Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
10
Bully - Scholarship Edition [PC Steam Code]
Plattform: PC Steam Code|Version: Scholarship Edition|Ändern
Preis:9,99 €


am 1. September 2017
Ich gebe dem Spiel ganz klar 5 Sterne für das Spiel Konzept. Es ist kreativ, spannend und macht einfach Spaß! Details kann man sich bei den anderen Bewertungen holen oder Lets Plays schauen.

Was die Umsetzung für den PC betrifft, so gebe ich nur 1 Stern. Es ist das wirklich schlechteste Spiel was ich je gespeilt habe. Die Steuerung ist eine Katastrophe. Hin und wieder gibt es Soundprobleme, den Sound kann ich weder an der Fernbedienung meines Headsets, noch im Spiel selbst regulieren. Es gibt zwar Regeler, aber bei den tut sich gar nichts. Der Ton lässt sich höchstens an- und abschalten. Ich reguliere dann den Sound über die Lautsprechereinstellungen in der Taskleiste.

Am aller schlimmsten sind die ständigen Abstürze. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Wer nicht regelmäßig speichert, wird sich sehr ärgern!
Die Abstürze liegen, soweit ich weiß, an Kompatibilitätsproblemen mit der Soft- und Hardware. Es ist ein 32-Bit Spiel und verträgt sich nicht mit Windows 10 64Bit (und auch drunter) und auch nicht mit mehrkernigen Prozessoren und hohen Arbeitsspeicher. Das Starten im Kompatiblitätsmodus unter Windows 10 auf Win Vista, 8 oder 7 war ohne Erfolg. Schade. Ich habe gelesen, dass Einige ihr Prozessoren so einstellen, dass sie nur auf einem Kern laufen. Das habe ich nicht probiert und möchte ich auch nicht.

Mal kommen Abstürze im 5 Minuten Takt, mal nach 2 Stunden oder gar nicht. Wer recht gut durch das Spiel kommen möchte, dem Empfehle ich, nach jeder Aufgabe oder Mission zu speichern. Falls ein Absturz direkt vor dem Starten einer Mission, während oder kurz danach auftritt, sollte man den gleichen Lauf nicht noch einmal machen. Oft stürtzt das Spiel an der selben Stelle wieder ab. Macht dann erst mal eine andere Mission oder konzentriert Euch auf irgendwas Anderes, speichert und beginnt dann noch mal die Aufgabe/Mission. Dann sollte kein Absturz mehr vorkommen.

Das Spiel hat mir echt Spaß gemacht und auch nur 10€ gekostet. Nur aus diesen Gründen kann ich über die schlechte Umsetzung hinweg sehen. Würde es mehr kosten oder nicht so Spaß machen, hätte ich das Spiel bei 1-2 Sternen angesiedelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Februar 2017
Bully Die Ehrenrunde.

Wie man schon auf dem Cover des Spiels Raten kann ist man Ihr ein Junger Mann in der Highschool. Man muss verschiedene Missionen abschließen, den Unterricht mit machen und Mädels den Kopf verdrehen.

Bully die Ehrenrunde, wahr schon immer eins der Top Spiele von Rockstar.

Wer mal eine Anderes Spiel spielen will vie als GTA ist dies nur zu Empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Mai 2014
Hier ist für jeden etwas dabei.
Kämpfe, Taktik, Minispiele, Fahrkünste und Interaktionen mit anderen Charaktern.
Die englische Sprachausgabe hat ihren Charme, die Grafik ist zufriedenstellend.

Die ersten Level sind machbar, gegen Ende hin etwas langatmig.
Trotzdem würde ich dieses Spiel jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. März 2018
Was toll ist:

- Grafik
- Story
- große Welt
- Preis

Das Spiel ist wie ein GTA- Grand Theft Auto Spiel. (selber Entwickler)
Anders als in GTA spielt man einen Schul-Rowdy an einer Schule.

Man kann ebenfalls in Fahrzeuge rein & es gibt auch Polizei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. September 2015
Ich habe es damals schon als ich 16 war gezockt. Jetzt wollte ichs aber nochmal für PC haben und spiele es mit 21 wieder ich feier das Spiel einfach. Die Grafik ist nicht so wichtig sondern das Spiel selber macht laune :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2017
Es ist ein schönes Witziges spiel für Zwischen durch ;) ich mag es und würde es weiter empfehlen ;) an jeden es ist auch witzig als Geschenk ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2014
Ein lustiges Spiel über das Schulleben von Bully. Sehr gut zu spielen mit X-Box-Controller.
Das Spiel ist komplett auf Deutsch, was mich persönlich fast überrascht hat.

Es bietet stundenlangen Spielspaß und ist für jeden, der mal in die Rolle des Rüpels rutschen möchte, zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2016
Ich verstehe nicht warum manche Leute gegen das spiel was haben. Bully ist einer der besten Rockstar title und ca. 90% würden sich für eine Fortsetzung freuen, abgesehen jetzt von den ganzen Kidies die nur GTA5 ganz Cool finden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2014
Das Spiel ist wie GTA 3 aufgebaut, nur auf dem Schulgelände. Etwas verstaubte Grafik, zu langatmige Sequenzen und eine miserable Steuerung haben mich dazu gebracht, das Spiel nicht weiterzuspielen.
Leider ist alles zu veraltet, alleine das Abspeichern im eigenen Zimmer nervt schon gehörig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Januar 2015
Habe das Spiel im Steam Sale erworben, da es ja schon recht alt ist.
Damals hatte ich es auf PS2 angespielt und nach ca. 25% aufgehört, weil ich es nur geliehen hatte.
Nun nach einigen vergangenen Jahren, sah ich es dann im Angebot.

Gleich zu Beginn merkt man leider, dass Rockstar Games das Spiel portiert hat.
Ich bin schon lange kein Rockstar Games Fan mehr, da es sich doch langsam durchzieht, dass die Jungs keine ordentlichen Portierungen mehr hinbekommen.
Wenn man auf GTA 4 und 5 blickt, dann ruckelt es ja selbst auf den Konsolen schon.
Performancetechnisch sieht man es hier ebenfalls.
Ich habe einen I7 3930k mit einer HD7950 und das Spiel hat zwischendurch immer wieder kleinere Ruckler.
Aber nicht weil die Leistung nicht reicht, denn anfürsich fließt das Spiel butterweich!
Das sind mehr solche ganz kleinen Hänger, die auf eine unsaubere Programmierung oder Portierung schließen lassen.
Low FPS sind es jedenfalls nicht und dazu kommen dann die unregelmäßigen Spielabstürze.
Der aktuellste Patch, den man bei Steam ja sowieso hat, bringt da auch keine Wirkung.
Aber im laufe des Spiels hörten die Abstürze dann plötzlich auf.

Abgesehen von der bescheidenen Performance, ist der Spielspaß eigentlich ganz gut.
(Kein Spoiler).
Man startet als Bad Guy und arbeitet sich GTA typisch hoch.
Also das typische Rockstar Games GTA Prinzip, nur ebend mit einem Lausebengel :p
Der Junge war mir allerdings durchgehend eher unsympathisch, aber nicht weiter schlimm.
Was mich am Gameplay jedoch massiv gestört hat, sind die Verpflichtungen.
Klar muss man an einer Schule zum Unterricht, aber muss die Uhrzeit so schnell ticken, dass man kaum Zeit für Missionen hat?
Ständig wird man zum nächsten Unterricht gerufen.
Entweder hätte man die Zeit halb so schnell ablaufen lassen sollen (24h ingame 48 Minuten), oder man hätte
eher nur 1 Fach pro Tag haben sollen, da man tagsüber einfach kaum Zeit hat und dann um 11 Uhr Abends wieder Sperrstunde
ist und man dann ständig von den Aufsehern gejagt wird....das nervt!
Dadurch zieht sich alles unnötig in die Länge und wird ein bisschen träge.
So eine richtige Story-Stimmung kam bei mir auch nicht auf, genau deswegen nicht.
Die Pausen sind zu groß und so richtig fesselnd ist das ganze ebend auch nicht, da doch alles sehr vorausschaubar ist.

Die Grafik ist natürlich nicht berauschend, aber auch nicht schlecht, wie ich finde.
Klar findet man hier und da kleinere Fehlerchen, aber insgesamt doch passend animiert.

Also insgesamt ist es schon ein gutes Spiel, aber ich würde sagen, dass es sich auch tatsächlich nur an jugendliche richtet.
Ich bin zwar kein Kind mehr und mir macht es trotzdem Spaß, aber das Szenario ist doch noch ein wenig kindlich ;-)
Nur den teils schwarzen Humor werden Kinder nicht immer unbedingt gleich verstehen.
(Thema Amerika und bestechen, erpressen oder Gewalt anwenden *gg*)
Derartiger Humor war natürlich ganz nett, aber die zwei Sterne muss ich dann leider doch abziehen.
Ein 5 Sterne Titel ist es keinesfalls, denn dafür hat es am Feinschliff gemangelt und 4 Sterne sehe ich aufgrund
der Technikprobleme und des langatmigen Spielstils leider auch nicht.
Kaufen JA, aber eine große Überraschung sollte man nicht erwarten. GTA in Schulform ;)

Zusammengefasst:

PRO:
- Grafik ausreichend gut
- Performance (abgesehen von den Hängern/Abstürzen) gut
- Viel schwarzer Humor
- Genügend Abwechslung
- Eine nette Story, wenn auch vorhersehbar

Kontra:
- Immer wieder kleinere Ruckler und manchmal auch Abstürze
- Missionen wirken eher wie Minispiele ohne tieferen Sinn (Nicht unbedingt langweilig, aber auch nicht aufregend und sehr kurz)
- Verpflichtungen wie die Sperrstunde und die häufigen Unterrichtsstunden trüben den Spielspaß,
da sie immer wieder den gleichen Ablauf haben und einen von den Missionen abhalten. (Zu wenig Zeit für die eigentlichen Missionen)
- Spieluhr tickt zu schnell, was dann mit den Verpflichtungen kollidiert. (24h ingame > 48 Minuten in Echtzeit)
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)