flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
23
Dreamless (Starcrossed)
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:6,18 €


am 10. Juni 2012
Nachdem Helen erfahren musste, dass ihre große Liebe Lucas eigentlich ihr Cousin ist, und das nachdem sie gerade erst vom Fluch der Furien befreit wurde, lebt sie am Rande der Verzweiflung. Ihr größtes Ziel ist es nun, den Teufelskreis aus Hass unter den Scions zu durchbrechen, damit wieder Frieden einkehren kann. Während sie Nacht für Nacht in die Unterwelt hinabsteigt und dort unerwartete Hilfe erfährt, braut sich an der Oberfläche jedoch neues Unheil zusammen. Ein unheimliches Wesen beobachtet Helen und ihre Freunde. Und auch die Götter haben ihre eigenen Pläne für sie.

Machen wir doch mal lustiges Bücherraten. Wem kommen die folgenden Umstände bekannt vor?
- Nachdem die beiden Hauptcharaktere sich verliebt haben, stellen sie fest, dass sie eigentlich verwandt miteinander sind.
- In Band 2 versucht sich der Junge von dem Mädchen, das er unsterblich liebt, fernzuhalten, indem er sie z.B. gegen sich aufbringt.
- Da der Junge und das Mädchen gut zwei Drittel des Buches getrennt voneinander agieren, führt die Autorin einen zweiten männlichen Charakter ein.
- Prompt empfindet die weibliche Protagonistin verwirrende Gefühle für eben diesen.
- Der Leser befindet sich in der Zwickmühle: wer ist denn nun "der Richtige" für Helen?

Man merkt wohl schon, dass ich einige Male laut aufgestöhnt habe und mir sagte "Nicht schon wieder das!!" Allerdings verbindet Josephine Angelini diese "Anleihen" mit ihren ganz eigenen Ideen. Und die Sagenwelt der griechischen Mythologie ist definitiv etwas Neues. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass viele Anspielungen oder Handlungsstränge schwer zu verstehen sind ohne Kenntnis dieser griechischen Geschichten. Ohne Band 1 gelesen zu haben, wird man diesen Band wohl auch sicherlich nicht verstehen. Zudem bleiben auch am Ende viele Fragen ungeklärt, auch hinsichtlich der Beziehungen zwischen den Charakteren.

Mir gefiel, wie sich Helen als Charakter weiter entwickelt hat. Sie ist unabhängig, bildet sich ihre eigene Meinung und handelt auch danach. Orion, der "neue", der eine Reinkarnation des Aeneas darstellen soll, ist ein sehr netter, mitfühlender und unkomplizierter Junge. Man würde sich für ihn wünschen, dass er nicht, wie scheinbar alle anderen Männer/Jungen auch, sofort Helen ("the Face") verfällt. Selbst Morpheus, Gott des Schlafes, ist selbstverständlich in sie verliebt und würde scheinbar Alles für sie tun.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Sprache wechselt zwischen einfach und bildhaft, einige Textpassagen fand ich hier besonders schön.

Ich habe lange überlegt, ob ich dem Buch 3 oder 4 Sterne gebe, da mich ja doch Einiges gestört hat. Letztendlich entscheide ich aber ganzheitlich auf der Basis meines Leseerlebnisses. Und ich kann nicht sagen, dass das Buch durch die oben genannten Faktoren weniger spannend oder unterhaltsam gewesen ist. Ich habe es zügig durchgelesen und kann für das Vergnügen einfach nur 4 Sterne geben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Januar 2013
Helen, die nach der Prophezeihung die einzige ist, der es möglich ist die Scions von den Furien zu befreien steigt nacht für Nacht in die Unterwelt hinab. Sie droht seelisch und körperlich daran zu zerbrechen, doch sie setzt ihre ganze Willenskraft daran, Hector und seine Familie wieder zu vereinen. Auch wenn sie und Lucas nicht zusammen sein können, denkt sie immer an ihn, doch er scheint sich von ihr zu distanzieren und etwas dunkles ergreift von ihm Besitz.
Während Ari, Jason, Hector, Claire und Matt Helen so gut wie möglich in der richtigen Welt zu unterstützen versuchen erhält Helen in einem Augenblick größter Verzweiflung unerwartet Hilfe in der Unterwelt...

Der erste Teil "Starcrossed" hat mich begeistert und die Messlatte für dieses Buch wirklich sehr hoch gelegt. Und Josephine Angelini hat es geschafft, mich im Nachfolgeband weiter mit ihrer modernen Trojanischen Sage zu beeindrucken.
Die Charaktere werden noch facettenreicher, tiefgründiger und liebenswerter. Die Geschichte um die Verbotene Liebe zwischen Helen und Lucas und den Trojanischen Krieg reißt den Leser weiterhin richtig mit. Das Tempo wird deutlich erhöht. An Langeweile ist in diesen Büchern wirklich nicht zu denken. Man fiebert auf jeder Seite mit den Darstellern mit.
Das Englisch ist auch hier gut verständlich. Ich habe nur wenige Begriffe nachschlagen müssen. Und die kleinen Jokes zwischen den Hauptprotagonisten kommen in Originalsprache einfach genial rüber!

Vielen Dank an meine Leserunden-Mädels Sabine und Tanja! Ich freue mich schon auf unsere 3. Lektion in Griechischer Mythologie! Mögen die Monate bis dahin schnell vergehen ;)

Fazit: Ein Buch, das niemand gerne aus der Hand legen wird! Mitreißend, Spannend und einfach toll!
Absolute Leseempfehlung, volle Punktzahl und Favoritenstatus von mir!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2013
Inhalt:
Helen muss die Hölle gleich zweifach durchstehen: Nachts schlägt sie sich durch die Unterwelt, noch schlimmer quält sie tagsüber, dass Lucas und sie sich unmöglich lieben dürfen. In der Unterwelt trifft Helen auf Orion. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, umso näher kommen sie sich. Dann geschieht etwas völlig Unerwartetes, das ausgerechnet Orion und Lucas zum Zusammenhalten zwingt: Die vier Häuser Scion werden vereint und ein neuer Trojanischer Krieg scheint unausweichlich!

Meine Meinung:
Diese Reihe macht einfach süchtig! Und wie das gemeiner Weise meistens ist mit Büchern aus einer Reihe: kurz vorm Schluss passiert dann wieder irgendetwas, was einen dazu bringt unbedingt wissen zu wollen, wie es weiter geht! Ich wünschte nur Goddess bzw. Göttlich verliebt wäre schon erschienen.

Fazit: Das müsst ihr einfach lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2012
Dieses Buch war rasend schnell durchgelesen, ich konnte es gar nicht mehr aus meiner Hand legen!

Die Handlung ist in sich logisch und an einigen Stellen kann man auch gar nicht genau sagen wo das jetzt hinführt, am Ende wird jedoch fast alles aufgeklärt (eine Sache wird erwähnt, aber nicht weiter erläutert, ich bin sehr gespannt was es damit auf sich hat, will jetzt aber nichts verraten).
Insgesamt eine gelungene und sehr spannende Fortsetzung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Gripping story which combines the world twothousandandsomething with the greek mythology. It makes you want to stay in bed reading even on sunny days in the beginning. I personally found myself a little distracted by the many twists and turns. I think they are sometimes confusing. So minus one star for this. As usual the kindle edition is full of spelling mistakes!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. August 2013
Nachdem mich Teil 1 schon kaum hat schlafen lassen, ist es bei Teil 2 fast genauso schlimm gewesen. Jetzt traue ich mich vorerst noch nicht an Teil 3 dran, weil ich Angst habe, dass dann so viele andere Dinge liegen bleiben. Und wehe es gibt dann kein Happy end. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juni 2012
This book is very well written and the storyline is exiting. I was very pleased by the forbidden-loveand the love triangle-scences.
My only complaint: Helen, the main character, sometimes goes on my nerves, because I think she could be much tougher, mostly in the beginning she always seems to need someone to save her.
But the rest? Well done! I look forward to the next novel and I can only recommend this stunning novel!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2015
die geschichten die josephine angelini schreibt, ein wenige romance, etwas action und so weiter. hab alle drei gelesen und alle drei bücher gefielen mir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. September 2013
absolutely amazing story, and I mean all 3 books !!! perfect combination between love story and greek mythology. can't wait for the series to be a movie !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2013
Helen and Orion or Lucas and Orion?!. A lot of very unexpected twists come with this installment to the series
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Goddess (Starcrossed)
6,08 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken