flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 18. August 2012
Ich habe diese Halterung für einen Acer H7531D gekauft, die Halterung ist jedoch zu groß für diesen Beamer. Ich war zwar trotzdem in der Lage die Halterung zu montieren, es könnte jedoch idealer sein. Vorsicht welche Schrauben nötig sind ! Mitgeliefert werden M4,M5,M6; mein Beamer benötigte jedoch M3. Dübel und Schrauben zur Deckenmontage sind enthalten und meiner Meinung nach sehr gut. Etwas kompliziert finde ich die Einstellungsmöglichkeit zum Drehen und schwenken der Halterung, hier benötigt man einen Imbusschlüssel. Wer das nicht möchte sollte eine Halterung mit einem Kugelkopf wählen. Ansonsten ist die Halterung stabil und solide gebaut, die Schrauben müssen jedoch sehr fest angezogen werden damit der Beamer sich nicht durch das Eigengewicht nach unten neigt.

Fazit: Kaufempfehlung für größere Beamer als den Acer H7531D.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2013
Wir haben den Beamer im Wohnzimmer an der Decke (2,50 m) mit dieser Halterung angebracht, Zweck erfüllt, alles gut... ca. 30 cm tiefer erreicht man den Beamer bequem mit ausgestreckten Armen zum Bedienen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Funktioniert mit modifikationen verstellt sich leider leicht, egal wie fest man die Schrauben festzieht.
Aber mit gummi dichtungen dazwischen funktionierts
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Can't mount it with my optoma hd-25lv. It says in the description it's compatible with all projectors but itsn't. I thought there was a standard but... even the screws are different.
Also, I discovered this after one month I bought it... so now I can't even send the product back.
I'm very disappointed.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. März 2013
War die empfohlene Deckenhalterung fuer den Beamer, den ich auch bei amazon bestellt hatte. Passt nicht! Steht nirgendwo was mit was kompatibel ist...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. August 2012
Trotz Kombinationskauf mit Epson TW5900... passt nicht auf den Beamer zur Deckenmontage.
Spirale deutlich zu klein. Vertehe nicht wie das zusammen angeboten wird von Amazon.
Unglaublich aber wahr. Artikel geht zurück!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. Mai 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich hatte meinen Beamer schon seit Jahren an der Decke mit einem anderen Halter, der aber ähnlich aufgebaut ist - Platte mit freiverstellbaren, spiralförmigen Löchern.
Ich vergleiche die beiden Halterungen mal ein wenig. Bei meinem alten Deckenhalter, ist die Platte mit den spiralförmigen Löchern kleiner, so dass damals die mitgelieferten Halter nicht an meinem Beamer passten und ich basteln musste.
Beim Flashstar ist das nicht so. Ich war erst recht kritisch, ob das auch passen würde aber alle vier Löcher passen und man hätte sogar noch weiter auseinanderliegende Löcher verbinden können.
Das ist schon mal gut. Weiter geht es mit den Gewinden, die in die Verbindungsstangen für die Beamer-Befestigung am Teller geschnitten sind. Vorteil: Man braucht keine Muttern sondern nur die Schrauben, die auch bombenfest halten.
Die Schrauben für den Beamer selbst passen perfekt.

Insgesamt ist die Halterung sehr massiv und sehr solide verarbeitet, direkt 'wertig' in diesem Sinne. Es sind für die Beamerbefestigung zwei unterschiedlich lange Arten von Schrauben dabei. Auch das ist sehr gut. Mein DLP-Beamer hat mehrere Lüfter auf der Unterseite, auch unter der Platte, so dass ein gewisser Abstand zur Platte wünschenswert ist. Jetzt aber die erste kleine Enttäuschung, hatte meine alte Beamerhalterung Abstandshalterungen mit dabei, damit auch ohne Erdanziehungskraft, ein Abstand zwischen Beamer und Halterung bleibt und diese auch gleichmäßig angezogen werden können, so fehlt so etwas beim Flashstar leider komplett. Das sind so kleine Plastikröhrchen, die ein paar Zentimeter lang sind und über die Schrauben geschoben werden.
So kann man die Schrauben gut anziehen und erhält ein sehr stabiles Gebilde aus Halterung und Beamer, besonders wenn man diesen mal abnehmen möchte. Ich habe die von meiner alten Halterung weiterverwendet aber sowas hat ja nicht jeder, wenn er sich so etwas neu kauft.

Kommen wir zum nächsten Montagepunkt, der Deckenplatte. Diese wird mit zwei 8er Dübeln befestigt, die auch mit den dazugehörigen Schrauben mitgeliefert werden. Gute Qualität, nicht so ein Spielzeugkram wie manchmal. Bei meiner Stahlbetondecke und dem Bosch-Hammer kein Problem. Zwei 8er Dübel sind für einen 10 kg Beamer ja nun auch mehr als ausreichend - da könnte man locker das fünffache an Gewicht dranhängen, bei einer 'guten' Decke. Auch hier der Unterschied zu meiner vorherigen Halterung die eine Platte mit mindestens 8 Löchern für Schrauben hatte, von denen ich auch nur zwei verwendet habe. Mehr braucht kein Mensch und hält.

Kommen wir also zum letzten Punkt und dem Einhängen des fertig montierten Beamers und das Einstellen. Hat man die Halterung an der Decke montiert, wird der sehr massive und dicke Stab aufgeschraubt, der auch bombenfest sitzt. Drehen kann man den Beamer an der darunter befindlichen Halterung die ich zum Einschrauben des Stabs auf die Deckenplatte verwendet habe - böse Falle. Diese Halterung, in die dann der Beamer mit der Platte eingehängt wird, ist 'nur' mit einer massiven Schraube mit dem Stab verbunden. Dreht man den Stab in die Schraubhalterung kann sich die untere Halterung losschrauben, was mir auch passiert ist. Ist zwar nicht schlimm aber wenn so ein massives Metallteil auf einen empfindlichen Boden kracht, dann kann schon ein Kratzer oder ähnliches passieren.
Bei mir ging alles gut und ich würde den Stab nur am Stab selbst in die Halterung drehen und nicht an der darunterliegenden Halterung.
War das getan, habe ich das Gelenk über der Beamerplatte etwas festgeschraubt, damit ein 10 kg Beamer nicht so nach unten kippt, sondern schon mal eine gewisse gerade Haltung hat. Das Einhängen war dann kein Problem und diese Verbindung habe ich dann auch gleich gesichert und festgeschraubt.

Bei meiner vorherigen Halterung, die insgesamt sehr viel labiler war, wurde das Einstellen durch ein Kugelgelenk realisiert, das mit vier Schrauben fixiert werden konnte. Keine so schöne Sache, im Vergleich zur Flashstar Halterung.

Bei leicht angezogenen Schrauben des Gelenks an der Flashstar Deckenhalterung kann man den Beamer relativ einfach ausrichten und dann durch das Festziehen aller sehr massiven Schrauben - großer Phillips Schraubendreher ist angebracht - und ein paar Inbusschrauben im Stab sehr gut und bombenfest fixieren. Leider musste ich aber feststellen, dass der mitgelieferte Inbus-Schlüssel nicht zu den Schrauben passt - zu groß!

Da mein Beamer schwarz ist, passt die Halterung auch sehr gut und sieht recht massiv aus. Da die Halterung eine gewisse Länge hat, kommt das Bild jetzt auch tiefer und dies kommt meiner Leinwand auch entgegen.

Pluspunkte:

+ Sehr massiv verarbeitete und dadurch 'wertige' Beamer Deckenhalterung
+ Passt auch - aufgrund des großen Tellers - für ziemlich große Beamer
+ Beamerhalterungsarme aus Metall, sehr stabil
+ Einfach in allen notwendigen Richtungen mit einem 10 kg Beamer zu justieren
+ Formschöne Deckenplatte
+ Relativ einfach zu montieren
+ Alle Schrauben und Einzelteile dabei - bis auf siehe unten

Minuspunkte:

- Keine Abstandshalter für die langen Schrauben zur Beamerbefestigung
- Einige Teile können sich beim Zusammenbauen lösen
- Keine Kabelführungen
- Inbus-Schlüssel falsche Größe, passt nicht zu den Schrauben

Ich nutze diese Halterung jetzt aktuell für meinen Sim2 D80E Beamer und finde sie sehr gut. Besonders die Feineinstellung des Beamers auf die Leinwand in allen Achsen, ist mir sehr gut und einfach mit dieser Halterung gelungen, das ist ja manchmal etwas 'Tricky'. Das ist kein Vergleich zu meiner alten Halterung, die allerdings auch nur ca. die Hälfte gekostet hat.

Mein Fazit: Schöne und besonders sehr stabile und massive Beamer Deckenhalterung für einen durchaus angemessenen Preis, mit flexiblen Einstellmöglichkeiten.

Verarbeitung: *****
Gebrauchswert/Usability: ****
Details/Lieferumfang: ****

Gesamt: ****+

Nun hat man sich schon - wie ich finde - sehr viel Mühe gegeben alle Schrauben, Inbus-Schlüssel und sogar einen Bleistift - extra verpackt - mitzuliefern und eine sehr massive Halterung hergestellt, aber ein paar kleine Details doch vergessen. Deshalb - leider - einen halben Punkt Abzug, was aber nicht geht und daher volle **** Sterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. Juni 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe die Beamerhalterung getestet und möchte hier vorab mal sagen, dass ich viele der Rezensionen hier nicht ganz verstehe...
Man sollte sich generell nur Produkte kaufen (ODER TESTEN) die man sich genau angeschaut hat und die man auch wirklich TESTEN KANN UND WILL!!!

Man kann auf den Photos schon sehen, wie die Halterung aussieht und auch, dass sie mit "nur" 2 Löchern ausgestattet ist! (Und das sie schwarz ist...)
WEM DAS ZU WENIG IST, ODER DIE FARBE NICHT GEFÄLLT, DER SOLLTE SICH EINFACH EINE ANDERE HALTERUNG "KAUFEN"!

Nun zur eigentlichen Rezension:
Die Halterung ist sehr stabil und solide konstruiert.
Auch die Lackierung macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.
Die Befestigung an der Decke reicht mit 2 Löchern völlig aus. (In der Theorie kann man da einen Beamer mit 100kg dran hängen!!!)
Vorausgesetzt man kann richtig BOHREN!!! (Das sind aber ANWENDERFEHLER)
Die Verstellung ist auch ohne größere Probleme möglich.
Leider passt der mitgelieferte Imbusschlüssel nicht und somit muss man da aus dem eigenen Werkzeug einen nutzen! (Gibts beim Baumarkt auch im Set für 2€)

Optik ist Geschmackssacke... Ich finde die Halterung passt sehr gut zu einer weißen Decke...

Den Beamer an der Halterung befestigen sollte auch kein größeres Problem darstellen. Allerdings solle man sich vorab informieren wie der Beamer befestigt wird... Nicht alle Beamer haben das gleiche Passmaß an den Schrauben. Wer sich da nicht sicher ist, sollte sich vielleicht lieber im einem Kaufladen beraten lassen und vor Ort testen ob der Beamer wirklich passt.

Fazit:
Recht gute Halterung die man bedenkenlos empfehlen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. Juni 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Deckenhalterung überzeugt durch ihre robuste Bauweise und erfüllt 100%ig die Erwartungen.
Die Montage ist sehr einfach und dank der Bohrschablone - ein Pfennigsartikel - wie man sagt, und Dank der mitgelieferten Schrauben geht es "ratz-fatz" und das Teil hängt da. wo es hin soll.

Der Preis "geht" - aber man gibt lieber "gutes Geld" für solide Ware - das zeigt die Lebenserfahrung!

Empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERTOP 1000 REZENSENTam 8. Juni 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Beamer lassen sich ja auf unterschiedliche Arten einsetzen.
Mobil, also ohne dauerhafte Befestigung, weil man das Gerät öfters mal mitnimmt oder man generell Platz in einem passend aufgestellten Regal hinter den Zuschauerplätzen hat.

An der Wand über einen Wandhalter, was aber einiges an Platz 'frisst'. Machen eigentlich die wenigsten Anwender.

Oder eben an der Decke, was Platz spart und vor allem den Vorteil hat, dass der Beamer weder angestoßen oder berührt/umgestoßen werden kann und auch genug Platz für die Abluft und Wärme hat. Gerade letzterer Umstand ist recht wichtig für eine lange Lebensdauer des Heimkino-Herzstücks. Wichtig ist nur, dass man sich bewusst ist, dass man mit tiefen Decke wohl kaum eine Chance für eine Überkopfmontage hat. 20 cm Höhe zzgl. Beamerausmaße muss man einkalkulieren.

Hier nun im Test die Projektor Deckenhalterung von Flashstar aka HAMA.

Was zuerst auffällt: Es ist alles dabei, was man zur Montage braucht. Montagematerial inkl. vernünftigen Dübeln, Bohrschablone und sogar ein Bleistift. Nicht schlecht.

Beim Zusammenhang der Halterung selbst fällt einem aber auf, dass der beiliegende Imbus-Schlüssel nicht passt. Da muss also doch noch mal der eigene Werkzeugkasten bemüht werden. Ansonsten ist der gut beschriebene Zusammenbau flott erledigt und man kann zügig zur Deckenmontage schreiten.

Aber ACHTUNG: Nehmen Sie sich unbedingt Zeit und Ruhe, um die richtige Position des Beamers an der Decke zu bestimmen! Es empfiehlt sich eh, die Deckenmontage mit mind. einem weiteren Helfer vorzunehmen, also sollte man auch hier noch ein bisschen Zeit investieren und zu Zweit erstmal probieren, welcher Projektionsabstand optimal ist.

Sofern man sich dessen sicher ist, kann dann auch die eigentliche Anbringung an die Decke erfolgen.

Die Montageplatte hat nur 2 Löcher für die Bohrung?
Ja, und? Das reicht ja wohl bei einer normalen Zimmerdecke und der richtigen Anbringung locker aus, um den Beamer stabil zu befestigen. So schwer sind die Geräte ja nicht und außerdem bewegen sie sich ja auch nicht. Wer eine Rigips-Decke oder ähnliche leichte Baustoffe über sich hat, der muss eh ggfls. umdenken, denn hier bleibt einem in der Regel ja eh nur die Dachbalken etc zur stabilen Befestigung von Geräten. Und ob die dann mit dem Projektionsabstand passen, das sei mal dahingestellt.

Wir hatten zu zwei Mann den Beamer innerhalb von 30 Minuten an der Decke befestigt.
In der Zeit habe ich den Halter zusammengebaut, wir haben den exakten Montagepunkt ermittelt und dann den Halter angebracht und den Beamer daran montiert und justiert.

Und ja, er hängt sehr stabil an der Decke und macht auch selbst einen sehr stabilen Eindruck.

Fazit: Stabil, gut ausgestattet und mit guter Aufbau- und Montageanleitung versehen, bringt der Beamer-Decken-Halter von Flashstar alles mit, um den geliebten Projektor sicher an die Decke zu bringen. Man muss allerdings sehr genau justieren, damit man nicht in die Verlegenheit kommt, den Projektor doch noch mal versetzen zu müssen, weil der Abstand nicht stimmte. Aber das zu bestimmen ist Aufgabe des Heimwerkers und nicht des Deckenhalters. ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)