flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
5

am 21. Juli 2017
*Vorweg - (kann gerne übersprungen werden)*
Candy Melts eignen sich super als Glasuren für Backwaren wie Cake Pops und werden da auch oft in Backbüchern oder Anleitungen empfohlen. Man kann sie aber genauso prima auch als Glasur für Plätzchen, Kekse, Eclairs etc. also für einfach alle Backwaren verwenden, oder auch für Süßigkeiten wie Bonbons und Pralinen.

*Artikelbewertung*
+ sehr gut dosierbar und saubere Portionierung, da es einzelne Chips sind
+ flexibel einsetzbar, da man sie im Wasserbad wie in der Mikrowelle schmelzen kann
+ schmecken süßlich und lecker und sind sehr farbintensiv
- andere Aromen wären mal schön, da unterschiedliche Candy Melt Farben meistens gleich schmecken

*Anwendungshinweis*
Wie in einer Vorrenzension geschrieben sollte man Palmin Kokosfett bereit (bitte kein Wasser oder dergleichen sondern nur das) halten um die Glasur ein wenig flüssiger zu machen. Aber Vorsichtig davon sollte man nicht zu viel nehmen, sonst wird sie schnell zu flüssig. Allerdings ist dies kein Contrapunkt für mich, denn ich habe bisher noch keine farbige Glasur oder Candy Melts gekauft bei der ich es für die Cake Pop Herstellung nicht verdünnen musste. Für die Glasierung von Eclairs zum Beispiel habe ich es nicht verdünnt, weil ich die Glasur gerne etwas dicker wollte.
In der Mikrowelle sollte man das Produkt zwischendurch immer mal stoppen und umrühren, so wie man es in einem Wasserbad eben auch machen würde :-).

*Stellungsnahme zu einer anderen Rezension*
Ich persönlich kann nicht bestätigen, das die Melts nicht in der Mikrowelle schmelzen. Dies hatte ich schon einmal mit einem Produkt ja, aber da habe ich dann entdeckt das das MHD schon ein Jahr überschritten war. Da ist es dann kein Wunder, das diese nicht mehr schmelzen wollten. Bisher sind bei mir immer alle Melts geschmolzen, aber das ist eben meine Erfahrung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. September 2014
Die Candy Melts sind von sehr guter Qualität. Die Ware wurde super schnell verschickt und zwar zu einem annehmbaren Preis. Mit der Anzahl , die in der Tüte ist, lassen sich eine ganze Menge Cake Pops überziehen. Der Geschmack überzeugt. Würde ich wieder kaufen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2016
war kritisch zu Beginn ob das alles so funktioniert. Aber ich bin überrascht worden. Farben kommen gut raus.
Allerdings sollte man unbedingt immer ein wenig Kokosfett (Palmin) unterrühren. Erst dann wird die Glasur richtig gut. Trocknet schnell vor allem wenn die Cake Pops vorher richtig gut gekühlt aus dem Kühlschrank kommen und dann überzogen werden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Mai 2014
Von den Candy Melts bin ich völlig begeistert. Geschmolzen im Wasserbad mit etwas Kokosfett gemischt sind sie eine tolle Glasur für z.B. Cake Pops. Ein sehr schöner zarter Farbton und lecker auch noch...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Februar 2014
Die candys lassen sich selbst in der Mikrowelle nicht schmelzen, dass man sie für die Pop cakes verwenden kann, d.h. Sie werden weich aber nicht flüssig.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)