flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 14. März 2013
Sehr zufrieden. Fuer otto-normal-verbraucher eine gute alternative zu den teuren anlagen. Meinem gehoer absolut ausreichend. Internet option toll.. preisleistung prima...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2012
Zu aller erst kann man sagen dass dieses Soundsystem für wenig Geld sehr viele Features mitbringt zum Beispiel online Apps wie YouTube oder Maxdome oder Spiele

Bluray

Bluray Filme sind mit dem Bluray Player gestochen scharf voralkem habe ich das bei Iron Man bemerkt dieser Film war absolut brillant in der Darstellung die Farben waren knackig und gestochen scharf

Der Ton

Der Ton ist für einen 300 € Anlage wirklich nicht schlecht Es gibt viele Einstellmöglichkeiten wie zum Beispiel power Bass oder 7.1 virtueller Sound sowie Filmen und MP3 Einstellungen für Filme mit 5.1 Sound sind Soundeffekte mit den hinteren Lautsprechern sind sehr gut man spürt richtig wie sich Gegenstände hinter einem bewegen oder Geräusche machen

Das Design

zu dem Design kann man sagen dass es Samsung sehr gut gelungen ist die Boxen so wie der bluray Player sind in einem schlichten Piano schwarz gehalten Schick

Pro

Sehr guter dynamischer Sound

Tolle Optik

Netter online Features wie YouTube Maxdome oder Spiele

Es wird ein iPod Dock mitgeliefert

Man kann zum Beispiel eine Xbox oder ein Apple TV direkt an die Anlage anschließen und den Ton über die Anlage hören und das Bild über den Fernseher genießen

Contra

Leider ist die Smart hub Anwendung etwas langsam

Manchmal ist der Bass etwas zu mächtig man kann jedoch mit einigen Einstellungen etwas Runter regeln

Mein Fazit ist für 300 € kann man bei dieser Anlage nichts falsch machen Kaufempfehlung!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Habe das System am 6.6.2012 gekauft und wir (inkl. meinem Sohn, der sich viel mit Sound- und Soundanlagen, auch den großen Anlagen in Discos befasst) sind mit dem System SEHR zufrieden, weil Preis / Leistung stimmt.

Leistung:

Sound (Volumen, Klang, Stärke) ist für ein 30 m2 Wohnzimmer absolut ausreichend und in Ordnung (wir hätten nicht gedacht dass so kleine Lautsprecher so einen guten Sound hinbringen; muss wohl mit dem Raumklang ("in jeder Ecke des Raums ein Lautsprecher") und der Anzahl der Lautsprecher (6 Stück) zusammenhängen).

Bild und Ton auch bei echten 3D-Blue-Ray-Discs absolut ohne Probleme (getestet mit StreetDance 3D Blu-Ray).

Spielt alle Video- und Soundfiles ab, die man so rumliegen hat (bisher kein einziges Problem gehabt!).

ARC ... Audio-Return-Channel funktioniert ausgezeichnet (d.h. man braucht nur ein einziges HDMI-Kabel zur Verbindung mit dem Fernseher).

Einzig das Display könnte für meinen Geschmack etwas größer sein / mehr Infos anzeigen (einige Texte laufen von rechts nach links durch das Display, weil eben das Display zu klein ist, um den vollen Text anzuzeigen).

.
Lautsprecherkabel (siehe auch Foto von mir!):

2 Stück mit 4 Meter (für Front-Lautsprecher)
1 Stück mit 3 Meter (für Center-Lautsprecher)
2 Stück mit 10 Meter (für Rear-Lautsprecher)

Das Kabel am Subwoofer kann von diesen NICHT abgenommen werden; es hat eine Länge von 4 Meter.

.
Nicht vergessen sollte man, dass man die neue Firmware von der Samsung-Homepage installiert.

.
*** Habe auch ein paar Fotos hochgeladen, die den gesamten Kartoninhalt inkl. Kabellängen zeigen! ***
review imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview imagereview image
1212 Kommentare| 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2012
Also vorab dies ist meine erste Rezesion, deshalb bitte ich um Rücksicht.

Hab mir die Heimkinoanlage trotz der schlechten Rezesionen hier einfach mal bestellt. Dazu muss ich sagen das ich mir die HT-E5500 nicht über Amazon, sondern über DigiTec in der Schweiz bestellt habe. Lieferung ect. Ging auch sehr schnell, jedoch hierfür unrelevant.

Nun zum Produkt:
Erstmal den BD-Player beim Fernseher (Samsung UE46D6200TSXZG) hingestellt und dann erstmal den Filter fürs Stromkabel (alles schön in der Anleitung beschrieben) um das Kabel gewickelt und eingesteckt. Dann erstmal die Lautsprecher im Raum verteilt wo ich sie haben wollte und mich dabei gemacht um sämtliche Kabel im Raum zu verteilen. Jeder Lautsprecher hat ne Farbe zugeordnet und das Anschließen ist eigentlich idiotensicher. dann noch HDMI kabel an Fernseher und fertig. Bei meinem Paket lag auch noch eine Dockingstation für Iphones mit bei.
So nu ist alles startklar und dann gleich mal anschmeißen. Zuerst mitm Netzwerk verbunden und dann gleich mal das erste update installiert. Was mich dannach ein wenig gestört hat, war die Tatsache ,dass man sofort im Hauptmenü ankommt ohne vorher automatisch zu den Grundeinstellungen der Anlage geführt zu werden. Wenn man dann jedoch zu den Einstellungen kommt kann man sich hier aber auch gut austoben, es können hier die Entfernung zu den einzelnen Boxen, die Intensität, als auch ein individueller Equalizer eingestellt werden. Dauert etwas bis man seine idealen Einstellungen raus hat, hier hätte ich mir das Mikro vom Vorgängermodell gewünscht. Naja dann mal auf TV umgeschaltet und es ist bereits hier ein gigantischer Unterschied zu den TV-Boxen. Dann mal die Xbox 360 auch per HDMI an den Player angeschlossen um paar Spiele soundtechnisch neu auszuprobieren. Auch hier punktet die Anlage mit sattem Surroundsound und Shooter wie Call of Duty machen wieder laune. Genug vom zocken nu erstmal die BluRay "Der Soldat James Ryan" reingehauen. Es dauerte zwar kanppe 5 sec bis die BluRay startet (liegt denke ich an der Speichergröße) aber ab dann liefs einwandfrei, kein Ruckeln oder Knacken oder sonstige ungewöhnliche Geräusche zu hören. Die Anfangsszene am Strand der Normandie ist ein wahrer Hochgenuss mit so einem Heimkinosystem. Ebenfalls gut fande ich ,dass der Player beim wiedergeben für mich nicht hörbar war. Wenn man auf stumm schaltet und man genau hinhört, hört man den Player ganz leise vor sich hinsummen.
Das Wiedergeben über die Docking station klappte ebenfalls einwandfrei . Leider kann ich keine Aussagen zum 3D der Anlage machen, da ich weder über die passenden Brillen noch über einen BluRay 3D Disk verfüge.

Fazit:
Das Heimkinosystem ist für meine Zwecke bestens geeignet und liefert für so ne günstige Anlage einen echt schönen Sound. Bin durchweg zufrieden mit dem System. Bis auf die Einstellung der Boxen gibt es nix zu bemängeln, deshalb von mir volle Punktzahl.
99 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Kurz nach Ablauf der Gewährleistung begann das Gerät die Ausgänge (HDMI, D-IN,...) unkontrolliert umzuschalten. Nach Recherche im Internet habe ich in Erfahrung gebracht, dass es sich um ein bekanntes Problem des Samsung HT-E5500 handelt. Angeblich ist das Touchpanel an der Front des Gerätes Schuld für das ständige Umschalten des Betriebsmodus.
55 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Hallo,

Ich hatte vor dem HT-E5500 das HT-D5500 welches ich auch bei Amazon bestellt hatte aber dann nach gut einem Jahr wegen eines technischen Defekts zurückschicken musste. Leider gab es diese nicht mehr und so war ich gezwungen mir ein neues Surroundsystem zu suchen. Nach kurzer aber Suche habe ich den Nachfolger, das HT-E5500 Surroundsystem gefunden welches von den Modifikationen ja gleich ist. Ich hab mich trotz dem eigentlich schlechten Rezessionen dafür entschieden die Anlage zu bestellen... hier mein Fazit:

Zum Versand:
Wie bei Amazon üblich wurde das Surroundsystem gut verpackt gesendet. Leider hat sich die Lieferung um 2 Tage verzögert aber ich wurde von Amazon per Mail verständigt.

Aufbau und Erstinstallation:
Also das HT-E5500 ist genauso wie sein Vorgänger sehr einfach Aufzubauen. Hab die Boxen einfach am BD-Player angeschlossen, die Kabel verschwinden lassen und da war auch schon das meiste erledigt. Nach Inbetriebnahme der Anlage kommt man als erstes zur Installation der grundlegenden Einstellungen.
Das Menü ist auf Deutsch einzustellen und sehr einfach zu Verstehen. Ich denke auch ein Laie kommt damit zurecht. Ein bisschen blöder ist es die Boxen einzeln zu konfigurieren um den optimalen Sound zu haben das war beim Vorgänger mit dem Ausmessmikrofon wesentlich leichter aber man findet das schon raus. Ich musste dann noch die Tonverzögerung umstellen da sie von Werk aus nicht zum Bild gepasst hat aber das ist im Menü auch sehr einfach zu erledigen.

Funktionen und Sound:
Also ich hab mir ja bei der Bestellung gedacht das die Funtkionen exakt gleich sind aber siehe da ich hab ziemlich schnell nach der Installation gemerkt das da doch ein bisschen mehr drinnen steckt. So hat der Blue-Ray Player von Werk aus schon ein W-Lan modul eingebaut und unterstützt auch Smart TV (Youtube, Facebook, uvm. Apps zum Installieren). Was auch super ist das man den Fernseher jetzt über den BD-Player mit einem Samsung Handy (bei mir: Galaxy SIII) verbinden kann und über AllShare inhalte vom Handy direkt auf dem Fernseher ansehen kann. Sehr nettes Feature.
Vom Sound her kenne ich keine Unterschied zum Vorgänger - also weiterhin TOP.

Design:
Was mir gleich beim Auspacken aufgefall ist die Anlage ein bisschen anders aussieht. Vom BD-Player her hat mir der alte ein bisschen besser gefallen der sah etwas moderner aus aber der neue ist auch in Ordnung. Die Boxen sind endlich in wirklichem SCHWARZ lackiert weil die alten waren eher so Purple mäßig. Da gab es aber nur die und die wurden unter schwarz geführt. Die Membrane der Lautsprecher haben jetzt ein Wabenmuster und sehen auch besser aus als die alten grauen.

Fazit:
Also ich bin momentan sehr zufrieden mit der neuen Anlage die sogar ein bisschen mehr kann als die alte.

Für mich KAUFEMPFEHLUNG!!!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2012
Hallo Leute,
was ich zu diesem Produkt sagen kann:

+ Funktionen
+ Bedienung
+ Aufbau
+ Kabellängen sind für ein kleines Wohnzimmer ausreichend, jedoch für größere Entfernung wird schon eine Verlängerung benötigt.
+ Design, der Klavierlack der Boxen sieht super aus, jedoch etwas "Putzintensiv" ;)
+ Toller Sound bei Filmen mehr wäre übertrieben

- Sound bei Musik meiner Meinung nach nicht so ideal, jedoch gibt es zur Verbesserung einen "virutell 3D" Modus
der den Sound stark verbessert!
- BlueRay Player im Standgeräusch durchaus hörbar, jedoch sobald etwas Ton aus den Boxen kommt, hört man den Player so gut wie gar nicht mehr
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2015
Leider ist der Blue-Ray Player schon nach 2 1/2 Jahren nicht mehr funktionsfähig. Der Fernseher auch ein Samsung Gerät findet weder auf dem HDMI Steckplatz noch per Aynet den Blu-Ray-Recorder. Ich habe bereits alles versucht und mir auch die Anlage von eimem Fachmann installieren lassen.
Wenn das Gerät angeschaltet wird, schaltet sich automatisch im Fernseher der Ton ab, obwohl an beiden Geräten Aynet eingeschaltet ist. Da wir das
Gerät sehr wenig benutzt haben, ist es sehr ärgerlich, dass es nicht mehr funktioniert. Ich habe den ganzen Sonntag damit verbracht und das ganze Internet durchstöbert, und dabei festgestellt, dass mehrere Leute das gleiche Problem mit dem Samsung HT-E5500 haben. Hat jemand bei Ihnen eine Idee wie man das abstellen kann, oder ist etwas an dem Gerät defekt. Ich habe schon 3 x das HDMI-Kabel ausgetauscht, jedoch ohne jeglichen Erfolg.,
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2012
Diese Rezension richtet sich an die, die die HT-E5500 mit dem kleineren Schwestermodell HT-E4500 vergleichen möchten. Da ich selbst zwischen beiden Modellen schwankte, habe ich die wesentlichen Unterschiede zusammengefasst.

Ich habe beide getestet und mich schließlich für die HT-E5500 entschieden.

Unterschiede der HT-E4500 zur HT-E5500:

> deutliche längere Ladezeiten (Tron Legacy: HT-E5500 unter 10 Sekunden, HT-E4500 über 30 Sekunden)
> kein WLAN, nur "WLAN ready"
> Boxen zwar mit Metallgitter, aber ohne Klemmverbindung an den Boxen
> kein iPod-Dock, Anschluss nur über USB
> keine Touchbedienung am Display, "Hardware"-Tasten für Play/Eject etc.

Subwoofer, Bedienoberfläche und Fernbedienung sind zur HT-E5500 identisch.

Der Preisunterscheid beträgt ca. 60 EUR (HT-E44500 ca. 240 EUR, HT-E5500 ca. 300 EUR) - ab und an ist die HT-E4500 aber noch in einer Shrek-Edition zu bekommen; hier sind dann alle vier Shrek-Teile auf BluRay in 3D (nur in 3D) dabei, Wert ca. 40 EUR: Preisunterschied dann ca. 100 EUR. Ich habe mich dennoch für die HT-E5500 entschieden.

Nach drei Wochen kann ich die HT-E5500 bedenkenlos empfehlen. Ich habe sie als Ersatz für ein Yamaha-Soundsystem erworben, da der Kauf eines BluRay-Player anstand. Der Ton ist sicher zu steigern, jedoch meiner Meinung nach für den Preis nicht zu toppen. Wer nicht mit der Stimmgabel vor den Boxen hockt, sollte zufrieden sein können: die Höhen empfinde ich als klar, die Bässe satt, der Raumklang ist voll.

Die Bedienung ist in Ordnung, alle Einstellungen sind schnell durchgeführt.

Die Bildqualität ist top, die Lautstärke des Lüfters für mein Empfinden im tolerablen Bereich und nicht störend. Einzig die offenenen Lautsprechermembrane stören mich, da diese nicht vor Staub und Beschädigungen geschützt sind.

Ich würde die HT-E5500 jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2012
Ich habe mich aufgrund der bisherigen Rezensionen für dieses Produkt entschieden und habe es nicht bereut. Ich wollte ein entsprechendes Einsteigerset zu einem moderaten Preis und wollte zusätzlich die Rear-Boxen per Funk ansprechen. Ausserdem wollte ich von DVD endlich auf BluRay umsteigen. Gesagt getan.
Nach nur 2 Tagen habe ich das Boxenset erhalten und einen Tag später das Funkmodul über einen anderen Händler.
Das ganze Set war innerhalb von 15 Minuten aufgebaut und verkabelt.

Pro: Leichte Bedienbarkeit
Einstellungsmöglichkeiten ausreichend
Sound zum Filme ansehen sehr homogen
Der BluRay Player ist hervorragend

Contra: Höhen klingen etwas flach (für Musik natürlich nicht zu gebrauchen, das war aber auch kein Anschaffungskriterium)
Die Rearboxen müssen erst recht mit einem Kabel an der Box angeschlossen werden und die Kabel hierfür sind leider einfach
zu kurz.

Alles in allem, bin ich über den Sound fast positiv überrascht, da ich befürchtet hatte, mindestens das doppelte für halbwegs vernünftigen Sound ausgeben zu müssen.

Als Einsteigerset also durchaus zu empfehlen. Der eine Stern Abzug resultiert aus der unglücklichen "Kabellos-Lösung"
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)