flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 2. Oktober 2016
Das Fernsehen haben wir am 15. April 2013 erhalten.
Dadurch das das Gerät nur bei bestimmten Gelegeheiten genutzt wurde, war es sehr selten in Betrieb.( Vielleicht ein Fehler??)
Jetzt im August 2016 ist in der Mitte des Bildschirms ein Querstrich sichtbar der das Bild an dieser Stelle verzehrt.
Die Reparatur würde laut Samsung und der Fachfirma ca. 600,00 € kosten.
Da das Gerät damals 699,00 € kostete ist das kein Tema für uns.
Wir werden in unsere Familie kein SAMSUNG Fernsehen mehr kaufen,da uns die Haltbarkeit mit ca. 3 Jahren
bei weiten nicht überzeugt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2017
Jetzt habe ich den Fernseher schon so lange und er läuft noch immer wie am 1. Tag.
Muss ihn dennoch abgeben, was aber nicht mit dem Fernseher als solchen zu tun hat sondern mit der Umgestaltung des Wohnzimmers.
Neue Sitzposition, vergrößerter Abstand, daher muss oder sollte größeres Bild her.
Was mir sehr gut gefällt ist nicht nur das gefällige Design, der flache Schirm (2 cm), sondern auch der sehr gute Ton.
Anders als bei anderen Modellen kommt hier ein guter Sound daher.
3 HDMI Anschlüsse sind ausreichend, nach wie vor ein sehr gutes Gerät!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Ich habe lange gesucht und bin Preisleistungsmäßig super zufrieden.
Bei anderen Herstellern stören mich die Menüs. Zum Beispiel kein Bild und/oder Ton wärend man im Guide blättert.
Nutze eine 3 1/2b zoll festplatte ohne netztteil.

kleines minus, der Programmguide muß nach dem einschalten jedes mal neu "gefüttert" werden. Das heißt man muß die einzelnen Sendergruppen kurz durch zappen um die Infos zu erhalten. Hier wäre ein kleiner Speicher schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Das Gerät bietet gute Bildqualität und die Tonqualität ist völlig ausreichend.
Ich hatte bereits vorher ein Samsung LCD TV, noch mit konventioneller Leuchtstoffröhre als Hintergrundbeleuchtung.

Die LED Technik unterscheidet sich deutlich : Schwarz ist tatsächlich schwarz und das Bild ist kontrastreicher.
Ich fand die Einstellung eines wirklich guten Bildes durchaus etwas schwieriger als beim Vorgänger.
Ich habe ca. 20 Minuten gebraucht.
Schärfe, Farbton und die Helligkeit der LEDS müssen korrekt eingestellt werden , dann ist das Bild wirklich gut.
Kontrast steht bei mir auf 100 %.

Eine Rotstichigkeit oder gar ein schlechteres Bild zu Vorgängermodellen, wie sie in einer Beurteilung
auf Amazon genannt werden, kann ich in keiner Weise bestätigen.

Kleines Manko : Nur ein Scart Anschluß, kein Cinch Ausgang für Ton (nur optischer Digital Ausgang).
3x HDMI ist knapp.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2017
Wie gewohnt in toller Bildqualität, mit zahlreichen features, kann ich nur empfehlen, mit allem bin ich sehr zufrieden. Ein Erlebnis für alle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2017
Das Gerät hat leider keine lange Lebenszeit. 2013 gekauft und die ersten Bildschäden traten schon 2015 auf. Wir benutzen das Gerät immer noch (2017), aber am Rand sind helel Stellen die langsam aber stetig größer werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Das Gerät ist meiner Meinung nach richtig gut. Bildqualität für einen Normal-Nutzer auf jeden Fall super. Auch der Mediaplayer ist 1a. Das einzige was mir nicht gefällt ist der SmartTv-Service. Die Software(nicht das internet) limitiert die Geschwindigkeit der Nutzung und auch die App-Auswahl ist mMn mehr als dürftig.

Dennoch wohl verdiente 4 Sterne, denn die TV-Funktion ist echt Top.
33 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Habe für meine Mutter dieses Gerät bestellt.
Es hält alles was die Produktbeschreibung verspricht. Das Gerät ist wirklich sehr schlank (Tiefe) und der Rahmen um das Bild ist mit Fernsehabstand kaum warnehmbar. Das Bild scheint im abgedunkelten Wohnzimmer zu schweben.
Preis / Leistung ausgezeichnet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Also für das Geld kann man kaum was Falsch machen. Klar ist er einer der älteren Generation aber für meine Oma mehr als Top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2012
Ich habe mir den UE46ES5800 bei Amazon bestellt, da ich schon lange auf der Suche nach einem Fernseher mit Sat-Tuner (DVB-S2) und PVR (Videoaufnahme über USB) war, weil ich dafür ungern drei Geräte (Fernseher, Receiver, Recorder) und damit 3x Fernbedienung und 3x Stromverbrauch haben möchte.
Da dieser Fernseher alle meine technischen Voraussetzungen zu erfüllen schien und einen schwarzen Kreuzfuß (nicht wie üblich chromfarben) hat, habe ich sofort zugeschlagen.

Als das Produkt ankam war ich positiv überrascht, sowohl von der von Amazon beauftragten Spedition, als auch vom Produkt selbst. Mit mir wurde telefonisch ein Liefertag vereinbart, an dem ich noch zweimal vom Auslieferer angerufen wurde um eine genaue Zeit zu avisieren. Diese wurde eingehalten und der Spediteur bot mir sogar an, den Fernseher bis zum Aufstellungsort zu bringen: Vorbildlich.

Der Fernseher sieht in echt super aus. Meine Erwartungen von Produktbildern wurden erfüllt oder übertroffen. Er ist wie erwartet extrem flach, der dünne Rand besteht hauptsächlich aus einem inneren Teil, der schwarz lackiert ist und einem dünneren äußeren Teil aus durchsichtigem Plexiglas. Mir vermittelt diese Kombination einen extrem hochwertigen Eindruck. Die Bildfläche selbst ist mehr matt als glänzend, aber längst nicht so matt wie bei manch anderen Geräten. Der Kreuzfuß ist hochglänzend schwarz, was für alle Personen, die wie ich spiegelndes Chrom als mehr unangenehm als hochwertig empfinden, eine lang ersehnte Alternative darstellt.

Nach dem in Betrieb nehmen und anfänglichen leichten Schwierigkeiten mit dem Sat-Sendersuchlauf wurde ich erneut positiv überrascht:
Das Gerät braucht aus dem Standby nur etwa fünf Sekunden Einschaltzeit, bis Bild und Ton wiedergegeben werden. Zum Vergleich: Stiftung Warentest hatte vor wenigen Monaten Sat-Receiver getestet und kaum ein getestetes Geräte schaffte den Start unter 15 Sekunden. Die meisten Receiver benötigen 20 bis 30 Sekunden, was auch meine persönliche Erfahrung mit Sat-Receivern ist. Auch bei den Umschaltzeiten glänzt der Fernseher. Er liegt gefühlt mit den besten von mir getesteten Receivern gleich auf. Bild ist wie man es bei einem LED-Fernseher erwartet ganz gut: Schöne Farbwiedergabe, kein Ruckeln, subjektiv sehr guter Eindruck. Hochrechnen von SD auf die volle HD-Auflösung macht der Fernseher meiner Meinung nach deutlich besser als die meisten Receiver. Schwächen nur beim Schwarzwert und durch leichtes Clouding, was bei dunklen Horrorfilmen etwas stört, nicht aber z.B. bei Zeichentrickserien, beim Wii spielen oder beim Internet-surfen. Über einen nicht perfekten Schwarzwert sollte man sich allerdings nicht beschweren, wenn man explizit einen LED- und keinen Plasmafernseher sucht und kauft.
Der Ton hört sich für mich gut an. Dies kann ich aber nicht objektiv beurteilen, da das nicht gerade mein Spezialgebiet ist.
USB-Aufnahme und TimeShift funktionieren einwandfrei.

Nächter positiver Punkt ist der Stromverbrauch.
Ich betriebe den Fernseher mit automatischer Helligkeitsregulierung (Umgebungslichtsensor). Viele mögen diese Funktion nicht, ich empfinde sie aber als praktisch und angenehm.
Bei hellem sonnigen Tageslicht fährt der Fernseher auf 100% LED-Leistung hoch und benötigt dann ca. 60 Watt (HD-Sender 62 Watt). Tags ist der Raum aber meist nur so hell, dass der Fernseher mit etwa 50 Watt klar kommt, was ich für einen 46"-Fernseher für sehr gut halte. Nachts ohne Licht oder mit nur ambienter Beleuchtung benötigt der Fernseher nur 27,8 Watt (HD-Sender 30 Watt). Die LED-Beleuchtung läuft dann aber eben auch im maximalen Energiespar-Modus, wirkt im dunkeln aber immernoch ausreichend hell. Im Standby benötigt der Fernseher weniger als 1,0 Watt, was mein Conrad Energy Check nicht mehr messen kann.

Auf das Thema SmartTV möchte ich hier nicht im Detail eingehen. Auf dem Fernseher sind Apps für z.B. YouTube und Co. installiert. Weitere Apps können aus dem Samsung-Store heruntergeladen werden. Außerdem bietet der Fernseher die Möglichkeit, im Internet zu surfen, wofür ich wegen der Bedienung doch lieber einen Rechner mit Maus und Tastatur nehmen würde. Funktioniert hat das bei mir allerdings alles einwandfrei. Den mit dem Fernseher mitgelieferten WLAN-Stick habe ich nicht vernwendet und stattdessen den Fernseher per Kabel an das LAN angeschlossen.

Funktionen wie USB-Videowiedergabe, Bedienung vom Android-Smartphone oder Senderliste auf USB exportieren, am PC bearbeiten und wieder über USB importieren funktionierten gleich beim ersten Versuch ohne Probleme.

Die Fernbedienung ist intuitiv gestaltet. Der Empfang ihrer Signale könnte noch besser sein, ist aber okay.

Weiterempfehlen würde ich den Fernseher jedem, der kein 3D benötigt und ein stromsparendes Gerät sucht, um es hauptsächlich für SD/HD-Satempfang mit Aufzeichnungsmöglichkeit zu verwenden.
5150+ kommentare| 512 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)