Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

1,6 von 5 Sternen
1.022
1,6 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Limited Edition|Ändern
Preis:9,99 € - 199,95 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2013
Dieses Spiel ist eine echte Zumutung... Erst funktionieren die Server tagelang nicht bzw. nicht richtig, dann ist man endlich im Spiel und es geht direkt weiter:

Die "Online"-Funktionen:

Es war von Anfang an klar, dass eine permanente Internetverbindung gebraucht wird ... ABER es war nicht klar, dass diese Funktionen gar nichts bringen. Wenn ich im Spiel bin und ein Freund baut etwas in einer anderen Stadt dauert es fast eine halbe Stunde bis ich dies sehe. TOLL!

Die "Städte":

Die Städte in dem Spiel sind so klein, dass ich innerhalb von 3 Stunden eine Stadt komplett fertig habe. Danach kann man nur noch Feinheiten ändern und kann praktisch die nächste Stadt anfangen...

Fazit:

Ich rate jeden ab sich dieses Spiel zu kaufen, denn es ist einfach die reinste Abzocke! Leider kann man es nicht zurückschicken da das Widerrufsrecht mit Öffnung der Ware erlischt... Schade um die 60€!
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Als Sim City Spieler seit dem allerersten Sim City release 1989 habe ich mich echt auf die Fortsetzung einer Serie gefreut, die nach 10 Jahren auf den Markt kommt (Sim City Societies - ebenfalls von EA gepublished) war nichts für mich.

Das Spiel hätte so viel Potential, abgesehen von einigen Kleinigkeiten, die ich als Spieler, der auf dem neuesten, selbst zusammengestellten PC immer noch eine Version von Sim City 4 (ich besitze von diesem Spiel sogar 4 Versionen, legal, gekauft über amazon.de, alle unterschiedlich und 2 für Mac und 2 für PC), installiert hat, sehr vermisst.

Ich vermisse: Autobahnen, Regioneneditor, die großen Stadtfelder, U-Bahnen, etc...

Und was ich am allermeisten vermisse ist: Ein Offline Modus und ein EA Service Team, welches sich nicht nur um Kunden in Nord Amerika kümmert, sondern um alle.
Gespielt habe ich das Spiel leider erst ein mal für 3,5 Stunden (und hier geht es mir wahrscheinlich schon besser als vielen Anderen). Das war in der Nacht von 06.03. bis 07.03. von 0:30 bis 4:00 Uhr. Seit dem, fast egal zu welcher Tageszeit, hatte ich keine Chance mehr, egal in welchem Serverzustand einer der Sim City Server auch immer - von Ozeanien bis hin zu Nord Amerika gewesen ist - keine Chance mehr das Spiel zu spielen.

Daher folgt nun ein Schritt, den ich nie bei einem Spiel wie Sim City erwartet hätte: Ich gebe es zurück, wegen nicht Erbringung einer Leistung seitens Maxis / EA. Enttäuscht aber sicher, dass dies mein letztes Spiel von EA / Maxis gewesen ist, das ich gekauft habe. Selbst wenn amazon nur einen Teil rückerstattet, wegen geöffneter Verpackung und so! Mir egal! EA, Maxis, ich hoffe, Ihr lernt daraus, aber mich habt Ihr als überzeugten Kunden ein für alle mal verloren!

Es wäre so einfach gewesen, solchen Problemen aus dem Weg zu gehen, z.B. mit einem Offline-Modus, denn ich bin kein Community Spieler, keiner, der mit Freunden oder Unbekannten eine Region zusammen aufbauen will. Aber leider muss ich Euch, die Ihr das wollt, den Server verstopfen, wenn ich kann, selbst wenn ich meine Region, welche bisher begonnen wurde, nur im "Privat-Modus" gespielt habe.
Meines Erachtens war abzusehen, wie viele Menschen in der Release Woche das Spiel spielen wollen. Maxis, EA, Ihr hattet mit Sicherheit Zahlen darüber. Ihr hättet wissen können, was los ist und was passieren wird...

Ich bin enttäuscht und rate jedem sich zu überlegen, ob er sich dieses Spiel tatsächlich kaufen will. Der Support seitens EA und Maxis ist beschissen. Als Deutscher User wird man wie ein Hinterwäldler behandelt, den man nicht informieren muss. Es passiert nichts, aber auch gar nichts. für Westeuropa stehen zwar mittlerweile 4 Server zur Verfügung von denen aber kein einziger zu funktionieren scheint oder aber kein einziger einen Slot für mich übrig hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Die schöne Engine täuscht leider nicht über die eingeschränkte Spielemechanik hinweg. Quadratische, kleine Stadtflächen und die Abwesenheit von Ubahnen sind nur ein paar der Dinge die stören. Somit kein Sandkastenspiel bei dem man entspannt eine Metroploe baut, sondern schnelles Hochziehen einer kleinen, viereckigen Siedlung, in der immer der Platz knapp ist. Immerhin gibt es mittlerweile einen Offline-Modus. Zu Beginn macht das Spiel auch Spaß und hat seinen Reiz aber der verliert sich bald. Ein schwaches Spiel und eine Enttäuschung auf lange Sicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Es wird eine ständige Serververbindung vor vorausgesetzt, welche auf Grund der fehlenden und überlasteten Server nicht möglich ist. Die mehreren Hundert Bewertungen bestätigen dies. Wer dieses Spiel kauft erntet nur Frust. Seit fast 1 Woche funktioniert nichts. Absolut gar nichts. Das ist schlimmer als Diablo3. Es wurde bereits aus den meisten Shops entfernt weil es so ein gigantischer Flop ist. Selbst hier bei Amazon gibt es das Spiel als Download nicht mehr. NICHT KAUFEN!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
11 Tage sind nu vergangen seit ich Sim City angefangen habe zu spielen und jetzt denke ich kann ich hier eine objektive Rezession verfassen.

Wie alle Vorbesteller hatte auch ich sehr unter der begrenzten Serverkapazität zu leiden. Nun ja das habe ich ehrlich gesagt auch nicht anders erwartet. Nach ca. drei, vier Tagen konnte man auf einigen Servern wirklich unbehelligt zocken. Was ich bis zum heutigen Tage auch ausführlich getan habe.

Viele bemängeln die begrenzten Maps was ich durchaus verstehen kann, weil man sich doch irgendwie eingeschränkt fühlt. Dennoch muss ich sagen hat das seinen Reiz wenn man mit Freunden in einer Region zusammen auf ein bzw. an einem Großprojekt arbeiten kann wovon die gesamte Region profitiert. Dabei kommt es wirklich darauf an wie geschickt die eigene Infrastruktur aufgezogen wird um an die benötigten Rohstoffe zu kommen die für dieses Projekt notwendig sind bzw zu Gütern verarbeitet werden müssen um benötigte Gerätschaften zu fertigen. Hier kommt einem das Teamplay wirklich zu Gute und man hilft sich gegenseitig um schnellst möglich voran zu kommen. Für meinen Geschmack ziemlich genial durchdacht dass ganze und bringt damit einen heiden Spielspaß und viele anreize zur motivation mit sich. Es macht auch wirklich Spaß seine Stadt wachsen zu sehen und welche Auswirkungen jegliche Veranlassungen auf die Stadt haben.

ABER: So schön das auch alles ist und vorallem aussieht ist dieses Game derart verbugt das man sich an manchen stellen echt grün ärgern könnte. Oben besagte Rohstoffe können leicht und auch ökologisch durch Recycling gewonnen werden (Plastik, Leichtmetalle etc.) die Später in einer Fabrik weiterverarbeitet werden können oder man verkauft sie einfach auf dem Weltmarkt. Klappt super solange die Recyclingfabrik arbeitet. Tja, das tat sie dann auf einmal ohne erkennbaren Grund nicht mehr und so musste ich mit angucken wie sich die Stadt langsam in ein keimigen Fleck mit kranken Sims verwandelt. Züge springen plötzlich wie von Zauberhand auf ein anderes Gleis. Autos stecken fest so das auch die Feuerwehr und andere wichtige Fahrzeuge einfach nur noch in einem endlosen Stau enden so das bald die halbe Sadt abfackelt. Schulbusse können die Kids nicht zur Schule fahren so das die Bevölkerung verblödet oder gleich weg zieht. Bleibt nur das abreißen der Straße an dem besagtes Auto hängt. Geht aber nicht weil an der Straße ein wichtiges und teures Gebäude hängt was dadurch zwangsläufig mit abgerissen werden muss. Grrr... Das sind alles nur kleine Beispiele für die zahlreichen Fehler die mir persönlich erst nach einiger Zeit und bei genauerem hingucken aufgefallen sind. Ich bin sicher ich finde noch viele weitere wenn ich noch Lust hätte weiter zu machen aber so kann man das vergessen und alles endet früher oder später in einer verkorksten unheilbaren Seuche an Bugs die sich allerdings erst im Detail zeigen aber einem dann die Gesamte Stadt daran zerbricht, weil alles irgendwie zusammen hängt.

Fazit: Ich fühle mich mal wieder wie eine Testperson vor einer Beta. Das Spiel ist bei weitem nicht fertig bzw in sich zu anfällig. Ich kann nur von dem Kauf abraten, da sowas in der Art nicht mal 5€ wert ist. Oberflächlich betrachtet ist es ein tolles Spiel aber man darf echt nicht zu genau hinschauen. Außen hui innen Pfui! geht gar nicht! Und dann dieser völlig überzogene Preis für diesen Murks.

Über diesen zweifelhaften Pseudokopierschutz (Online-Zwang) brauche ich denke ich nicht mehr viel zu sagen. Ein weiterer Grund sich den Käse nicht anzuschaffen.

Bravo EA! So verprellt man Kunden!
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Früher war es ein Super Spiel ! Jetzt nur noch Müll!

Man hat keine freie Hand mehr über sein Spiel, die Städte sind viel zu klein ! Und der sozial Media misst von wegen Online zwang und Co ? Man kann nicht mal ohne Online zu sein eine Solo Partie starten. Wenn so die Zukunft der spiele aussieht dann gute Nacht.

Wenn EA jetzt noch die Unverschämtheit besitzt und kostenpflichtige Stadtgrenzen Erweiterungen anbieten, war es das Letzte Spiel.

- keine offene Stadtgrenzen
- online zwang selbst bei Solo Partie
- keine freie Verfügung über eine Region
- wenn Server Down dann kein Spiel möglich da Spielstände nicht lokal gespeichert werden, toll ( Ironie )

Für ein halb fertiges Game so viel Geld zu bezahlen ist eine Frechheit!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Dieses Spiel hatte das Potenzial zum Spiel des Jahres aber es wurde der Betrug des Jahres.
denn...
mit einer mir bis dato nicht für möglich gehaltenen dreisten Art und Weise brachte Electronic Arts ein Spiel auf den Markt das so viele Bugs hat, dass es momentan größtenteils immer noch unspielbar ist (fast 2 Monate nach Release). Wie eine Venusfalle umwarb EA das Spiel als Meilenstein der Städtebausimulation, als Fortsetzung des Klassikers, versprühte schon lange Zeit vorher massig Pheromone und machte uns Spieler ganz besessen vom neuen Sim City. Und die Falle schnappte zu und Electronic Arts ist nun satt, satt an unserem Geld.

Was wir bekamen war schlicht gesagt "grauenvoll". Städte verschwinden, Grafikfehler, eine hoch angepriesene Glasbox-Engine die überfordert ist, viel zu kleine Karten, Server die überlastet sind, ein Support der mit den Schultern zuckt und eine nicht stattfindende Kommunikation mit der Community. Gerade auch diese Ignoranz seitens Electronic Arts erzürnt die Community, da konnten auch Spielegeschenke nichts dran ändern. Nicht umsonst wurde Electronic Arts zum zweiten Mal in Folge zum schlechtesten Unternehmen Amerikas gewählt (Quelle:[...]

Kleiner Lichtblick: Maxis als Entwickler bemüht sich die Fehler auszumerzen, aber momentan wird leider soviel gefixt wie es eigentlich nur in einer Alpha bzw. Betaphase eines Spiels üblich ist und nicht für ein fertiges Spiel. Wann das Spiel wirklich fertig ist steht in den Sternen, bis dahin rate ich vom Kauf ab.

Fazit: 1 Stern
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Durch den Onlinezwang kann ich leider niemanden das Spiel zum Kauf empfehlen.
Ich habe Jahrelang alle Teile von Sim City mit begeisterung gespielt weil man sich damit wunderbar stundenlang die Zeit vertreiben konnte.Auf Reisen,im Urlaub etc. war es mit der beste Zeit und langeweile Killer.Leider hat EA wohl nicht daran gedacht das man halt nicht immer und überall ein Internetzugang hat.Naja sie haben bestimmt daran gedacht es war ihnen nur total egal.
Die Ausrede das der Onlinezwang nötig wäre um Berechnungsleistung auf die Server auszulagern ist eine dreiste Ausrede um ihr miserablen Kopierschutz zu erklären bzw. den wiederverkauf zu unterbinden.Inzwischen gib es sogar eine Szene Mod der das Offline Spielen ermöglicht, womit EA klar als Lügner offenbart wurde.Aber EA war ja noch nie dafür bekannt sich um das wohl des Kunden zu kümmern.

Desweiteren muß man bedenken das EA die Spieler Server nicht ewig laufen lassen wird.Erst letzte Jahr hat EA die Server zu 11 seiner Spiele abgeschaltet weil sie zu ,,alt,, sind.Wer also wie ich Sim City 4 z.b noch 9 Jahre nach der veröffentlichung gespielt hat wird mit dem neuen SimCity wohl bei weiten nicht so viele Jahre Spielspaß haben.Naja außer EA schaltet den Onlinezwang wenn es soweit ist ab wobei wir aber wieder bei der schon oben genannten Lügenmärchen wären.

Mein Fazit:Finger weg auch wenn sie jucken.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Ich möchte mal ein paar Punkte nennen, die mich gegenwärtig stören und den Spielspaß rauben. Insbesondere der Umstand, dass schwere Fehler erst nach vielen Stunden Aufbau erfolgen, ist auf Dauer zermürbend.

Ok, ich fange direkt an:

- Verkehr: einfach irre, die Fahrzeuge fahren einfach mal wild herum und verstopfen dadurch die Straßen unnötig. Baut man eine Straße mal in irgendeine Richtung ohne Gebäude, fahren darauf sofort viele Fahrzeuge rum und drehen danach wieder um. Bei größeren Städten entstehen damit schnell Verkehrsstauungen, die den Betrieb erheblich stören können. So ist man z.B. angewiesen auf Abholfahrzeuge, die Rohstoffe und Produkte kaufen. Wenn die nicht durchkommen, dann gibt es auch kein Geld und dann ist man schnell pleite (die Ausgaben laufen ja weiter).

- Speicherproblematik: es kommt durchaus vor, dass man eine schöne Stadt gebaut hat und dann kommt eine Fehlermeldung (Stadt zurücksetzen). Wenn man da das Spiel in der Zeit beendet, ist die Stadt einfach weg. Selbst wenn sie nicht weg ist, wird sie dann zurückgesetzt auf den Stand vor vielen Minuten oder Stunden

- Großprojekte: Da erarbeitet man sich sehr hart die Rohstoffe (es werden massiv Rohstoffe für diese Projekte von mehreren Städten gemeinsam gebraucht) und dann ist das total verbugged. Es soll so sein, dass mehrere Städte ein Projekt bauen. Nun switcht man zwischen den Städten und bei einer Stadt ist gar kein Projekt vorhanden, bei einer anderen hat das Projekt schon fast alle Rohstoffe und bei der nächsten Stadt fehlen noch Rohstoffe. Auch hier ein völliges Desaster und im Grunde momentan nicht zu empfehlen, solche Projekte zu bauen.

- Transfers: weil die Karten so klein sind, ist man auch als Solo Spieler gezwungen, mehrer Städte zu betreiben. Nun hat man z.B. eine Stadt mit Förderanlagen für ÖL, Kohle usw. gebaut und möchte eine andere Stadt bauen mit dem erwirtschafteten Geld. Dazu klickt man dann auf "Geld schenken". Leider dauern die Transfers ziemlich lange, so dass es eine Stadt mit Geldnot schnell umhauen kann, wenn sie mehrere Minuten auf das Geld warten muss.

- Größe der Städte: einfach zu klein. Sobald man alle NOTWENDIGEN Einrichtungen gebaut hat, ist kaum noch Platz. Dabei gibt es sehr schöne Gebäude. Gestern musste ich wegen unzureichender Wasser/Abfallversorgung in einer Stadt mit 5 Kohlebergwerken erstmal alle Industriegebiete weg machen, weils einfach nicht ausreicht. Für Schönbauerei (Runde Straßen usw.) ist erst Recht kein Platz vorhanden. Kommen wir direkt zum nächsten Punkt:

- Das Erfordernis mehrerer Städte: weil die Städte so klein sind, soll man einfach mehrere nehmen. Abgesehen davon, dass das sehr unrealistisch ist, stört es auch einfach. Wer will schon extra eine Stadt bauen, nur um dort 5 Häuserblöcke und 2 Kraftwerke zu betreiben.

- die generellen Logikprobleme: Oft wird Arbeitermangel angezeigt. Dabei läuft die Bevölkerungszahl stetig mit wachsender Spielzeit nach oben. Einfach gesagt: wo vorher 2000 Einwohner reichten, sind auf einmal 70.000 nicht mehr genug für die paar Industrieanlagen. Da hilft es (wegen des Platzmangels) wenig, wenn der Berater dauernd nervt: mehr Wohngebiete bauen. JA WO DENN????

- der öffentliche Verkehr: Ob Busse, Straßenbahnen o.ä. alles ist irgendwie noch nicht richtig durchdacht. Mal hat man einen Bahnhof gebaut und es fahren 3 Leute pro Stunde, ein paar Stunden später wieder 3000 Leute. Das wirkt alles eher wie mit dem Zufallsgenerator angegeben, denn als Folge von Spielprinzip.

- die Kosten für Einrichtungen: Ob Polizei, Feuerwehr, Schulen usw. sind sehr hoch. Auch das wirkt beliebig. Eine Kleinstadt kann sich keine vollständige Ausrüstung mit diesen Einrichtungen leisten.

- Wasserproblematik: es läuft so, dass man keine Rohre mehr verlegt, sondern alles in den Straßen verläuft. Nun kosten gute Bewässerungs/Abwassersysteme richtig viel Geld. Aber auch hier seltsames Verhalten: baut man wegen zu geringer Kapazität 2 Anlagen fast nebeneinander, wird eine überbelastet, während die andere keinen Durchfluss mehr hat. Sehr ärgerlich...

- Umschlagplätze und Schiffe / Züge: die Schiffe sollen mehr Waren als kleinere Depots transportieren können. Dazu kann man Anlagen an Wasser und Schiene bauen. Aber so richtig konstant läuft das dann nicht. Mal kommt ein Ölschiff, dann wieder nicht... das läuft wenig rund. Wenigstens führt so ein großer Umschlagplatz dazu, dass viel öfter LKW kommen.

- die "künstliche Intelligenz" (falls vorhanden): egal wo, das Spiel macht auf Dauer wenig Spaß, weil da einfach keine bis zu wenig Intelligenz vorhanden ist. Baut man Casinos, nehmen diese immer die gleiche Summe ein und einfach auch mal nichts. Schaut man auf das Casino, steht dort: 670 Einnahme pro Stunde (entspricht dann einem Tag), leider ist die Gesamteinnahme davon total abweichend (stetig bei 99..).

Ich könnte das hier noch weiter führen, aber ich denke, es reicht. Meine Empfehlung: lasst das Spiel momentan einfach liegen. Wenn ihr vom Typ: "ich spiel das direkt mal 12 Stunden jeden Tag seid", vergesst es! Alle perfektionistischen Bemühnungen werden hier oft mit einem Schlag zunichte gemacht. Das frustriert auf Dauer.

Das Spiel lebt momentan von der Grafik und den Animationen in den Gebäuden. Das ist sehr schön. Aber außer dem Schein ist echt NICHTS dahinter. Das Spiel ist für mich vielleicht gerade in der Betaphase angekommen, mehr auf keinen Fall.
55 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Bleibt bei Sim City 4 oder holt euch dieses Spiel für 10 Euro. Es ist zwar 9-10 Jahre alt, aber es ist um längen besser. Der Käufer kann immerhin frei entscheiden wann er es spielt, kann es auch ohne Internet spielen. Die Bauflächen sind größer und ich find die Grafik auch realistischer. Zudem stürzt es nicht einfach ab oder zwingt dich deine Stadt zurückzusetzen. Du kannst deine Stadt sogar auf deinem eigenen PC speichern. Man kann dort auch mehrere Städte bauen und sie sogar zusammenwachsenlassen zu einer richtigen Millionenmetropole und nicht zu einer 10000 Einwohner Metropole wie im 5. Teil.

Ganz ehrlich, Sim City 5 ist das schlechteste Spiel was jemals rauskam und erst recht zu diesem Preis.
Ich verstehe nicht wie man permanenten Onlinezwang einführen kann? Das ist total idiotisch. Ich möchte als Soldat auch mal im Zug oder in der Kaserne oder im Ausland zocken. Also an Orten wo ich technisch kein Internet habe.
Dann diese Kartengrößen. Ich kann da ungelogen maximal ein Dorf bauen und wie bescheuert sieht das eigentlich aus? Überall quadratische Städte die nur aus Hochhäuser bestehen. Wo sind die Vorstädte, die Peripherie?
Und wo verdammt nochmal ist die U-Bahn geblieben?
Warum kann ichd ie Karten nicht selbst erschaffen, like Gottmodus?
Warum sind Eisenbahnen und Autobahnen vorgegeben?
Wie soll ich handeln wenn der Müll auf dem Weg zur anderen Stadt einfach in der Cloud verschwindet? Und dann die Stadt abstürzt und ich nicht mehr auf dem selben Server reinkomme? :)

Ich denk ich habe mir ein Spiel gekauft und nicht ein eventuelles Nutzungsrecht für ein Spiel. Wenn ich etwas kaufe habe ich doch das Recht es zu verwenden oder? Warum werde ich gegängelt? Ich kann nicht spielen wo cih will, wann ich will, wie ich will. Ich fühl mich als stände ich in einer Warteschlange.
Ich muss den verfluchten Park an die Straße setzen.

Wenn dieser Onlineschwachsinn nicht aufhört ist EA für mich gestorben. Schade für die schönen Spiele. Aber ich hab keine Lust mehr mir ein Spiel zu kaufen, mich 4 mal irgendwo registrieren zu müssen, ein Update runterzuladen und dann über E-Mails noch was freischalten zu lassen. ich hab auch kein Bock mehr im Multiplayer eingeschränkt zu werden nur weil ich keine 20 Euro für 3 Karten ausgebe!Ich hab auch kein Bock mehr mehrere GB runterzuladen, nur um dann ständig die Meldung zu kriegen das ich mir zB das neue BF4 vorbestellen soll um exklusive Inhalte zu kriegen. Bei BF3 sind sie immerhin noch so gnädig das ich es offline spielen DARF! Auch wenns im Spiel nach wie vor Bugs gibt.

Das solche Einschränkungen nicht gesetzlich verboten werden. Es ist immerhin mein Eigentum und ich will es verwenden und zwar auch solange wie ich will. Irgendwann werden sie alles offline schalten und dann sitzen wir hier mit unseren Hüllen und CD's.
Das ist als würde man sich ein Auto kaufen und bar bezahlen und man müsste trotzdem vor jeder Fahrt den Hersteller anrufen und ihn bitten fahren zu dürfen und irgendwann drückt er einen Knopf weil das Auto zu alt ist und dein Auto fährt nicht mehr. Nichts anderes ist das, was die Firma mit uns als Kunden und ihren Spiele macht.
Man das sind zwischen 60 und 90€ die jeder von uns bezahlt hat und das sollen wir einfach so hinnehmen? Für sowas bezahlten mir maximal 180DM??? Selbst Super Mario ist besser.
EA hat uns nachweislich total belogen. Das Spiel hat keine Simulationen sondern nur ganz billige Routinen. Selbst vor 10 Jahren gab es bessere Simulationen. Der Onlinezwang ist nicht weil das Spiel soviel Leistung zieht das ein PC es nicht schafft, es wurde schon getestet und es funktioniert auch ohne Online prima. Also wieder eine glatte Lüge. Hinzu kommt das der Kundenservice inkompetent und unfreundlich ist. Aber die können auch nichts dafür das ihre Firma so einen Schund abliefert, die sind nur die ersten die man anschnauzt.

Über weitere Punkte wie dem Verkehrschaos und der KI und dem "Jeder einzelne Sim ist simuliert und hat ein Leben" brauch mich auch nicht noch extra aufregen. Alles Betrug.
Enttäuschung pur!
keine kaufempfehlung. Haltet euch an die alten teile und unterstützt solche Firmen bloß nicht mehr. Die kriegt man nur über schwindende Einnahmen in die Knie.
22 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,79 €
8,88 €-49,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)