Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2012
Meine Rezension richtet sich an alle die, die auf der Suche nach einem guten Docking System für ihren iPod bzw. iPhone sind.

Ich habe das Philips System mit einem iPod Touch der 2ten und 3ten Generation getestet. Ebenfalls habe ich zum Testen ein iPhone 3GS und 4s benutzt. Hier meine Erfahrungen:

Nach dem Auspacken hat man eine optisch gelungene Docking Station bei der Material und Form stimmig sind. Auch die Verarbeitung und das Gewicht geben Vertrauen. Die Anordnung der Taster und Anschlüsse geben keine Rätsel auf. Vorne befindet sich die typische längliche Apple Schnittstelle auf die das Gerät nur gesteckt wird sowie die Laut und Leiste Tasten (Hier hätte ich mir Sensortasten und keine mechanische gewünscht). Oben befindet sich der Aus/Ein Taster. Auf der Rückseite findet man den Netzteilanschluss, die USB-Schnittstelle für den PC Anschluss (iTunes) der glücklicher welcher im normalen MiniUSB Format ist und ein Klinkenanschluß für andere Audiogeräte. Das war es auch schon.
Das Gerät verfügt über einen internen Akku, so daß man das Gerät auch überall dort betreiben kann wo es keine Steckdose gibt wie z.B. im Garten oder Keller. Dieses finde ich sehr vorteilhaft.

Nach dem Aufstecken eines Apple Gerätes wir man gleich hingewiesen, daß die Zusatzsoftware "DockStudio" noch nicht installiert sein. Nach der Bestätigung mit JA wird man dann in den Apple AppStore geleitet wo man die Software gratis erwerben und installieren kann.

Nach starten der App hat man einen Player für Playlists und Radio, eine dekorative Uhr mit Weckerfunktion sowie eine damit kombinierbare Wetterapp. Ebenfalls können vorgewählte Equalizer ausgewählt werden. Leider konnte ich hier keinen frei konfigurierbaren finden. Ebenfalls hat die App die kategorischen Zugänge zu Twitter und Facebook
Ich persönliche habe die App kurz durchprobiert und mich entschieden das Docking System mit den Apple bordeigenen Apps zu benutzen was auch ohne Probleme funktioniert.

Nun zu den zwei wichtigsten Themen: Klang und Bedienung. Der Klang ist überraschend gut für diese kompakten Abmessungen. Natürlich darf mein keine Schallpegel erwarten die Party tauglich wären aber es reicht um ordentlich Musik in einem Wohnzimmer zu hören. Nichts scheppert oder verzerrt. Leider darf man selbst Dynamic Bass Boost nicht zuviel des gleichen erwarten. Es kling harmonisch aber das war es auch schon. Hier hätte ich mir wie schon erwähnt einen frei konfigurierbaren Equalizer bzw. manuelle Tonkorrektur (Bass/ Höhen) gewünscht.

Die Bedienung ist das für mich einzigste, was mich nicht überzeugt hat. Hier wird davon ausgegangen, daß man das Docking System am Gerät selbst. Doch genau das finde ich, will man ja nicht. Man stellt das Gerät ins Regal, Sideboard oder ähnliches und legt sich z.b. auf die Couch um Musik zu hören. Da will man dann bestimmt nicht öfters aufstehen um die Titel zu wechseln oder die Lautstärke zu ändern. Das Fehlen einer wenn auch rudimentären Fernbedienung habe ich an dieser Stelle schmerzlich vermisst. Verständlich ist es mir auch nicht, da wir uns in einem Preissegment knapp unter 100EUR bewegen. Von daher einen Punkt Abzug.

Daher kann ich abschließend zusammenfassen: Das Gerät ist optisch ansprechend, praktisch durch den Akku und wertig durch Material und Haptik. Das Bedienung wirft keine Fragen auf und ist vom Prinzip her logisch, egal mit oder ohne App. Einziges Manko ist und bleibt die fehlende Fernbedienung. Wenn man darauf verzichten kann, hat man ein nahezu perfektes Docking System.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
Auch ich möchte an dieser Stelle eine Rezession bezüglich dieser Docking-Station abgeben.

Als die Docking-Station Philips DS3120 bei mir ankam und ich sie ausgepackt hatte, war ich von dem Design als erstes schon mal sehr angetan. Das Gerät machte einen stabilen und sehr ansprechenden ersten Eindruck. Die Docking-Station hat folgende Funktions-Tasten: On/Off-Schalter und Laut/Leiser-Tasten (diese sind beleuchtet). An der Rückseite befinden sich der Anschluss für das Netzstecker-Kabel, einen Klinken Anschluss für andere MP3-Geräte und einen USB-Anschluss zum direkten synchronisieren von PC/Mac zum i-Phone/iPod. Auch hat das Gerät einen integrierten Akku, so dass man diese Docking-Station auch sehr gut mitnehmen kann, ohne dass man dafür einen Stromanschluss braucht.
Nachdem ich das Netzstecker Kabel angeschlossen hatte, war das Gerät auch schon einsatzbereit. Da ich die entsprechende DockStudio-App schon für mein iPhone 4s runtergeladen hatte, brauchte ich diese nur noch zu starten (sollte man diese noch nicht installiert haben, wird man gefragt, ob man diese aus dem iTunes-Store herunterladen möchte).

Folgende Funktionen bietet diese App:
* Einstellungen zum Dynamic Bass Boost
* Equalizer: Auswahl ob Wohnung/Pop/Rock/Jazz/Klassik
* Auswahl Radio oder Playlist
* Datum/Uhrzeit-Anzeige mit Wetter-Anzeige und Voraussage
* Direkten Zugang zu Twitter oder Facebook
* %-Anzeige der Docking-Batterie

Ich war sofort von den Sound des Lautsprechers begeistert.
Höhen und Tiefen sind klasse, bei stärkerem Bass vibrierte nichts und auch bei den Höhen fing nichts an zu klirren. Habe das Gerät schon mit in den Garten genommen, in meinem Arbeits-/ und Wohnzimmer aufgestellt. Durch den integrierten Akku ist dies natürlich einfach und daher eine feine Sache.

Folgende Features wurden von mir getestet und funktionierten ohne Probleme:
* Auswahl eines Radio-Senders (ist durch die App ein Internet-Radio)
* Aufruf meiner Play Lists
* Änderungen von Einstellungen
* Wecker-Funktion (mit Snooze Funktion)

Was ich persönlich auch sehr wichtig finde ist, dass mein iPhone aufgeladen wird, wenn das Gerät an der Stromversorgung angeschlossen ist. So hat man auch gleichzeitig eine schöne Ladestation.

Fazit:
Ich gebe für diese Docking-Station eine ganz klare Kaufempfehlung ab. Einfache Bedienung, Ladefunktion, super Sound, sehr ansprechendes Äußeres.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2012
Wer ein gutes Docking System für sein iPhone oder seinen iPod sucht, ist hiermit gut bedient.
Ich nutze diese Docking Station mit einem iPhone 4 und kann nur sagen das alles sehr einfach und gut läuft.
Nach dem Installieren und dem Start der App auf dem iPhone, hat man Zugriff auf diverse Einstellungen, hat eine Wetteranzeige der Region, einer Uhr, man hat Zugriff auf die Musikdaten und kann die abspielen, man kann ein Radio starten und sich wecken lassen.
Das Gerät stylisch und wertig aus. Läuft mit Strom und beinhaltet auch einen Akku, so dass man auch unterwegs seine Musik hören kann.
Wenn das Gerät über den Akku läuft, wird das iPhone, der iPod nicht geladen, ist es allerdings an eine Stromquelle angeschlossen, wird auch das iPhone, der iPod gleichzeitig geladen.
Für die Musik kann man aus vorgewählten Equilizer aussuchen, allerdings gibt es keinen frei konfigurierbaren, ebenso kann man den Ton und Klang nicht konfigurieren, was aber wünschenswert wäre.
Der Klang ist aber für die Größe des Gerätes recht ordentlich und man kommt auf seine Kosten, wobei man vom Dynamic Boost nicht allzu viel erwarten darf.
Eine Fernbedienung wäre allerdings wünschenswert, um auch mal die Lautstärke regeln zu können oder aber Einstellung, Liedwechsel usw.
Fazit: Das Gerät ist empfehlenswert, Material und Form sind stimmig, durch den Akku auch unabhängig irgendwelcher Stromquellen nutzbar, die Bedienung ist einfach und selbsterklärend, der Klang recht ordentlich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2012
26. Mai 2012 Von Peter Bosse
Docking-Station mit einfacher Bedienung, ipod und iphone passen bestens zum Philips DS 3120/12 (12Watt). Mittels eingebautem Lithium-Ionen-Akku ausreichend lange mobil nutzbar, falls keine Steckdose in der Nähe. Der Klang ist gut und kann je nach Geschmack über iphone / ipod bzw. die Software über den vorhandenen 5-Band-Equalizer (DSC-Flat, Rock, Pop, Jazz, Klassik) eingestellt werden.
Mit einem iphone oder ipod touch mit WLAN hat man ein vollwertiges Internet-Radio, welches entweder über die installierte Software oder z.B. über weitere Apps super funktioniert.
Zusätzlich sind alle im iPhone/iPod Touch gespeicherten Musiktitel abrufbereit...
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wegen der Qualität und dem stylischem, futuristischem Design passend. Insgesamt nur 4 Sterne + wegen fehlender Fernbedienung. Diese würde das Gesamtbild des Produktes zu 100% vervollständigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
da ich mir dachte ich brauche auch so eine Dockingstation für mein Iphone entschied ich mich für die Dockingstation.
Das Design war der erste Grund für den kauf. Da ich Musikproduzent bin sind meine Ohren geschult und ich höre schon das kleinste Krachen in billigen Lautsprechern bei dem DS3100 war dies nicht der Fall. Ich hab das DS3100 auch auf der Fahrt zu Auftritten mit dabei gehabt und der Klang ist via Batterie wirklich gut und die Verarbeitung ist was fürs Auge aber auch sehr Robust.
Ich muss nur leider immer via klick auf dem Iphone auf Play oder einen Song weiter klicken das find ich ein wenig spärlich. Ausserdem hätte Phillips aus Kundenfreundlichkeit auch ein Klinkekabel zum Externen Anschluss mitliefern können.
Zusammenfassend kann ich nur sagen das ich mir diese Produkt wieder besorgen würde und wünsche allen neukäufern viel Spass damit .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Wichtig ist dabei, dass man die /12 Version bekommt.
Da merkt man den Unterschied 12 zu 10 Watt.
Man darf dieses Gerät keinesfalls mit anderen Geräten mit mehr Watt vergleichen.
Das ist um mal etwas fürs Schwimmbad zu haben, fürs Grillen, in der Garage ,
in der Küche, zum Buch lesen.

Ich nutze es mit einen Ipod Touch 4G über Wlan.
Die App von Philips installiert, Napster auf Wifi erweitert und schon gings los.
Keine Probleme.

Es ist jetzt nicht die Mega Anlage, da solltet Ihr ab 200 Euro aufwärts suchen !!!!!

Hier meine Meinung in Bezug auf Preis zur Leistung:

Optik 5 Sterne
Sound/ Klang 4,5
Bass 4
Lautstärke für das Teil 5
Akkus 5
Handlichkeit 5
Bedienbarkeit 5

Für mich für den Preis einfach Bombe !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2012
Docking-Station mit einfacher Bedienung, ipod und iphone passen bestens zum Philips DS 3120. Ohne Stromanschluss ausreichend lange mobil nutzbar, das ist eine prima Sache! Der Klang ist gut, hier ist es aber manchmal sicher Geschmacksache, denn der Klang lässt sich über iphone / ipod bzw. die Software in die gebräulichen Modi (Rock, Pop, Acustic etc) einstellen.
Mit einem iphone oder ipod touch mit WLAN hat man ein vollwertiges Internet-Radio, welches entweder über die installierte Software oder z.B. die App "Phonostar" oder andere super funktioniert.
Der Preis könnte gerne 20,-- € weniger betragen (Amazon Preis 05/2012: 90,-- €), ist aber wohl der Qualität und dem stylischem, futuristischem Design geschuldet.Insgesamt 4 Sterne +
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2012
Philips DS3120/12 Docking System für Apple iPod/iPhone silber

Ich bin seit kurzem Besitzer des Docking Systems und mehr als begeistert.
Der Anschluss an das Iphone geht blitzschnell.
Das Iphone wird bei Anschluss aufgeladen.
Der Sound ist wirklich gut.
Durch Anschluss an das Docking System habe ich mit meinem Iphone
gleichzeitig ein Internetradio.
Bedingt durch den eingebauten Akku kann ich das System auch im Freien nutzen.

Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
Das System liegt ein bischen, wie ein Straussenei in der Hand und mutet an, wie ein Relikt aus den 1970er Jahren.
Der Klang gefällt, die zugehörige App auch.
Es ist auch besser als üblich, dass mein iPhone auch in seiner Schutzhülle den Kontakt zur Schnittstelle problemlos bekommt.
Desweiteren kann nicht nur Musik vom Gerät, sondern auch Radio gehört werden. (geht auch nicht bei jedem anderen Gerät.)
Insgesamt gelungen...
Herzlichen Glückwunsch Philips!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Echt toll das Teil, Verarbeitung top, Klangqualität eins a; hat ziemlich viel Wumms das kleine Teil, der Akku hält Stunden aus, ist also Transportabel, geeignet für camping (natürlich ohne Regen) :) Eine Fernbedienung wäre noch schick gewesen, aber man kann ja nicht alles haben, Preisleistung daher : Super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)