Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
577
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2012
Dieser LG-Fernseher ist sehr gut anzusehen und technisch nahezu perfekt. Alle Einstellungen bei Inbetriebnahme sind selbsterklärend am Bildschirm und damit einfach vorzunehmen. Bild und Ton sind ebenfalls sehr gut - jedenfalls bei unserem Gerät. Über WLAN kommt man problemlos ins Internet. Allerdings klappte das mit dem Stick von HAMA nicht, so dass der LG-Dongle nachbestellt werden musste. Innerhalb von Sekunden war dann alles erledigt. Das 3D-Fernsehen ist ein interessantes Beiwerk, dass man nicht unbedingt nutzen muss, aber bei LG ist es schon in dieser Preisklasse inklusive und manche Sendungen gewinnen dadurch sehr. Es gibt einen kleinen Kritikpunkt bezüglich der Fernbedienung: Der Steuerkranz ist in der Mitte versenkt. Dadurch kommt man unbeabsichtigt immer mal wieder auf die GUIDE- oder die HOME-Taste. Da das nur bei den Einstellungen passiert, ist das nicht allzu schlimm. Das ist aber auch das Einzige, was zu kritisieren ist. Das Gerät bekommt trotzdem fünf Sterne.
Update vom 14.01.2013: Wir sind immer noch sehr zufrieden mit diesem Gerät. Wir haben unsere Einstellungen gefunden und können diesen Fernseher immer noch sehr empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
LG 37LM620S 94 cm (37 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher, Energieeffizienzklasse A (Full-HD, 400Hz MCI, DVB-T/C/S2, Smart TV, HbbTV) schwarz

...ist seit zwei Wochen der LG37LM620S.
Schon lange wollte ich von unserer 12 Jahre alten Röhre auf einen schicken Flachbildfernseher umsteigen. Aber er ist einfach nicht kaputt zu bekommen (Die gute Flimmerkiste bekommt jetzt ihr Gnadenbrot im Gästezimmer :) ) Schließlich konnte ich meinen Liebsten doch überzeugen einen LED Fernseher zu kaufen. Dann ging das suchen los, was ich übernehmen durfte, da ich (ja ich - als Frau!) der Technik-Freak bin! Nach einem kompletten Wochenende vor dem PC mit suchen, vergleichen, Rezensionen und Testberichten lesen kam ich dann auf dieses Gerät in der 37 Zoll Version. Hätte auch größer sein dürfen, aber dann hätten wir auch einen neuen Wohnzimmerschrank kaufen dürfen. Da wir aber nur 2,50 m davor sitzen, reicht es völlig aus.

Also, Gerät bestellt, angekommen, ausgepackt, aufgebaut und angeschlossen. Sendersuchlauf (Kabel Deutschland) gestartet. Ging ratz-fatz. Und als erstes erschlug mich das klare HD Bild vom ZDF, aus dem mich Frau Slomka von "Heute" angrinste. Was für ein Unterschied zur Röhre!! Echt Leute, ich hatte Pipi in den Augen, so begeistert war ich. Sogar mein Mann bekam den Mund nicht zu. Abends gleich noch Fusi geguckt, Deutschland-Österreich. Endlich konnte man die Nummern auf den Rücken der Spieler entziffern.... Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen.

Nächsten Tag die gute alte D-Box mit Kabel Digital Smartcard angeschlossen. Hier gibt es den bisher einzigen Minuspunkt: Die D-Box haben wir über Scart Kabel am Fernseher angeschlossen. Es gibt am LG keinen Smartanschluss sondern nur einen Adapter, dessen Anschluss so dermaßen locker im Fernseher sitzt, dass er bei der kleinsten Berührung rausfällt. Hab das ganze ein bisschen mit Tesafilm stabiliesiert und wir ruckeln ja nicht ständig am Fernseher. Also ist das zu verkraften. Hat sich nächste Woche eh erledigt, da wir im Haus auf SAT umsteigen. Dann hat die D-Box ausgedient. Nicht-HD-Bild über die D-Box und mit der Digital Smartcard ist aber auch bestens!

Internet läuft bei uns via LAN Kabel. Perfekt! Alles funtioniert. Update gefahren. Maxdome haben wir ausprobiert und es ist, als ob man normal fern sieht. Kein Ruckeln - nix. Also auch eine Bereicherung. Internet funktioniert in Verbindung mit kabelloser Maus und Tastatur auch. Zugriff auf alle Seiten möglich.

DLNA ist echt genial. Funtioniert problemlos mit meinem Samsung Galaxy Ace.

Der Ton ist prima. Ab und an hört man mal ein ganz leichtes "Scheppern". Ich muss aber dazu sagen, dass es wirklich selten ist und nur bei höherer Lautstärke und extremen Frequenzen zu vernehmen ist. Bitte hier aber auch bedenken, es ist ein FLACHBILD-Fernseher, d.h. er ist - glaube ich - 3 oder 4 cm tief. Wo soll es denn alles herkommen? Da muss man mal die Kirche im Dorf lassen!

Spiegelung kann ich eigentlich gar nicht feststellen. Kommt wohl auch auf den Standort an. Jedenfalls kann ich das nicht feststellen.

3D: Boah! Wir haben ein paar Testfilmchen via YouTube und über LG Smartworld geguckt. Hammer! Die Brillen sind wunderbar leicht und stören überhaupt nicht. Jetzt freuen wir uns schon auf unseren 3D-Blue-Ray Player :)
Wir haben erst gedacht, na ja, ist halt mit drinne. Aber wir sind total begeistert von den Effekten. Auch 2D in 3D funktioniert sehr gut. Wobei wir jetzt aber nicht ständig mit Brille vorm TV hocken. Bei HD Sendern hat man so schon manchmal das Gefühl, dass George Clooney gleich bei uns auf der Couch hockt... (das wär mal was... :)) )

Die Wii habe ich auch angeschlossen. Läuft auch über die Chinch Stecker, aber hier muss ich noch die Einstellungen ein bisschen verbessern.

Eine kleine Anekdote muss ich noch loswerden: Wir haben zwei Kater. Letztens lief eine Tierdoku. Hier wurden unter anderem Mäuse gezeigt. Beide saßen vor dem Fernseher und versuchten diese Mäuse zu fangen und waren völlig verwirrt, dass sie da nicht herran kamen. Mehr muss ich wohl nicht sagen.

Werde noch ein Update geben, sobald bei uns SAT läuft.

Ansonsten kann ich hier nur eine absolute Kaufempfehlung geben!!!!

Edit: Vergessen.... Der Standfuss: Viele schreiben hier, dass es eine wackelige Angelegenheit ist. Kann ich nicht unterschreiben! Der Fernseher steht vernünftig und sicher auf seinem geschwungenem Beinchen, außerdem zubbelt man ja im Normalfall nicht ständig daran rum. Für alle die das Wackelproblem haben empfehle ich mal die Wandhalterung, einen vernünftigen Schraubendreher (Achtung! Nach Fest kommt Lose!) oder einen Sack Zement... ;)

Update 06.01.2013:
Auch nach einigen Monaten Einsatz und der Umstellung auf Sat sind wir immer noch voll und ganz zufrieden und freuen uns über das tolle Bild. Wir haben uns noch Sky mit Filmpaket inkl. 3D-Sender gegönnt. Allerdings haben wir uns gegen ein CI-Modul entschieden, da Sky eine Sonderaktion inkl. gratis Festplattenreceiver und HD+ angeboten hat. Da haben wir zugegriffen. :)
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Ich hatte zuvor schon einen Philips und zwei LG Geräte im Einsatz. Aber erst hier stimmen Preis und Leistung! Ich lege Wert auf ein gutes Bild und einfache Bedienung.

+ Der Kabel-Receiver liefert ein hervorragendes Bild (obwohl ich nur 70 % Signalstärke habe)
+ Das Menü ist übersichtlich und gut gestaltet
+ 3D funktioniert erstaunlich gut
+ LG pflegt die Software, es gibt Updates

o Der Sound ist zwar gut, aber wer Kino will muss extra Boxen anschließen

- Zur Zeit gibt es nichts zu meckern

Mein Fazit: Bei dem Preis machen Sie nichts falsch. Aufgrund der geringen Abmessungen hätte ich eigentlich auch den 47"er kaufen können. Doch dieses Gerät gebe ich so schnell nicht wieder her!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
Wir sind bislang mit dem Fernseher zufrieden und von einigen Aspekten sogar begeistert. Firmware problemlos upgedated über LAN auf xxx.51 und händisch über USB-Stick auf XXX.56 (die neueste Version war nicht über TV abrufbar). Lief aber auch vorher stabil, danach aber auch mit HbbTV im ZDF. Wer wie wir von der "Röhre aufsteigt" wird sich wundern, wie schnell man sich an das große Bild gewöhnt. Tipp: Lieber größer, wenn's zur Einrichtung passt. Aber Achtung: Der 42" ist NICHT wie von LG und Amazon angegeben nur 93,3cm breit sondern 98cm!!!. Wir suchen gerade nach einer Lösung für unseren Schrank... Vielleicht doch ummöblieren und gleich auf 47" gehen, um nicht in 2 jahren wieder einen zu kleinen TV zu haben...?

ZUFRIEDEN:
Bildqualität: Noch kein HD-Bild getestet, da Sat-Anlage noch nicht steht. DVB-T ist besonders bei ARD zum Teil ausgezeichnet bei Nahaufnahmen, bei einfarbigen Flächen ist das Bild etwas matschig und es bilden sich Strukturen, auch bei ausgeschalteten "Bildverbesserern". Bildeinstellungen haben wir noch nicht optimiert. Mit der Voreinstellungen "Kino" kann man schon was anfangen, allerdings tagsüber zu dunkel. "Standard" und "Lebhaft" sind zu grell. Man muss auf jeden Fall die beiden Modi Expert 1 und 2 mit Einstellungen für unterscheidliche Lichtverhältnisse belegen. Die anderen Modi kann man auch verstellen. Bildverarbeitung ist nach meinem Eindruck bei Philips besser (im M.Markt bei pfl 4307 mit LG LM 620s und Panasonic ETW5 verglichen, Philips wikt detailreicher, LG und Pana gleich), bin aber bei meinem LG mit den Einstellungen noch nicht fertig.

Kann kein Banding oder Clouding erkennen, vielleicht bei dunklen "Zwischenbildern" beim Umschalten ganz geringe Helligkeitsunterschiede erahnen, bin aber nicht sicher, ob das nicht auch die Position wechselt und andere Ursachen hat. Habe das Gerät extra vorsichtig aus der Verpackung genommen und nicht zu fest auf den Rand gedrückt. Keine Ahnung, ob das vor Clouding bewahrt, bzw. ob zu festes Anfassen Clouding bewirkt. Vorsichtiges Handling beim Aufstellen kann aber nicht schaden! Ein Witz: Die Infos zum Auspacken findet man erst, wenn man fertig ausgepackt hat, also wenn es schon zu spät sein könnte. Das Anschrauben des Standfußes ist intuitiv möglich -Anleitung dazu fehlt.

Das Bild bei DVD und Blu-Ray ist sehr gut (toll, den BP620 gab es in der Aktion ja geschenkt dazu!), hat mich als LCD-Neuling aber nicht umgehauen, wie andere es schreiben.

Keine Abstürze oder Bedienungsprobleme !! -das ist ja heute leider nicht selbstverständlich, wie viele Rezensionen, z.B. zu Philips, zeigen.
Menüs verständlich, Fernbedienung gut-sehr gut, bis auf die etwas geringe Abgrenzung des Steuerkreuzes zu den umgebenden Tasten, die zu versehentlichem Öffnen der Home-Seite führen kann . Sortierung der Sender: Kein Drama. Es ist bei den Apps anscheinend sogar eine dafür hinterlegt. Habe ich bei DVB-T aber noch nicht benötigt.

GUT:
Koppelung TV-Blu-Ray schaltet Geräte gemeinsam ein. Standfuß mit Kabelführungen: Da es zwei "Beine" gibt, lassen sich Kabel gut verbergen. Das geht bei Geräten mit dünner Säule in der Mitte, z.B. Samsung, nicht so gut und die runterhängenden Strippen (es sind viele!!)sehen teilweise unmöglich aus. Hier gut gelöst. Optik des Gehäuses ist hochwertig -aber stabil ist es sicher nicht. Praktisch: Bedientasten an der Front für den Notfall.

BEGEISTERT:
Ton ist wirklich gut (Umschaltung "wandhängend" oder "freistehend"; "Klare Stimme" verstellbar. "Virtueller Surround" bringt eine gute Räumlichkeit, Bass und Volumen sind erstaunlich gut und besser als bei unserem alten Mono-RöhrenTV, dessen Breitbandlautsprecher eigentlich sehr ausgewogen klang. Bei "Bloch" vermittelte die tolle Raumtiefe des Bildes zusammen mit dem detailreichen Raumklang ein ganz neues TV-Erlebnis. Ein Wermutstropfen: Bei unserem Gehäuse schnarrt etwas auch bei geringer Lautstärke bei Stimmen mit bestimmter Frequenz. Lässt sich hoffentlich beheben. Irgendein Gitter oder so schwingt mit. Hat noch jeman dieses Problem?
Genial: Freies Internetbrowsen mit Flash - eine Funktastatur mit Touchpad muss bestellt werden. Youtube in HD und Vollbild, HbbTV mit Mediatheken ist toll und funktioniert problemlos. Apps für Musiksender, Sport, Comedy usw, usw: Bei den SmartTV-Apps gibt es viel zu entdecken. Vieles ist auch albern z.B. 3D-Hotel-Aufnahmen.

NEGATIV: Eigentlich nichts Gravierendes: Voreingestellte Bildmodi könnten besser sein. Einstellungen sind bei mir auch noch nicht ganz optimal (es gibt eine Einstellhilfe mit testbild). Fehlender Cinch-Tonausgang, Digital-out nur Optisch; Standfuß etwas instabil, genau wie ein Freischwinger-Stuhl. Hochglanzfinish der Fernbedienung sieht schnell schmierig aus (besser beim Blu-Ray Player, dort matt strukturiert-) und wo bitte ist die "Back"-Taste für den Wechsel zwischen zwei Sendern? Gibt es diese Funktion nicht?? Wer sie gefunden hat, bitte posten!
EDIT: Weiter super zufrieden. Tonanschlüsse an meine Stereo-Eingänge der Anlage habe ich noch nicht gelöst. Danke an "Speed" für den Hinweis: Die Back-Funktion zum letzten Sender ist die Taste "QView".
55 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2015
Habe mich für dieses Gerät wegen der dual-Play Funktion entschieden. sie funktioniert einwandfrei solange man nicht aus einem Winkel über 15°-20° in den Fernseher schaut. Ansonsten bin ich mit den Smart-Funktionen des Geräts äußerst zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2013
Warum LG?
Bis jetzt hatte ich einen in die Jahre gekommen Samsung LED TV, der für meine Ansprüche bis jetzt voll ausgereicht hat. Jetzt sind wir aber in eine neue Wohnung gezogen und sitzen nun 6m von Fernseher entfernt, da sehen 40 Zoll wirklich klein aus :-)

Als erstes hatten wir uns den 55 Zoller bestellt, der uns nach kurzer Zeit aber immer noch zu klein war, also umgetauscht und den 65 Zoller bestellt, daher hier mein Vergleich Samsung / LG 55 und 65 Zoll.

Meine Heimanlage: LG TV, Onkyo Reciever, Harman Kardon 5.1 Anlage, Entertain Kabel, AppleTV, SkypeCAM, PS3

Da ich eigentlich für jede Aufgabe das passende Gerät besitze, hat mein TV nur eine einzige Aufgabe: Bild anzeigen. Daher kann ich zum Ton, USB, Netzwerk, Apps usw. nichts sagen, alles hier bezieht sich auf meine subjekte Meinung des Geräts an sich und dem Bild. Schade eigentlich, dass es keinen Fernseher oder Zusatzfeatures mehr gibt :-(

Pro:
- es gibt in der Preisklasse nur einen Hersteller, der mit diesen Preis-Leistungsverhältnis aufwarten kann (vergleichbare Samsungs sind teilweise mehr als doppelt so teuer)
- beim 55" extrem dünner Rahmen, wirkt sehr edel
- reagiert sehr schnell
- relativ viele Einstellmöglichkeiten
- passives 3D: das ist ja wohl das genialste, was ich bis jetzt gesehen habe, keine Schmerzen, angenehmes Gefühl und spot billige Brillen (vgl. bei den Shutter Brillen bei Samsung tun mir nach ein paar Minuten schon die Augen weh, + teure Brillen)
- Hardware Tasten an der Front (sieht man erst beim 3. Hinsehen)

Contra:
- beim 65" schon sehr breiter Rahmen, sicherlich bauarttechnisch begründet
- Kopfhöreranschluss an der Rückseite (das Teil hängt bei uns an einer ultra slim Wandhalterung, daher kann man keine Kopfhörer nachträglich anschließen und wenn man sie immer angeschlossen hat, kommt aus keinem anderen Output mehr Ton raus, wirklich ärgerlich (da hatte ich den AV-Reciever noch nicht))
- bei schwarzen Bild erkennt man sehr deutlich die Leuchtpunkte in den Ecken

Alles in allen kann man sagen, dass spätestens der Preis das Totschlagargument ist, warum man sich in der Größenordnung (55" oder 65") für LG entscheiden sollte.
Die negativen Punkte hier sind ärgerlich aber durchaus verkraftbar.
Selbst wenn ich einen Samsung jetzt in der Preisklasse finden würde, auf passives 3D würde ich nicht mehr verzichten wollen.
66 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Der Kauf liegt jetzt schon drei Jahre zurück. Bereut habe ich es nie. Durch diesen Fernsehr bin ich zum LG Fan geworden (Waschmaschine, Handys, Soundsystem). Nachdem er mir zu klein wurde, tut er jetzt immer noch im Schlafzimmer gute Dienste. Er hat ein recht gutes Bild, ist leicht zu bedienen und hat noch einerlei Macken / Fehler.
Leider wurde ich vom "nachfolger" LG 55UB820V schwer enttäuscht...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Lange habe ich alle möglichen Tests und Rezensionen gelesen. Zuerst war ich als Samsungfan voll auf Samsung. Nach mehreren Fachmarktbesuchen und Tests vor Ort, war ich von dem 3D Effekt des LG am meißten begeistert. Die Shutterbrillen behagten mir gar nicht. Noch dazu sollte der Raum bei den Shutterbrillen möglichst dunkel sein um keine Störungen zu haben. Dann kam die Überlegung der Größe, lieber richtig groß oder erwas kleiner und dafür das neuere Modell. Ich habe mich dann lieber für das größere Modell entschieden. Das war auch gut so. Ich bin von dem TV von Anfang an begeistert. Jetzt habe ich ihn schon ein paar Monate und freue mich immer noch über die super Bildqualität und den 3D Effekt. Man duckt sich wirklich manchmal weg, wenn ein Objekt auf einen zu kommt. Die 65 Zoll sind für unseren Sitzabstand von ca. 2,5 bis 4m optimal. Ich sehe bei einer guten Eingangsquelle ab normeler DVD keinerlei Kanten oder Unschärfen. Der Ton ist auch nicht schlecht. Wir schauen oft nur mit den TV Lautsprechern und das ohne Dröhnen oder Klirren. Auch bei lauterer Einstellung. Bei richtigem Kinofeeling geht es natürlich über den AV Receiver. Was mich etwas stört, ist die umständliche Sendersortierung. Das nehme ich aber in Kauf, da man das in der Regel nicht so oft macht. Besser als das irgendwas anderes an der Bildqualität nicht ok ist. Also von mir die absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Zunächst mal ist die Lieferung durch AMAZON zu erwähnen, jeder logistische Schritt wird mitgeteilt, bis hin zur Trackingnummer beim Versand. Dies ist zweifelsfrei Vorbildlich und kaum zu überbieten.
Vor dem Kauf habe ich sämtliche Rezensionen hier durchgelesen, im Net nach anderen Rezensionen gesucht. Von daher wusste ich schon recht genau was ich mit dem Kauf tue.
Das Gerät selbst ist nach meiner Auffassung durchdacht und leistungsfähig ausgestattet.
Der so oft kritisierte "wackelige" Standfuß ist nicht wackelig, sobald die Eigenlast des Gerätes darauf ruht. Ansonsten gilt: aufbauen, hinstellen, anschließen, Bildeinstellungen anpassen, geniessen!
Als Signalquelle verwende ich einen HD-SAT-Receiver und umgehe damit das unbequeme sortieren der Kanalliste. Die Bildqualität ist außerhalb jeder Kritik, also hervorragend!
Die Bildeinstellungen erfolgen nach Vorgabe des Users "Speed" und diese modifizierte ich kurz ab - entsprechend der Lichtverhältnisse im Raum.
Das Bild ist sowohl in HD als auch SD genial, 3D ist ja unbeschreiblich und eine HD-Naturdoku wird so zum echten Erlebnis. Die Brillen sind leicht und nach 10 Minuten der Angewöhnung kaum noch zu spüren. Bildaussetzer, Verzerrungen und ausgerissene Kanten konnte ich nicht feststellen! Da spielt vermutlich die Signalquelle eine große Rolle?
Die Wirkung der verspiegelten Dispayscheibe ist kein Problem mehr, wenn man den Raum etwas abdunkelt.
Einzig die Lautsprecher sind etwas schwach ausgelegt, sie "plärren" bei größerer Lautstärke. Wer es also lauter mag, der sollte eine externe Anlage für den Ton nutzen. Für normale Lautstärke reichen die eingebauten Lautsprecher aber allemal.
Die Anschlüsse an der Rückseite lassen alle möglichen und auch unmöglichen Konfigurationen zu, man kann den TV mit unmengen anderen Geräten verbinden.
Die Fernbedienung begeistert mich zunächst mal durch eine recht simple Bedienung und im weiteren mit den fluoreszierenden Haupttasten. Auch im Dunklen ist eine Bedienung möglich, also wirklich durchdacht. Insgesamt ein durchdachtes und überaus leistungsfähiges Gerät zum moderaten Preis.
Auch meine Frau kam innerhalb weniger Minuten damit klar, was wieder eindeutig für das Gerät spricht!
55 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Top Bild, Top Ausstattung. Einfach nur perfekt! Ich will hier darüber hinaus mehr auf die sonstigen Features eingehen. Voll Internet tauglich. Der Netgear WLAN-Stick (Typ wurde hier zuvor schon erwähnt) wurde sofort erkannt. Netzwerkschlüssel eingegeben und fertig. Eigener relativ schneller Browser.
Externe wireless Mouse und Tastatur angeschlossen und sofort ohne Probleme erkannt.
Wahnsinn,musste unter Windows 7 für diese Mouse/Tastatur entsprechend Treiber installieren.
Wenn man nun Mouse und Tastatur angeschlossen hat, kann man wie am PC im Internet surfen.
Die Glotze ist wirklich voll zum Internet surfen tauglich wie ein PC.
Im Browser kann man auch Favoriten speichern, Multi-Tab, Seiten vergrößern/verkleinern, Verlauf wird gespeichert und man kann darauf zurückgreifen. Also die LG-Glotze ist für Leute die damit auch im Internet komfortabel surfen wollen voll zu empfehlen. Alles geht einwandfrei, Google, Amazon, Youtube, und, und ....,lediglich Downloads und PDF-Files im Browser ansehen geht nicht.
Was ich persönlich sehr nützlich finde ist auch die Taste auf der Fernbedienung, wo man zwischen TV und Radio direkt umschalten kann. Angeschlossen an eine Stereo Anlage, so kann man wunderbar Radio hören.
Externe Festplatte angeschlossen mit Musik und Videos geht auch super.

So jetzt die wenigen negativen Punkte:
Sendersortierung ist aus dem Mittelalter. Völlig unverständlich warum man hier nicht up to date ist. Aufnahmen auf angeschlossene Festplatte können nicht am PC angesehen oder verarbeitet werden. Mein alter externer Billig-Satreceiver kann das. Das ist aber ein Manko, das auch Samsung und Sony TVs haben. Wäre also ein echter Wettbewerbsvorteil wenn der LG das könnte.
Fernbedienung hat keine ein/ausschaltbare Beleuchtung die sich bei Bewegung einschaltet (Nützlich wenn man Abends im Dunklen sitzt).
Samsung hat das!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)