falsch gemacht haben die Finnen nichts :)
Läuft gerne nebenher - zur Entspannung, mal zum Mitsingen, mal zum abdancen- alles in allem ein Album welches gerne angehört wird.

Wie so liebend gern mein Tipp immer ( da sich über Musik streiten lässt )

Reinhöre und Bauch entscheiden lassen :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
CD machen keine Probleme und funktioniert super.
Sunrise Avenue liebe ich sowieso und die Qualität der CD ist super.
Lässt sich mit meiner Stereoanlage, mit dem CD-Player oder im Auto super abspielen.
Perfekt und nur zu empfehlen.
Genau das Gleiche ist zu Sunrise Avenue zu sagen.
Tolle Musik (auch wenn teilweise sehr ähnlich), für jede Stimmung was dabei und alles super zum mitsingen (für Jungs besser als für Mädchen, weil Samus stimme teilweise zu tief ist :D )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
It's very unusual to get an album these days where not half of the songs are filler songs. This is one of those rare albums where every song is simply fab. Favourite by far is Angels on the Rampage, what a fantastic song with amazing lyrics.

All I really wish for is for Sunrise Avenue to get a bit more international recognition. They are one of the best bands out there at the moment.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,19 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken