flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
158
4,3 von 5 Sternen
Makita Benzin-Kettensäge 35 cm, EA3200S35A
Größe: 32 x 160 mm|Ändern
Preis:163,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 19. November 2017
Super Motorsäge.... super Qualität... bin sehr zufrieden... Öl Verbraucht ist ein bisschen viel , sabbert auch ein wenig nach dem abstellen ist glaub aber normal...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Ich habe schon seit vielen Jahren eine Stihl 021, doch die springt warm schlecht an und für die Wartung der Stihl kann ich mir schon fast die neue von Makita kaufen!
Nach der Lieferung habe ich sie im Wohnzimmer (zum Schrecken meiner Frau!) ausgepackt und genau unter die Lupe genommen. Dabei sind mir 2 Dinge aufgefallen:
- Der Gashebel hatte nach ca. 40% Weg einen starken Widerstand. Kräftiges Drücken half zwar, aber man hatte das Gefühl, dass irgendein Plastikteil fast abbricht. Außerdem kann man so nicht dosiert Gas geben. Also habe ich sie mal aufgeschraubt und siege da: Der Gashebel drückt (ohne Gelenk oder andere Verbindung) auf ein Plastikstäbchen, an dem ein gebogener Draht befestigt ist, der die Drosselklappe am Vergaser bedient. Dieses Plastikstäbchen hat viel Bewegungsspielraum und verkantete sich in seinem Kanal. Ein klein bisschen Nachbiegen der Feder half. Jetzt hakt nichts mehr.
- Der Ein/Aus-Hebel konnte nur mit großer Kraft nach unten eingerastet werden. Auch hier zeigte sich, dass eine Metallfeder nicht optimal gebogen war, um leichtgängig in die Kunstoffkerbe rein und raus zu gleiten.
Mit technischer Ahnung und Hang zum Tüfteln kann man dies recht gut nachjustieren, aber an sich sollte bei einem neuen Gerät dies schon bei der Endkontrolle auffallen und gleich nachgearbeitet werden. Ich wollte aber deswegen nicht die ganze Säge zurücksenden.

Nun zum ersten Einsatz:
Kettenöl und Aspen-2 rein und ab in den Wald, ca 8 Ster Polderholz (20-40 cm Durchmesser) auf Meterstücke gesägt. Am Anfang war ich skeptisch, ob die kleine Makita dafür nicht zu schwach ist. Doch ich bin begeistert! Sägt gut, verbraucht wenig Sprit (ich schätze mal die Hälfte meiner Stihl), ist leicht und strengt kaum an, und sie sprang kalt, heiß und mittelwarm sofort an.
Bei den 40 cm Stämmen musste ich mit dem 35 cm Schwert halt mal die Seiten wechseln, aber ich will trotzdem keine größere Säge.
Fazit: Sehr empfehlenswert (speziell für den Preis), nur die Fertigungsendkontrolle sollte genauer sein.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2016
Da dies meine 1. Eigene Kettensäge ist, wollte ich mir eine Säge kaufen mit der ich nicht nur Spaß habe sondern die auch einwandfrei läuft. Mit der Makita (Dolmar) habe ich die richtige Wahl getroffen. Laufruhig und Bissig macht sie sich an die Arbeit. Mein Nachbar freut sich über die gefallenen Bäume ich ich mich über das Holz. Danke für die gelungene Säge
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2016
Ich bin positiv überrascht!
Die Säge ist sehr leistungsstark und springt sehr gut an. Trotz der geringen PS, geht sie auch durch dickes Holz, fast wie durch Butter.
Was auch von Vorteil ist, ist die große Verschraubung für das Öl.
Sehr schön gelöst ist die Variante zum kette spannen.
Bin sehr zufrieden!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Hab die Säge hier über Amazon gekauft (155 Euro).
Musste zwar 4 Wochen warten, bei dem Preis war mir das aber egal.
Sie ist baugleich zur Dolmar, da Maktia vor einiger Zeit Dolmar teils gekauft hat.

Vorweg : Bin absolut zufrieden !!

Hatte Bedenken dass der Motor zu wenig Kraft hat, aber selbst bei 50er Bäumen (Kirsche, Eiche, Buche) hatten wir keine Probleme beim fällen und klein schneiden !! Das hätte ich nicht gedacht. Das 40er Schwert ist doch praktisch, auch wenn der Motor dann etwas in die Knie gehen sollte. Mit etwas weniger Druck frisst sie sich schon durch.

Starteigenschaften sind top, Motor auch und läuft schön gleichmäßig und ruhig.
Läuft am besten mit Aspen 2-Takt Kraftstoff.

Die Verarbeitungsqualität ist auch sehr gut.
Ich kann daran nichts aussetzen. Es ist zwar viel Plastik, aber sehr robust konstruiert und dadurch auch leicht und handlich.
Die Vibrationsdämpfung ist auch gut.

Ölzufuhr für das Kettenblatt kann man justieren. Hab es auf der größeren Einstellung.
Sie verliert etwas Öl nach der Arbeit. Laut Beschreibung ist das normal. Also am besten auf ein Tuch stellen!

Die Kettenspannung ist absolut easy und mit einer Einstellschraube in Sekunden vorgenommen.
Die Montage der Motorsäge ist genauestens, in der sehr guten Bedienungsanleitung, beschrieben und dauert nicht lange.

Die Kette ist anscheinend auch recht hochwertig. Musste bis jetzt noch nicht nachschleifen.
Bei meiner Elektro-Oregon Säge war nach einem halben Tag Arbeit schon Ende :-(

Bedienungsanleitung:
Komplett mit Bildern und vielen Tipps zum Umgang mit der Säge und generell zur Handhabung im Betrieb und auch zur Wartung.
Diese ist es Wert, komplett gelesen zu werden !!

Werkzeug ist auch mit dabei (Kombischlüssel), dass benötigt wird um die Kette zu spannen, die Säge zu montieren oder Zündkerze zu wechseln und Luftfilter sauber zu machen ect.

Preis/Leistung bis jetzt Spitze!

Mein Kollege, der absoluter Stihl Fan ist, lächelte erst noch (bei 155 Euro kann das nichts gutes sein), staunte dann aber nicht schlecht als er die Makita bediente und erkannte dann erst.... das ist doch eine Dolmar, oder ?! :-D

Wer im Profi-Bereich arbeiten will, bzw öfter "größere" Bäume klein machen will, braucht aber was größeres.
Aber das wissen Profis selbst ;-)
22 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Springt gut an und arbeitet zuverlässig. Für diesen geringen Preis recht gute Qualität. Für einfache Arbeiten sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2017
Gute Säge ...
Für Private Zwecke völlig ok.(brennholz und Baustelle)
Sie ist baugleich mit der Dolmar PS 32 und in hh gefertigt da makita Dollar gehört....mit dem modell von Makita sparrt man aber einiges an Geld

Das einzig doofe an der Säge ist das schäbige vließ als luftfilter wenn dieses verdreckt muss nachgekauft werden nix mit sauber machen und wieder rein...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2017
Super Ware! Klare und übersichtliche Bedienungsanleitung. Springt sofort an.,Schneidet wie durch Butter.
Sehr, sehr handlich und angenehmes Gewicht.
Nur zu empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2017
um unabhängig zu sein, habe ich mir das Teil selbst gekauft und es hat großes geleistet und dicke Äste und dünne Bäume zerlegt ohne zu mucken. Sogar ich als Frau kriege die Säge gestartet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2016
Nächtelang habe ich über unzählige Sägen, unzählige Rezensionen gelesen. In einschlägigen Foren (ja, es gibt für Alles und Jeden ein Forum) las ich den entscheidenden Hinweis, die Makita ist baugleich mit der Dolmar PS32. Da ich schon eine elektrische Dolmar besitze, die die gleiche Sägekettengröße hat und qualitativ seit Jahren zufrieden stellt, entschied ich mich für die Makita. Sie kam zwar einen Tag später als versprochen, aber sei es drum, kann mal vorkommen.
Sogleich las ich mir in Ruhe die Beschreibung durch, erinnerte mich an verschiedene Rezensionen, worauf unbedingt zu achten sei, und baute sie auf Anhieb in wenigen Minuten richtig zusammen. Danach füllte ich die Betriebsstoffe ein und........
1. Spritblase 5 mal drücken
2. Hebel auf Choke stellen
3. # 2 # Mal ziehen !!!!!
4. Hebel auf normal stellen
5. 1 mal ziehen .....

Makita springt sofort an, Gasgriff kurz betätigen, jetzt muss die Kette stehen.... ja....Begeisterung!

Der erste Praxistest bestätigte die vielen positiven Erfahrungen anderer Käufer, sie sägt jegliches Holz
wie das Messer durch die Butter!

Ich würde meine Makita jederzeit wieder kaufen, zumal sie gut 30 € günstiger als die baugleiche Dolmar ist.
Dollar wurde übrigens von Makita übernommen, die Säge unterscheidet sich einzig durch die Farbe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 43 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)