Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,55 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Da will der Moldave mit dem Künstlernamen Rush aber gleich wirklich hoch hinaus. Und bereits das erste offizielle Lebenszeichen von Alpha Point - im Rahmen des Battle Of The Bands Wettbewerb des Sonic Seducer Magazins - ließ die Elektrogemeinde mehr als aufhorchen. Das Ergebnis dieses Aufhorchens spiegelt sich nun in einem Labeldeal bei Out Of Line und der Veröffentlichung des ersten Albums "High Like The Angels" wider. Bis zum Himmel zu den Engeln wird dieses Album Rush hoffentlich nicht gleich tragen, denn dann müsste man ja vergeblich auf einen Nachfolger warten...und das wäre wahrlich schade.
Auf "High Like The Angels" erfindet Alpha Point den Elektro zwar nicht neu, versteht es aber, den Sounds eine unbeschwerte Frische zu verschaffen, dass man sich beim Hören sofort davon vereinnahmt fühlt und schon fast begierig jeden der Tracks in sich aufsaugt. Die Titel haben allesamt klare Strukturen und die Sounds harmonieren mit dem klaren Gesang sehr gut. "High Like The Angels" ist ein in sich stimmigen elektronisches Album. Zudem ist die Anordnung der Songs sehr gut gelungen. So gibt es hier nicht nur - wie bei vielen anderen Veröffentlichungen des Genres - clubtaugliche Nummern. Vielmehr unterbrechen immer wieder ruhigere, atmosphärische Tracks diesen lediglich im Ansatz aufkommenden Gedanken. Und so entwickelt Alpha Point mit "High Like The Angels" einen angenehmen Suchteffekt, dem man sich zwar entziehen könnte, dieses aber aufgrund der Qualität des Albums überhaupt nicht will. Lässt man das "Intro" und die "High Like The Angels (Reprise)" am Ende einmal außen vor, so gibt es hier zehn wirklich klasse Elektropop Titel zu hören! Man darf schon jetzt auf den weiteren Werdegang von Alpha Point gespannt sein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2012
...regelmässig,seit ein paar Wochen,kreiselt nun schon diese CD in meinem Player umher und ich werde nicht müde sie immer wieder einzulegen.Muss dazu sagen das kommt selten vor,ausser noch bei der neuen "Chrom-Synthetic Movement" ASIN:B007GGO33G
Kann die CD nur jedem ans Herz legen der auch Sachen von z.b.Chrom,Colony5,ReActivate,Seabound,Les Anges de la Nuit oder auch Electrovot zu seinen "Faves" zählt.Ist für mich so die gleiche Liga.
Ein sehr eingängiges und gut produziertes "Erstwerk" was unbedingt nach mehr verlangt.Hoffen wir das die nächste Scheibe das Niveau halten kann!Ich wünsche es dem Künstler!
Besonders "niedlich" sind stellenweise die gesungenen englischen Texte(wo man auch auf die Darbietung eines deutschsprachigen Interpreten tippen könnte)die ziemlich hart "vokabuliert" rüberkommen!Soll aber wirklich kein Kritikpunkt sein.Zum Glück hat er die CD nicht in seiner Heimatsprache eingesungen.Dann wäre diese tolle CD wahrscheinlich "Provinziell" untergegangen und wir hätten nix davon mitbekommen!
100 Prozentige Kaufempfehlung...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Der Download war wie immer problemlos. Die CD ist echt gut läuft bei mir hoch und runter. Einfach nur schöne Musik :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken