Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
19
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:59,90 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2012
Zunächst einmal möchte ich die Leute, die vor mir eine 'Rezension' erstellt haben, bitten, demnächst keine Beschwerden mehr als Rezension darzustellen. Danke!
_
Zur Box : - Sehr schönes Cover (ähnelt der UK Fassung, ist jedoch schwarz-weiß mit dem roten 'Dirty Harry' Schriftzug)
- FSK Flatschen ist ABZIEHBAR und zwar ohne Probleme
- Super Extras
- Bildqualität Top, Tonqualität eher unbefriedigend. (trotzdem besser als die alten DVD's)
- Leider kein Booklet oder ähnliches, jediglich die Blu-Rays.
- Uncut. (Dirty Harry - FSK 16 - 102 min.
Callahan - FSK 16 - 122 min.
Der Unerbittliche - FSK 16 - 96 min.
Dirty Harry kommt zurück - FSK 18 - 117 min.
Das Todesspiel - FSK 16) - 91 min.
Zu den Filmen an sich muss ich wohl nichts mehr sagen (würden von mir alle 5 Sterne bekommen) ..
Hier stimmt auch das Preis/Leistungsverhältnis: Wenn man sich mal ansieht, wie viel die (mittlerweile OOP) Blu-Rays kosten, spart man sich hier doch einiges.

Für all die jenigen, die diese Filme noch nicht besitzen : Ganz klare Kaufempfehlung .
Und auch für Leute, die ihre alten DVDs auf Blu-Ray aufrüsten wollen !
Ich persönlich bin sehr zufrieden. Man hat hier die Filme in einer guten Qualität und das ist auch was zählt. (Bin selber auch Filmesammler, großer Eastwood Fan und lege sehr viel Wert auf die Veröffentlichung, aber hier kann ich mich nicht beklagen).
Optisch macht die Box auch viel her und steht bei mir auf einem Stativ.
review image review image review image review image review image
22 Kommentare| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2012
Ehrlich gesagt war ich etwas am zweifeln, ob ein Upgrade von der DVD zur Blu-ray lohnt.
Um es kurz zu machen: Ja, es hat sich gelohnt.
Das Bild ist bei allen Teilen durchaus HD-würdig. Vor allem in Anbetracht des Alters (Teil eins ist 40 Jahre alt!) kann
man echt nicht meckern. Zwar ist das Bild nicht durchgehend perfekt, Bildrauschen kommt in den dunklen Szenen durchaus vor,
aber mehr kann wohl nicht erwarten. Schärfe und Kontrast sind wirklich gut.
Der Ton wurde 1:1 von der DVD übernommen, sprich mehr als DD 1.0 Mono (Teil 1-4) bzw. 2.0 (Teil 5) bekommt man leider nicht geboten. Aber immerhin klingen diese alten Tonspuren sauber und leisten sich keine gravierenden Schwächen. Auf jeden Fall besser als irgendwelche Pseudo-Upmixe, die schlimmstenfalls sogar mit einer Neusynchro daherkommen würden.
Die englische Tonspur bietet Dolby TrueHD 5.1 (nicht getestet).

Kleiner Tipp: Die englische Box ist identisch mit der deutschen und deutlich günstiger (über amazon.co.uk).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 21. Juni 2014
Die Filme

Dirty Harry -
Vorab: Alter Schwede...Das Bild dieser BD ist fantastisch für einen Film aus dem Jahr 1971. Bis auf die Farbe Blau (Etwas körnig) wird alles nahezu perfekt und glasklar dargestellt. Auch die Dunkelszenen sind um Lichtjahre besser ins Bild gesetzt als bei der DVD. Der Ton ist kaum merklich besser.

In San Francisco herrscht Panik....Ein unbekannter Killer der sich Scorpion nennt erschiesst Menschen via eines Scharfschützen-Gewehres und verhöhnt die Polizei per Briefen der er am Tatort zurücklässt.
Inspektor Harry Callahan, genannt Dirty Harry, wird beauftragt sich des Falles anzunehmen.
Er und sein neuer Partner Chico Gonzalez beginnen zu ermitteln aber die Anschläge gehen immer weiter.
Erst als der Killer Lösegeld verlangt und es zu einer Übergabe kommen soll kann Callahan in seiner typischen Art und Weise tätig werden..und die beinhaltet gnadenlose Gewalt gegen jeglichen Abschaum der Gesellschaft.
Leider erweist sich Scorpion als ebenso durchtrieben wie psychopathisch und so wird es keine einfache Aufgabe für Callahan ihn zur Strecke zu bringen...im Gegenteil, den selbst seine Vorgesetzten und die Öffentlichkeit sehen in ihm den Bösen.

Mit dieser Sichtung dürfte Dirty Harry nun Full Metal Jacket als meinen meist gesehenen Film abgelöst haben.
Für mich ist dieser Film von Don Siegel der perfekte Mix aus Polizeifilm und Serienkillerthriller.
Wahnsinn wie hoch die Spannungsschraube hier gezogen wird und wie zeitlos der Film auch heute noch wirkt...trotz der fragwürdigen Selbstjustiz-Story.

Angelehnt an die realen Vorkommnisse rund um den Fall des Zodiac-Killers entfaltet dieser Film eine unglaublich dichte Atmosphäre die von den zynischen Kommentaren von Callahan noch veredelt werden.
Das selbe trifft für den Soundtrack und die Settings zu.
Auch die gezeigte Gewalt dürfte für die damalige Zeit zumindest hart an der Grenze gewesen sein.
Trotzdem wurde der Film ein Erfolg und hat heute zurecht Kultstatus.

Wer düstere Copthriller mag kommt um Dirty Harry nicht herum.
Mit dabei sind u.a.: Clint Eastwood (Brillant), Harry Guardino und Andrew Robinson.
10/10
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Callahan -
Auch hier ist das Bild gestochen scharf und nahezu Perfekt. Der Ton ist ebenfalls verbessert.
Eine Mordserie an Gangstern beunruhigt nicht nur die Unterwelt von San Fransisco. Scheinbar kann der Killer immer ungesehen jeden töten den er will. Inspektor "Dirty" Harry Callahan der von der Mordkommission zur Fahndung strafversetzt wurde sind aber die Hände gebunden.
Sein alter Chef Lt. Briggs hält ihn für einen Dinosaurier der zu Gewaltausbrüchen neigt und hat die Degradierung in die Wege geleitet.
Erst als die Lage eskaliert und es zu einem Massaker kommt wird Callahan hinzugeholt und schon bald hat er einen unglaublichen Verdacht.
Er vermutet den Killer in den Reihen der Polizei....und er vermutet das er mehrere Cops sind die Lynchjustiz betreiben.
Zwar ist Callahan, was das angeht, auch kein Kind von Traurigkeit aber was da passiert ist einfach zu viel.
Er nimmt den Kampf gegen die Übermacht auf....

Callahan, oder auch Magnum Force, aus dem Jahr 1973 ist die Fortsetzung von Dirty Harry.
Diesmal fungierte Ted Post als Regisseur was man auch deutlich merkt.
Stand bei Don Siegels erstem Teil noch der Crime-Faktor im Vordergrund so dominieren hier schon Action, Rasanz und ein gewisser optischer Style.
Nichts desto trotz ist Callahan genau wie Teil 1 ein gnadenlos guter Copthriller der einen vor Spannungsspitzen kaum zur Ruhe kommen lässt.

Weitere Pluspunkte sind die grandiose Atmosphäre, die tollen Dialoge, die Settings und der Soundtrack.
Auch wenn ich hier wieder die volle Punktzahl vergebe ist Callahan doch ein paar Nuancen schwächer was bei der Qualität aber nicht weiter auffällt.
Mit dabei sind u.a.: Clint Eastwood, Hal Holbrook, David Soul, Robert Urich, Tim Matheson, Kip Niven und Mitch Ryan.
10/10

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Unerbittliche -
Bild auch hier brillant. Ton kaum verbessert im Vergleich zur DVD.

Eine radikale Gruppierung namens "Armee des Volkes" gelangt gewaltsam in den Besitz von Waffen der US-Army.
Ales selbige dabei ertappt wird töten sie die anwesenden Cops.
Ein schwerer Fehler, denn einer der beiden war Harry Callahan's langjähriger Partner Frank Di Giorgio.
Nun werden die Radikalen also nicht nur von der Staatsmacht gejagt sondern auch von Dirty Harry der sie schnellstmöglich ihrer Strafe zufügen will.
Leider sind seine Methoden immer noch recht "ruppig" so das er mal wieder mit seinen Vorgesetzten aneinander gerät.
Zudem muss er sich mit einem neuen Partner rumschlagen der zu allem Überfluss eine Frau ist....Macho Harry macht das arg zu schaffen.
Kann er trotz aller Unwegsamkeiten die Armee des Volkes stoppen und ihren psychopathischen Anführer zur Strecke bringen?

Der Unerbittliche (The Enforcer) aus dem Jahr 1976 von James Fargo inszeniert ist ein typisches Kind seiner Zeit.
Alleine die Diskussionen und Reaktionen auf seine weibliche Partnerin erscheinen heutzutage gelinde gesagt....Frauenfeindlich.
Da er aber Dirty Harry ist und eben ein strahlender Held überwindet Harry das Trauma und die beiden werden ein gutes Team.
Ansonsten ist dieser dritte Teil der Reihe ein gradliniger Copthriller mit starken Action-Elementen.
Mehr nicht....

Die grandiose Atmosphäre, die zynischen Dialoge nebst Score die noch Teil 1+2 auszeichneten fehlen hier fast völlig.
Trotzdem ein mehr sehenswerter, derber und spannender Film.
Mit dabei sind u.a.: Clint Eastwood, Tyne Daly, Jack Mitchum, Harry Guardino und Bradford Dillman.
8/10

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dirty Harry kommt zurück -
Auch hier ist das Bild glasklar und gestochen scharf. Der Ton ist fast unverändert im Vergleich zur DVD.

Kampf an allen Fronten für Inspektor Harry Callahan...
Während ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen treibt muss sich Harry stetigen Mafia-Angriffen erwehren da er für das Ableben eines Bosses verantwortlich zeichnet.
Seine Vorgesetzten beauftragen ihn also mit dem Serienkiller-Fall und schicken ihn auch zur eigenen Sicherheit nach San Paulo wo er über ein Opfer recherchieren soll.
Er ahnt nicht wer der Killer ist und das er ihm schon näher ist als gedacht.

Dieser vierte Teil (Sudden Impact) der Dirty Harry Reihe aus dem Jahr 1983, von Clint Eastwood selber inszeniert, lenkt den Fokus mal wieder auf das Thema Rache/Selbstjustiz.
Anders als in Teil 1 agiert hier aber nicht Harry und anders als in Teil 2 keine Mitglieder der Polizei.
Das ganze wirkt also wie der X-te Aufwasch der selben Story und das mekt man auch ein wenig denn zum ersten mal in der Reihe gibt es einige langweilige Passagen die sich ziehen....also Leerlauf.
Dafür sind die Action bzw. Gewaltszenen dann wieder recht derbe und auch der Score ist wieder besser als in Teil 3.
Leider bleiben halt die Story, Atmosphäre und Dialoge etwas auf der Strecke.

So langsam zeigt der ruppige Dinosaurier Abnutzungserscheinungen.
Alles in allem aber immer noch ein leicht überdurchschnittlicher Genre-Vertreter auch und eigentlich fast nur wegen Eastwood.
Neben ihm u.a. noch dabei: Sondra Locke, Pat Hingle, Bradford Dillman und Nancy Parsons.
6/10

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Todesspiel -
Bild auch hier hervorragend, Ton kaum verändert im Vergleich zur DVD.

Ein makaberes Spiel wird ernst....
Eine Liste, auf der u.a. auch Harry Callahan steht, ist für einen durchtriebenen Mörder die ideale Vorlage für seine Taten.
Zudem müssen sich Harry und seine neuer Partner Al Quan auch noch mit diversen Mafia-Schergen herumschlagen die Dirty Harry ans Leder wollen.
Viel Arbeit für den in die Jahre gekommenen Inspektor.

Nun ja.....das ist also der Niedergang der Dirty Harry Reihe.
Das Todesspiel wirkt wie ein billiger Aufguss diverser Thriller aus dem Crime und Mafia Genre.
Alles hat man schon mal gesehen und auch Harry wirkt nicht mehr sonderlich motiviert ob der ständig selben Gegner.
Leider kann ich diesem Finalen Teil der Reihe kaum etwas positives abgewinnen.
Nach Dirty Harry kommt zurück hätte Schluss sein sollen....meiner Meinung nach.
Mit dabei sind u.a.: Clint Eastwood, Liam Neeson, Patricia Clarkson und Jim Carrey.
5/10

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Collection:

Zum Thema Bildqualität und Ton hab ich ja schon oben geschrieben...einfach toll was die aus den alten Filme rausgeholt haben.
Desweiteren warten auf jeder BD noch einige Boni auf den Fan und die Filme in ungeschnittener Fassung.
Alles in allem lohnt sich ein Update also extrem und ist jedem Dirty Harry Fan zu empfehlen.
Eine grandiose Box....
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
das sind die richtigen Dirty-Harry-Klassiker....und nicht nur für Clint-Eastwood-Fans.
Der Versand erfolgt innerhalb kürzester Zeit - Natürlich alles problemlos.

Die Qualität der Blu Rays ist klasse...besonders die Aufarbeitung vom 1. Teil, der aus dem Jahre 1971 stammt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Es geht doch nichts über den Clint. Ich habe früher schon seine Filme in mich reingeschlungen und das tue ich heute noch.
Die kleinen Unebenheiten auf der Blu-ray stören überhaupt nicht. Diese Filme kann ich nur jedem Eastwood Fan empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
Die "Dirty Harry" Film-Reihe machte Eastwood auch in Amerika zum Star. Bis heute sind alle 5 Teile ungeschlagen wenns um Copfilme geht. Endlich erscheint diese Film-Reihe in einer Box und dazu noch auf Blu-Ray. Es ist ein richtiger Genuß sich die Filme in scharfen HD-Bildern (Hier und da zwar mal ein wenig Unscharf) anzusehen. Über den Ton lässt sich streiten. Der ist nämlich gewohnt in 1.0 (Teil 1-4) und 2.0 (Teil 5), aber was verlangt man von Filmen die über 40 bzw. über 20 Jahre alt sind. Dafür liegt der englische O-Ton in gutem 5.1. Sound zur verfügung. Im ganzen einen Kauf Wert. Gehört in jede gute Filmsammlung und natürlich Pflichtkauf für jeden Eastwood Fan (wie es bei mir der Fall ist!).
33 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Ehrlich Leute,

die Dirty Harry Collection zu kaufen für ab 80 Euro ist doch Wahnsinn,

bei Rebuy gibt es die Blu-Rays (evtl. mit englischem Cover, die meisten haben einen deutschen Ton, steht immer dabei) einzeln schon ab 2,99 Euro.

Auch wenn der 4. Teil so um die 9,- Euro kostet, man ist mit ca. 25 Euro dabei, muss natürlich etwas Geduld haben, da nicht immer alle Teile lieferbar sind.
55 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
endlich ist er auf bluray komplett zu einem guten preis zu haben, lediglich die aussage einer rezension vor mir " die box macht was her " ist für mich nicht nachvollziehbar.
aber sei es drum, man(n) sieht sich ja die filme an und nicht den pappschuber samt inhalt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Die Dirty Harry Reihe ist mit Abstand das Beste von Clint Eastwood. Der eiskalte, altmodische und fuer nichts neues offene aber dennoch manchmal wegen seiner guten Sprueche einfach zum lachen bringende Polizist der gern mal den Abzugsfinger benutzt ist auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Schönen guten Tag!
Ich habe auf einer anderen Seite genau das selbe Produkt gesehen und es waren alle teile mit den FSK Logo (spio/JK)
Ausgestattet.. Und da wollte ich fragen ob dieses Produkt auch komplett uncut ist.. ?
Ich hätte es ja auf der anderen Seite bestellt aber war leider ausverkauft da diese nicht mehr produziert werden wie death wish 1-5.. :(
Aber sonst sind alle Teile wunderbar.Ich bin ein echter Clint Eastwood fan.
Darf in keiner guten DVD Sammlung fehlen..

Freu mich auf eine Nachricht.. Da ich leider nicht direkt zu Amazon schreiben kann :/
[...]

Vielen dank:-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken