find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2013
Nach der Next-Day-Lieferung war das Auspacken ratzfatz erledigt. Überraschend schwer fand ich im ersten Moment die Box, aber sie wirkt schon sehr wertig. Da ich mich mit Apple sehr gut auskenne, iMac's, iPhone, iPad's sind in mehrfacher Ausführung im Haus wurde kurz die Sony App geladen, das WLan in wenigen Minuten eingerichtet. Alles Apple-like ;-)).
Die Box erstmal mit dem Netz verbunden, damit der Akku geladen wird. Dann testweise via iPhone 5, iPad 2, iPad mini Musik bzw. diverse Radio-Apps an die Box gesendet. Was soll man sagen, der Sound könnte wirklich schlechter sein, überraschend voluminös. Ich bin natürlich kein HiFi-Freak, aber für meine Belange - die Box kommt nahezu ausschließlich auf der Terrasse (überdacht) zum Einsatz. Ich finde sie wunderbar und bin top zufrieden.
Als Negativpunkte vielleicht das folgende: die mitgelieferte kleine Fernbedienung funktioniert nicht wirklich immer, laut/leise Funktion scheint sie nicht zu mögen. Aber diese Steuerung funktioniert natürlich tadellos mit den Apple-Geräten. Desweiteren empfinde ich die LED-Anzeigen oben auf der Box viel zu winzig, bei Sonnenschein draussen muss man mehr raten als schauen, wenn es mal zu Aussetzern kommt. Aber schlussendlich auch nicht dramatisch.
Ich habe endlich die Box, nach der ich gesucht habe und bin nach den ersten tagen top zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Drahtlose Netzwerklautsprecher sind einfach praktisch. Dieser von Sony ist sogar doppelt praktisch, denn er braucht weder eine physische Verbindung zur Quelle, noch eine Steckdose. Der integrierte Akku erlaubt bis 4 Stunden Musikwiedergabe ohne Nachladen (dann natürlich an der Steckdose...). Hinzu kommen ein sehr ungewöhnliches, futuristisches Design und ein exzellenter Raumklang. Auch über die Anschlussmöglichkeiten gibt es nicht viel zu meckern - schade nur, dass Bluetooth fehlt.

Hier die für mich wesentlichen Vorteile:
+ Sehr ausgewogener und transparenter Raumklang.
+ Integrierter Akku, der - je nach Lautstärke - eine Wiedergabe von bis zu 4 Stunden ermöglicht.
+ Drahtloser Empfang über WLAN - alternativ Anschluss über Netzwerkkabel.
+ Nutzung als universeller aktiver Lautsprecher (bei Verbindung zum Netzwerk). Ein MP3-Player kann z. B. direkt über den Klinkeneingang angeschlossen werden.
+ Raffiniertes Design, das die Raumklangwirkung unterstützt. Die Klangfarbe ist fast unabhängig vom Standort.
+ Steuerung über beiliegende Fernbedienung, z.B. zur Lautstärkeregelung oder Wechsel der Eingänge.

Es gibt auch einige Punkte, die ich mir noch fehlen:
- Kein Bluetooth-Empfänger integriert.
- Wichtige Tasten, wie z.B. Ein-/Ausschalter oder Betriebsart, sind aus Designgründen unter dem Lautsprecher angebracht - das ist einfach nur unpraktisch.

Ich habe den Lautsprecher nun seit einiger Zeit im Einsatz und festgestellt, dass die WLAN-Einstellungen von Zeit zu Zeit verloren gehen. Das nervt, weil dann die gesamte Installation neu erfolgen muss.
Dieser Datenverlust ist übrigens nicht reproduzierbar, sondern tritt sporadisch auf. Auch mit einem leeren Akku (wenn man den Netzstecker zieht) hat es nichts zu tun. Ein ungelöstes Problem, bei dem auch der Sony Helpdesk nicht weiterkam.

Am Design und dem Klang des Sony-Lautsprechers kann ich nichts aussetzen. Lediglich die Position einiger Schalter und das Fehlen von Bluetooth trüben den guten Gesamteindruck ein wenig. Hinzu kommt noch die sporadische Vergesslichkeit.
55 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Ich habe diesen Lautsprecher durch Zufall für nur 129,-€, im Mediamarkt erstanden.
Nach einem ausführlichen Vergleichstest, mit dem Bose und dem Philips Airplay-System, war es nicht besonders schwer eine Entscheidung zu treffen.
Zuhause war der Sony schnell im WLAN-Netz eingebunden und ich konnte mit sämtlichen Gerätschaften auf den Lautsprecher zugreifen und mich von seinem sehr harmonischen Klang verwöhnen lassen.
Was die anderen hier so schreiben, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen und entschuldige es mit Unwissenheit.
Es gibt wirklich keinen oder kaum einen negativen Punkt, den ich an dem Lautsprecher bemängeln könnte...
Wer sich ein wenig mit WLAN und Konsorten auskennt, hat keinerlei Probleme, dieses Gerät in Betrieb zu nehmen und den Klang zu genießen.
Alle anderen sollten zu benutzerfreundlicheren Gerätschaften greifen und so ein tolles Gerät nicht unnötig verreißen, nur weil sie selbst einfach nur unfähig sind.
+ einfache Installation
+ Preis.- Leistungsverhältnis
+ Strom ungebunden
+ satter und trotzdem sehr ausgewogener Klang
+ Anzeige des Batterie-Ladezustandes über LED
+ Fernbedienung

- schlechte Rezensionen. ;-)
- hoher Preis, im Web

Für mich einfach nur ein Wahnsinnsteil, welches wie ein Geheimtipp behandelt werden sollte.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich habe sehr lange überlegt, ob ich wirklich einen wlan-fähigen Lautsprecher benötige, und falls ja, welchen.
Die Entscheidung fiel letztendlich auf den SA-NS510: Ausschlaggebend war der Preis. Ähnliche Geräte (Betrieb mit Akku, wlan-fähig) kosten locker mal das doppelte. So kann ich jetzt auch in meiner ganzen Wohnung (kopfhörerlos) Musik genießen, beispielsweise wenn ich in der Badewanne liege.
Insgesamt bin ich sehr überzeugt vom Lautsprecher:

1. Bedienung:
(Relativ) einfaches setup: Download der sony app, der speaker findet das wlan. Ich betreibe ihn in Kombination mit einem NAS-Server von Synology (DS413j), auf dem ich meine gesamte Musiksammlung verwalte. Die Steuerung ist wahrscheinlich am besten über Mac Geräten. Ich hatte keine Probleme beim iphone und auch nach gewissen Startschwierigkeiten die Steuerung via tablet mit android im Griff. Für OS- und Android-Gerate gibt es je eine app.

Ich habe den speaker auch außerhalb meines LANs ausprobiert: Hat leider über mein Android-Gerät nicht funktioniert (lag vielleicht an meiner Unfähigkeit), mit dem iphone aber tadellos (Player: DS audio), d.h. meine Muiksammlung kann ich über internet streamen, egal wo ich gerade bin: Einfach großartig.

2. Klang: Gut, aber nicht sehr gut: Etwas zu bass-lastig für meinen Geschmack, aber für die Größe des Gerätes mehr als zufriedenstellend. Man kann auch mal richtig "aufdrehen", wenn man tolerante Nachbarn hat.

3. Akku: Hält einige Stunden, und die LEDs zeigen den Status verlässlich an.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Ein toller Kraftprotz der einmal eingerichtet dezent seine Arbeit erledigt.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 9. Oktober 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Sony SA-NS510 wurde mir gestern geliefert.

Hier zuerst einige Daten, entsprechend meiner Internet-Recherche:

Netzwerkanschlüsse
Ethernet-Netzwerk: 10 Base-T/100 Base-TX (Auto-Polarität)
Netzwerk Wi-Fi (802.11b/g, WEP64/128/WPA/WPA2)
WPS 2.0
Bluetooth: NEIN

Ausstattung
Lautsprechersystem: 2-Wege-Lautsprechersystem mit 5 Treibern
Hochtonlautsprecher: 30-mm-Konus (4x)
Woofer: 110-mm-Konus (1x)
Gehäusetyp: Bassreflexprinzip
Gehäusematerial: Kunststoff
Lautsprechertyp: Active
Stromversorgung (Spannung): 120 – 240 VAC
Stromversorgung (Frequenz): 50/60 Hz
Stromverbrauch (bei Betrieb): 18 VDC, 1,3 A
Stromverbrauch (im Netzwerk-Standby): 4 W
Stromverbrauch (im Standby-Modus): 0,5 W
Anschlusstyp: 1x Stereo-Mini-Buchse
Integrierter Akku für den mobilen Einsatz
Abmessungen (ca.) (B x H x T mm): 241 × 325 × 241 mm
Gewicht (ca. in kg): 4,2

Heimnetzwerk Funktion
DMP-Funktionen: NEIN
DMR-Funktionen: JA
Party-Streaming: JA
AirPlay: JA

Unterstützte DLNA-Server
Windows Media® Player 11 (Vista® & XP): JA
Windows Media® Player 12 (Windows 7): JA

Codec-Unterstützung
AAC: JA
LPCM: JA
mp3: JA
WAV: JA
WMA-9: JA (außer Pro, Voice)
FLAC: NEIN

Der Lautsprecher ist ziemlich groß. Konzipiert ist er angeblich, um ihn überall hin mitzunehmen, im Rucksack oder der Handtasche dürfte das aber kaum gelingen. 4 Kilo sind schon nicht sehr wenig. Wenn man ihn wirklich nach außerhalb mitnehmen möchte, braucht man ein Auto.

Das Design gefällt mir außerordentlich gut, die schlanke futuristisch wirkende Form passt sowohl zu moderner, stylischer Einrichtung als auch zu einem Ambiente mit Holzmöbeln. In meine Einrichtung hat es sich sehr angenehm eingefügt, was wegen der Größe und somit Auffälligkeit des Gerätes für mich wichtig ist.

Die Installation empfand ich als sehr einfach, ich habe vom Smartphone (Android) aus installiert, dies ist in wenigen Schritten erledigt. Das entsprechende App wird kostenlos bereitgestellt.

Zwei Funktionstasten finden sich unter dem Gerät, man muss es also umkippen, um daran heranzukommen, nämlich die Einstellung, ob es im Stand-by-Modus betrieben wird und ob sowohl über Kabel als auch Heimnetzwerk oder nur Heimnetzwerk. Unter dem Gerät ist auch der Resetknopf. Diese Idee finde ich leicht problematisch. Die übrigen Anschlüsse sind unten am Gerät, sehr dezent, aber vernünftig zu erreichen. Oben auf dem Deckel sind die Knöpfe, mit denen man das Gerät einschaltet und zwischen Air-Play und anderen Inputarten hin- und herwechselt. Wenn man von Netzwerkbetrieb auf Kabel (Audio In) wechseln will, muss man oben einen Knopf drücken, um die Input-Art zu wechseln. Wenn man also wie ich, das Gerät abwechselnd über Netzwerk und dann über die daneben stehende Stereoanlage per Audio-In bedienen möchte, muss man hinrennen und von Hand einen Knopf drücken, oder die kleine beigelegte Fernbedienung nutzen, das Gerät erkennt nicht selbständig die Input-Art. Das kann man noch verbessern.

Der Sound ist GREAT. Druckvolle Bässe und gut klingende, nicht klirrende Höhen. Jeder Computer, jeder kleine MP3-Player, alles beschallt auch große Räume raumfüllend. Es klingt fast wie eine Stereoanlage, denn intern sind die Lautsprecher entsprechend angeordnet, ist natürlich aber faktisch keine Stereoanlage.

Nachtrag nach 2,5 Jahren Gebrauch: Sound is Great. Ich nutze das Gerät immer noch fast jeden Tag. Es ist aber ein Problem aufgetaucht, auf das ich hier hinweisen möchte: Dieses Gerät verliert relativ schnell den Kontakt zu W-Lan und muss dann dauernd neu eingerichtet werden. Das ist bei anderen Airplay-Geräten, die ich habe, nicht so.

Fazit: Kein Gerät für die Handtasche, relativ schwer, relativ groß, daher doch eher ein Lautsprecher fürs Zimmer als für Transporte in den Urlaub. Daher ist für mich die Akkulaufzeit auch nicht so wichtig, diese soll 5 Stunden betragen, bei voller Lautstärke 2.
Guter, voller Sound mit druckvollen Bässen und irrelevanten Lästigkeiten in der Bedienung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Nach diversen Versuchen mit anderen Lautsprechern sind wir bei diesem hier gelandet und er tut genau das was er soll:
- Er klingt gut (so gut wie man es eben von einem Lautsprecher dieser Preisklasse erwarten kann)
- Er sieht gut aus
- Erlässt sich problemlos installieren, zumindest bei uns hat sich der Lausprecher ohne Probleme ins WLAN eingehängt und konnte direkt über itunes angesteuert werden
- Er ist mobil, der Akku hält über mehrere Stunden und sie lässt sich durch den integrierten Griff gut rumtragen, auch wenn sie recht schwer ist
- Er hat diverse Anschlussmöglichkeiten (DLNA über Tablet hat bei einem kurzen Versuch auch funktioniert)
Das einzige Manko: die Anschlüsse sind nicht so gut zu erreichen da sie sich am unteren Rand des Lautsprechers befunden. Da ging wohl Form/Schönheit vor Funktionalität. Und für uns wäre noch ein Ipod-Dock nett gewesen, aber man kann ja nicht alles haben, man kann den Ipod auch gut über Kabel anschliessen und dann in die Griffmulde legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2017
Mit meinem Iphone und älteren IOS hat es gut funktioniert (NS Setup staten, WLAN Verbindung zum Sony SA NS510, dann SA NS510 mit Haus-WLAN verbinden). Man kann Musik von Iphone oder von PC auf Sony Lautsprecher einwandfrei abspielen lassen. Seit IOS 8, 9 und 10 ist es nicht leider mehr möglich, die Verbindung von Iphone zum Sony SA NS510 herzustellen, dh von Iphone kann nichts mehr auf SA NS510 abgespielt werden. Auch WLAN verbindung von PC zu SA NS510 ist sehr unstabil, mal geht's mal geht's überhaulpt nicht. SONY hat seit 2013 weder das NS Setup für IOS noch die Firmware für SA-NS510 aktualisiert. Von so einem Markenhersteller habe ich mehr erwartet. Sehr schade!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Für ein Gerät dieser Größe ist der Sound großartig, auch der Bass kann sich sehen lassen. Gerade elektronische Musik macht damit richtig Spaß. Airplay funktioniere bei mir einige zeit lang problemlos aber irgendwann fand nach mehrmaligem Reset keine Verbindung mehr statt, sodass ich auch klinkenkanel umstieg. Mittlerweile hat der Kontakt einen Wackelkontakt am Kabel und spielt nicht mehr immer in bester Qualität ab. Das Gerät wurde erst seit einem halben Jahr genutzt und immer sehr pfleglich behandelt. Hier hätte ich mir mehr Zuverlässigkeit gewünscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
zunächst muss ich Sony gratulieren zum wirklich gelungenem Design. Finde es einfach hervorragend, wenn man design-technisch andere Wege geht und nicht den typischen kantigen Lautsprecher-Look anbietet (fehlt noch eine bunte Farbauswahl). Leider ist mir der Lautsprecher bei vielen Liedern einfach viel zu bass-lastig. Nach 4 Wochen war es weiterhin unangenehm. Schweren Herzens habe ich den Lautsprecher weiter verkauft. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken