Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
728
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Januar 2016
Habe mich auch für diesen Player aufgrund sehr guter Rezessionen entschieden. Außerdem habe ich einen LG TV. Anfangs war auch alles bestens, aber dann kam auch bei mir diese Laufwerksgeräusche die echt stören. Habe dann wieder mit der PS3 Blue Ray Discs geschaut. Das kann aber nicht Sinn und Zweck sein. Dann habe ich verschiedene Discs ausprobiert und festgestellt das es an den Discs liegt. Der Player verträgt anscheinend die ein oder andere BEDRUCKTE (so mit Bildchen usw) Disc nicht. Wenn ich eine unbedruckte Disc einlege ist der super leise, lege ich aber eine bedruckte (was ja mittlerweile Standard ist) ein, brummt er. Leider waren die 30 Tage Umtauschfrist vorbei....
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieser Blu Ray Player wird all meinen Ansprüchen gerecht.
Auspacken, anschließen, (ggf. per WLan ein Update installieren) und los geht's!

EINZIGE AUSNAHME: Soundeinstellungen!
Wer einen Receiver zwischen Blu Ray Player und TV hängen hat, sollte unbedingt bei den Soundeinstellungen von PCM - Codierung auf Bitstream umstellen! Dann gelangen die Tondaten unkomripimiert an den Receiver, um atemberaubenden DTS-HD-Sound genießen zu können.

Ansonsten habe ich übrigens überhaupt nichts konfigurieren müssen.

3D Blu Rays werden tadellos abgespielt. Zugriffszeiten bei Kapitelsprüngen oder Einlesen des Mediums sind zufriedenstellend. Ein Betriebsgeräusch war auch bei sehr leisen Szenen nicht wahrnehmbar.

Das Design ist ansprechend, die Front könnte aber etwas edler gestaltet sein. Hochglanzplastik ist nicht unbedingt ein Eyecatcher. Dafür stimmt allerdings der Preis!

Wer auf WLan verzichten kann, greift zum LG BP 420 bzw. gar zum 120. Technisch gibt es da sonst keine Unterschiede.
Das gilt übrigens auch für die teilweise extrem hochpreisigen Konkurrenzprodukte.
Bei Wiedergabequalität (Sound & Bild) wird auch ein Experte keine Unterschiede feststellen können!

Die Preisunterschiede kommen durch zusätzliches Zubehör, schickeres / hochwertigeres Design oder Zusatzfeatures, wie einem zweiten HDMI-Ausgang zustande. Letzteres benötigt man jedoch nur, wenn man - ohne Kabelumstecken - den Sound wahlweise direkt an den TV oder den Receiver weiterleiten will. Das dürfte von 99% aller Leute aber nicht benötigt werden. In sofern gibt es keinen Grund zusätzlich Geld auszugeben, sofern das Gerät optisch zusagt. Hier bekommt man feinste Technik für schöne Heimkino-Abende!

LG hat in den letzten Jahren insbesondere im TV-Bereich ordentlich nachgelegt und spielt qualitativ inzwischen sogar in der obersten Liga mit. Für einen LG - TV ist dieser Player daher besonders empfehlenswert, da die Komponenten optimal zusammenarbeiten (Bedienung des Players ist beispielsweise OHNE Voreinstellungen auch mit der TV - Fernbedienung möglich).

5/5 Sterne! Kaufen!
3939 Kommentare| 160 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Habe den Player gekauft, da ich die SMART-TV nutzen wollte und einen Player benötigt habe der WLAN fähig ist.
Mein alter Player war ein SONY BDP S380. Von da an waren meine Erwartungen ziemlich hoch.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Der LG Player ist der Hammer. Laufwerksgeräusche habe gar keine wahrgenommen, SMART-TV funktioniert einwandfrei und flüssig.
Das Umschalten zwischen einer APP und einer DVD ist ziemlich flott. Da hatte der alte Sony schon ne Weile dafür gebraucht.
Die Hochskalierung einer handelsüblichen DVD ist hervorragend im 1080i Modus.
Zum 3D kann ich nichts sagen, da ich es nicht testen kann, aber mit dem Rest bin ich voll zufrieden!
Ich kann das Gerät ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
22 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2016
Ich kann zumindest was die Laufwerksgeräusche angeht, eine teilweise Entwarnung geben. Hier kommt offenbar das überall angewandte Prinzip der "Qualitätskontrolle" durch den Kunden zur Anwendung, da die Einsparungen einer internen Qualitäts- und Funktionskontrolle offenbar den Imageschaden, der durch mangelhafte Artikel entsteht, übersteigen. Und auch ich habe akzeptiert, dass ich einfach das Gerät umtausche, wenn es schadhaft ist und erst einmal ein anderes ausprobiere.

Ob das den Online Händlern wie zum Beispiel Amazon so gefällt, weiß ich nicht, denn die haben dann das Problem mit den Rücksendungen, wegen der notwendigen Logistik und nicht zuletzt auch den Porto-Kosten.

Bei diesem Player, der mir zugesandt wurde, gab es weder ein Netzgerät-Pfiepen, noch war das Laufwerk aus 2 Meter Entfernung hörbar - und ich bin da empfindlich, weil ich schon PC Boxensysteme zurückschicken musste, da sie wirklich gepfiept haben.

Das Bild und der Ton vom Player waren gut, so wie man es eben bei einem Bluray-Player erwartet.

Was leider schlecht war, war die Konnektivität des Gerätes. Ich konnte beim Initialisieren zwar problemlos Kontakt zum WLAN Netzwerk aufbauen und das Kennwort eingeben, aber danach wollte der Player trotzdem IP Adresse und andere Schlüssel, von denen ich keine Ahnung habe, und die ich nach dem Eingeben des Kennwortes noch nie bei einer anderen WLAN Verbindung gebraucht habe.

Wer sich damit auskennt, oder wer ihn nur zum Filme ansehen braucht, für den ist der Player sicher gut und seinen Preis wert, zumal die ganzen Smart-TV Funktionen teilweise ja auch vom TV übernommen werden können.

Als normalen DVD Player habe ich aber noch den guten alten Denon 2930 mit seinem Reon Chip, und der skaliert SD-DVDs immer noch besser als dieser Bluray Player, kann vor allem aber SACD's und DVD-A.

Daher habe ich das Gerät wieder zurück geschickt und werde den 4K Hype abwarten, bzw. warten, bis es da Medien und eine größere Konkurrenz bei den Playern gibt.

Blurays für € 20,- und mehr, werde ich sicher nicht kaufen, sondern bis dahin über den Panasonic CX 704 Amazon Prime in HD oder Dokus in UHD ansehen.

,.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2016
sehr schnelle Einrichtung, gutes und einfaches Bedienungsmenü. Mit WLAN oder über Netzwerkbuchse LAN. Automatische Erkennung des Routers. Gute CD zum Einrichten des Computerservers , damit man Dateien vom PC zum DVD-Player u. Fernseher streamen kann. Jeder Freigabe der freien Ordner bzw. Laufwerke werden schnell erkannt. Bin sehr zufrieden. Das Gehäuse könnte etwas schmaler sein, also nicht sooo breit.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2012
Passend zu einem LG Full-HD TV wollte ich weg von meiner PS3 zu einem Blu-Ray Player, der auch auf
mein W-Lan Netzwerk zugreifen kann. Entschieden habe ich mich für dieses Gerät, für das ich vor ca.
einem Monat 160€ beim großen blauen Elektro(fach)markt [ ;-) ] ausgegeben habe!

Was habe ich erwartet?
Ich hatte eine PS3, die ich jedoch einem Bekannten für seinen kleinen Bruder verkauft habe. Desweiteren
stand ein WD-Player bei mir rum, der aufgrund seines Alters von 3 Jahren verdammt träge 1Tb - Platten mit
MKV-Files darauf liest und öffnet.
Entsprechend wollte ich einen Player, der nicht nur leise, sondern auch schön schnell und möglichst
offen für alle Formate ist. (Ja, NTFS-Platten werden ebenfalls erkannt)
Das habe ich definitiv bei diesem Blu-Ray Player gefunden.

Die Bild- und Soundqualität kann ich nicht ganz so gut bewerten wie möglicherweise andere User:
wie gesagt hatte ich die PS3 als BluRay-Spieler an einem Oelbachkabel angeschlossen (das Kabel
wird übrigens immernoch betrieben). Ein Dolby-System habe ich nicht, es arbeitet bei mir ein
Sony-Verstärker an zwei großen Magnat Supreme 2000 Boxen.
Der Sound ist für ein 2.0-System klasse! Das war es jedoch auch schon davor.

Zur Bildqualität: BluRays werden denke ich ähnlich gut wiedergegeben wie bei der PS3.
MKV's sehen ebenso klasse aus wie über den WD-Player (nur, dass alles wie gesagt schneller
verarbeitet wird).
Eine merkliche Qualitätssteigerung ist jedoch das Upscaling von DVD's:
WOW!!! Die Qualität kommt mir fast so gut vor wie bei Blu-Rays! Bei der Steigerung bin ich davon überzeugt,
dass die gute alte DVD nicht ganz so schnell aussterben wird, wie es denn bei CD's geschehen ist!

Übrigens möchte ich noch ein paar Worte darüber verlieren, warum ich ausgerechnet DIESEN Player gekauft habe:
Ich schwankte zwischen dem Vorgängermodell LG-BD670 (fast 50 Euro günstiger) und dem hier rezensierten BP620.

Ein Argument für meine Entscheidung war die Lautstärke: das alte Modell hat einen Lüfter, das neue nicht mehr!
Entsprechend still ist der Player und selbst abends bei leiser Soundwiedergabe ist er kaum zu hören
(außer zu Anfang beim Einlesen brummt das Laufwerk ein wenig)
Das zweite Arguement war noch das Design. Ich finde dieses wesentlich schöner als das des Vorgängers.

Ich hoffe ich konnte einigen bei ihrer Kaufentscheidung behilflich sein!
99 Kommentare| 186 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2016
Ich habe mich, trotz meiner negativen Erfahrung mit dem ersten Gerät dieses Models, dazu entschlossen es doch nochmal mit dem BP620 zu versuchen zumal ich keine wirklich guten Geräte gefunden habe die noch einen Analogen-Audioausgang (Chinch) haben.

Die Lieferung erfolgte, wie von Amazon gewohnt, auch ohne Prime sehr schnell so das ich auch schnell daran gehen konnte den Player zu testen.

Der Anschluß war keine große Sache, auspacken, HDMI-Kabel und Chinch drangesteckt, Strom druff und anschalten.
Gefühlte 10 Sekunden später begrüßte mich der Player, dann die übliche Standardkonfiguration, Eingabe der WLAN-Daten, Zugangstest und voila, schau an, ein Update (das es bei dem ersten Gerät einige Wochen zuvor wohl noch nicht gab).
Also das Update durchlaufen lassen und inkl. Neustart des Players ca. 5 Minuten gewartet schon stand mir das komplette Multimedia-Gedöns, im Vergleich zum vorherigen Gerät mit einer etwas veränderte Navigation, zur Verfügung.

Da ich kein Freund von Handbüchern bin, bei denen der Übersetzer am besten von einem Übersetzer übersetzt wurde der den Übersetzer übersetzt hat, habe ich mir mal alle Einstellungen angeschaut, wo ich was finde, wie ich was aufrufe etc. und muss sagen ... Handbuch? .. für was?

Natürlich habe ich auch das Laufwerk des DVD/BlueRay-Player getestet und muss sagen das er leise und schnell ist, man hört lediglich mal ein stoppen/anlaufen wenn man in den Menüs der DVD/BR zu z.b. den Extras wechselt und da diverse Zugaben aufruft. Aber beim anschauen von Filmen hört man den Player nicht.
Gut, bei einer Heimkinoanlage die einem das Gefühl gibt im Kino zu sitzen müsste der Player schon enormen Krach machen um gehört werden zu können.

Was ich bestätigen kann ist die enorme Bildqualität die der Player auch beim abspielen einer DVD ausgibt.
Im Vergleich zu meinem alten DVD-Player (Auvisio Multimediazentrale 1080P) einfach TOP!

Das einzige was ich als etwas störend empfinde ist die Geschwindigkeit die der Player beim starten der InternetApps wie z.b. Youtube oder Netflix an den Tag legt. Hier könnte er flüssiger reagieren - aber wenn es mal läuft dann läufts auch.
Youtube oder Netflix absolut stabil, keine Ruckler oder Aussetzer was für mich gerade bei Netflix sehr wichtig ist.
Es ist aber auch möglich dass das am WLAN liegt (per Repeater) von daher teste ich das nochmal per Kabel und erweitere dann meine Rezension.

Von mir bekommt der Player 4 1/2 Sterne aber da das nicht geht runde ich auf 5 auf.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
Im Grunde macht er, was er soll: BluRays und DVDs abspielen, auch gebrannte, bislang ohne das geringste Problem.
DivX liest er ebenfalls klaglos, bei MP4 wird's schwieriger. MP4 aus Mediatheken spielt er ab, selbsterstellte in SD ebenfalls, aber Files, die sehr hohe Bitraten haben und Full-HD-Auflösung laufen nicht, das Gerät hängt sich auf.
Die Online-Funktion ist ok, über das Heimnetzwerk werden Multimediadatein (Filme, Musik, Fotos) abgespielt, mit o.g. Einschränkung. Die erhältlichen Apps, die nachinstalliert werden können, finde ich sowohl mengenmäßig wie auch inhaltlich arg mager. Nach Softwareupdate und Registrierung bei LG steht nun immerhin u.A. Youtube und Netflix zur Verfügung. Ein echtes INternetradio gibt's nicht, Deezer ist vorhanden, die App ist aber nicht komplett angepasst worden, manche Punkte funktionieren nicht richtig. Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten sind leider nicht verfügbar, ebenso gibt es keinen Browser.
Da ich das Gerät nur zum Abspielen von DVDs und BluRays nutze stören mich die kritisierten Punkte allerdings nicht weiter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
--Beweggründe für den Kauf--

Ich hatte wegen der Formatvielfalt den BD660 für ein halbes Jahr im Einsatz. Leider musste dieser, wegen einem lt. Hersteller "Softwarefehler" an den Händler, zurückgegeben werden. Nun war ich auf der Suche nach einer Alternative, wo dieser Fehler hoffentlich nicht auftritt (quasi ein anderes Modell) mit ungefähr gleicher Funktionalität.

--Pro & Contra--

>Positiv
- Spielt alle Formate ab, die auch das Vorgängermodell BD660(LAN) / 670(W-LAN) abspielen konnte
- Der 670 (W-LAN) hatte wohl einen Lüfter, der bei dem aktuellen Modell nicht verbaut ist.
- Sehr gute Anschlußmöglichkeiten, nun endlich auch einen analogen Stereo-Ausgang für den Anschluß an einer Stereoanlage
- Im Vergleich zum Vorgänger: sehr leise und sehr schnell beim Einlesen von DVDs & Blu-Rays
- Es bleibt bei der großen übersichtlichen Fernbedienung (auch für etwas größere Hände / ältere Augen geeignet)

>Neutral
- Wie üblich heutzutage (Geschmackssache) schreckliches Design. Der Vorgänger (in LAN-Variante) hinterlies meiner Meinung nach einen besseren Eindruck.
- Es wird immernoch eine 100 Mbit-Netzwerkschnittstelle verbaut, kein Gigabit-Netzwerk

>Negativ
- Spielt leider nicht mehr wie der BD660/670 Dateien aus CIFS-Verzeichnissen (z.B. bei Windows-Freigaben im Einsatz) ab.

--Fazit--
Es ist nun dringend ein Medienserver erforderlich um Dateien aus dem Netzwerk abzuspielen (lt. Hersteller ist auch derzeit keine Änderung an dieser Funktionalität geplant). Wenn man sich, wie ich, damit abfinden kann (hat auch Vorteile: richtige Sortierung nach alphabetischer Reihenfolge) ist es das richtige Produkt. Kaufempfehlung für dieses aktuelle TOP-Modell.

##Einzelfälle (Fliest nicht in die Wertung ein)##

> Leider wurde mir ein scheinbar defektes Gerät, mit folgendem unregelmäßigen Fehler, geliefert: Gerät friert bei einlesen von Kauf-DVDs ein (DVD dreht sich weiter im Laufwerk - Leises Geräusch).
Zieht man den Netzstecker, steckt das Gerät wieder ein, probiert den Lesevorgang mit selbiger DVD nochmal, startet der Film auf anhieb. Laut Hersteller ist dies kein Firmware- oder DVDKopierschutzproblem (so vom MA vermutet), eher ein Laufwerksproblem woraufhin man mir eine Einsendung anbot.
--> Ich kann den Fehler als Einzelfall bestätigen, das neue Gerät liest DVDs einwandfrei

> Bei mir kam es zu einem starken Laufgeräusch inkl. Vibrationen bei bisher einer DVD - alle anderen laufen flüsterleise.
--> Das lag nicht am Gerät selbst sondern an einer Unwucht der DVD. (So etwas kann man, wie beim Autoreifen auch, nicht mit dem bloßen Auge erkennen) Tipp: Bei selbstaufgenommenen TV-/Privataufnahmen kann schon eine einfache Kopie vom Datenträger helfen.
99 Kommentare| 101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Der Player hat wie bereits beschrieben ein sehr leises "auslese-Geräusch". Er bietet zuverlässig die versprochenen Funktionen wie z.B. Smart TV etc. Was mich ein wenig nervt, ist, dass die Reaktion auf die Fernbedienungs-Befehle manchmal einige Sekunden hängt. Alles in allem solides Gerät zum angemessenen Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 164 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)